Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs)

Diskutiere Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) im Plauderecke Forum im Bereich Community; Und dies nicht nur im Auto, egal wie ich mich im Strassenverkehr bewege, per Pedes, Zweirad mit oder ohne Motor oder 4rädrig, Aufmerksamkeit ist...
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.841
öcher

öcher

Dabei seit
19.11.2017
Beiträge
1.458
Reaktionspunkte
2.616
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Bosch performance line
Die Aufmerksamkeit habe ich aber auch im Auto ;)
Und dies nicht nur im Auto, egal wie ich mich im Strassenverkehr bewege, per Pedes, Zweirad mit oder ohne Motor oder 4rädrig, Aufmerksamkeit ist immer gefordert und ob man es jetzt noch als "besondere, extra oder intensive" Aufmerksamkeit bezeichnen muss?
sollen wir Radler immer besonders aufmerksam sein?
Wer sich überfordert fühlt Aufmerksam unterwegs zu sein sollte mal darüber nachdenken ob er noch das Haus verlassen soll. ;-))
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.842
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
867
Reaktionspunkte
1.508
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Vielleicht hat der Radfahrer gedacht, der LKW hält wegen ihm an und lässt ihn durch? Ich passe bei sowas auch auf wie ein Schiesshund und habe einen Plan B wenn sich der LKW anders verhält als ich dachte. Aber an jeder Kreuzung wo sich ein LKW im Abbiegevorgang befindet erstmal prophylaktisch anhalten? Wenn er dann durch ist, ist für mich rot und das Spiel geht in der nächsten Grünphase von vorn los? Nicht realistisch.
Ich handhabe das so, dass ich nur nach vorn fahre, wenn die Schlange steht. Geht es wieder los, bleibe ich an meinem Platz in der Schlange, durchaus auch in der Mitte der Fahrbahn oder zumindest so weit links, dass kein Auto mich überholt.
Warum sollte man das anders machen? Im Auto muss ich auch warten, bis ich dran bin mit über-die-Ampel-fahren.

Auf dem parallel geführten Radweg natürlich eine andere Frage, aber ich bleibe dabei: wer bei einem schon abbiegenden LKW einfach drauflosfährt, hat den Darwin Award verdient.
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.843
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
8.570
Reaktionspunkte
12.457
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
BionX MTB, Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Ich handhabe das so, dass ich nur nach vorn fahre, wenn die Schlange steht.
In dem Fall den wir hier diskutieren ist der LKW ja gestanden. Das Unglück nahm erst seinen Lauf, als er wieder angefahren ist - und da ist oft der Point of no return bereits erreicht. Wenn sich der Radfahrer bereits im Bereich der Schleppkurve befindet, oder innerhalb der Reaktionszeit da landen wird gibt es keine realistische Möglichkeit mehr für Ihn, den Unfall zu verhindern.

Geht es wieder los, bleibe ich an meinem Platz in der Schlange, durchaus auch in der Mitte der Fahrbahn oder zumindest so weit links, dass kein Auto mich überholt.
Diese Art von Unfällen passiert ja idR gar nicht wenn man auf der Fahrbahn fährt. Dort wird ein vernünftiger Radfahrer auch eher links am abbiegenden LKW vorbeifahren. Das passiert eigentlich immer nur auf Radwegen, die rechts von Rechtsabbiegern geführt sind.

Auf dem parallel geführten Radweg natürlich eine andere Frage,
Aber das ist doch genau das worum es hier geht - wieso ist das auf einmal "eine andere Frage"?

aber ich bleibe dabei: wer bei einem schon abbiegenden LKW einfach drauflosfährt, hat den Darwin Award verdient.
Also dieses Statement geht mir doch etwas zu weit und finde ich ziemlich Menschenverachtend.
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.844
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
867
Reaktionspunkte
1.508
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Also dieses Statement geht mir doch etwas zu weit und finde ich ziemlich Menschenverachtend.
Wenn man sehenden Auges in ein sich unberechenbar bewegendes Hindernis fährt - wie würdest du das nennen?
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.845
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
3.867
Reaktionspunkte
4.873
@Tinduck @öcher

Eure Stellungnahmen handeln immer nur davon , wer Schuld haben könnte.
Es geht aber viel mehr darum , solche Unfälle durch die Organisation des Straßenverkehrs auf Null zu reduzieren.
Abbiegen ist ein Hotspot des Unfallgeschehens , also muss da was geändert werden.
Jeder der alltäglich mit dem Fahrrad unterwegs ist , kann davon nicht nur EIN Lied singen.

Gruß

Geierlamm
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.846
K

Karl_Napf

Dabei seit
15.01.2023
Beiträge
111
Reaktionspunkte
66
@Tinduck @öcher

Eure Stellungnahmen handeln immer nur davon , wer Schuld haben könnte.
Es geht aber viel mehr darum , solche Unfälle durch die Organisation des Straßenverkehrs auf Null zu reduzieren.
Abbiegen ist ein Hotspot des Unfallgeschehens , also muss da was geändert werden.
Jeder der alltäglich mit dem Fahrrad unterwegs ist , kann davon nicht nur EIN Lied singen.

Gruß

Geierlamm
Zur Verhinderung solcher Abbiegeunfälle(Toter Winkel) müsste man "einfach" mal die Abbiegeassistenten in den Lkw's zur Pflicht machen.
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.847
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
3.057
Reaktionspunkte
2.646
Ort
N 47.3347° E9.6451°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Man könnte doch am Ampelmast einen Spiegel anbringen damit der Tote Winkel sichtbar ist
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.848
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
8.570
Reaktionspunkte
12.457
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
BionX MTB, Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Wenn man sehenden Auges in ein sich unberechenbar bewegendes Hindernis fährt - wie würdest du das nennen?
Wie kommst Du darauf, dass da jemand "sehenden Auges in ein sich unberechenbar bewegendes Hindernis" gefahren ist?

Selbst dann finde ich es geschmacklos, jemandem "selbst schuld" hinterherzurufen, der eine Situation falsch eingeschätzt hat oder evtl. die Gefahr gar nicht mitbekommen hat (der LKW stand ja lt. Unfallbericht). Es ist nicht so, dass da jemand absichtlich vom Hochhaus gesprungen wäre
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.849
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
3.057
Reaktionspunkte
2.646
Ort
N 47.3347° E9.6451°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Er hat sich ja auch nicht auf der PKW-Fahrspur vorbeigedrängt, sondern es war ein markierter Radfahrstreifen
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.850
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
3.867
Reaktionspunkte
4.873
Man könnte doch am Ampelmast einen Spiegel anbringen damit der Tote Winkel sichtbar ist
Gut gemeint, aber höchstens von beschränktem Nutzen.
Bist du schon Mal mit einem Lastzug im innerörtlichen Verkehr unterwegs gewesen?
Da hast du wirklich viel zu tun! Bei sehr vielen Abbiegevorgängen musst du noch links ausscheren , besonders mit ungelenktem Dreiachssattelauflieger, damit du überhaupt um die Ecke kommst, ohne die Ampel gleich mit abzuräumen.
Das bedeutet: linker Spiegel, rechter Spiegel und das im Zehntelsekundenabstand.
Ein Warnsignal hülfe , wenn sich jemand unvernünftigerweise rechts vorbeizwängen will, aber eine Garantie ist das auch nicht.
Wenn du den Ampelspiegel passiert hast , beginnt eigentlich erst die wirklich gefährliche Zone.
Mit 40 Tonnen hinten dran bist du auch elend lahm beim Abbiegen, das verführt natürlich noch schnell vorbeizuwitschen.
usw..

Gruß

Geierlamm
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.852
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
493
Reaktionspunkte
214
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
LKW - Spiegel und toter Winkel.
Also LKW's haben so viele Spiegel, da ist kein toter Winkel mehr.
Das Problem: Selbst wenn du in alle Spiegel schaust, wirst du nicht alles sehen, dann du must im richtigen Moment in den Richtigen Spiegel schauen sonst verpasst du den Moment zum Erkennen des anderen.
Am besten immer gleichzeitig im alle Spiegel schauen und auch noch nach vorne.
Leider kann das niemand
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.853
K

Karl_Napf

Dabei seit
15.01.2023
Beiträge
111
Reaktionspunkte
66
LKW - Spiegel und toter Winkel.
Also LKW's haben so viele Spiegel, da ist kein toter Winkel mehr.
Das Problem: Selbst wenn du in alle Spiegel schaust, wirst du nicht alles sehen, dann du must im richtigen Moment in den Richtigen Spiegel schauen sonst verpasst du den Moment zum Erkennen des anderen.
Am besten immer gleichzeitig im alle Spiegel schauen und auch noch nach vorne.
Leider kann das niemand
Darum gibt und gäbe es ja schon lange Abbiegeassisten für Lkws um diese Unfälle zu verhindern. Leider wurde es bislang nicht zur Pflicht gemacht diese einzubauen.
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.854
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
867
Reaktionspunkte
1.508
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.855
öcher

öcher

Dabei seit
19.11.2017
Beiträge
1.458
Reaktionspunkte
2.616
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Bosch performance line
Eure Stellungnahmen handeln immer nur davon , wer Schuld haben könnte.
Ach ja? Wo hast Du das lesen können? Geschrieben hatte ich
Und dies nicht nur im Auto, egal wie ich mich im Strassenverkehr bewege, per Pedes, Zweirad mit oder ohne Motor oder 4rädrig, Aufmerksamkeit ist immer gefordert und ob man es jetzt noch als "besondere, extra oder intensive" Aufmerksamkeit bezeichnen muss?
Es geht aber viel mehr darum , solche Unfälle durch die Organisation des Straßenverkehrs auf Null zu reduzieren.
"Auf Null" so so, wünschen kann man sich ja viel, die Freiheit haben wir ja, ob es realistisch ist?
Mit 40 Tonnen hinten dran bist du auch elend lahm beim Abbiegen, das verführt natürlich noch schnell vorbeizuwitschen.
Und dann ist es zu viel verlangt vom Radfahrer die geforderte Aufmerksamkeit einzufordern ?
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.856
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
3.057
Reaktionspunkte
2.646
Ort
N 47.3347° E9.6451°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Es gibt ja auch Tote-Winkel-Warner für LKWs die mit Blink- und Tonsignalen aufmerksam machen wenn sich neben dem LKW etwas befindet
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.857
K

Karl_Napf

Dabei seit
15.01.2023
Beiträge
111
Reaktionspunkte
66
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.858
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
493
Reaktionspunkte
214
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
Es gibt ja auch Tote-Winkel-Warner für LKWs die mit Blink- und Tonsignalen aufmerksam machen wenn sich neben dem LKW etwas befindet
Perfekt wären diese, wenn sie dem Radfahrer im toten Winkel per Lichtsignal anzeigen "du bist gesehen worden und kannst jetzt unbesorgt mit dem LKW abbiegen".
 
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) Beitrag #2.859
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
3.057
Reaktionspunkte
2.646
Ort
N 47.3347° E9.6451°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Diese Abbiegeassistenten sind afaik seit letztem Jahr Pflicht für neue LKWs in der EU. Bereits zugelassene LKWs müssen aber nicht nachgerüstet werden. Und da ein LKW viele Jahre unterwegs sind wird es noch bis ins nächste Jahrzehnt dauern bis dies flächendeckend vorhanden ist.
Nachrüstung kostet aber nur einen kleinen vierstelligen Betrag.
 
Thema:

Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs)

Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (hier NICHT S-Pedelecs) - Ähnliche Themen

erledigt Kalkhoff Pro Connect S27, S(peed)-Pedelec, bis 45 km/h: Verkaufe: S(peed)-Pedelec Kalkhoff Pro Connect S27, Unterstützung bis 45 km/h, Rahmenhöhe 55 cm, 28 Zoll Räder, Herren Aluminium Rahmen, Silber...
S-Pedelec: Hohes Potenzial als Verkehrsmittel - aber durch restriktive Vorschriften ausgebremst (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren): Warum das S-Pedelec als Verkehrsmittel nix taugt. Liebe Mitforisten, auf dem eingefügten Bild seht ihr zwei Fahrräder der Marke Haibike...
Test von 6 verschiedenen Pedelecs auf der selben Strecke: Hallo an alle! Nachdem ich an diesem Forum lediglich als eifriger Leser die letzten vier Wochen teilgenommen habe, hat mich zwischenzeitlich der...
Oben