VanMoof VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

Diskutiere VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Mychy, das S3 ist noch unrepariert in unserem Fahrradkeller, wobei ich ab und zu auch damit pedaliere... ...läuft ja noch... Zudem bin dazu...
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
G3421fünf wie weit ist die Sache denn mit Deinem S3 fortgeschritten…??😳
Hallo Mychy, das S3 ist noch unrepariert in unserem Fahrradkeller, wobei ich ab und zu auch damit pedaliere... ...läuft ja noch... Zudem bin dazu in E-Mail Konversation mit vanMoof. Da die immer nur verzögert nach sieben bis zehn Tagen antworten - wenn überhaupt (ist das Masche?), zieht sich das hin wie 'n alter Käse... Manchmal muss ich nach einer Woche nachhaken, ob sie dort meine E-Mail gelesen hätten und wie es denn nun weitergehe. Dann muss ich warten bis eine Antwort kommt, i.d.R. verbunden mit einer Frage. Zuletzt, ob ich die Versandkiste noch hätte... Die Antwort dazu von mir gestern. Ich warte nun wieder auf Anwort.... ...und habe einen langen Atem. Ich gestehe ihnen aber auch zu, dass es auf Grund des Teil-Lockdowns in den Niederlanden längere Wege und Zeiten geben kann. Doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo ich ihnen eine Frist setzen werde. Einerseits spaßig schräg, andererseits "Kopfschüttel..."
 
Mychymychy

Mychymychy

Dabei seit
09.11.2020
Beiträge
374
Punkte Reaktionen
61
Danke!!! Ich wünsche Dir viel Erfolg und Glück!!!👍🏼👍🏼👍🏼
Und allen Anderen natürlich auch!!👍🏼
 
Desarea

Desarea

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9
ich habe die erfahrung gemacht, dass es über den chat immer relativ schnell geht. nicht nur antworten, sondern auch aktionen klappen schnell und unkompliziert. mailen tu ich schon längst nicht mehr mit vm.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
ich habe die erfahrung gemacht, dass es über den chat immer relativ schnell geht... ...mailen tu ich schon längst nicht mehr mit vm.
...nun ja, aus rechtlichen Gründen ist chatten eher suboptimal... ...wenn notwendig, schicke ich auch ein Postbriefchen per internationalem Einschreiben hinterher...
...denn sooo "hip" ist vM dann in rechtlichen Angelegenheiten auch nicht mehr...
 
Desarea

Desarea

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9
nun ja, solche erfahrungen habe ich bislang gottseidank nicht gemacht. meine powerbank hat nach zweimaliger nutzung ihren geist aufgegeben und der umtausch läuft über den chat, alles sehr freundlich und unkompliziert. jetzt müssen sie das defekte teil nur noch abholen und das neue schicken ...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
10
Na, da bin ich ja mal gespannt, ob Du den einfach zurückschicken kannst und einen geschickt bekommst.
Bei dem Akku aus dem Rad selbst stellen die sich ja wohl momentan etwas an und Du musst das komplette Rad einschicken. Oder hat sich das inzwischen geändert?
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
Heute kam bei mir die neue S3 FW 1.7.6 an, die ich mittlerweile installiert habe. Von den Features wie Fahrrad verleihen und so ist da aber nichts zu sehen. War das eine Luftnummer von vM frage ich mich, denn auch in den release notes zu dieser FW steht davon schlichtweg nix.

IMG_5532.jpg
 
K

KaiE

Dabei seit
22.10.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
2
Heute kam bei mir die neue S3 FW 1.7.6 an, die ich mittlerweile installiert habe. Von den Features wie Fahrrad verleihen und so ist da aber nichts zu sehen. War das eine Luftnummer von vM frage ich mich, denn auch in den release notes zu dieser FW steht davon schlichtweg nix.

Anhang anzeigen 421110
Ich glaube, dass die App separat aktualisiert wird. Die Firmware fürs Fahrrad also ist anscheinend was anderes.
 
pinball

pinball

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
9
Ort
Rothenburg
Ich glaube, dass die App separat aktualisiert wird. Die Firmware fürs Fahrrad also ist anscheinend was anderes.

Vanmoof schreibt dazu auf der Webseite:

....veröffentlicht das Update in sogenannten "Soft Batches". Das bedeutet, dass nicht alle Fahrer:innen das Update auf einmal erhalten. Bis Ende November sollten jedoch alle Apps auf dem neuesten Stand sein.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
Vanmoof schreibt dazu auf der Webseite:

....veröffentlicht das Update in sogenannten "Soft Batches". Das bedeutet, dass nicht alle Fahrer:innen das Update auf einmal erhalten. Bis Ende November sollten jedoch alle Apps auf dem neuesten Stand sein.
Das verstehe ich nicht. Denn aus meiner Sicht kann nur die Firmware "gebatcht" werden, da sie nutzerbezogen bzw. rahmennummer-/seriennummerspezifisch ist. Die App dagegen ist doch zunächst ohne jeglichen Bezug, oder? Erst beim Koppeln mit dem Bike weiß die App, mit was sie es zu tun hat. Beispielsweise kann ich mit der selben App spwohl mein S3 als auch meine alte S1-Krücke ansprechen, muss allerdings gezielt das Bike dazu auswählen. Entsprechend dem Bike ändert sich dann das Bedienmenue. Die aktuelle App SW ist 3.15.0 (4) auf meiner Apfelschnitte. Hat jemand etwas "höheres"?
 
pinball

pinball

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
9
Ort
Rothenburg
Offenbar kann VanMoof neue Funktionen auf die App "pushen".
Das war bei vielen Usern z.B. bei der Funktion "manuelles Schalten" so:
Trotz aktualisierter App fehlte die Funktion zunächst - ein paar Tage später war die Funktion plötzlich wie von Geisterhand vorhanden. Ohne weiteres Update.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
Yep, das stimmt allerdings!
Auch die "My Rides" Daten werden ja auch nutzerbezogen extern auf dem vM Server aufbereitet. Deshalb soll wohl in den Nutzereinstellungen für die vM App die Standortfreigabe "immer" aktiviert sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
pinball

pinball

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
9
Ort
Rothenburg
Was du unter „MyRides“ siehst, ist vermutlich sowas wie eine für deinem Account angelegte Webseite auf den VanMoof Servern, die mit denen von der App gesendeten Informationen ständig aktualisiert wird. Ohne Internetverbindung wird gar nichts angezeigt.

Die Standortfreigabe ist unbedingt nötig, um überhaupt Strecken messen zu können.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
??? ..."My rides" ist die Funktion IN der App, über die man die gefahrenen Einzelstrecken angezeigt bekommt (sofern in den Einstellungen unter "My bikes" aktiviert). Die Summierung und so weiter läuft zwischen der App und den vM Servern hin und her, nicht zwischen dem Bike und der App. Das Bike signalisiert dazu nur, dass es bewegt wird, nicht aber wo und auch nicht die gefahrene Strecke, dennn die "My rides" Strecken stimmen nicht genau mit dem ODOmeter überein. Demzufolge funktioniert das über Funkmast-Triangulation oder GPS...
 
Desarea

Desarea

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
9
"Rides uses your bike's sensors to track and analyze your riding data, and not GPS on your phone. To save and view your rides, make sure your phone Bluetooth is enabled and you stay connected to your bike while riding."
Originaltext aus der App.
Menu "My rides".
 
pinball

pinball

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
9
Ort
Rothenburg
Tja, was genaues weiß man nicht... :oops:

Ich gehe davon aus, dass die App selbst nichts speichert und die gesammelten Daten ständig an VanMoof übermittelt. Dort werden die Daten für die App zum Abruf bereitgestellt. Wenn beim App-start keine Internetverbindung vorhanden ist, erscheint auch keine einzige Strecke auf dem Bildschirm.

Ich dachte auch, dass die Strecken per GPS ermittelt werden, aber wenn VanMoof was anderes behauptet... :unsure: ...wirds wohl stimmen.

Die Unterschiede zwischen ODO und My rides kommt vermutlich daher, dass My rides sehr kurze Strecken nicht speichert - der ODO Meter aber schon.
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
117
Punkte Reaktionen
28
Das verstehe ich nicht. Denn aus meiner Sicht kann nur die Firmware "gebatcht" werden, da sie nutzerbezogen bzw. rahmennummer-/seriennummerspezifisch ist. Die App dagegen ist doch zunächst ohne jeglichen Bezug, oder? Erst beim Koppeln mit dem Bike weiß die App, mit was sie es zu tun hat. Beispielsweise kann ich mit der selben App spwohl mein S3 als auch meine alte S1-Krücke ansprechen, muss allerdings gezielt das Bike dazu auswählen. Entsprechend dem Bike ändert sich dann das Bedienmenue. Die aktuelle App SW ist 3.15.0 (4) auf meiner Apfelschnitte. Hat jemand etwas "höheres"?
Das Verteilen von Updates in Batches ist etwas, was normalerweise bei Betriebssystem- oder anderen großen Updates gemacht wird, damit die Server des Anbieters nicht unter den Downloads zusammenbrechen. Man denke nur an Android oder IOS Releases, wo das Standard ist. Bei Apps kommt das eher nicht zum Tragen, da die Server die von Google / Apple sind, so dass die Serverlast kein VM Problem ist, zumal die Apps wenig verbreitet sind. Ich vermute dahinter eher, dass zunächst wenige User mit einer 'Testversion' bedacht werden.
Grundsätzlich sind FW und App grundverschiedene Dinge, die zwar funktional interagieren, aber unabhängig voneinander aktualisiert werden können. Die App ist quasi nur das Transportvehikel der FW von Server zum Bike und kann jede FW Version transportieren.
Sowohl durch die Kombination der beiden, als auch grundsätzlich serverseitig lassen sich Funktionen in der App auch ohne dediziertes Update 'freischalten'. Diesen Mechanismus nutzt z.B. Google laufend in seinen Apps.
Die VM App speichert selber auch Daten. Bei mir (Android 12) aktuell rund 180 MB (ohne Cache).

P.S.: mein S3 hat sich in einer Woche Kopenhagen prima und ohne Probleme geschlagen. ca. 150km gefahren, einmal aufgeladen.Erstaunt war ich, wie wenige E-Bikes dort herumfahren.....
 

Anhänge

  • PXL_20211116_141733582.MP.jpg
    PXL_20211116_141733582.MP.jpg
    258,9 KB · Aufrufe: 30
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
300
Ort
Yep, verstanden. Heute wurde übrigens auch an mich der „Riders Share Access“ gepusht…
57202D62-0285-47D0-8D83-DA55D5F3F694.jpeg
 
Kralli

Kralli

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
204
Punkte Reaktionen
65
Ort
Senden
Details E-Antrieb
Vanmoof S3
P.S.: mein S3 hat sich in einer Woche Kopenhagen prima und ohne Probleme geschlagen. ca. 150km gefahren, einmal aufgeladen.Erstaunt war ich, wie wenige E-Bikes dort herumfahren.....
Da siehste mal wie flach das dort ist, Akku hält ewig...
dann brauchts auch keine E-Bikes :giggle:
 
B

b0037bi

Dabei seit
22.03.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo, mein S3 war vor ein paar Monaten jetzt doch in Holland, war komplett tot, nichtmal Reset hat mehr funktioniert.
Was repariert wurde, ist mir nicht bekannt, aber jetzt funktioniert wieder alles, auch die Schaltung flutscht butterweich.
Nur die Bremsen sind nach wie vor unbefriedigend (quietschen unerträglich laut). Mehrfacher Tausch der Bremsbeläge
(organisch, Keramik) brachte keine wesentliche Besserung.
Ich habe jetzt gelesen, dass mehrere Mitglieder gelochte Bremsscheiben montiert haben und damit die Probleme
beseitigt waren. Meine Frage: Welche Bremsscheiben wurden da montiert? (vorne 160er, hinten 140er, 6-Loch)
Aber welche Hersteller? Sind da alle möglich? Wer hat schon Erfolge und kann mir konkrete Modelle nennen (Link)?
Vielen Dank im voraus.
MfG
Bernd
 
Thema:

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial - Ähnliche Themen

VanMoof VanMoof Electrified S 2 / X 2 : Technische Details / Review / Tutorial: Da ich dieses geile e-Bike neu habe und als Early-Bird in den Genuss als einer der ersten Nutzer alles auszuprobieren, habe ich meine Erfahrungen...
Oben