1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umrüstung Hardtail MTB auf 45 km/h für Pendler

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von eanfaenger, 18.07.17.

  1. Fohri

    Fohri

    Beiträge:
    720
    Ich verstehe das Thema hier nicht entweder du kaufst dir ein S Pedelec oder ein normales Pedelec der Rest ist verboten .
    Finde das ja auch ein blödzin aber Gesetz ist Gesetz ist hält Deutschland.
     
  2. chriszero

    chriszero

    Beiträge:
    284
    Ort:
    Oberschwaben
    Details E-Antrieb:
    Puma HR 40V, elfkw HR cst 36V
    @Fohri
    Hättest du den Thread gelesen, wäre dir vermutlich nicht entgangen, dass @eanfaenger sich mittlerweile ein S gekauft hat...:rolleyes::whistle:
     
  3. Fohri

    Fohri

    Beiträge:
    720
    Dann ist es ja gut:)
     
  4. thomac

    thomac

    Beiträge:
    882
    Alben:
    3
    Details E-Antrieb:
    Bosch, Zehus, Brose
    Also die Akku Diskussion finde ich interessant... So viel Rechnen und vermuten hat den jemand schon mal einen Bosch Akku über 3 Jahre und mehr genutzt? Ich konnte bisher keine Veränderung feststellen am Akku bei dem Rad meiner Freundin (wird hier zum Verkauf angeboten) nach ca 6000km.
     
  5. linzlover

    linzlover

    Beiträge:
    2.772
    Alben:
    1
    Ort:
    Steiermark
    Details E-Antrieb:
    Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
    Was sind 6Tkm? Beim Auto wäre das bestenfalls ein Jahreswagen... Wie viele Zyklen hat der Akku? Ich bin nach 16 Monaten bei gut 200 auf dem Hauptakku - die andren Akkus haben weniger, habe ich aber nicht nachgehalten. Mein Rad ist aber ein S mit der dadurch bedingten höheren Akkubelastung und hat mehr als die doppelte Laufleistung.
     
  6. thomac

    thomac

    Beiträge:
    882
    Alben:
    3
    Details E-Antrieb:
    Bosch, Zehus, Brose
    Das bike ist auch ein S, 6000 km sind sicher nicht soooo viel, deswegen frage ich ja nach ob jemand schon richtig viele Kilometer oder mehrere Jahre Erfahrung bzw nutzung hat?
     
  7. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    16.404
    Alben:
    2
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
    6000km in 3 Jahren ?

    ich bin jetzt bei 7600km in den letzten 6 Monaten... (allerdings kein Motor, "Bio"-Bike)

    6000km sind für einen S-Pedelec-Fahrer wohl nix..
    2x 30km - 20mal im MOnat => 1200km
    da kommen im Jahr schon mal 10.000km+ zusammen
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.10.17 ---
    EDIT: sorry, @thomac
    dein letztes posting erst jetzt gelesen
     
  8. thomac

    thomac

    Beiträge:
    882
    Alben:
    3
    Details E-Antrieb:
    Bosch, Zehus, Brose
    Also die ca 6000 sind in einem Jahr gefahren worden. Und ab dann nur noch ein paar wenige hundert...
     
    Kraeuterbutter gefällt das.
  9. eanfaenger

    eanfaenger

    Beiträge:
    23
    nochmal Thema Akku:
    ist zwar ein etwas anderes Thema, aber trotzdem interessant.
    Bosch hat auf seiner homepage einen Rechner für die Akkulaufzeit.
    Man gibt Parameter ein wie Höhenmeter, Trittfrequenz, Sitzposition, usw. und der rechnet dann aus, wie viele km der Akku halt.
    Ich habe es probiert, und es stimmt verblüffend genau; ich glaube, der Rechner ist nicht schlecht.

    EAnfänger
     
  10. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    16.404
    Alben:
    2
    Ort:
    Wien und Süd-Burgenland
    Details E-Antrieb:
    2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80