Unfälle mit S-Pedelecs (KEINE Pedelecs)

Diskutiere Unfälle mit S-Pedelecs (KEINE Pedelecs) im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; das nächste Ped sollte auch mit ABS sein bei mir :) Supercharger II gibt es wohl noch nicht mit ABS
slaytalix

slaytalix

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
513
Ort
Bielefeld
das nächste Ped sollte auch mit ABS sein bei mir :) Supercharger II gibt es wohl noch nicht mit ABS
 
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.092
40km/h in einen Tunnel rein und wollte drinnen kurz anhalten
Und das Vorgehen die Karre stur mit voller Wucht zu bremsen, obgleich es im Vorfeld geplant war dort anzuhalten -
Ein sehr sehr befremdlicher Fahrstil - den ich bei fast jdem Autofahrer täglich bewundere.......

Ich versuche den Sinn dieses total notwendigen Manövers gar nicht zu erfragen......
 
kawajan74

kawajan74

Dabei seit
09.03.2017
Beiträge
701
Ort
CH-4243
Es geht bergab in diesen Tunnel der eine Unterfahrung einer Hauptstrasse ist . Der Tunnel ist gute 30m lang . Da kann man auch schnell reinfahren und hat genug Zeit um an zuhalten.
Grüsselis Jan
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.614
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Wie die Meisten Unfälle warsch. ein typischer Fall von "Shit happens" und "nachher ist man immer schlauer"

Meine 2 crashes im Winter währen beide sicher schonmal besser abgelaufen wenn ich statt ca 35 vlt. nur 25 oder weniger drauf gehabt hätte.

Hoffentlich lern ich was draus. Ist ja in Arbeit. ;)
 
B

BorSun

Dabei seit
21.10.2019
Beiträge
66
Ort
Borken
Details E-Antrieb
Bulls E45 aus 05 / 2016 mit Suntourmotor
Unfall mit Fahrerflucht 2. Mai 2018
Es ist der 2. Mai 2018. Ich mache mich wie jeden morgen um ca. 06:20 mit dem E45 auf meine Pendelstrecke auf den Weg zur Arbeit.
Die Strecke ist ca. 23 km lang und bei ziemlich genau der Hälfte seit einem 3/4 Jahr gesperrt da der Abschnitt als Schleichweg und Abkürzung einer Umleitung von einer Baustelle auf der Bundesstraße "missbraucht" wird.
Übersichtskarte.jpg
Die Übersichtskarte zeigt die Baustelle auf der gesperrten Bundesstraße (rot), die offizielle Umleitung ist die grün markierte Straße. Meine normale Pendelstrecke ist die blau markierte Strecke von Süden nach Norden. Der Unfall ist an der Stelle passiert die ich eingekringelt habe.
Die Sonne ist bereits aufgegangen und ich fahre bei stahlblauem Himmel und ohne Wind in dem Morgen hinein.
Gegen 06:40 biege ich an der Stelle wo der blaue Strich einen 90 Grad Knick macht auf den Feldweg ein.
Absperrung.jpg
Auf diesem Foto komme ich von links und fahre in diesen Feldweg.
Das Foto habe ich letzte Woche aufgenommen und die Absperrbaken und das Durchfahrtverbotenschild von Hand eingefügt.
Es haben an dieser Stelle nicht nur zwei Baken gestanden sondern vier oder fünf, bis jeweils rechts und links in den Grünstreifen hinein. Die Baken wurden immer wieder auf der linken Seite (ich vermute Autofahrer, die mit der Sperrung nicht einverstanden waren) zur Seite gedreht so dass man mit einem PKW hindurch kam.
An das Durchfahrtverbotenschild kann ich mich nicht mehr 100%ig erinnern, es war eins von beiden.
Inkedangehupt_LI.jpg
Dies Foto zeigt einen Eindruck vom Feldweg. Ich habe letzte Woche beim Foto machen einen Zollstock hingelegt damit man sieht wie breit der Weg ist, ca. 2,50 m.
Die Bankette war damals durch den massiven Autoverkehr, der den Weg als Abkürzungen nutzte deutlich ausgefahren. Es gab an der Asphaltkante eine Stufe von mehreren Zentimetern. Der jetzt zu sehende Schotter wurde erst nach Ende der Baustelle auf der Bundesstraße als Instandsetzung des Feldweges dort eingebaut. Auch gab es dort am rechten Rand des Feldweges deutliche Schlaglöcher.
Ich fuhr somit auch zu meiner eigenen Sicherheit nicht ganz rechts sondern schon deutlich mehr links, aber nicht in der Mitte. Ich sag mal im zwei Meter Abstand vom linken Fahrbahnrand. Wenn man nun auch noch den Sicherheitsabstand zum S-Pedelec beachtet ist ein Überholen nicht sicher möglich. Bitte auch beachten dass ich dort mit 45 km/h herfahre.
Von den Absperrbaken bis hier sind es ca. 500 Meter. Die Scheinwerfer des Autos bemerkte ich im Rückspiegel schon kurz vorher, konnte mich also drauf einstellen das ein Auto von hinten kommt. Der Wagen kam also näher und fuhr sehr dicht auf (ich hasse diese Situation, macht auf mich den Eindruck als wolle man trotz 45 km/h noch schnell ein bisschen den Radfahrer scheuchen) und ich werde nach ein paar weiteren Metern lange an gehupt. Die nächste Kreuzung mit einer Landstraße an der ich sowieso anhalten muss ist nicht weit voraus, hab ich gedacht, da hat er die Chance an mir ohne mich zu gefährden vorbei zu kommen. Bis dahin hat er aber keine Geduld gehabt.
Stelle überholen.jpg
An dieser Stelle hat der Feldweg eine Verbreiterung, an der Gegenverkehr sehr gut aneinander vorbei fahren kann. Diese Stelle nutzte der Autofahrer um zu überholen. Ich war schon mehr als die Hälfte an der Verbreiterung vorbei, da bemerke ich das Auto neben mir. Er hatte meine Geschwindigkeit sicher unterschätzt denn das Ende der Verbreiterung kam schnell näher und er musste natürlich wieder rechts rüber. Dabei drängte er mich zum ersten Mal nach rechts. Hier konnte ich einen Sturz noch verhindern. Ich hatte Glück, hab ich mir gedacht und schon irgendwie einen Blick für das Kennzeichen gehabt. Er ist an mir vorbei.
Stelle in den Graben.jpg
Ein paar Meter weiter (es sind nur wenige Meter) dann an dieser Stelle sehe ich die roten Bremsleuchten und ich muss stark bremsen. Um nicht hinten drauf zu fahren versuche ich rechts an ihm vorbei zu kommen. Im gleichen Moment zieht er ebenfalls nach rechts bis auf die Bankette und macht meinen "Fluchtweg" zu. Mir bleibt nur noch der Grünstreifen mit direkt daneben liegendem Graben, in dem ich auch lande.
Ich hab mich aufgerappelt, bin raus aus dem Graben. und sehe das Auto hinter der nächsten leichten Kurve verschwinden.
Das Rad hab ich aus dem Graben gezogen und gedacht: "Hast Glück gehabt." Jedoch ein Griff an die linke Schulter verhieß nichts Gutes. Meine Schulter hatte eine Erhebung.
Ohne Schmerzen, unter Adrenalin, habe ich beschlossen nicht weiter zur Arbeit zu fahren sondern umzukehren und ins Krankenhaus zu gehen. Der Weg dorthin führte mich an der Hauptwache vorbei wo ich noch anhielt und um 07:05 Anzeige erstattete.
Im Krankenhaus dann Diagnose: diverse Abschürfungen und Tossy III (alle Bänder in der Schulter gerissen).
Schulter.jpg
So sah meine Schulter nach zwei Tagen aus. Ist noch vor der Operation.
Wie es weiter geht berichte ich.
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.053
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Gute Besserung. Und einen guten Spezialisten für die Schulter ...
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
6.845
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 3000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Da will man nicht „Gefällt mir“ anklicken. Weiterhin gute Besserung.
Ja das Szenario kenne ich nur allzu gut. Das beschissendste an der Situation, selbst wenn der Fahrer ermittelt wird, bekommt er keine Strafe. Maximal ein kleines Ordnungsgeld von der Bussgeldstelle.

Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich schon mit ein paar cm Abstand überholt wurde um kurz darauf von ebenjenem Autofahrer ausgebremst zu werden. Dann wird wieder Gas gegeben und wieder abgebremst. Einmal bin ich zur Polizei gegangen. Ist aber schon ein paar Jahre her. Bringt eh nichts.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.614
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Es gibt einfach Leute deren IQ liegt offensichtlich unterhalb der Raumtemperatur!

Sowas regt mich maßlos auf!

Ich trau mich nicht zu schreiben, was ich solchen Leuten wünsche...
 
Blackbird

Blackbird

Dabei seit
08.06.2019
Beiträge
354
Ort
Westallgäu
Details E-Antrieb
Bosch Performance Speed 350W
Oh ha hier geht es zu...erst mal allen Verletzten gute Besserung!

@BorSun: Gut geschrieben, aber echt nicht schön, wie sich manche Verkehrsteilnehmer verhalten, um es mal nett auszudrücken.
 
Blue_Ghost73

Blue_Ghost73

Dabei seit
19.10.2018
Beiträge
459
Details E-Antrieb
Bosch CX Performance 2.Gen, Bosch CX Speed 2.Gen
Wie ist denn die Anzeige ausgegangen? Haben Sie den Verursacher ermittelt und gibt es rechtliche Folgen?

VG Sven
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
4.422
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
In so einem Fall kann man kaum was machen, höchstens so fahren, dass der andere nicht vorbei kommt. Aber dann fährt erst dich einfach von hinten um. Aber so eine absichtliche Ausbremsaktion ist ja schon Justizabel. Hast du Strafanzeige gestellt und wenn ja, was ist dabei rausgekommen?
 
SpeedyGonVado

SpeedyGonVado

Dabei seit
28.03.2018
Beiträge
71
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
Speci TV6
und fuhr sehr dicht auf (ich hasse diese Situation, macht auf mich den Eindruck als wolle man trotz 45 km/h noch schnell ein bisschen den Radfahrer scheuchen) und ich werde nach ein paar weiteren Metern lange an gehupt
Wer dicht auffährt u erst recht wer hupt meldet Gesprächsbedarf an. Langsam anhalten, Foto machen, ggfs. auf Kameras hinweisen, dann ihm ganz ruhig die rechtliche Lage nach StVO erläutern u sagen, wo du ihn StVO konform vorbei lassen wirst. Wenn er das nicht versteht u aggressiv wird, sofort vorbei lassen u anzeigen.
 
S

Stevie

Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
431
Ort
Brühl
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Ich habe eine derartige Situation fast jedes mal auf ein und dem selben asphaltierten Feldweg, der für Autos eigentlich gesperrt ist, aber eine Abkürzung zur regulären Landstr. darstellt. Nicht nur, dass sie dort fahren, wo sie gar nicht fahren dürfen. Nein, mit einer Hand am Lenkrad, das Handy am Ohr im dicken, fetten SUV ohne auch nur einen Hauch aus dem Gas zu gehen. Seltsamerweise sitzen meistens Frauen hinter dem Lenkrad. ...und ganz ehrlich: Ich habe früher Motorsport gemacht und bin / war bestimmt kein Kind von Traurigkeit...aber mit Rucksack auf dem Rücken, das Rad zwischen den Beinen, auf wackeligen Radschuhen mit Cleats? ...da fange ich weder irgendeine Diskussion an, noch mache ich mich mit dem Rad "breit". Die sind heute so brutal im Kopf, da ist nicht auszuschließen, dass die dich auch mit ihrem 2-Tonner vom Rad drücken oder dir stehend einen Schubs geben und du liegst wie eine Schildkröte auf dem Rücken.
Am Straßenrand stehen und Blitzdingsen bringt halt Geld. Jemandem €20,-- abnehmen, weil er über einen Feldweg fährt ist für die Rennleitung nur noch ein Trinkgeld...darum wird da auch nicht kontrolliert.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.614
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Also schon wieder mit dem bike fahren? Topp!
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
2.505
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ja so ist der Plan. Vermutlich mit maximaler Unterstützung und nicht soviel Eigenleistung.
Morgen erstmal den Kennzeichenhalter montieren.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.614
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Wie ist das denn eigentlich genau passiert? Ich hab das Kennzeichen auch so "gefährlich" montiert.

Einfach umgefallen gegen dich und einfach dumm gelaufen?
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
2.505
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Ich habe angehalten, bin abgestiegen, hatte den Lenker noch in der Hand. Dann bin ich aus dem Gleichgewicht geraten. Beim ausbalancieren habe ich wohl das rechte Bein gehoben, genau weiß ich es nicht. Kennzeichen und Schienbein trafen sich dann mit ausreichendem Schmackes. Die Folgen sind bekannt. Weder Rad noch ich gingen zu Boden, aber das Blut lief dann.
 
Thema:

Unfälle mit S-Pedelecs (KEINE Pedelecs)

Unfälle mit S-Pedelecs (KEINE Pedelecs) - Ähnliche Themen

  • Die Zahl der Unfälle mit Fahrrädern und Elektro-Fahrrädern / Pedelecs nimmt zu

    Die Zahl der Unfälle mit Fahrrädern und Elektro-Fahrrädern / Pedelecs nimmt zu: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.e-bike-unfaelle-pedelec-fahrer-erliegt-seinen-verletzungen.350caab0-4e58-4525-a66b-b5c2e39b1ab3.html...
  • Neuaufbau meines Pedelecs nach Unfall - Aus E-Kagu wird E-Kagu II

    Neuaufbau meines Pedelecs nach Unfall - Aus E-Kagu wird E-Kagu II: Hallo zusammen, bei meinem Fahrradunfall Ende August 2011 wurde leider mein Nachrüst-Pedelec "Simplon Kagu" (= E-Kagu) ziemlich beschädigt, ich...
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs)

    Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs): http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Boerde-und-Burgdorfer-Land/Uetze/Gefaehrlicher-Sturz-mit-Elektrofahrrad-in-Uetze
  • Unfälle mit Pedelecs (KEINE S-Pedelecs)

    Unfälle mit Pedelecs (KEINE S-Pedelecs): ... und ich saß nicht mal drauf ... ich dränge ja schon seit längerem meine Mutter, dass sie das Bike mal probieren solle meine Mutter ist (laut...
  • Ähnliche Themen
  • Die Zahl der Unfälle mit Fahrrädern und Elektro-Fahrrädern / Pedelecs nimmt zu

    Die Zahl der Unfälle mit Fahrrädern und Elektro-Fahrrädern / Pedelecs nimmt zu: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.e-bike-unfaelle-pedelec-fahrer-erliegt-seinen-verletzungen.350caab0-4e58-4525-a66b-b5c2e39b1ab3.html...
  • Neuaufbau meines Pedelecs nach Unfall - Aus E-Kagu wird E-Kagu II

    Neuaufbau meines Pedelecs nach Unfall - Aus E-Kagu wird E-Kagu II: Hallo zusammen, bei meinem Fahrradunfall Ende August 2011 wurde leider mein Nachrüst-Pedelec "Simplon Kagu" (= E-Kagu) ziemlich beschädigt, ich...
  • Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs)

    Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs): http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Boerde-und-Burgdorfer-Land/Uetze/Gefaehrlicher-Sturz-mit-Elektrofahrrad-in-Uetze
  • Unfälle mit Pedelecs (KEINE S-Pedelecs)

    Unfälle mit Pedelecs (KEINE S-Pedelecs): ... und ich saß nicht mal drauf ... ich dränge ja schon seit längerem meine Mutter, dass sie das Bike mal probieren solle meine Mutter ist (laut...
  • Oben