Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs)

Diskutiere Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs) im Plauderecke Forum im Bereich Community; @Ullerich nö, wir beide müssen und werden das nicht klären. Dafür gibt's andere Instanzen. Nur werden wir nicht erfahren, wem nun wieviel Schuld...

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.527
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
@Ullerich nö, wir beide müssen und werden das nicht klären. Dafür gibt's andere Instanzen. Nur werden wir nicht erfahren, wem nun wieviel Schuld an diesem Unfall zugemessen wird.
 

devil

Dabei seit
14.01.2020
Beiträge
589
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
BH ATOM-X 27.5" Plus Pro RC mit Brose
Wenn ich rechts an einer Autoschlange vorbeifahre, dann fahre ich aus Eigenschutz so langsam, dass ich Situationen einschätzen kann. Ob das hier geholfen hätte, ist unklar.
 

Janne

Dabei seit
18.10.2018
Beiträge
217
Wenn ich in der Blechdose sitze, schaue ich erst im Spiegel, ob ein Radfahrer von hinten kommt, bevor ich ne Lücke für Linksabieger aufmache oder ich Fussgängern auf der Insel Vortritt lasse.
In Aachen gibt es ja einige Ecken, wo das vorkommt, z.B. den Boxgraben runter unten vor der Ampel Google Maps
da wo die Hofeinfahrt zum Discounter ist und Bäckerei steht. Links kommt man den steilen Boxgraben mit dem Rad runtergedüst, wenn einen die Ampel vorher nicht ausgebremst hat.
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.632
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Dann stelle ich jetzt mal eine Vermutung in den Raum ohne zu wissen ob es so war....


Der Radler kommt "angedüst" knapp rechts an den Autos vorbei. Ohne zu gucken oder zu bremsen.

Der Autofahrer der abbog konnte ihn nicht sehen, weil mehrere Autos zwischen ihm und dem Radler waren.


Falls es so war...selbst schuld.

Falls nicht? Dann nicht!

Wer weiß das schon? Nicht so eindeutig...
 

alex17

Dabei seit
14.07.2017
Beiträge
332
Ort
Region RA/BAD
Details E-Antrieb
CYRO Drive
Ist leider alles Spekulation. Wenn ich mit dem Rad rechts am stehenden Verkehr vorbei fahre, dann mache ich das üblicherweise mit sehr reduzierter Geschwindigkeit, auch aus Platzgründen. Die Autofahrer lassen rechts doch sowieso kaum was frei, weil sie gar nicht daran denken, dass da von hinten einer durchschleichen möchte. Von daher müsste hier schon ungewöhnlich viel Platz gewesen sein, um eine überhöhte Geschwindigkeit aufzubauen. Aber gut, man weiß es nicht …
 

Bongo Bong

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
972
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Ich hab hier auch so eine Stelle bei der ich von unserem Firmenparkplatz runter auf die Strasse möchte. Dabei muß ich einen Fußgänger- und Radweg überqueren. Dabei kommt es sehr oft im Ferabendverkehr vor das die Straße dicht ist auf die ich will. Also warte ich auf dem Gehweg mit meinem Auto und lasse hinter mir für die Fußgänger und vor mir für die Radler platz. Ein paar überfreundliche Autofahrer lassen dann eine Lücke zum reinfahren.
Nur vergessen fast alle dabei das ich nur reinfahren kann wenn auf dem Radweg keiner kommt den ich dann beim reinfahren und warten bis sich die Schlange wieder bewegt, mit meinem Heck behindern würde.
Also warte ich bis die Radfahrer vorbei sind und werde dabei von dem Lückenlasser mit deutlicher Gestik beschimpft das ich nicht seine Lücke nutze.
Hätte er nur einmal in seinen rechten Aussenspiegel geschaut hätte er die von hinten kommenden Radler gesehen.

Ist aber meistens zuviel verlangt:p

Andere habe ich schon beobachtet wie sie dann minutenlang den Radweg blockiert haben.
Oder Radler gefährdet haben beim schnellen rausfahren.

Als die Straße vor einigen Jahren noch nicht geteilt war konnte man noch von der Gegenfahrbahn auf unseren Parkplatz abbiegen.
Da gab es dann auch öfter gefährliche Situationen für die Radler wenn die Autofahrer eine Lücke nutzen wollten.

Gruß
Dirk
 

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.527
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
Hört denn das nicht auf? Schon wieder Abbiegeunfall mit tödlich verletzer Radfahrerin
Tödlicher Unfall: Radfahrerin stirbt nach Kollision mit Lastwagen
Sind denn die Lkw- Lenker, ich weis nicht wie ich mich ausdrücken soll.
Irgendwann müßte doch mal ein Prozeß in Gang kommen, der sich darauf konzentriert wie solche Unfälle eingedämmt werden können.
 

SiggiTim

Dabei seit
11.07.2017
Beiträge
295
Details E-Antrieb
2x Add-e Sport - 2 x Haibike 6.0 SDuro MTB u. Trec
am einfachsten wäre es, wenn nicht gleichzeitig Rechtsabbieger und Fuß- bzw. Radfahrer
geradeaus grün haben.
Wenn LKW Rechtsabbieger grün hat, darf bzw. müsste der Radler zwingend rot haben.
Warum das nicht praktiziert wird, ich weiß es nicht - wäre aber die einfachste Lösung,
um Unfälle zu vermeiden bzw. zu reduzieren.
 

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.527
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
@SiggiT bedenke, nicht jede Kreuzung ist mit ner Ampel ausgestattet
 

SiggiTim

Dabei seit
11.07.2017
Beiträge
295
Details E-Antrieb
2x Add-e Sport - 2 x Haibike 6.0 SDuro MTB u. Trec
@SiggiT bedenke, nicht jede Kreuzung ist mit ner Ampel ausgestattet
ja, aber es wäre doch schon von Vorteil, wenn zumindest die
Ampelschaltungen geändert würden.
Bei Kreuzungen ohne Ampel bleibt die Gefahr immer latent.
 

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.004
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Wenn LKW Rechtsabbieger grün hat, darf bzw. müsste der Radler zwingend rot haben.
Warum das nicht praktiziert wird, ich weiß es nicht - wäre aber die einfachste Lösung,
Das ist doch auch so!
Wenn der Autoverkehr Rechtsabbieger-Grün hat, dann haben Radfahrer/Fußgänger niemals Geradeaus-Grün.
Die Gefahr ist bei Allgemein-Grün, wenn Autos dabei rechts abbiegen.

Ich verstehe die ganzen Unfälle nicht. Wenn ich auf dem Radweg fahre, dann achte ich auch auf den Verkehr links von mir, bevor ich (auch bei Grün) eine Straße überquere.
 

SiggiTim

Dabei seit
11.07.2017
Beiträge
295
Details E-Antrieb
2x Add-e Sport - 2 x Haibike 6.0 SDuro MTB u. Trec
Wenn der Autoverkehr Rechtsabbieger-Grün hat, dann haben Radfahrer/Fußgänger niemals Geradeaus-Grün.
Ja, aber nur wenn der Rechtsabbiegerpfeil sichtbar ist!
Die Gefahr ist bei Allgemein-Grün, wenn Autos dabei rechts abbiegen.
genau das meinte ich doch!
Ich verstehe die ganzen Unfälle nicht. Wenn ich auf dem Radweg fahre, dann achte ich auch auf den Verkehr links von mir, bevor ich (auch bei Grün) eine Straße überquere.
ja, um das zu verhindern, müsste der Radfahrer rot haben und umgekehrt, wenn der
Radler/Fußgänger grün hat, muss der Autoverkehr rot haben, so einfach ist das!
Aber dann würde der Autoverkehr (Autolobby) ja wirklich zu stark eingeschränkt ;)
 

SiggiTim

Dabei seit
11.07.2017
Beiträge
295
Details E-Antrieb
2x Add-e Sport - 2 x Haibike 6.0 SDuro MTB u. Trec
ich verstehe es einfach nicht: warum hat der Rechtsabbieger grün, wenn der
Radler geradeaus auch grün hat?
Bei Rot für den Rechtsabbieger wäre die Gefahr zumindest erheblich
verringert!
 

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.004
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
ich verstehe es einfach nicht: warum hat der Rechtsabbieger grün, wenn der
Radler geradeaus auch grün hat?
Gleichzeitiges Rechtsabbieger-Grün der Straße und Geradeaus-Grün für Radfahrer und/oder Fugänger geht nicht!
Es ist nur möglich, gleichzeitiges Allgemein-Grün der Straße mit Geradeaus-Grün der Radfahrer und/oder Fußgänger.
Wenn es dabei zum Rechtsabbieger-Unfall kommt, hat das abbiegende Fahrzeig nicht den Vorrang der Radfahrer und/oder Fußgänger beachtet.
 

Sarungal

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
125
Ort
München
Details E-Antrieb
Bosch Perf. Line CX Gen. 4 - R&M Charger3 GT Vario
@Alv

Ich hatte einige Jahre das (aus anderen Gründen ambivalente) Glück, von 2004 bis 2010 Wohnsitze in beiden Städten Heinrichs des Löwen zu haben (BS & M). Meine "Lieblingskreuzung" in Braunschweig war Fallersleber Straße / Wilhelmstraße. Wie oft ich dort beinahe vom Bike geholt worden bin von Rechtsabbiegenden vermag ich gar nicht mehr zu zählen...
 

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.527
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
Rechtsabbiegen kann man doch vermeiden, indem eine Kreuzung weiter links abgebogen wird, dann noch 2x links und fährt ungefährdend über die Kreuzung in gewollter Richtung! !! ! So gehört sich das, alles klar. 😁😁😁😁😁
Oder wir stellen auf Linksverkehr um, dann gibt's die Rechtsabbiegeunfälle nicht mehr. * duckundwech*
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs)

Unfälle mit Fahrrädern und Pedelecs (NICHT S-Pedelecs) - Ähnliche Themen

Wir suchen S-Pedelecs mit "Pep": Hallo an alle tollen Forumsmitglieder, ich lese schon in vielen Bereichen mit, aber jetzt suchen wir für uns (meine Frau und ich) zwei...
Protest-Aktion: Fahrräder parken auf der Straße: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Aktion-Autos-runter-vom-Radweg-Gruene-drehen-die-Spiess-um-und-parken-Fahrraeder-auf-der-Fahrbahn Obwohl...
Zukunftsfähige S-Pedelecs zum Pendeln: Moin, ein Freund von mir muss demnächst eine etwas längere Arbeitsstrecke von dann 11 km pendeln. Jetzt sind es knapp 4 km und er hat ein...
eure Erfahrung mit S-Pedelecs im Alltag: Hallo in die Runde, seit Wochen quält mich die Frage, ob der Kauf eines S-Pedelecs wirklich sinnvoll ist, denn ich möchte mein Auto weniger...
S-Pedelec Test von Bike Bild: Bah. Die Bildzeitung. Ein Ramschblatt vor dem Herrn. Nichts desto trotz muss ich für deren Fahrradableger eine Lanze brechen: bereits zum zweiten...
Oben