Update zur Firma Flyer aus dem Jahr 2019

Diskutiere Update zur Firma Flyer aus dem Jahr 2019 im Flyer Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, ich bin auf das Forum aufmerksam geworden und würde Euch gern über meine jüngsten Erfahrungen mit der Firma Flyer und Ihren...
C

Chaiwallah

Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,
ich bin auf das Forum aufmerksam geworden und würde Euch gern über meine jüngsten Erfahrungen mit der Firma Flyer und Ihren "Premium-"eBikes unterrichten.
Im Rahmen des Bike-Leasings habe ich das Flyer Uproc2 4.10 erworben (VK 3.699€).
Zunächst war alles top, dann habe ich begonnen mit dem MTB auch auf Trails zu fahren und nicht nur auf der Straße.
Nach ca. 150km stellte sich ein Remote-Fehler ein, der das Fahren im Gelände so gut wie unmöglich machte.
Auf Rückfragen bei Flyer konnte zunächst nicht geholfen werden. Das Fahrrad war dann in der Werkstatt und man versicherte mir, es wäre alles top.
Vorwurf geht an dieser Stelle an den Händler und nicht den Hersteller. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Fehler nicht behoben wurde. Auf erneute Rückfrage bei Flyer stellte sich nun heraus, dass mit dem Display D0 ein bekanntes Problem vorliegt. Der Remote-Fehler ist auf einen Wackelkontakt im Display zurückzuführen.
Ich kann nicht beurteilen, in wieweit dieses Problem im Hintergrund behandelt wurde, was mir nur aufgefallen ist, ist das die neue Generation 2020 noch über die gleichen Displays verfügt.
Neben dem Display war ebenfalls der Support suboptimal. Ich hatte das Gefühl, dass sich im Dreieck von Händler, Hersteller und Kunde, der Kunde im wahrsten Sinne des Wortes (wegen kaputtem eBike) auf der Strecke bleibt. Die Klärung des Problems zog sich über Monate (vllt in Anlehnung an die Lieferzeiten...).
Nun geht es weiter. Der Abstand zwischen Akku und Rahmen ist sehr groß und bei Fahrten im Gelände kommt es zu einem Klappergeräusch, da der Akku in der Fassung etwas Spiel hat. Aufgefallen, als ich mit einem Freund gefahren bin und sein eBike (1.000€ billiger) keinerlei Geräuschentwicklung hatte im Vergleich zu meinem. Lösung hierfür ist ein Silikonpunkt, dem man auf dem Rahmen klebt. Für mich alles andere als Premium :-(
Zwischenzeitlich zeigte man sich bei Flyer dann doch kulant und habt mir ein Ersatzrad mit anderem Display gestellt. Dies war sehr positiv. Jedoch klapperte auch hier der Akku, die Bremsscheiben vibrieren und nun kommt neuerdings ein Kacken im Lenker hinzu. Ich bin sicher, dass dies nach einem wiederholten Besuch beim Händler behebbar ist, aber trotzdem nervt es mich und sollte für die Öffentlichkeit einmal festgehalten werden. Mein Fazit, für das Geld und beim Credo von Flyer "Premium eBikes herzustellen" hätte ich mir mehr erwartet. Also seid gewarnt beim (Flyer) eBike-Kauf.
VG und allzeit sichere Fahrt!
Chaiwallah
 
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
714
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Ich finde deine Schilderung sehr ungewohnt und dass passt nicht zu meiner Erfahrung.
Ich arbeite seit 2013 nun schon im zweiten Laden, der Flyer macht und wir haben bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht.
Ja mit dem Display gab es Probleme.
Aber bis jetzt haben wir mit Flyer zusammen immer eine Lösung gefunden und wurden von den Mitarbeitern dort gut unterstützt.
Vielleicht war die Kommunikation zwischen deinen Händler und Flyer nicht optimal.

Mit Verwundeten Grüßen.

Johannes
 
nuredo

nuredo

Dabei seit
14.07.2012
Beiträge
544
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Flyer S u. X (26V)
Das Fahrrad war dann in der Werkstatt und man versicherte mir, es wäre alles top.
Sowas hatte ich auch schonmal.
Leider gibt es immer noch einige Händler, die scheinbar recht wenig Ahnung von der Technik eines Ebikes haben ☹ .
Im meinem Fall, musste ich auf Einsendung des gesamten Rades zum Werk bestehen :rolleyes:, dort wurde der Fehler sofort behoben (y).
 
C

charlys-tante

Dabei seit
01.05.2009
Beiträge
1.685
Ort
Nähe Brunnthal-Dreieck
Ich kann nicht beurteilen, in wieweit dieses Problem im Hintergrund behandelt wurde, was mir nur aufgefallen ist, ist das die neue Generation 2020 noch über die gleichen Displays verfügt.
Warum soll das Display äußerlich verändert werden, wenn ein Lötpunkt oder ??
die Fehlerquelle ist?
Geändert hat sich schon was am Display, bei den ersten mußte zum Tausch der Motor
raus da Display und Kabel zum Motor und Fernbedienung eins waren.
Bei den neuen ist das gesteckt, sieht man nur von unten, erleichtert aber den Tausch.
 
C

Chaiwallah

Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Reaktionen auf meinen Post.

Im Vergleich zu anderen, bin ich absolut neutral. Ich verkaufe keine Fahrräder und fahre nachwievor mein Flyer-Fahrrad.

Mein Beitrag sollte nicht despektierlich gegenüber Flyer sein, vielmehr wollte ich meine Erfahrungen teilen und auf mögliche Probleme aufmerksam machen.

Kann sein, dass ich ein Sonderfall war und bin, dennoch bleibt ein Störgefühl zurück.

Aufgerufene Preise passen nur bedingt zur angeblichen "Premium" Performance.

Wenn ich es richtig verstanden habe, führen genau die angesprochenen Steckverbindungen am Display zu den dargestellten Problemen.

Darüber hinaus ist das Wackeln der Akkus eine Tatsache, die sich nicht wegdiskutieren lässt.

Der erfahrene Service kann natürlich durch den Händler beeinflusst worden sein, das stimmt.

Weiterhin gute Fahrt, auch mit FYLER ;-) und viele Grüße,

Chaiwallah
 
Molle1965

Molle1965

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
1
Ich fahr ein upstreet 4.7 Dual Akku und ich muss sagen das es bei Flyer, außer das sie mich immer nur auf den Fachhandel verweisen oft um Kleinigkeiten handelt die einen Nerven. Und der intube Akku da wird der Deckel von Magneten im Rahmen gehalten, so der Plan, ich hab sie alle irgendwann am Deckel kleben gehabt und musste sie jedes Mal wieder rein friemeln was irgendwann nervt und zum Verlust des ein oder anderen magneten führte. Flyer war nicht in der Lage mir auf direktem Weg neue zu senden. Der Fachhandel bestellte mir die Magneten aber behob das Problem nicht. Von Lockvogel bis uhu und heisplaste halt nichts erst ein spezieller sekundenkleber half. Lenker knarzen kenn ich auch gut werde den Vorbau ändern. Duales Laden wird auch gerade zum Problem. Bei 5000 packen dachte ich nicht auf solche Problemchen zu stoßen
 
C

carlson

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
2
Tja das klingt ja fast ähnlich wie meine Erfahrung. Ich habe im April ein Flyer Upstreet5 7.23 Panasonic 630Wh mit eben dieser D0 - Steuerung gekauft.
Bereits am Tag des Kaufs bei der ersten Fahrt, kam dieser Remote-Control-Fehler und ein Verbindungsfehler zum Motor. Das Ganze ließ sich aus und wieder einschalten.
Daraufhin hat man 2 Tage später ein Software-Update gemacht, was den Fehler beheben sollte. Ich war die 27 km zum Händler gefahren. Auf der Rückfahrt, ist der Remote-Control-Fehler wieder aufgetreten.
Am Nachmittag, habe ich das Fahrrad dann zum Händler gebracht. Nach 2 Wochen, es war viel los, habe ich das Fahrrad wieder bekommen, mit ausgetauschtem Motor und Getriebe. Dann gab es noch ein kleines Problem, was aber gleich darauf vom Händler behoben wurde. Dann hatte ich wieder einen Ausfall. Habe dann aber mit dem Händler vereinbart, dass ich weiter teste, weil es bei denen ja gar nicht auftritt auf der Strasse.....
Auf dann meiner ersten Test-Fahrt, nur auf Strasse, gab es keine Probleme.
Bei der zweiten Ausfahrt mit Feldwegen im Wald und doch einigen Unebenheiten, hatte ich wieder einige Aussetzer, aber eben auch auf der Teerstraße.
Und jetzt am Donnerstag hatte ich eine größere Tour gemacht mit nur kleinen Abschnitten ungeteerten Bereichen, aber das war eine Katastrophe, kaum dass ich das System wieder gebootet hatte, ist es wieder ausgefallen.
Aber so wie Du schreibst, ist dieser Fehler bei Flyer bekannt. Dann warten wir jetzt auf eine Antwort von Flyer und auf den Austausch dieser Einheit.
Ansonsten ist das ein tolles Fahrrad.
 

Anhänge

DerRudi

DerRudi

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
227
Ort
P
Details E-Antrieb
FLYER Upstreet5 7.03, Panasonic GX Ultimate
Da ist wohl ein Kabelverbindungsproblem... :unsure:
 
Wurde Remotecontroller ausgetauscht?
 
C

carlson

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
2
Es wurde wohl schon alles ausgetauscht. Motor, Getriebe, Display, Kabel....
Aber jetzt warten wir auf neue Komponenten von Flyer, dann wird noch einmal ein Austausch gemacht.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Ich finde das Fahrrad ja wirklich toll, wenn es funktioniert.
Danke für Eure Beiträge.
 
M

mversi

Dabei seit
01.12.2019
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Panasonic
Ich habe ebenso Probleme und mein Händler vertröstet mich immer wieder und meint, es gibt wegen corona Kommunikationsprobleme. Komisch nur, das Fyer mir nach Schilderung meiner Probleme direkt mitgeteilt hat, das der Händler sich mit ihnen in Verbindung setzen soll und die Probleme schnellstmöglich behoben werden. Bei mir macht der Motor, für mein Gefühl, zu starke Geräusche. Meine Frau hat das identische Rad und der Motor ist eindeutig leiser. Unsere Akkus haben auch geklapptert...auf schlechter Straße echt nervig, wurde aber vom Händler bei der 1. Wartung erledigt. Seit dem ist Ruhe. Ansonsten sind wir super zufrieden...Upstreet 5 7.23 tolles Teil
 
Bobby

Bobby

Dabei seit
24.05.2010
Beiträge
538
Ort
Aargau Schweiz
Details E-Antrieb
Flyer Uproc 7.8.70, Uproc 6 XTR, Upstreet5
Ich wundere mich, dass es in diesem Forum soviel beim Upstreet 5 zu beanstanden gibt. Meine Frau hat einen Upstreet 5 das 2. Jahr. Alles läuft tiptop. Der Motor ist sehr leise, sodass man ihn kaum hört. Lediglich an steilen Aufstiegen hört man ein leises Surren. Nichts klappert, nichts klemmt etc, Zufriedener kann man nicht sein. Verschiedenes wurde modifiziert, zb Foxgabel 140'mm, Suntour Sattelfederung, Nobby Nic Reifen, Korbhalterung für Transport des Hundes, alles Unnötige demontiert (gefahren wird nur auf Tagestouren wenns trocken ist). Würde mich auf positive Berichte freuen. Anhang anzeigen 316045Anhang anzeigen 316048
 
M

mversi

Dabei seit
01.12.2019
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Panasonic
Ja, das Fahrrad ist klasse....wie laut ist denn der Motor....beim losfahren surft er mächtig...
 
DerRudi

DerRudi

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
227
Ort
P
Details E-Antrieb
FLYER Upstreet5 7.03, Panasonic GX Ultimate
Wird Flyer hier mehr kritisiert, als andere Hersteller? :unsure:
@Bobby schöne Teil!
 
H

hominidae

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
1
Moinsen,

ich hänge mich hier mal mit rein.
Habe seit 4 Wochen ein Flyer Uproc2 4.15 mit dem D0 Display (2019er)...bin Pedelec Neuling, habe die Fachbegriffe daher noch nicht so drauf und bitte daher um Nachsicht ;-)

...heute, auf einer kleinen Tour hatte ich den Effekt, das der Motor nicht mehr "ansprang".
Das D0 Display zeigte keine Fehlermeldung....ein Neustart hat nicht geholfen....nach ein paar km lief er dann wieder an.
Der Effekt trat auf, als wir das Rad für eine kurze Rast (5min) abgestellt hatten.
Bis dahin bin ich gemächlich, im ECO (Akku ca. 75%, 72km Rest-Reichweite) Modus gefahren und am Rast-Platz angekommen und hatte es nur abgestellt.
Das D0 blieb an ... vor der Weiterfahrt fiel mir auf, dass das D0 aus war...na egal, dachte ich und einschalten ging problemlos...Restreichweite und Akkustand waren OK...es lies sich auch sonst bedienen (ECO-STD-AUTO..., DRIVE,DATA...) und Fehlermeldungen gab es keine.

...nur eben die Motorunterstützung war weg. :-(

Ansonsten ist das Teil einfach nur geil...aber die Technik macht mich gerade stutzig.

Was kann das sein? Wackler, Software, oder ähnliches?

THX,
hominidae
 
K

Kernfrosch

Dabei seit
01.08.2020
Beiträge
2
Upstreet 5 7.23 tolles Teil ?!

Wir sind seit März Besitzer von 2 Upstreet 5 7.23 mit D0 Display, Tiefeinstieg.
Hier unsere bisherigen Erfahrungen
Ereignisse bei Fahrrad B(lau):
Schon bei der ersten Ausfahrt Ausfall des Antriebs. D0 geht einfach aus. Also anhalten, neustarten, weiterfahren und hoffen. Im Schnitt so alle 30km Ausfall des Antriebs, gerne auch mehrmals während einer Tour. Teilweise Effekte wie von @hominidae beschrieben. Den Remote-Control-Fehler hatten wir noch nicht.
KM-Stand 350: Mit lautem Knall platzt der Hinterradreifen. FH erneuert Schlauch und montiert als Mantel den Marathon E-Plus, weil es den Big Ben in der Größe 55-622 wohl nur bei Flyer gibt. Der E-Plus ist wegen dem Pannenschutz über 400g schwerer!
Das Display soll bei der Erstinspektion getauscht werden.
KM-Stand 700: Diesmal nur ein Plattfuß hinten. Schlauch hat auf der Innenseite ein Loch, weil das Felgenband an 5 Stellen nicht sauber über die Speichenlöcher geklebt wurde und die scharfkantigen Stanzlöcher den Schlauch killen.
Ich nehme an, das war auch der Grund für den Reifenplatzer bei KM 350. Da verliert man schon mal das Vertrauen ins neue Bike.
1596295372041.png

Fahrräder stehen 14 Tage beim FH. Bei beiden Rädern wird das geklebte Felgenband durch Schwalbe Felgenband ersetzt.
Bei Fahrrad B werden Motor, Getriebe, Display, Kabel.... getauscht. Seither keine Ausfälle mehr. Toi toi toi.
Bei einem Fahrradkilometerstand von 700 bin ich schon 300 km mit dem Auto gefahren, um die liegengebliebenen Räder einzusammeln und zum FH zu fahren.

Ereignisse Fahrrad A(nthrazit):
Seit KM 1400 sporadische Ausfälle des Antriebs wie Fahrrad B. Jetzt erst! Das glaubt einem keiner!

Ansonsten nerven Dinge, die andere Forumteilnehmer auch schon gepostet haben, für die Flyer nicht immer verantwortlich ist.
Akkus klappern.
Bremssättel hinten schon wegen Schleifgeräuschen neu justiert. Nicht ganz einfach, wenn eine Bremsscheibe ziemlich eiert.
Ab ca. 1200 km fing der Pletscher-Ständer bei Fahrrad A an, schon bei kleinen Unebenheiten zu schlagen. Mit zunehmender Tendenz. Das kenne ich von den Pletschern an unseren Biobikes auch, da fing das aber erst bei 8-10TKM an.
Also gleich 2 Ständer bestellt und das Klapperteil bei KM 1400 ausgetauscht.
Bei beiden Rädern ist der Zahnriemen schon nervig laut geworden. Braucht Pflege und Silikon-Öl.
Das Öl sollte schon ab Werk mitgeliefert werden!
Lenker neigt beim freihändig Fahren (Fahrergewicht 75kg, 10 kg Gepäck) zum Flattern. OK, sind ja Tiefeinsteiger.
Hatte ich aber nicht erwartet.
Ab Werk hat die Enviolo bei beiden Rädern nur eine Entfaltung von 340%. Das entspricht bei meinem Rohloff-Rad einem ganzen Gang!
Entweder ist das Interface ab Werk nicht optimal eingestellt, oder wir haben Naben mit der angeblich von Enviolo zugelassenen Fertigungstoleranz von 15%. Scheint nicht so trivial zu sein, die Schaltung optimal einzustellen. Ist auch ein Argument keine Enviolo mehr zu kaufen.
 
C

Chaiwallah

Dabei seit
27.04.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,

habe gerade mit Erstaunen festgestellt was aus meinem damaligen Eintrag geworden ist und sehe, dass ich damit wohl genau den Zahn der Zeit getroffen habe.
Unterwegs hierher gab es einen Eintrag, der darauf abstellt, dass hier bewusst Flyer kritisiert wird. Dem kann ich zustimmen, da ich genau zu diesem Zweck das Thema hier platziert habe. Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen Flyer, aber meine Erfahrung mit Flyer war zunächst alles andere als positiv, weshalb ich davon hier berichten wollte.

Kurzes Update zu meinem Bike. Das Display D1 hält was es verspricht. Platte Reifen hatte ich mittlerweile ebenfalls, aber für die Bereifung, auch wenn sie ab Werk kommt, möchte ich Flyer jetzt nicht verantwortlich machen. Denke eher, dass durch das hohe Gesamtgewicht eBikes anfälliger für Plattfüsse sind als andere Fahrräder. In diesem Zusammenhang war übrigens interessant, dass mir der Händler von "tubeless ready" abgeraten hat. Die Handhabung der Milch wäre sehr aufwendig und das Ergebnis eines unplattbaren Reifens nicht zu garantieren. Im Hinblick auf das Bike ist zu erwähnen, dass der Motor jetzt vereinzelt (ca. 1.500km) "Mahlgeräusche" verlauten lässt. Seit einigen Tagen ist es wieder weg, aber dennoch lässt dies nichts Gutes vermuten. Die Nachfrage beim Händler ergab natürlich keinen Aufschluss. Das wäre neu und müsse man sich angucken :-/ Aber wie gesagt, kürzlich war es nicht mehr zu vernehmen. Der Klebepunkt am Akku muss immer mal erneuert werden, damit dort nichts klappert, aber abgesehen davon habe ich Spaß mit meinem Bike.

Beste Grüße und gute Fahrt allerseits
Chaiwallah
 
K

kartfan

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
5
Habe auch viele Probleme mit meinem Flyer. Irgendwie kann oder will keiner die Probleme lösen. Jeder schiebt den Fehler auf den Anderen. Beim Händler musste ich deswegen sogar eine Rechnung bezahlen obwohl das Rad neu ist und Garantie hat. :-(
 
Ausbremser

Ausbremser

Dabei seit
17.01.2014
Beiträge
362
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate 90Nm
Habe auch viele Probleme mit meinem Flyer. Irgendwie kann oder will keiner die Probleme lösen. Jeder schiebt den Fehler auf den Anderen. Beim Händler musste ich deswegen sogar eine Rechnung bezahlen obwohl das Rad neu ist und Garantie hat. :-(
Was wurde beim Händler gemacht??
 
K

kartfan

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
5
Die Gabel vorne hatte leicht geklappert, nach der 1. "Reparatur" noch viel mehr und der Steuersatz hatte auch Spiel. Jetzt steht das Rad wieder seit zwei Wochen in der Werkstatt. Ich rufe heute an und mir wurde gesagt Sie hätten bei Flyer ein Ticket eröffnet und noch nichts gehört.
 
Ausbremser

Ausbremser

Dabei seit
17.01.2014
Beiträge
362
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate 90Nm
Die Gabel vorne hatte leicht geklappert, nach der 1. "Reparatur" noch viel mehr und der Steuersatz hatte auch Spiel. Jetzt steht das Rad wieder seit zwei Wochen in der Werkstatt. Ich rufe heute an und mir wurde gesagt Sie hätten bei Flyer ein Ticket eröffnet und noch nichts gehört.
Na, wenn das keine Garantiearbeiten sind, welche dann ?
Kartfan schrieb; Beim Händler musste ich deswegen sogar eine Rechnung bezahlen obwohl das Rad neu ist und Garantie hat. :-(
 
Thema:

Update zur Firma Flyer aus dem Jahr 2019

Update zur Firma Flyer aus dem Jahr 2019 - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Update der TCU Firmware über die Misson Control App / Specialized Turbo Levo

    sonstige(s) Update der TCU Firmware über die Misson Control App / Specialized Turbo Levo: Hallo miteinander, hat schon jemand Erfahrungen mit Firmware Updates über die Mission Control App? 2020 Turbo Lexo Expert (Kauf im März 2020)...
  • Update für E8000 mit E6010 ???

    Update für E8000 mit E6010 ???: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach Hilfe für folgendes Problem: ich habe einen E8000 Motor und dazu ein SW-E6010-L Bedienteil. Meine Frage...
  • sonstige(s) CX Update für Pegasus Premio Evo 10

    sonstige(s) CX Update für Pegasus Premio Evo 10: Hallo allerseits, habe im Sommer das Tourenrad Pegasus Premio Evo 10 lite mit Bosch CX Gen4 neu erworben... Akku 500 kwh. Steuerung Bosch...
  • Software Update 2020er Modell

    Software Update 2020er Modell: Hallo, habe mir letzte Woche ein Software Update auf den Motor spielen lassen, allerdings steht auf meinem Intuvia Display immer noch "Sport"...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Update der TCU Firmware über die Misson Control App / Specialized Turbo Levo

    sonstige(s) Update der TCU Firmware über die Misson Control App / Specialized Turbo Levo: Hallo miteinander, hat schon jemand Erfahrungen mit Firmware Updates über die Mission Control App? 2020 Turbo Lexo Expert (Kauf im März 2020)...
  • Update für E8000 mit E6010 ???

    Update für E8000 mit E6010 ???: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach Hilfe für folgendes Problem: ich habe einen E8000 Motor und dazu ein SW-E6010-L Bedienteil. Meine Frage...
  • sonstige(s) CX Update für Pegasus Premio Evo 10

    sonstige(s) CX Update für Pegasus Premio Evo 10: Hallo allerseits, habe im Sommer das Tourenrad Pegasus Premio Evo 10 lite mit Bosch CX Gen4 neu erworben... Akku 500 kwh. Steuerung Bosch...
  • Software Update 2020er Modell

    Software Update 2020er Modell: Hallo, habe mir letzte Woche ein Software Update auf den Motor spielen lassen, allerdings steht auf meinem Intuvia Display immer noch "Sport"...
  • Oben