sonstige(s) Unregelmäßiges lautes Knacken Classic v 2012

Dieses Thema im Forum "Bosch" wurde erstellt von bbp, 27.03.19.

  1. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    Hallo, habe ein lautes total unregelmäßiges Knacken.
    Der Motor hat ca. 25.000km.
    Es knackt auch wenn ich den Motor ausschalte, natürlich nur unter Belastung.
    Es fing vor ca. 800km an und ist jetzt schon bedrohlich laut.
    Hat jemand eine Idee?
    Werde das Teil wohl zerlegen müssen..
     
  2. rascher_barni

    rascher_barni

    Beiträge:
    5
    Hallo,

    bei mir hatte sich der Kettenverschluss (Lost Link) gelängt. Dadurch knackt es ziemlich unregelmäßig. Ausgetauscht und Ruhe ist
     
  3. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    An die Kette hab ich noch gar nicht gedacht, ist noch die Erste..., immer sehr gepflegt.
    jedoch wenn sie überspringt, würde ich das checken.
    Danke !
     
  4. Ferron

    Ferron

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Pinneberg (bei Hamburg)
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
    Wow... 25.000 km und immernoch die erste Kette?
    Selbst bei täglicher Pflege ist dies ungewöhnlich lange. Nicht schlecht.

    Classic v 2012 sagt mir jetzt nix.
    Front, Mittel oder Heckmotor?
    Naben oder Kettenschaltung?

    Kannst Du das Knacken echt nicht lokalisieren?
    Müsste doch machbar sein herauszufinden, ob es vom Motor oder der Kette kommt.

    Nachtrag: jetzt erst gesehen... ein Stevens Ecourier mit Nabenschaltung und Bosch Mittelmotor?
     
  5. christiank

    christiank

    Beiträge:
    3.096
    Alben:
    5
    Ort:
    3500 Krems
    Details E-Antrieb:
    KTM elfkwVR, Haibike EQ, SFM, F900SL ADD-E
    Die kannst Du beim Buch der Rekorde einreichen ;)

    Wenn es die Kette nicht ist dann das übliche Knacken auf der rechten Seite im Classic Motor = schmieren.
    Irgendwo hier ist ein Thread dazu.
     
  6. Ferron

    Ferron

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Pinneberg (bei Hamburg)
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance CX
  7. spedeler

    spedeler

    Beiträge:
    944
    Ort:
    DE-NRW
    Details E-Antrieb:
    Mittelmotor, Bosch-Classic 350 W
    Wir sind doch hier im Bosch-Bereich ;)
    Es ist die erste Generation.
     
  8. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    Danke für Eure Antworten,
    nein es kommt nicht von der rechten Seite mit dem Freilauf.
    Gefühlt kommt es von der linken Seite aus dem Motor, ist sehr laut und völlig unregelmäßig und richtig bedrohlich..
    Ist auch in allen Gängen gleich, es knackt auch nicht bei einer bestimmten Pedalstellung.
    Die Kette ist es nicht, die ist immer noch akzeptabel.
    Ich habe noch den originalen Motor 2011, der ist fast neu. Der jetzige ist ein 45er.
    Werde erst mal tauschen und dann zerlegen, Mist !
    Meine Hinterrad Lagerung (Nexus) läuft auch schon sehr rauh.
    Am liebsten würde ich mir eine Alfine 8 einbauen, scheue nur die Arbeit..
     
  9. memories

    memories

    Beiträge:
    455
    Ort:
    twente
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro Race
    Vermutlich Sperrklinken Problem. Ist wohl trocken.
    --- Beitrag zusammengeführt, 27.03.19 ---
    upload_2019-3-27_16-57-24.png
     
  10. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    Danke, ich glaube es nicht, aber man soll ja Nie Nie sagen...
    Werde berichten, dauert noch ein paar Tage, ich bin auf das Bike angewiesen..
     
  11. rascher_barni

    rascher_barni

    Beiträge:
    5
    Übergesprungen ist sie auch nicht, das Glied hat einfach nicht sauber ins Antriebsritzel gepasst, ist etwas Aufgestiegen und mit einem Knacken zurückgefallen. Es war nicht ganz einfach, das zu finden.
     
  12. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    Danke, ich hab das schon überprüft, das ist es nicht.
    Ich bau jetzt doch erst mal die rechte Seite auf, memories hat vielleicht Recht mit den Sperrklinken.
     
  13. memories

    memories

    Beiträge:
    455
    Ort:
    twente
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro Race
    bbp Bevor abziehen bitte beachten , zuerst den Drehmoment Sensor entfernen , den kaput zu machen ist eine leichte Übung
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.19
  14. Glücksrad

    Glücksrad

    Beiträge:
    3.580
    Alben:
    1
    Ort:
    Nähe Bamberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
    Schön, mal wieder mein Bike zu sehen :).
    Meiner Meinung nach lohnt es sich, alles zu zerlegen und neu zu fetten. Auch das linke Hauptlager. Der Mehraufwand ist nicht so groß.
    Bei meinem 2011er fängt es auch wieder an leise zu Knacken. Wenn es zu laut wird, werde ich handeln.
     
  15. memories

    memories

    Beiträge:
    455
    Ort:
    twente
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro Race
    Stimmt man kann auch das anwesende Fett benutzen das sich aufgehauft hat , der Motor ist (fast)Staub/Wasserfrei und leicht aus zu bauen. In You Tube unter zerlegen Bosch Motor ist das ziemlich genau zu beobachten in 2 Beträgen, wenn man sich nicht ganz traut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.19
  16. jopedeleco

    jopedeleco

    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wesel
    Details E-Antrieb:
    Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
    Ich möchte eure Meinung nicht widerlegen, aber meine Erfahrungen mit meinem Bike sind andere nach 70000 Km.
    Ich habe schon öfters ein Knacken vernommen und zig mal den Motor geöffnet und geschmiert, aber es lag nie am Motor es lag entweder an den Pedalen, gelöste Anbauteile Sattelstütze oder an der Halterung des Gepäckträger zum Sattelrohr.
     
  17. Glücksrad

    Glücksrad

    Beiträge:
    3.580
    Alben:
    1
    Ort:
    Nähe Bamberg
    Details E-Antrieb:
    Bosch Classic+, BionX PL-250 HT, Schachner
    Ja, das ist mir auch schon passiert. So ein Knacken kann nur sehr selten genau lokalisiert werden. Allerdings kenne ich langsam das typische Geräusch des Motorknackens.
     
  18. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    Hallo Memories, Danhe für Deine Warnung, aber wo ist der Drehmoment Sensor ?
     
  19. memories

    memories

    Beiträge:
    455
    Ort:
    twente
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro Race
    Wenn du die rechte ( Kettenblatt ) Seite des Motors öffnest dann befindet er sich wo den roten Stecker an der Platine befestigt ist,den abziehen und die Schraube des Sensors lösen. Bitte diesen Video ansehen,
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.19
  20. bbp

    bbp

    Beiträge:
    58
    Ort:
    53332 Bornheim
    Details E-Antrieb:
    Stevens Ecourier mit Bosch Classic
    Kann das sein das die Platine auf der linken Seite ist ? , hab mich nicht getraut das große weiße Zahnrad abzuziehen
    Hab gerade nur sehr langsames Internet, kann das Video nicht ansehen..
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden