VanMoof VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

Diskutiere VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Der Taster müßte ein Apem Taster sein: Datenblatt Taster und somit auch vielfach zu kaufen sein, auch mit anderen Betätigern.

Gerd W.

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
93
Details E-Antrieb
vanMoof X3
Sorry, aber mein iPhone will Eure Anhänge (PDF) nicht laden...?!?!🤔

Hallo @Mychymychy,
Du gehst auf den Anhang, dann wirst Du gefragt, ob Du den laden willst.
Dann auf „Laden“ und oben rechts neben dem URL-Eingabefeld erscheint ein Pfeil im
Kreis (Downloads) -da draufgehen und die PDF lesen..
 

Anhänge

  • 768B0A2F-7288-4C05-B1FD-CF6B8A442583.png
    768B0A2F-7288-4C05-B1FD-CF6B8A442583.png
    49,8 KB · Aufrufe: 37
  • 2A85013E-92E1-4A0C-A90B-722348C81CF8.png
    2A85013E-92E1-4A0C-A90B-722348C81CF8.png
    147,1 KB · Aufrufe: 28

jeck1965

Dabei seit
30.10.2020
Beiträge
32
Ort
Köln-Wahn
Hallo zusammen

Und mal wieder ein neuer Defekt:

Habe eben beim aufpumpen bemerkt das man das Hinterrad hin und her wackeln kann.Da scheint jetzt die Nabe nicht richtig fest zu sein.Oder Lager kaputt,was auch immer.
Bin gerade 34 km gefahren,beim Fahren hatte ich nix bemerkt.Schaltung usw. hat ganz normal funktioniert.
Ich weiß schon garnicht mehr was bei mir schon alles dran war.Dann muß ich wohl mal wieder Vanmoof schreiben.

Gruß
Thomas
 

Mychymychy

Dabei seit
09.11.2020
Beiträge
119
Kacke, das tut mir sehr leid!!😔
Ich war auch gerade unterwegs außer das die Schaltung etwas geknackt hatte war alles okay!!👍🏼👍🏼 Aber mit der Schaltung kann ich leben, knackt ja nicht immer!!
 

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
401
...mal wieder ein neuer Defekt... ...das Hinterrad hin und her wackeln...
Ooooh jemineeeh! Das tut mir wirklich leid für Dich. Zumal ich heute bei unserer Sonnentagsrunde im Freundeskreis dachte: „OK, sooo, mit der manuellen Schaltung... ...funktioniert das ja ganz ordentlich... damit kann ich leben, das S3 ist damit so ziemlich an der Brauchbarkeit angekommen. Und für 30 km im Mittelgebirgsterrain am Ende 12 % Akkukapazität benötigt zu haben, das passt...

In Deinem Fall würde ich - sorry für den Namensmissbrauch - jeck werden. Spätestens JETZT ist es an der Zeit, den Holländern einen Brief mit einer darin enthaltenen, deutlichen Aufforderung zu schreiben in dem steht, dass jetzt das besagte Fass oder was auch immer voll ist, und dass Du auf dem Austausch des Fahrrades bestehst oder gar um Rückabwicklung des Vertrages bittest. Diese Entscheidung musst Du aber treffen.
Gruß
R.
 
Zuletzt bearbeitet:

jeck1965

Dabei seit
30.10.2020
Beiträge
32
Ort
Köln-Wahn
Ooooh jemineeeh! Das tut mir wirklich leid für Dich. Zumal ich heute bei unserer Sonnentagsrunde im Freundeskreis dachte: „OK, sooo, mit der manuellen Schaltung... ...funktioniert das ja ganz ordentlich... damit kann ich leben, das S3 ist damit so ziemlich an der Brauchbarkeit angekommen. Und für 30 km im Mittelgebirgsterrain am Ende 12 % Akkukapazität benötigt zu haben, das passt...

In Deinem Fall würde ich - sorry für den Namensmissbrauch - jeck werden. Spätestens JETZT ist es an der Zeit, den Holländern einen Brief mit einer darin enthaltenen, deutlichen Aufforderung zu schreiben in dem steht, dass jetzt das besagte Fass oder was auch immer voll ist, und dass Du auf dem Austausch des Fahrrades bestehst oder gar um Rückabwicklung des Vertrages bittest. Diese Entscheidung musst Du aber treffen.
Gruß
R.
Genau so habe ich es gemacht.Sehr deutlich.

Der Defekt am Hinterrad ist mir auch gestern erst aufgefallen.Bin 34 km gefahren und hab im Fahrverhalten nichts gemerkt.Aber so kann ich jetzt natürlich auch nicht weiter fahren.Um das bis zu einer Entscheidung zu gewährleisten war ich dann heute nochmal beim Schrauber meines Vertrauens.
Der hat dann am Telefon gesagt ,ist kein Problem, muß nur zentriert werden.Braucht man aber Spezialwerkzeug,normaler Schraubenschlüssel passt nicht.Und dann noch:"Haste sowas nicht" Sensationell:)
Dann kam aber sein Lieblingssatz: "Bau das Laufrad aber aus "Da habe ich ja jetzt Übung.Das Dingen schnell ausgebaut,e-shifter durfte zum Glück dran bleiben.Der Lieblingsschrauber hat das Hinterrad dann eingespannt und neu zentriert. Begleitet vom üblichen Gemaule,in Köln aber normal. Kostenpunkt 5,00 Euro.2 Euro fürs Trinkgeldschwein.
Alles fest am Rad ,problemlos wieder eingebaut.

Mal gucken wie Vanmoof sich jetzt äußert.

Gruß
Thomas

P.S. Boost -Knopf haben sie heute losgeschickt.:)
 

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
401
...Braucht man aber Spezialwerkzeug,normaler Schraubenschlüssel passt nicht.Und dann noch:"Haste sowas nicht" Sensationell:)
Er meinte vermutlich die sogenannte "Sicherheitsmutternnuss" aus der TOOLBOX des Fahrrades für die Sicherheitsmuttern auf den Achsen vorne und hinten.
Na, wenn es denn jetzt läuft, dann läufts doch hoffentlich...
Alles Gute!
 

MatzD

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
34
Ort
Bergisch Gladbach
Ok, einen Seitenschlag im Hinterrad hatte ich auch schon. Den hat der Fahrradschrauber hier schnell wieder raus gezogen.

Viel schlimmer finde ich, dass du am Fahrrad rumlöten sollst. Spätestens Da bin ich raus!
Viel Glück!
 

Gerd W.

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
93
Details E-Antrieb
vanMoof X3
Habe eben beim aufpumpen bemerkt das man das Hinterrad hin und her wackeln kann.Da scheint jetzt die Nabe nicht richtig fest zu sein.

Hallo Thomas,
wenn der Fehler durch zentrieren behoben werden konnte, war das Hinterrad/die Nabe ja
nicht locker, sondern das Rad hatte eine „Acht“...also Seitenschlag.
Das kann nach einigen Kilometern Fahrstrecke schon vorkommen, weil sich die Speichen
erst noch setzen müssen.

Zum Löten gibt es genug Hinweise im Netz und ein kleiner Lötkolben plus Zubehör kostet
nicht die Welt:
https://www.reichelt.de/magazin/ratgeber/wie-sie-sicher-und-perfekt-loeten/

Ist doch schön, wenn man immer was dazu lernt (beim Pedelec).
 

Tretfaul

Dabei seit
24.08.2018
Beiträge
16
Da es die alternative Moofer App ja seit geraumer Zeit auch fürs Iphone gibt mal eine Frage :
Nach der Installation funktioniert bei mir alles ausser der Funktion manuelles Schalten.
Obwohl mir die Bedienung dafür bekannt ist.
Manuelle Schaltung aktivieren und dann:
Hochschalten 2x kurz Boost,runter Klingel und 2x Boost.
Was mch ich da falsch.
 

Zonk

Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
13
Ort
Haltern am See
Hallo zusammen

Und mal wieder ein neuer Defekt:

Habe eben beim aufpumpen bemerkt das man das Hinterrad hin und her wackeln kann.Da scheint jetzt die Nabe nicht richtig fest zu sein.Oder Lager kaputt,was auch immer.
Bin gerade 34 km gefahren,beim Fahren hatte ich nix bemerkt.Schaltung usw. hat ganz normal funktioniert.
Ich weiß schon garnicht mehr was bei mir schon alles dran war.Dann muß ich wohl mal wieder Vanmoof schreiben.

Gruß
Thomas
Hallo Thomas,
ist das eine klassische Acht, die wie durch Setzten der Speichen und Zentrieren behoben werden kann oder “wackelt„ das Hinterrades von links nach rechts , also Spiel im Lager der Nabe? ( auch im Stand ohne drehendes Rad)

Das Lagerspiel habe ich leider auch und es wird fühlbar mehr...
Das kann man aber wie am klassischen Rad nachstellen, über die Kontermuttern auf der Achse und dafür braucht man einen Speziellen ganz flachen 15er? Maulschlüssel...

Wenn man es kann
Leider habe ich bei einem alten Hollandrad durch ganz doll die festmachen aber auch eine Nabe geschrottet, deshalb lass ich das noch am VanMoof

Wenn die Schaltung noch weiter Kracht und Knackt, dann muss das Hinterrad bald eh neu...
Km Stand ist knapp 2000 km

Gruss
 

G3421fünf

Dabei seit
07.09.2020
Beiträge
401
Da es die alternative Moofer App ja seit geraumer Zeit auch fürs Iphone gibt mal eine Frage :
Nach der Installation funktioniert bei mir alles ausser der Funktion manuelles Schalten.
Obwohl mir die Bedienung dafür bekannt ist.
Manuelle Schaltung aktivieren und dann:
Hochschalten 2x kurz Boost,runter Klingel und 2x Boost.
Was mch ich da falsch.
Die Funktion „Manuelles Schalten“ ist nicht kombinierbar mit „Smart Speed“. Das könnte ein oder gar DER Grund sein...
 
Thema:

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial

VANMOOF S3 / X3: Technische Details / Review / Tutorial - Ähnliche Themen

VanMoof VanMoof Electrified S 2 / X 2 : Technische Details / Review / Tutorial: Da ich dieses geile e-Bike neu habe und als Early-Bird in den Genuss als einer der ersten Nutzer alles auszuprobieren, habe ich meine Erfahrungen...
Oben