Umbau von Steps DU-E6000 auf DU-E8000

Diskutiere Umbau von Steps DU-E6000 auf DU-E8000 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich habe einen mechanischen Umbau von E6000 auf E8000 vollzogen, bei der Inbetriebnahme wird mir angezeigt, dass weder der Akku BT-E6000...
B

Bergfahrer1968

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Hallo,
ich habe einen mechanischen Umbau von E6000 auf E8000 vollzogen, bei der Inbetriebnahme wird mir angezeigt, dass weder der Akku BT-E6000 noch die Nabenschaltung, di2 Alfine8, erkannt, bzw. unterstützt wird.
Kann mir jemand verraten, ob es einen kompatiblen Gepäckträger-Akku für dem DU-E8000 gibt?
Hat jemand eine Ahnung, welche elektronische Nabenschaltung mit dem DU-E8000 kompatibel ist?

Es handelt sich um ein Liegerad von Hase (Kettwiesel). Da ich vom Flachland in die Berge gezogen bin, brauche ich ein wenig mehr Unterstützung (bisher 50Nm). Leider hat Hase bisher jegliche Hilfe verweigert, welche Komponenten ich verwenden soll. Auch auf eine Anfrage nach einer Aufnahme für einen E8000 wollte die Firma Hase mir kein Teil (Vorderrahmen) anbieten.

Ich hoffe auf das geballte Wissen des Forums.

Vielen Dank
 
B

Bergfahrer1968

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Danke :)
Das Tretlager ist ca. 10mm tiefer, das war aber hauptsächlich meinem Angstfaktor geschuldet, soviel Material wie möglich einzubringen. Es wäre auch die selbe Höhe wie beim E6000 möglich gewesen. Wie gesagt, eine Übergangslösung bis der neue Vorderrahmen fertig ist.
 
B

Bergfahrer1968

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Hallo noch einmal,
langsam nimmt das Projekt formen an.
Bezüglich des Getriebes von Rohloff: Welches Getriebe ist sinnvoll, Steckachse und innere Schaltsteuerung?
Konnte das Rad in Betrieb nehmen. Zwar nur mit einem Gang, aber es läuft schon mal.
 
R

raton

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
143
Punkte Reaktionen
178
Ich würde Schraubachse nehmen.
Schnellspanner geht bestimmt auch aber wegen der Einstellerei mit der Sekundärkette nicht sinnvoll.
Was für ein Wiesel hast du genau? Bei nem alten Evo Steps ohne klapp hast du evt die Gegenzughalter für die Rohloff am Sitz-Drehgelenk (letztes Bild) dran dann interne sonst externe Schaltansteuerung.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bergfahrer1968

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Ok. Ich habe ein EVO Steps aus 2015. Rechts und links scheinen die Gegenhalter zu sein. Jedenfalls sind da jeweils zwei Bohrungen.
Dann schaue ich mal nach interner Schaltung und Schraubachse. Vielen Dank für Deine Infos.
 
B

Bergfahrer1968

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
So, jetzt ist auch der Batteriekasten für die BT-E8020 fertig. Wenn es jetzt noch mit der Schaltung klappt.....
Erste Probefahrten mit nur einem Gang und provisorisch angebrachter Batterie waren brutal, ein Unterschied wie Tag und Nacht.
 

Anhänge

  • Batteriekasten für BT-E8020.jpg
    Batteriekasten für BT-E8020.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 13
B

Bergfahrer1968

Themenstarter
Dabei seit
12.09.2022
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
5
Vorsicht beim verbinden der Steuerleitungen, die Japaner sind nicht farbentreu. Nachdem ich alles schön verlötet und mit Schrumpfschäuchen verschlossen hatte, tat sich nichts, ich hätte wohl doch vorher durchmessen sollen. Aus Fehlern lernt man(n) ;)
 
Thema:

Umbau von Steps DU-E6000 auf DU-E8000

Oben