VanMoof VanMoof S3 Lieferdatum

Diskutiere VanMoof S3 Lieferdatum im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich habe den Thread eben erst gelesen und bin über die Produktionszahlen gestolpert 12.000 Räder im Monat, das wären 600 pro Tag :oops: Ich muss...

corax

Dabei seit
12.09.2010
Beiträge
796
Ort
71696 Möglingen
Details E-Antrieb
Seit 04.10.20 keines mehr, jedoch ein neues folgt.
Um der unglaublichen Nachfrage des VanMoof S3 & X3 gerecht zu werden, haben wir unsere ursprüngliche Produktionsgeschwindigkeit von 6.000 Fahrräder pro Monat jetzt verdoppelt. Das bedeutet, dass wir es bis Ende des Sommers schaffen werden, die Produktion bis zu 12.000 Fahrrädern pro Monat hoch zu fahren.
Ich habe den Thread eben erst gelesen und bin über die Produktionszahlen gestolpert 12.000 Räder im Monat, das wären 600 pro Tag :oops:
Ich muss da mal deren Website quer lesen. Ist VanMoof denn solch ein Player ?!?
 

ma und pi

Dabei seit
25.10.2020
Beiträge
1
Hallo liebe Forumsbegleiter,

ich habe das Problem, dass nach dem 2-maligen Verschieben des Liefertermins (Bestellung Ende Mai > Lieferung geplant Anfang Oktober ) und den Berichten über die Qualitätsmängel des S3, sowie des extrem schlechten Supports bei Trustpilot, ich die Bestellung storniert habe und vom Kaufvertrag zurückgetreten bin.
Seither jage ich meinem Geld hinterher. Das Abbuchen des vollständigen Betrages via Paypal klappte ja in sekundenschnelle, das Rückbuchen zieht sich jetzt seit über einen Monat. Selbst auf eine Falleröffnung via Paypal reagiert VanMoof nicht. VanMoof selbst schrieb mir, dass nach 14d mein Geld zurückgebucht werden sollte. Das ist lange her...

Da ich nicht mehr so viel Zeit hatte, bis die Frist für die Inanspruchnahme des Käuferschutzes ablief (180d), habe ich nun bei Paypal diesen in Anspruch genommen und harre der Dinge die da kommen mögen...

Nun meine Frage: Hat jemand aus diesem Forum, das ja im Gegensatz zu Trustpilot VanMoof eher gewogen zu sein scheint, ähnliche Erfahrungen nach seinem Storno gemacht, oder läuft es nur bei mir aus dem Ruder?

Vielen Dank vorab für Eure Erfahrungen
Martin
 

trevorreznik

Dabei seit
21.06.2012
Beiträge
540
Zur Info für alle Wartenden:
  • Bestellt am 1.8. mit Auftragsnummer 45xxx.
  • Lieferdatum bei Bestellung: 26.9. - 17.10.
  • Benachrichtigung über Lieferverzögerung am 24.9. mit neuem Lieferdatum vom 26.10.
  • Versandbestätigung erhalten am 28.10.
 

Gangeltradler

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
8
Ort
Gangelt
Auch von mir eine Info:
Bestellt am 5.8. mit der Ankündigung 26.09. bis 17.10. als prognostiziertes Lieferdatum,
was ein wenig magisch war, denn das sind die Geburtstage von mir und meiner Partnerin.
Auch bei mir eine Lieferverzögerungsbenachrichtigung kurz vor dem 26.9. mit neuem Lieferdatum
30.10.2020 und heute dann die "Oh boy" Meldung mit Trackingnummer.

Ich bin nun sehr gespannt, habe es ungetestet gekauft, weil es für mich ein wunderschönes, hervorragend designtes Fahrrad ist,
was hier im Forum von vielen anders gesehen wird, deren Räder ich aber in der Regel potthässlich finde,
jedoch de gustibus non disputandum, und der US-Modus war und ist mir sowas von Wurst,
auch wenn es hier von vielen Schreiberlingen wohl eher nicht geglaubt werden wird.

Gebäckträger und kleine Tasche hatte ich später bestellt, die werden wohl dann nachgeliefert werden.
Werde informieren, wenn es ankommt.
 

devil

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
590
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
Bei Dir geht also Design über Funktion? Naja, zumindest für den Transport von Gebäck ist gesorgt? ;)
 

Gangeltradler

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
8
Ort
Gangelt
Genau, der Gebäckträger ist außerordentlich wichtig! :))))
Denn das häufigste Gepäck werden tatsächlich Brötchen sein, wenn ich es mir recht überlege...

Im Ernst: Ich hasse hässliche Räder tatsächlich und die meisten Pedelecs sind für mich in Bezug aufs Design eine Katastrophe.
So muss für mich zB der Akku integriert sein (auch mit den bekannten Nachteilen).

Ich habe in den vergangenen Jahren einige Räder gefahren und oftmals die Funktion in den Vordergrund gestellt,
habe so manche Entwicklung mitgemacht und nun in der "Weisheit meiner Jahre" entschieden,
dass dieses mein Freizeitbike mir tatsächlich eine ästhetische Freude zu bereiten hat. Und diese erfüllt das Vanmoof.

Werden die grundlegenden Funktionen allerdings wider Erwarten durch das Bike nicht erfüllt,
behalte ich mir natürlich auch letztlich die Rücksendung vor. Ich bin da aber eher prositiv gestimmt,
da ich auch immer die Akkumulierungsgefahr eines Forums sehe. (Eines Forums hier im Übrigen,
dessen Umgangston in manchen Bereichen mich eher zum Autofahren bringt, selten so abwertende
und persönlich verunglimpfende Postings gelesen, aber naja...). Werde dann damit aber zum Nachbarthread wechseln.
 

devil

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
590
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
So muss für mich zB der Akku integriert sein (auch mit den bekannten Nachteilen).
Da gebe ich dir recht. Ein Pedelec mit Huckepack-Akku hätte ich nicht gekauft. Und was Verunglimpfung hier im Forum angeht: Stimmt, da geht es teils gut zur Sache. aber du hast ja mit »Schreiberlinge« auch einen Giftpfeil aus dem Köcher gezogen.
 

dotflo

Dabei seit
22.10.2020
Beiträge
12
Da bin ich mir leider nicht ganz so sicher. Nach längerem Mitlesen hier nun auch meine Geschichte, auf dass sie für einige aufschlussreich (oder desillusionierend) sein möge.

Bestellt: 22. Juli ("Soll ich wirklich?")
Voraussichtlicher Lieferzeitraum: 22 September bis 13. Oktober ("Uff, diese lange Lieferzeit … aber hey, bis Anfang September kann man sich ja mit heiteren Unboxing-Videos die Zeit vertreiben.")
Irgendwann habe ich dann festgestellt, dass der Großteil der Lieferzeit in meinen Urlaub fällt. Stornieren kam bei der langen Wartezeit aber nicht in Frage. Also, Kundenservice angerufen mit der Bitte, die Lieferung bis 12. Oktober auszusetzen. War kein Problem. Zitat: "Die Lieferung wird bis 10. Oktober ausgesetzt (Sonnabend), sodass sie zum 13. eintreffen kann."
In der Woche vom 13. habe ich mich gefragt, wo denn nun die Versandbestätigung bleibt – Kundenservice angerufen: "Das Fahrrad ist bereit, ich pushe es im Warehouse noch mal nach vorn." Zwei Tage später kam eine E-Mail: Die Lieferung verzögert sich. Ohne Datum. Das hatte sich aber in MyVanMoof auf den präzisen Tag 22. Oktober geändert. (Gleichzeitig der Gepäckträger vom 30. September auf den 28. Oktober) Mit dieser genauen Ansage konnte ich zwar leben, habe aber auch nicht so richtig dran geglaubt. Hätte ich mal, hätte vielleicht geholfen.
Auch wenn einige hier im Forum quasi übers Wochenende ein Ersatzrad erhalten konnten – bis jetzt kam keine Versandbestätigung und ich fragte mich, wie es ohne heute geliefert werden soll (natürlich gar nicht, aber die Hoffnung, ihr wisst ja …). Also: Hotline. Die Wartezeit betrug heute Mittag exakt null Sekunden, sofort ging eine überaus freundliche Mitarbeiterin ran (wobei sie ja immer freundlich sind). Sie könne sich das auch nicht erklären. Sie sagte noch irgendwas vom Status "Waiting for availability". Auf jeden Fall hake sie beim Warehouse nach, was denn nun los sei. Dort bereits gestellte Anfragen wurden dem Support noch nicht beantwortet. Der Support würde mit dem Warehouse über ein Messenger-System kommunizieren und könne von ihnen nicht direkt erreicht werden. Zusätzlich schicke sie mir eine E-Mail, so dass ich mich künftig direkt an sie wenden könne. In ein paar Stunden hoffe sie, wäre eine Antwort da.

Nun gut. Passt in ein Jahr, in dem ich seit Januar versuche, ein Fahrrad zu bekommen, das mir gefällt und es einfach nicht möglich scheint. 😉

Was mich ansonsten brennend interessieren würde: Kriegen Bestellerinnen auch ein "Oh boy!" oder heißt es dort dann wenigsten "Oh girl!"?

Update von mir: Eine Meldung vom Support kam vorerst nicht, allerdings am nächsten Tag — einen Tag nach Lieferdatum — die Versandbestätigung. Support hatte sich dann noch mal am Montag gemeldet, mit der durchs Tracking bekannten Info, das Rad käme am nächsten Tag.
Also: Losgeschickt am Fr, 23.10., geliefert am Di, 28.10.
Karton: ohne Schrammen, Rad: ohne optische Mängel

Nur der Gepäckträger bleibt ein Mysterium. Lieferdatum ist heute gewesen. Gestern kamen Trackinglink und Rechnung. Bisher wurde er aber, laut UPS, noch nicht abgeschickt.
 

Gangeltradler

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
8
Ort
Gangelt
So nun das weitere Update on mir.

Das angekündigte Lieferdatum vom 30.10.2020 wurde nicht eingehalten. Es wurde bereits heute, einen Tag früher geliefert. Juchhu. Das ist vielleicht der örtlichen Gegebenheiten geschuldet, denn mein Coronabekannter Wohnort Gangelt (ja, genau dieses Gangelt im Kreis Heinsberg) liegt ja an der niederländischen Grenze. Gestern bekam wurde das Rad von UPS in Holland abgeholt, lagerte kurz in Eindhoven und sollte heute Abend eintreffen, was dann bereits kurz nach Mittag geschah, und es war Glück, dass es jemand in Empfang nehmen konnte.

Der UPS-Mitarbeiter war nicht irgendeiner, sondern ein hier regional bekannter Zusteller (die von ihm auch belieferte AWACS-Base liegt in der Nähe, die Durchmischung mit den NL ist hier Usus) und machte einen kompetenten und interessierten Eindruck. Der Karton stand richtig im Wagen und meine Bemerkung, dass ja einige Kollegen das Rad liegend transportieren, verursachte bei ihm nur ungläubiges Kopfschütteln.

Die Kartonage war unbeschädigt, auch prima.

Nach Auspacken keine Kratzer oder Beschädigungen gefunden, alles fix, alle Pedale fixiert, alles super geschützt, alles so, wie es sein sollte.

Der Zusammenbau gestaltete sich auch weitaus weniger kompliziert als von einigen hier erlebt, die legendäre Stromverbindung mit Schraubfixierung war zwar ein wenig knifflig, mir machte aber die Überlegung, wie das Kabel zu verlaufen hat, weitaus mehr Sorgen als die schlussendliche Fixierung Mühe. Also wieder mal viel Gejammere mit wenig eigener Bestätigung (ich liebe Foren ja in dieser Hinsicht!). Jetzt lädt es, es ist connected, und für alles Weitere werde ich im Nachbarthread weiterschreiben.

Also Leute: Nach erstem Eindruck alles sehr, sehr positiv.

UND: Das Fahrrad ist eine wahre Augenweide und erregt in der Familie sehnsüchtige Blicke. Ich überlege, es als Designobjekt im Wohnzimmer stehen zu lassen. Es regnet hier ununterbrochen...
 

Guidoito78

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
6
Hallo Leute,
hat Jemand von Euch sein Fahrrad am ca. 20. September bestellt und schon einen festen Liefertermin bekommen?
Würde mich mal interessieren, ob es scheint, dass sich die Lieferzeiten verkürzen.
Meins hat sich für den 27. November als festen Liefertermin angekündigt.
Beste Grüße
 
Thema:

VanMoof S3 Lieferdatum

Oben