Unheimliche Begegnungen mit unbeleuchteten Rädern

Diskutiere Unheimliche Begegnungen mit unbeleuchteten Rädern im Plauderecke Forum im Bereich Community; ja der "common sense" common sense ist es auch, das Helme beim Radfahren EXTREM wichtig sind.. es ist so wichtig, dass wenn sich ein Radfahrer...
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.743
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
ja der "common sense"
common sense ist es auch, das Helme beim Radfahren EXTREM wichtig sind..
es ist so wichtig, dass wenn sich ein Radfahrer beim Sturz den Fuß bricht, man im Zeitungsartikel erwähnen muss ob er mit oder ohne Helm gefahren ist
es ist so wichtig, dass man Kindern das Tragen eines Helmes am Fahrrad per Gesetz vorschreibt...
es zeigt sich zwar, dass die meisten Unfälle und die meisten Unfälle mit Kopfverletzungen auf dme spielplatz passieren (am gefährlichsten bezüglich Kopfverletzungen: Schaukeln)
Kopfverletzungen beim radfahrenden Kindern stehen hier weit zurück
aber: vorgeschrieben ist es beim Radfahren, nicht beim Schaukeln am Spielplatz ;)

aber gut..
sicher ist das Radfahren mit PASSENDEM Licht sicherer als ohne
da bin ich auch überzeugt davon

aber es wird zuviel Aufhebens darum gemacht...

soviele wie ohne Licht rumfahren - manche hier meine ja 50%, 80% oder was weiß ich - ists doch erstaunlich wie wenig unfälle dann doch in der Richtung passieren..
wenns denn so gefährlich ist, müsste es dann nicht nur so Unfälle hageln?

und ehrlich: wenn mal ein Radfahrer ohne Licht umgenietet wird, wird das oft auch als Grund vorgeschoben..
ich glaub schon, dass da viele auch umgenietet hätten, wenn der Radler beleuchtet gewesen wäre, einfach weil zuoft nicht geschaut wird..
kommt ja schließlich auch Tagsüber zu unfällen trotz bester Sicht
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
4.411
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
@schmadde

Bei euch Bayern leuchten wohl die Heiligenscheine.
Oder andersrum alle Münchner Lichtverweigerer gurken jetzt durch Berlin.
Es gibt ja Lösungen z. B. In Frohnau (Berliner Stadtteil) fahren kaum Räder ohne Licht rum, einfach weil die Straßenbeleuchtung im wahrsten Sinne finster ist.
Gleich nebendran ists noch finsterer. Die "Lehnitzrunde" war meine Hausrunde, die bin ich in einem extrem heissen Sommer mal nachts gefahren - mit dem hellsten damals legalen Scheinwerfer (BiSy FL hiess später E6) hab ich die Abzweigung zwischen Summt und Zühlslake, im Hellen 1.000 mal gefahren glatt verfehlt, weil man mit den legalen Dingern einfach nix gesehen hat. Das waren die Zeiten wo viele ohne Lampe rumgefahren sind, weil sie gefühlt eh nix genützt haben - ausser dass das Radfahren anstrengender und lauter war konnte man keinen Effekt feststellen. Das ist heute anders und ich sehe echt kaum noch jemand ohne Licht fahren.

Ich habe hier auch noch keine Zahlen gelesen sondern immer nur "alles schlimm". Wenns Euch schon stört, dann quantifiziert das halt mal, dann lohnt es sich zu diskutieren. Auf dem Niveau von "alle doof" lohnt es sich nicht hier weiter zu diskutieren.
 
e-bike-technologies

e-bike-technologies

gewerblich
Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
694
Ort
50670 Köln
Details E-Antrieb
Crystalyte und MAC
wer kühne Behauptungen aufstellt, sollte sie auch belegen oder wenigstens schlüssig erklären können, sonst macht er sich lächerlich.
Ungeübte Rentner die dank Pedelec mit für sie wahnwitzigen Geschwindigkeiten herumdüsen verunfallen deutlich häufiger.
Um wieviel liegt sie denn höher und wie hast Du das ermittelt?
Damit solltest du einen ganzen Abend mit dir selbst diskutieren können 😇.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.816
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 2000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Und ehrlich: wenn mal ein Radfahrer ohne Licht umgenietet wird, wird das oft auch als Grund vorgeschoben..
Und wenn das Licht brennt, wird behauptet es war aus.
Ich wurde mit Licht fahrend frontal angefahren und der Autofahrer samt Beifahrer behaupten mein Licht war aus. Ich wurde nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht und die Polizei hat sich nicht wirklich für die Unfallursache interessiert. Jedenfalls haben sie die abgerissene Lampe meines Rades neben der Strasse nicht gefunden. Ich aber schon als ich am nächsten Tag meine eigene Spurensuche am Unfallort durchführte. Und siehe da, die Lampe war eingeschaltet. Ich bin gespannt ob das vor einem Gericht irgend etwas nützt. Mein Bauchgefühl sagt mir nein, zwei Zeugen sind besser als eine eingeschaltete Lampe.
 
imlime

imlime

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
279
Ort
DE-79102
Details E-Antrieb
Chipper-PW-SE Hardseven
Radfahren ohne Klingel und ohne Beleuchtung zu verharmlosen ist mehr als verantwortungslos !!! Ein Spiegel sollte auch Pflicht sein, da sich wenige beim Abbiegen umdrehen. Wenn du dann beim Oberholen bist...Danke!
Es macht ja wohl ein Unterschied, ob ich in der Stadt rumcruise oder zum Bleistift auf einem Radweg, der für eine schnelle Fortbewegung gedacht ist.
Bei uns gibt es den unbeleuchteten Dreisam-Radweg, der teilweise bloss 2m breit ist. Da rossen die Rennradler mit 45km einem entgegen. Und die haben grösstenteils keine Lampe auf der Birne außer dem Helm. Da spürst du den Luftzug der linken Hand bei der Vorbeifahrt. Und es gab schon genug tötliche Unfälle bei uns.
Wenn du dich da nicht bemerkbar machst, bist du auch ein Kandidat für den Sargmacher.
Da tummeln sich noch Lastenräder, breite Kinderanhänger, Familien mit ihrem Nachwuchs, der kaum laufen aber Radfahren muss; Teenies, die unbedacht die Böschung hochrennen, um einen besseren Handyempfang zu haben und nicht zuvergessen, Leute, die unbedingt ein Schwätzchen nebeneinander halten müssen.
Also nie ohne Klingel, Licht, Spiegel und hab Acht hier fahren.
 
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
103
Man darf ja auch erwähnen, dass selbst die kleinste Stecklampe noch besser ist als nichts.
Will sagen: Eine winz Lampe, damit man noch gesehen wird, sollte doch machbar sein. Wenn die Leute selbst nix richtig sehen und auf die Schnauze fallen wegen Igeln oder Wurzeln... egal...
 
VauZädd

VauZädd

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
568
Ort
Oschtalb
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 / 400Wh
....dort wo dir andere Radfahrer begegnen hast du mit einer Piko R meiner MEinung nach nix zu suchen..

und komm mir nicht mit: "wenn ich jemanden entgegenkommen sehe, dreh ich den Kopf auf die Seite"
oder "ich dimme dann runter"
Komisch...es hat sich noch nicht einmal jemand beklagt der mir nachts entgegen kam :eek:.
Die haben sich bestimmt alle nicht getraut mir die Meinung zu sagen so wie du :sneaky: :cool:!
Liegt aber wohl eher daran daß ich die Piko mit dem Taster am Lenker einfach ratzfatz ausschalte wenn da auch nur irgendwo in der Ferne irgendwas leuchtet und die Werks-Frontlampe ist so eingestellt daß mit Sicherheit keiner geblendet wird.
Wenn da allerdings jemand meint man könne nachts beim Rad auf ne Beleuchtung verzichten hat er meiner bescheidenen Ansicht nach die "Lichtdusche" verdient,Punkt!
Und wenn DU nachts angeblich solche Probleme mit Blendern hast empfehle ich einen Besuch beim Augenarzt.....ich wünsche gute Besserung!
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.743
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Komisch...es hat sich noch nicht einmal jemand beklagt der mir nachts entgegen kam :eek:.
Die haben sich bestimmt alle nicht getraut mir die Meinung zu sagen so wie du :sneaky: :cool:!
Liegt aber wohl eher daran daß ich die Piko mit dem Taster am Lenker einfach ratzfatz ausschalte wenn da auch nur irgendwo in der Ferne irgendwas leuchtet und die Werks-Frontlampe ist so eingestellt daß mit Sicherheit keiner geblendet wird.
Wenn da allerdings jemand meint man könne nachts beim Rad auf ne Beleuchtung verzichten hat er meiner bescheidenen Ansicht nach die "Lichtdusche" verdient,Punkt!
Und wenn DU nachts angeblich solche Probleme mit Blendern hast empfehle ich einen Besuch beim Augenarzt.....ich wünsche gute Besserung!
wieso nicht einfach eine gute Lampe montieren, die gutes Licht liefert OHNE zu blenden ?
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.050
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Und wenn DU nachts angeblich solche Probleme mit Blendern hast empfehle ich einen Besuch beim Augenarzt.....ich wünsche gute Besserung!
Inzwischen ist Stand der Physiologie, dass die Blendwirkung nicht unbedingt mit der absoluten Helligkeit hochgeht, sondern mit der Leuchtdichte. Zu eng gebündelter Strahl = blendend. Das fiel schon bei den ersten Scheinwerfern mit Xenonbrennern auf, betrifft aber derzeit auch viele Scheinwerfer an Autos mit LED und Optik statt Freiflächenreflektor.
Der ADAC 2019 dazu ("So stark blenden LED-Scheinwerfer wirklich")
Die Chinaböller fürs Fahrrad haben häufig rotationssymmetrische Reflektoren mit kleinem Durchmesser, die nur in Taschenlampen sinnvoll sind. Bei ebenfalls hoher Blendwirkung für den Gegenverkehr. Richtet man deren Strahl dezent zu Boden, dann sieht man selbst außerhalb eines hellen Flecks vor dem Vorderrad wenig.

Sehr gut bezüglich Blendwirkung bei Fahrradscheinwerfern waren z.B. die Philips Saferide 80, mit recht breitem Freiflächenreflektor und 2 LED. Supernova sollte derzeit mit seiner M99 - Serie vorne liegen - leider auch beim Preis.

Für die Dunkeladaption der Augen wäre eine niedrigere Farbtemperatur von Vorteil. Da sind die Hersteller von Scheinwerfern häufig knauserig, sodass das Licht eher bläulich gerät und die Augen entgegenkommender Fahrer etwas weiter abblenden als eigentlich notwendig.

Inzwischen darf man ja auch höchstoffiziell Fernlicht haben. Bei mir muss das gelegentlich eine Taschenlampe am Lenker übernehmen - kein Problem auf wenig belebten Landstraßen und asphaltierten Feldwegen, und die Helligkeit lässt sich hier sehr gut dosieren.
Für die Hauptbeleuchtung ist hier eine gut eingestellte IQ-X an der Gabelbrücke zuständig. Zumindest von Autofahrern habe bislang nur einmal an einem höherliegenden Bahnübergang eine "Rückmeldung" bekommen, weil die IQ-X kurzzeitig direkt ins Gesicht schien. Aber das wäre mit einem typischen Pkw - Abblendlicht nicht anders gewesen.

Und ja - irgendwann einmal kommt bei den meisten Menschen der Graue Star und die Adaptionsfähigkeit lässt nach. Kein Grund, ihnen das Leben unnötig schwer zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
VauZädd

VauZädd

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
568
Ort
Oschtalb
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 / 400Wh
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.743
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
das Ding ist:
gegen einen unbeleuchteten Fahrer kann ich mich relativ gut "wehren"

* ich kann auf Sicht fahren --> was ich sowieso immer tun soll und müsste
* ich kann ein gutes Licht montiert haben --> schließlich sollte ich auch Fussgänger und Hunde erkennen können, die auch unbeleuchtet sind, oder mal nen Abgefallenen auf der STraße liegenden Ast
* haben entgegenkommende unbeleuchtete Radfahrer meist eine eigene Radspur bzw. Bereich wo sie fahren.. wenn man rechts fährt und er auch sollte man sich nicht "treffen"

demgegenüber hat man gegen eine Blendgranate quasi kaum eine Chance...
* der entgegenkommende blendet, selbst wenn eine ganze Straßenspur zwischen einem liegt
* der blendende "löscht" mit seiner starken Lampe auch noch Radfahrer die hinter im fahren aus
* blendendes Licht ist tatsächlich auch unangenehm für die Augen

@VauZädd
es ist gut, wenn du noch eine andere gute Leuchte montiert hast, und deinen Flutlichtstrahler umsichtig einsetzt... (y)
leider machen das halt sehr viele nicht wie ich immer wieder auf meinem Pendelweg im Frühjahr und Herbst (im Winter fahren kaum noch Leute) feststellen muss...
was ich auch merke: diese Lampen scheinen bei REnnradlern auch beliebt zu sein..
wahrscheinlich weil man sie in sehr kleinen und leichten Ausführungen findet...
manch Rennradler sind sich der Blendwirkung wohl auch bewusst und schatten die Lampe mit der Hand dann ab (in der ZEit sind sie im Blindflug unterwegs)
aber 30m vor dem entgegenkommenden reicht das leider nicht, diese starken Lampen blenden auch aus deutlich weiterer Distanz
auch eine Dimmfunktion auf z.b. 15% bringt da nicht soviel - zumindest Nachts nicht - das blendet ja trotzdem immernoch

bei meinem Pendelweg ist z.b. die REichsbrücke so ein "Nadelöhr" (bis über 9000 Radler täglich) wo auf kurzer Distanz sehr viele Radler unterwegs sind
wenn da einer dabei ist siehst du die 5 Radler die hinter ihm fahren schon nicht mehr
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.743
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
PS.:
eigentlich bin ich ws blenden angeht eh sehr tolerant
weil: ich fahre zu 99% mit Liegerädern
also tiefe Sitzposition

da wird man einfach sehr viel öfters geblendet, was ich aber den RAdfahrern meist nicht ankreiden kann, da die ihre Lampe eh oft nach besten Gewissen eingestellt haben und auch andere Radfahrer wo Kopf 1m höher sitzt nicht blenden..
mich dann halt schon

aber das verbuche ich unter "selber schuld, wennst ein Liegerad fährtst"

mir gehts da tatsächlich um diese rotationssymetrischen Scheinwerfer ohne Abblendkante, die egal welche Höhe man als entgegenkommender hat halt blenden

umgekehrt hab ich bei meinen Liegerädern ebenfalls "verschärfte" Bedienungen:

dadurch das Licht sehr tief montiert ist, ist es sehr viel einfacher andere zu blenden
(das montieren der Lampe oben auf der Hutze ist problematisch, da man sich dann als Fahrer selber blendet, wenn man vor sich die Beine oder Haube anstrahlt)

bei mir sitzt hier am Bild das Licht beim oberen kleinen Loch:


da ich ein starkes LIcht haben wollte (11 Watt in meinem Fall mit breiter Ausleuchtung), um auch bei 50-60km/h noch gut zu sehen,
umgekehrt sicher gehen wollte niemanden zu blenden, hab ich etwas Aufwand betrieben:

ich kann ja schlecht die Neigung des Lichtes während der Fahrt verändern.. deshalb diese Lösung von mir:


ist ein damals von Jack-Lee modifizierter Ellipsoidscheinwerfer mit Abblendkante (ich kann den bei voller Leistung auf meinen Mund strahlen lassen, ohne geblendet zu werden)
jetzt schon paar Jahre alt, heute gibts sowas ähnliches, wahrscheinlich besseres auch schon fertig zu kaufen

damit kann ich wärend der FAhrt per Poti absolut exakt einstellen wie ich ihn haben will bzw. ihn auch als Lichthupe mal verwenden
(Was ich leider immer noch nicht umgesetzt habe: eine Arduino-Steuerung um PRofile abzulegen die per Taster angesteuert werden)

weiters kann ich den Scheinwerfer auch stufenlos dimmen..
bei voller LEistung komme ich mit 70Wh-Akku ca. 6h durch
kann aber wie gesagt stufenlos anpassen

letzte Nachtfahrt war 4h und 120km von 23:00 bis 3 Uhr Früh.. fast nur Bundesstraße gefahren.. in 4h auf ich glaub nur 5 Autos gesamt getroffen..
traumhaft ! ;)

tagsüber stell ich die Lampe auf minimale LEistung (vielleicht 3% ?)
und dann auf "blenden"
nachts ist das nix..
aber Tagsüber, wo die Augen auf helles Sonnenlicht eingestellt sind,
erhöht es die Sichtbarkeit des Rades - ich würde sagen - von vorne um Faktor 2
das Rad bleibt aber komplett sichtaber, es hat dann nur vorne einen kleinen "Stern" der hell leuchtet
tut in den Augen nicht weh, aber erhöht wie gesagt die Sichtbarkeit
und das bei minimalem STromverbrauch
 
C

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
85
Hi,

noch schlimmer sind die E-Roller Fahrer!
und die stehenden roller, nicht nur einmal gesehen, mitten auf dem Radweg auch nicht besser.

Mir und Freundin kam mal ein dunkel gdkleideter Radler entgegen, (enger Radweg falsche Seite nicht für beide Richtungen freigegeben), habe ihn dank halbwegs gutem Licht noch gesehen und meine Freundin gewarnt, die dann wie ich zur Seite auswich sonst hätte es wohl nen crash gegeben. Radler hat sich entschuldigt (und hoffentlich dann ne Lampe gekauft), er war auch deutlich zu schnell angesichts der Situation.

Viele dunkelradler bekommen von mir ein ernst gemeintes "Licht wär toll" mit auf den weg.
Ich mein ist mir auch schon passiert, Akku leer, Lampe vergessen, aber dann fahr ich gaaanz langsam und nicht auf der falschen Seite nach Hause. Hinten war der akku aber nie leer ;)
 
Chrisol

Chrisol

Dabei seit
14.01.2017
Beiträge
4.965
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 1x16T)
An meinem Crosser habe ich die Knog Blinder, wiegen kaum und haben gutes Licht, nur nicht lange.
Und die verdoppeln gleich den Wert mancher Räder ;)
 
VauZädd

VauZädd

Dabei seit
20.06.2014
Beiträge
568
Ort
Oschtalb
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 / 400Wh
@VauZädd
es ist gut, wenn du noch eine andere gute Leuchte montiert hast, und deinen Flutlichtstrahler umsichtig einsetzt... (y)
leider machen das halt sehr viele nicht wie ich immer wieder auf meinem Pendelweg im Frühjahr und Herbst (im Winter fahren kaum noch Leute) feststellen muss...
Da bin ich ganz bei dir denn Erfahrungen mit Blendern habe ich leider auch zur genüge.
Die meisten haben ihren Frontscheinwerfer einfach falsch eingestellt und es macht auch mir keinen Spaß morgens um 4.30 geblendet zu werden.
Ich nutze übrigens meine Piko ausschließlich auf einem 4km langen schmalen unbeleuchteten Radweg der allerdings recht gut einsehbar ist,sprich man sieht was da in Distanzen von 1-2km Entfernung (hoffentlich beleuchtet) entgegenkommt und kann rechtzeitig die Piko ausschalten.
Denn ich habe ganz sicher kein Bedürfnis daß mich jemand geblendet über den Haufen fährt ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Unheimliche Begegnungen mit unbeleuchteten Rädern

Unheimliche Begegnungen mit unbeleuchteten Rädern - Ähnliche Themen

  • Heinzmann e-bike unheimlich günstig

    Heinzmann e-bike unheimlich günstig: hallo zusammen möchte euch das nicht vorenthalten, ich habe mir und meiner Frau eins gegönnt. Das bike fährt sich super. Wir haben das mit...
  • Ungewollte Begegnungen mit Hunden - wie damit richtig umgehen?

    Ungewollte Begegnungen mit Hunden - wie damit richtig umgehen?: Ich weiß, dass dieses Thema immer sehr polarisiert, aber es ist wohl für viele - egal auf welcher „Seite“ sie unterwegs sind - ein Alltägliches...
  • Nette Begegnung mit der Exekutive

    Nette Begegnung mit der Exekutive: Vorhin bin ich ob meines S mit Nummernschild (in AT ein unbekanntes Wesen) von der Exekutive angesprochen worden. Nein, keine Polizeikontrolle...
  • Radfahrer leben gefährlich ... (Begegnung mit Wildschwein)

    Radfahrer leben gefährlich ... (Begegnung mit Wildschwein): :eek:
  • Ähnliche Themen
  • Heinzmann e-bike unheimlich günstig

    Heinzmann e-bike unheimlich günstig: hallo zusammen möchte euch das nicht vorenthalten, ich habe mir und meiner Frau eins gegönnt. Das bike fährt sich super. Wir haben das mit...
  • Ungewollte Begegnungen mit Hunden - wie damit richtig umgehen?

    Ungewollte Begegnungen mit Hunden - wie damit richtig umgehen?: Ich weiß, dass dieses Thema immer sehr polarisiert, aber es ist wohl für viele - egal auf welcher „Seite“ sie unterwegs sind - ein Alltägliches...
  • Nette Begegnung mit der Exekutive

    Nette Begegnung mit der Exekutive: Vorhin bin ich ob meines S mit Nummernschild (in AT ein unbekanntes Wesen) von der Exekutive angesprochen worden. Nein, keine Polizeikontrolle...
  • Radfahrer leben gefährlich ... (Begegnung mit Wildschwein)

    Radfahrer leben gefährlich ... (Begegnung mit Wildschwein): :eek:
  • Oben