VanMoof VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

Diskutiere VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich habe die Shimano PD-EF202 Flat Pedal - gold. Passt gut zum blauen VM. Kommen aber ohne Reflektoren, die muss man extra besorgen
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
1.186
Punkte Reaktionen
705
Ort
Südniedersachsen
Am S3 in der Farbe bübchenblau habe (hatte) ich die schwarzen Moto Pedale mit blauen Reflexstreifen dran. Die passen nach meinem Stilempfinden perfekt zum Bike.
...auf manuelle Schaltung umgestellt. Wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin, rührt der mir zu viel im Getriebe (3-4-3-4-3...etc). Bei uns auf dem platten Land reicht der 4. Gang meistens aus.
Eine Möglichkeit, dem Gangwechselgerühre aus dem Weg zu gehen ist auch, im Custom Modus der vM App die Gangwechselfenster entsprechend den persönlichen Vorlieben anzupassen. Du radelst oft im 4. Gang? Dann radelst Du entweder sehr schnell, oder mit einer niedrigen (uneffizienten) Trittfrequenz... Ich nutze den 4. Gang im Automatik-Modus erst ab 28km/h, im manuellen Modus allerdings mal so mal so...
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
115
Ort
Cuxland
die Shimanos finde ich gut...stabile Pedal-Schuh-Schnittstelle hat mich total überzeugt ;)

Du radelst oft im 4. Gang? Dann radelst Du entweder sehr schnell, oder mit einer niedrigen (uneffizienten) Trittfrequenz..
wenn ich alleine unterwegs bin, fahre ich tatsächlich meist 'alles was geht'. Vielleicht probiere ich mal ein bisschen mit den Custom Settings rum. ich mag auch nicht, wenn es schaltet, während ich eine Landstraße überquere. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass mein Vertrauen in die Zuverlässigkeit der Automatic nach meinem ersten Bike nachhaltig beschädigt ist. Vielleicht tu ich dem Bike damit aber auch unrecht.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
1.186
Punkte Reaktionen
705
Ort
Südniedersachsen
..ich mag auch nicht, wenn es schaltet, während ich eine Landstraße überquere...
Ja, das ist ein gewichtiges Argument gegen den Automatikmodus und auch gegen die während der Fahrt nur umständlich zu wechselnden Modieinstellungen. Wobei der Boost einen doch ganz geschwind die Straßen queren lässt, auch wenn es bergauf gehen sollte. Die Über-alles-Qualität der Automatikschaltung in Verbindung mit der mechanischen Qualität der Schaltnabe bringt auch mich dazu, so oft wie möglich den manuellen Modus zu verwenden.
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
115
Ort
Cuxland
ich finde es irgendwie schlimm, dass man bei der normalen Benutzung eines Fahrrades auf das mögliche Versagen einer wichtigen Komponente Rücksicht nehmen muss (oder es aufgrund der hier reichlich geschilderten Erfahrungen) sicherheitshalber tut.
In 1000 Kilometern sehe ich das vielleicht anders. vielleicht aber auch nicht.
 
M

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
19
Du radelst oft im 4. Gang? Dann radelst Du entweder sehr schnell, oder mit einer niedrigen (uneffizienten) Trittfrequenz...

Was ist denn eine uneffiziente Trittfrequenz?
Ich habe den 4. Gang ab 24km/h drin. Ich finde es nervig, schnell treten zu müssen. Das ist dann eher mit Laufen statt mit Gehen zu vergleichen und ich möchte beim Radfahren nicht "laufen" oder "joggen" sondern Eher "walken" oder "wandern".
Wie man die Trittfrequenz mit Effizienz in Verbindung bringt, ist mir nicht klar. Ich dachte, das hat nur mit Vorlieben zu tun.
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
115
Ort
Cuxland
ich glaube das ist Geschmackssache. Auf dem Ergometer hab ich das lieber schneller mit Trittfrequenzen zwischen 90 und 100, auf dem richtigen Rad eher umgekehrt mit mehr Widerstand und niedriger Frequenz. Darum haben wir ja Getriebe, damit das jeder machen kann wie er will.
Hier auf dem platten Land fahre ich meistens im 4. Gang mit um die 30 km/h. das fühlt sich für mich komfortabel an.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
1.186
Punkte Reaktionen
705
Ort
Südniedersachsen
Nur damit wir uns richtig verstehen: Mein Hinweis zur Trittfrequenz sollte nicht belehrend sein. Zur Trittfrequenz findet sich unter den Stichworten "optimale Trittfrequenz beim Radfahren" im Netz u.a. folgendes: Der optimale Tritt
 
M

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
65
Punkte Reaktionen
19
Ich denke auch eher, dass es bei der Trittfrequent auf die Vorlieben des Fahrers und den aktuellen Bedarf ankommt.
In dem Artikel wurde zudem in keiner Weise auf die vorhandene Übersetzung die Länge der Tretkurbel oder den Umfang es vorderen Kettenblattes eingegangen. Da gibt es sicher weitere Parameter, die man berücksichtigen könnte.
 
G3421fünf

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
1.186
Punkte Reaktionen
705
Ort
Südniedersachsen
...In dem Artikel wurde zudem in keiner Weise auf die vorhandene Übersetzung die Länge der Tretkurbel oder den Umfang es vorderen Kettenblattes eingegangen. Da gibt es sicher weitere Parameter, die man berücksichtigen könnte.
Doch, wurde es. Die von Dir genannten Variablen Tretkurbellänge und Zähnezahl des Kettenblattes beeinflussen die aufzuwendende "Kraft" und den "Weg". Im Text heißt es:
Die Trittfrequenz wird in Watt (Newtonmeter/Sekunde) gemessen, also in Kraft mal Weg durch Zeit. Der Weg ergibt sich aus dem Umfang einer Pedalumdrehung mal deren Anzahl: Je höher die Trittfrequenz ist, desto größer ist der zurückgelegte Weg, desto kleiner ist die aufzubringende Kraft.

Wobei die Angabe "Trittfrequenz" irreführend ist, denn es müsste Trittkraft pro Sekunde oder Trittkraft pro Minute heißen.
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
115
Ort
Cuxland
In dem Zusammenhang: meine Shimano Pedale werden heute geliefert. Ob ich die Reflektoren montiere muss ich mal gucken ;)
Wobei...bei dem Sturm heute will ich vermutlich nicht mal in die Garage...bäh.
 
trallafitti

trallafitti

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
370
Punkte Reaktionen
202
In dem Zusammenhang: meine Shimano Pedale werden heute geliefert. Ob ich die Reflektoren montiere muss ich mal gucken ;)
Wobei...bei dem Sturm heute will ich vermutlich nicht mal in die Garage...bäh.
Ich habe die Shimano Pedale ebenfalls am S3. Die Reflektoren sind sehr dezent.
Kleiner Tipp: nicht zu weit in die Kurve lehnen beim Treten, sonst kommt man mit dem Pedal auf den Boden. Die Pedale sind leider etwas größer als die mitgelieferten...
Vg
 
Thomas_B

Thomas_B

Dabei seit
11.09.2021
Beiträge
386
Punkte Reaktionen
115
Ort
Cuxland
danke für den Tipp. Ich wohne im Cuxland, das Konzept 'Kurve' existiert hier nicht :sneaky:
 
Mychymychy

Mychymychy

Dabei seit
09.11.2020
Beiträge
521
Punkte Reaktionen
99
Ich wohne auch im Flachland fahre immer ohne Unterstützung, schalte manuell und wenn es mal etwas steiler wird oder der Wind bläst Frontal dann setze ich den Turboboost ein!!👍
 
jeck1965

jeck1965

Dabei seit
30.10.2020
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
65
Ort
Köln-Wahn
Details E-Antrieb
Stromer ST2 , Vanmoof S3
Ich habe die Shimano Pedale ebenfalls am S3. Die Reflektoren sind sehr dezent.
Kleiner Tipp: nicht zu weit in die Kurve lehnen beim Treten, sonst kommt man mit dem Pedal auf den Boden. Die Pedale sind leider etwas größer als die mitgelieferten...
Vg
Ist bei den Motobicycle auch so.Ich hab eine Kurve auf dem Arbeitsweg da passiert es schonmal.:)
 
heilmaenner

heilmaenner

Dabei seit
16.05.2018
Beiträge
137
Punkte Reaktionen
91
Hi. Bin neu hier, sonst eher off-road steil bergrunter unterwegs.
Bekam letzte Woche mein S3 geliefert, laut MyVanmoof verzögert sich die Auslieferung auf den 27.10.!? Da hinkt die Website offenbar der Wirklichkeit hinterher…
Karton einwandfrei, Bike selbst einwandfrei, keine Macke. Update auf 1.7.2 gemacht. Bremse eingebremst, schleift nicht und greift ganz gut (natürlich nicht vergleichbar mit XT oder MT7). Schaltung bisher nach etwa 50km leise, kein Vergleich zum Testrad. Auf Heckträger und kleine Tasche muss ich leider noch warten.
Bisher bin ich sehr zufrieden. Kicklock rulez ;)
 
Snerts

Snerts

Dabei seit
23.10.2020
Beiträge
33
Punkte Reaktionen
12
Ort
Bremen
Ich wohne auch im Flachland fahre immer ohne Unterstützung, schalte manuell und wenn es mal etwas steiler wird oder der Wind bläst Frontal dann setze ich den Turboboost ein!!👍
Bei allem Respekt: Warum kaufst Du Dir dann ein Pedelec? Wo sind in Delmenhorst und Umgebung steile Anstiege? Ich plane meine Bremer-Touren mit dem Wind: offene Fläche mit Rückenwind, im Gegenwind versuche ich geschützte Strecken zu fahren; und das alles mit viel Freude und voller Unterstützung durch das S3!
 
HMeder

HMeder

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
26
Ich wohne auch im Flachland fahre immer ohne Unterstützung, schalte manuell und wenn es mal etwas steiler wird oder der Wind bläst Frontal dann setze ich den Turboboost ein!!👍
Weil es hier gerade ums Fahren ohne Unterstützung geht, möchte ich mal eine Frage in die Runde stellen:

im Oktober 2020 habe ich beschlossen, etwas für meine Gesundheit zu tun. Ich dachte mir, es wäre eine gute Idee mit dem Fahrrad zur Arbeit zu pendeln. Aber als Sportmuffel war mir klar, dass ich die Strecke (20km einfache Entfernung, aber relativ eben) niemals mit einem normalen Rad schaffen würde. Daher die Entscheidung ein E-Bike, eben das VM, anzuschaffen.
Heute, ein knappes Jahr und mehr als 4000 km später, fahre ich tatsächlich die meiste Zeit ohne Unterstützung und daher kam mir der Gedanke, ob es nicht klüger wäre statt ein relativ schweres E-Bike ohne Unterstützung ein deutlich leichteres "Bio-Bike" zu fahren. Ich dachte da an ein Cube Nuroad FE oder ähnliches.
Jetzt die Frage in die Runde: hat jemand den direkten Vergleich zwischen einem VM ohne Unterstützung und einem Gravel-Bike o.ä.? Merkt man den Unterschied, sprich fährt sich das Bio-Bike merklich leichter? Oder kommt es am Ende aufs gleiche raus?

Danke im Voraus!
 
Thema:

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial - Ähnliche Themen

VanMoof VANMOOF A5 / X5: Technische Details / Review / Tutorial: Hallo zusammen, ich dachte mal, ich folge der Tradition von @G421fünf und erstelle für die neuen VanMoof-Modelle mal einen eigenen Thread. Um...
VanMoof VanMoof Electrified S 2 / X 2 : Technische Details / Review / Tutorial: Da ich dieses geile e-Bike neu habe und als Early-Bird in den Genuss als einer der ersten Nutzer alles auszuprobieren, habe ich meine Erfahrungen...
Oben