VanMoof VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

Diskutiere VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Der Sitz sieht gut aus und der Fahrradsattel muss nicht mindestens 3cm hochgestellt werden wie Vanmoof für den von Thule angibt. Von welcher Firma...

yves360

Dabei seit
02.10.2020
Beiträge
1
Mit dem neuen Kindersitz passt es auch Farblich besser, darum stört mich nicht mal mehr das der vom Shop nicht passt. Laut Reparatur Auftrags Nummer können es auch nicht sehr viele Reklamationen sein aber das ist meine Einschätzung.

Anhang anzeigen 329653
Der Sitz sieht gut aus und der Fahrradsattel muss nicht mindestens 3cm hochgestellt werden wie Vanmoof für den von Thule angibt. Von welcher Firma ist er denn und wie wird er befestigt?
 

jeck1965

Dabei seit
30.10.2020
Beiträge
93
Ort
Köln-Wahn
Hier mal die Veränderungen in der 1.4.7 -Beta
Laut Entwicklungs-Report wurden hier folgende Verbesserungen und Implementierungen vorgenommen:

- Fix for error 22: at bike shut down updates are checked and possibly restarted
- Resetting restores factory setting
- Optimised alarm timings
- Fine-tuned tracking mode
- Improved E-shifter accuracy
- Multiple bug fixes

- Behebung von Fehler 22: Beim Herunterfahren des Fahrrads werden Aktualisierungen überprüft und möglicherweise neu gestartet
- Durch Zurücksetzen wird die Werkseinstellung wiederhergestellt
- Optimierte Alarmzeiten
- Fein abgestimmter Tracking-Modus
- Verbesserte E-Shifter-Genauigkeit
- Mehrere Fehlerkorrekturen




Wann das jetzt für alle ausgerollt wird weiß nur Vanmoof.

Gruß
 

spotterbike

Dabei seit
28.08.2020
Beiträge
13
Hat denn einer den Van Moof Luftfederungssattel auf dem S3? Und kann kurz berichten ob sich der Kauf lohnt. Man muss wohl auch ein andere Sattelstütze kaufen.
 

trallafitti

Dabei seit
16.07.2020
Beiträge
308
Hat denn einer den Van Moof Luftfederungssattel auf dem S3? Und kann kurz berichten ob sich der Kauf lohnt. Man muss wohl auch ein andere Sattelstütze kaufen.
Die passende Sattelstütze bekommst du auch bei VM. Das ist die vom S2 und wenn ich hier einen Forenten richtig verstanden habe, gibt es die auf Anfrage umsonst.

Vg
 

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
518
Themenwechsel hin zu iOS vanMoof App Ver. 3.11 (333):
Das Loggen des Akkustandes in „My Rides“ funktioniert seit dem Update auf diese aktuelle Version bei mir nicht mehr. Bei Euch?
 

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
518
Habe zum "Battery Log Missing" Thema heute ein Service-Ticket bei vM eröffnet. Ich zähle die Stunden, wie lange die Antwort auf sich warten lässt: Één, twee, drie...
 

Robert87

Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
34
oh da bin ich aber froh das ich das Lese auch bei mir wird nichts mit aufgezeichnet und gestern bei einer Fahrt sogar 1% Generiert ?! cool 😎
 

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
29
Am 30.03.2021 habt ihr mir geraten, ich möge mich wegen Problemen beim Schalten in den 2. Gang an VM wenden. Habe ich noch am selben Tag gemacht. Bereits eine Stunde später kam die Antwort! Ich solle ein Hinterrad geschickt bekommen. Zwei Videos (Aus- und Einbau des Hinterrades) waren ebenfalls verlinkt.
Freitag kam dann die Mail, dass das Rad verschickt wurde, heute kam es an. Zwei Wochen warten fand ich jetzt OK, zumal ich das S3 weiter nutzen konnte.

Nach dem Auspacken erste Verwunderung. Sieht komisch aus. Entgegen dessen was man im Video sieht, muss ich die Bremsscheibe (incl. Kicklock-Ring) sowie den E-Shifter vom alten Hinterrad an das neue schrauben. Kein Hexenwerk, man braucht halt weiteres Werkzeug. Etwas länger habe ich gebraucht, um zu erkennen, dass an der Seite mit dem E-Shifter zwei Muttern vorhanden sind, aber nur eine vorhanden sein darf. Sonst lässt sich der E-Shifter nicht montieren. OK, ist nur eine Kontermutter, die verhindert, dass man die Einstellung der erforderlichen Mutter verändert. Blöd nur, dass man dafür einen flachen Maulschlüssel benötigt. Musste ich erst suchen.

Dass einem beim Zerlegen zwei Kunststoff-Unterlegscheiben runterfallen, steht ja schon als Kommentar unter dem Video. Ja, hätte man erwähnen können. Die gehören zwischen Kettenschutz und Halterung des Kettenspanners (s. Bilder 7892 und 7891).

Jetzt habe ich alles wieder zusammen, aber die Bremsscheibe schleift. :-(

Ich habe zwei Unterlegscheiben von ca. 1mm beim Zerlegen "erhalten", von denen ich nicht sicher bin, wohin sie gehören. Von meinem technischen Verständnis her, habe ich sie auf die Achse, an der Innenseite der Gabel (heißt das hinten auch so?) montiert. Wenn ich mir die Bremsscheibe nun ansehe, könnte man beide U-Scheiben auch auf die Seite mit der Bremsscheibe montieren. Dann käme sie weiter mittig zwischen die Beläge. Dann wäre aber keine U-Scheibe auf der anderen Seite, könnte von der Materialstärke aber hinkommen.
Alternative: Der Bremssattel ist am Rahmen befestigt, kann man den justieren? Sollte man das oder lässt man das lieber?

Ich fahre heute ohnehin nicht mehr, da kann ich auf eure Tipps warten, bevor ich mir unnötige Arbeit mache.
 

Anhänge

  • IMG_7892.jpeg
    IMG_7892.jpeg
    137,5 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_7891.jpeg
    IMG_7891.jpeg
    107,7 KB · Aufrufe: 71
  • IMG_7890.jpeg
    IMG_7890.jpeg
    237,1 KB · Aufrufe: 71

Franmoof

Dabei seit
04.09.2020
Beiträge
56
Zuletzt bearbeitet:

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
518
Danke Franmoof für die Verlinkung. Was ich zu meiner Anleitung noch korrigieren möchte ist die Erwähnung von Kupferpaste. Die ist definitiv "out" und zwar für immer und ewig. Grund ist, dass Kupfer in Verbindung mit Streusalz und den Aluminiumbauteilen der Bremse sich nicht verträgt. Bitte stattdessen Keramikpaste bzw. Anti-Qietsch-Paste in homöopatischer Dosis verwenden (wenn überhaupt). Und ich meine PASTE aus der TUBE, nicht Spray aus der Dose (was auch als "Paste" benannt erhältlich ist).
 

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
29
Auch von mir herzlichen Dank für den Link. Es ist wirklich nur eine Sache von ein/zwei Minuten. Das Vorgehen hätte ich mir auch ohne Anleitung so vorgestellt, aber es ist schon beruhigend, zu wissen, dass man sich nicht noch mehr Arbeit macht als nötig. Ist halt meine erste Scheibenbremse.
Ohne dieses Forum hätte ich vermutlich schon vor dem Zusammenbau die Vorderbremse betätigt. Bin halt ein Spielkind :)
Jetzt muss ich nur noch testen. Leider ist Aprilwetter und gerade hat es noch gehagelt.
 

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
29
Eben kurz ein paar Meter gefahren. Ist noch nicht OK. Es wird permanent zwischen den Gängen geschaltet. Jedenfalls laut Anzeige. Gefahren wird aber immer im 4.Gang :-(
Reset hat nicht geholfen.
Hat noch jemand einen Vorschlag?
 

Kralli

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
134
Ort
Langenau
Details E-Antrieb
Vanmoof S3
Mir kommt es bekannt vor. Ich würde sagen die kontermutter am e-shifter ist zu fest angezogen.
Bei mir war das allerdings dann immer der erste Gang, was wiederum darauf hindeutet dass der e-shifter nicht richtig auf die Nabe gesetzt wurde oder der Ring innen nicht richtig auf Markierung war.
 

Metti

Dabei seit
20.03.2021
Beiträge
29
An die Kontermutter glaube ih nicht wirklich. Die habe ich von Hand angezogen.
Ich werde mal nach einem Video zu E-Shifter Tausch schauen. Da gibt es mehrere, aber ich habe kein offizielles gesehen. Hat jemand einen Tipp, was ich unbeding sehen sollte?
Bevor ich es einsende, werde ich noch alles andere versuchen. Wegzeug, Motivation und Handwerkliches Geschick ist genug vorhanden :)
 
Thema:

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial - Ähnliche Themen

VanMoof VanMoof Electrified S 2 / X 2 : Technische Details / Review / Tutorial: Da ich dieses geile e-Bike neu habe und als Early-Bird in den Genuss als einer der ersten Nutzer alles auszuprobieren, habe ich meine Erfahrungen...
Oben