VanMoof VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

Diskutiere VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Tach Zusammen, ich bin bis jetzt mit meinem S3 so 350 km gefahren und es läuft auch zu 98 % fehlerfrei, so weit, so gut. Meine bessere Hälfte hat...
C

chinz22222

Dabei seit
28.04.2022
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
14
Tach Zusammen,

ich bin bis jetzt mit meinem S3 so 350 km gefahren und es läuft auch zu 98 % fehlerfrei, so weit, so gut.
Meine bessere Hälfte hat ein X3 und ist zufrieden.

Ich habe aber festgestellt, dass das X3 sehr viel leichter zu fahren ist als das S3. Auch ohne Motorunterstützung lässt es sich gut fahren; das kann ich von meinem S3 nicht sagen...ich empfinde es als sehr viel schwergängiger. Gefühlt kann man kaum ohne Unterstützung fahren.
Kann es sein, dass das X3 eine andere Übersetzung oder so hat?
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
2.963
Punkte Reaktionen
2.474
Danke für deine Antwort, man kann also entspannt 25 fahren und wenn man mehr rein tritt schafft man auch 40+?
Alles eine Frage der persönlichen Trittfrequenz. Was manche als Hamsterrad empfinden, ist für den anderen eine niedrige Trittfrequenz.

Man sollte erstmal wissen wie hoch seine bevorzugte Trittfrequenz ist. Und dann schauen wie schnell man damit mit den verbauten Komponenten fährt.
Besonders bei Riementrieb wo Umbau relativ teuer ist.
 
V

Van_Moof

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
3
ich bin bis jetzt mit meinem S3 so 350 km gefahren und es läuft auch zu 98 % fehlerfrei, so weit, so gut.
Meine bessere Hälfte hat ein X3 und ist zufrieden.
Selbiges bei uns.

X3 mit ~800km
S3 mit ~1500km

Ich habe aber festgestellt, dass das X3 sehr viel leichter zu fahren ist als das S3. Auch ohne Motorunterstützung lässt es sich gut fahren; das kann ich von meinem S3 nicht sagen...ich empfinde es als sehr viel schwergängiger. Gefühlt kann man kaum ohne Unterstützung fahren.
Kann es sein, dass das X3 eine andere Übersetzung oder so hat?

Das selbe Gefühl habe ich auch, wenn ich das X3 meiner Frau fahre. Gefühlt ist der Motor auch "Stärker" bzw. aktiver.
Könnte aber auch an dem Reifendurchmesser liegen.

Haben sonst aber auch keine Probleme mit dem Fahrrad, außer dass mein Boost-Button mal defekt war, lag aber an meiner exzessiven Nutzung ;)
 
Kralli

Kralli

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
136
Ort
Senden
Details E-Antrieb
Vanmoof S3
Also ich bin sogar 50+ und schaffe das Vanmoof.
 
Kralli

Kralli

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
136
Ort
Senden
Details E-Antrieb
Vanmoof S3
Noch zehnmal Brötchen holen dann habe ich auch die 1000km erreicht.
 
Chris15

Chris15

Dabei seit
26.12.2020
Beiträge
31
Punkte Reaktionen
28
Also ich bin 50 + 5 und finde das S3 fährt sich wunderbar. Bei meiner Hausstrecke zum Supermarkt ist anfangs ein ganz leichtes Gefälle und mir schon öfters passiert das das Bike gar nicht eingeschalten war und ich es nicht bemerkt habe . erst beim Rückweg 😃.
Es funktioniert beim Bike alles gut, würde es aber trotzdem nicht mehr kaufen. Der Grund ist die fehlende Federung. Beim kleinsten Waldweg hauts mir fast die Blomben raus. Das kann aber auch an 50 + liegen 😀
 
V

Van_Moof

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
3
Mit welchem Reifendruck fahrt ihr eigentlich auf eurem Vanmoof?
 
Kralli

Kralli

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
325
Punkte Reaktionen
136
Ort
Senden
Details E-Antrieb
Vanmoof S3
So zwischen zweieinhalb und drei Bar. Dann federts noch ein bissel was weg und für den Leichtlauf habe ich ja den Motor.
 
D

DerAlex

Dabei seit
08.05.2022
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
4
Oh stimmt. Da ist das Gehäuse nicht perfekt verschlossen. Ja, das sieht aus, als könnte ggf. Feuchtigkeit eindringen. Da wäre ein Defekt nur eine Frage der Zeit.

Aber hat @DerAlex nicht einen Austausch-eShifter? Dann einfach den alten behalten und den neuen zurückschicken (falls die Rücksendung noch nicht geschehen ist).
Hallo,

Ja es geht mir um den Spalt am Gehäuse des eShifters.
Und ja, eShifter wurde getauscht aber der Alte ist schon wieder auf dem Weg nach Holland.
Werde gleich den Support bemühen. Vielleicht bekomm ich sie überredet, dass ich mir einen eShifter ins Lager legen kann, der dann bei Bedarf eingebaut wird 😀
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
475
Punkte Reaktionen
132
Ort
Cuxland
Nö, nur meinen dürren Hintern... Darum kommt der nächste Hobel ja auch mit Federgabel..😎
 
jeck1965

jeck1965

Dabei seit
30.10.2020
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
74
Ort
Köln-Wahn
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Vanmoof S3
Ich fahr noch nicht mal ungefedert,warte immer noch auf einen neuen Akku.Ich glaub so 6 Wochen jetzt schon:)
 
R

RadAbKurti

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
21
Mit dem S3 sind (für mich) Steigungen auf Asphalt bis ca. 15% problemlos, bis 17/18% mühsam, auf Schotter steh ich bei 11% auf und steig bei 12/13% ab und schiebe. Die Übersetzung für Vmax finde ich bis 40/50 km/h gut. Schneller fahr ich eh nicht 😎

Moderate Steigungen bis 5% zieht der Motor ohne viel Strampeln bis 25 km/h
15% sind völlig unfahrbar mit dem S3. Selbst bei Dauerboost müsste ich etliche 100 Watt aufs Pedal bringen, damit das geht. Bergauf bei moderaten Steigungen geht's entweder gemächlich oder mit Dauerboost, dann allerdings rasant
 
R

RadAbKurti

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
63
Punkte Reaktionen
21
Hallo

ich habe das Lagerspiel des Steuerlagers nachstellen müssen. Leider bin ich bei der Montage der Lenker/Vorbau- Einheit etwas zu rustikal gewesen und habe die beiden kleinen Stecker geschrottet, mit denen die Buttons an den Controler anschlossen. Das sind recht kleine Rundstecker der Marke Higo (siehe Bild), die ich nirgendwo im Versandhandel finde. Hat jemand einen Tip, wo ich die herbekommen könnte? Ich brauche nur die Stecker wie im Bild (Kabel zum Controler). Die Gegenseite (Lenker) ist noch ok.
VG
Kurzes Update meinen Kabelproblem aus #5887:
VM liefert nur die komplette Einheit mit Button, hat allerdings aktuell Lieferprobleme. Ich habe Chinastecker bestellt und bereits erhalten. Die sind deutlich dicker - ungefähr wir ein Bleistift - dafür muss ich aber nicht die Griffe abbauen.
Wobei ich - ehrlich gesagt - mit dem Lenker nicht sowieso nicht glücklich bin und überlege, auf eine geraden Lenker umzubauen..
 
G

gelmacc

Dabei seit
30.07.2016
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
34
Wir hatten das Thema zwar schon einmal, aber so richtig habe ich eine Antwort nicht gefunden. VanMoof bietet zusammen mit einer anderen Sattestütze einen luftgefederten Sattel an. Bringt das etwas?

Es geht mir nicht um ein komplett anderes System.
 
Thema:

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial - Ähnliche Themen

VanMoof Qualitätsprobleme bei VanMoof X3?: Hallo, Anfang des Jahres haben wir ein S3 und ein X3 bei VanMoof bestellt und wie so üblich auch bezahlt. Mit dem S3 ging alles glatt, es...
VanMoof VANMOOF S5 / A5: Technische Details / Review / Tutorial: Hallo zusammen, ich dachte mal, ich folge der Tradition von @G421fünf und erstelle für die neuen VanMoof-Modelle mal einen eigenen Thread. Um...
VanMoof VanMoof Electrified S 2 / X 2 : Technische Details / Review / Tutorial: Da ich dieses geile e-Bike neu habe und als Early-Bird in den Genuss als einer der ersten Nutzer alles auszuprobieren, habe ich meine Erfahrungen...
Oben