Umbau KTM Teramo, Bj. 2010

Diskutiere Umbau KTM Teramo, Bj. 2010 im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und habe auch schon ein paar Threads durchgelesen. Ursprünglich wollte ich ein günstiges E-Bike (Pedelec)...
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Hallo Gemeinde,

ich bin neu hier und habe auch schon ein paar Threads durchgelesen.
Ursprünglich wollte ich ein günstiges E-Bike (Pedelec) gebraucht kaufen, bin aber mittlerweile davon abgerückt und überlege mein bestehendes Fahrrad umzubauen.
Das Rad ist ein KTM Teramo mit HS 11 Magura Bremsen, 3x9 Deore LX und einer Suntour Federgabel. Der Sattel hat zusätzlich noch eine Parallelogramm Stütze.

Das ich das Fahrrad nur in der Freizeit und im Urlaub benutzt habe, muss es keine großartigen Leistungswerte haben. Ich will auch keine riesigen Steigungen schnell schaffen, sondern einfach lange Touren fahren oder auch mal bergauf oder Gegenwind nicht ins Schwitzen kommen.

Aktuell würde ich einen 250W Mittelmotor nehmen, habe aber keine Ahnung welches Kettenblatt (bisher 3 vorne) ich nehmen soll und welchen Akku.
Zudem bin ich unschlüssig ob ich dann die Bremssensoren benötige und die Schaltüberwachung.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr ein paar gute Tipps habt! Technisches Geschick ist vorhanden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Atmelfreak

Atmelfreak

Dabei seit
06.07.2015
Beiträge
841
Ort
Berliner Umland
Details E-Antrieb
Bafang SYX-E HR, EBS Plug & Drive V2
Bei den Anforderungen würde ich dir einen Q100 CST (Aikema) Heckmotor empfehlen. Nimm auf jeden Fall einen Sinus/FOC Controller, damit ist der Motor nahezu lautlos. Bremsabschalter sind normalerweise nicht nötig. Ich habe diesen Umbausatz von EBS: EBS Plug & Drive V2 - 250W Pedelec Umbausatz

Wenn du direkt aus China bestellst, dann kannst du vielleicht 100-150€ sparen, wenn du selbst einspeichen kannst.

Akku würde ich von Enerprof nehmen, entweder Rahmenakku oder Softpack: https://enerprof.de/fahrradakkus/

So sieht mein Gudereit z.B. aus:
Gudereit SX-75 elektrifiziert mit Bafang SYX-E
 
Bulli75

Bulli75

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
185
Willkommen im Forum :)
"Günstiges" gebrauchtes Pedelec bedeutet meist mehrere Jahre alter Kram, für den aber meist noch unverhältnismäßig viel Geld verlangt wird... wenn du ein ordentliches Rad als Basis hast, ist umbauen oft sinnvoller, aber das hast du ja schon selbst erkannt.

Ansonsten bin ich bei Atmelfreak, für deine Ansprüche passt ein Nabenmotor viel besser. Ob Front- oder Heckmotor ist geschmacksache. Neben dem erwähnten Q100 CST (Heck) wir auch gern der Bafang G311 (Front) verbaut.

Es gab hier kürzlich mehrere Umbau-threads, mit ähnlichen Anforderungen wie deine. An denen kannst du dich orientieren... lies die mal durch, bei weiteren Fragen...fragen

Bremsschalter wird oft als überflüssig empfunden, bei Kettenschaltung kann es sinnvoll sein, wenn dich der unerwünschte Schub beim runterschalten stört. Ich fahre ein Rad mit Kettenschaltung, mich nervt's und wollte schon länger mal Bremsschalter nachrüsten. Irgendwie störts dann aber doch nicht so, dass ich mich bisher nicht aufraffen konnte den Kram hinzubasteln.
 
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Danke schon mal für die Antworten. Ja, ich bin fleißig am lesen und bin mir eigentlich sicher, dass ich es umbauen möchte.
Der Umbau mit einem Hinterrad-Motor fände ich am elegantesten, da man am wenigsten sieht. Man muss halt nur den Controller irgendwie verstecken können. Was mich jedoch abschreckt, sind die genauen Details, die man bei der Auswahl beachten sollte.

Zudem bin ich mir noch unsicher bei der Größe des Akkus und der Voltzahl (die muss doch zum Motor passen, oder?)
 
Bulli75

Bulli75

Dabei seit
17.05.2019
Beiträge
185
ja, die Vielzahl an Informationen erschlägt am Anfang.
Wenn Hinterradmotor, würde ich (wie oben bereits erwähnt) auch zum Cute/Aikema Q100 CST raten (CST=Kasettenaufnahme), ich nehme an, dein Rad hat eine Ritzelkassette.
Wenn du selbst einspeichen willst/kannst, kannst du in China ordern und ein paar Euro sparen.
Topbikekit ist da eine gute Anlaufadresse: AKM-100CST Cassette 36V250W EBike Rear Driving Hub Motor 20/28/32/36 holes [AKM100CST EBike 36V250W motor] - $99.00 : Zen Cart!, The Art of E-commerce
Zudem haben die den Motor auch in 32 Speichenloch-Ausführung. Falls du 32 Speichen Felgen an deinem Rad hast, könntest du die original Felge weiterverwenden... Fotos von deinem Rad sind halt immer hilfreich.

Die haben auch passende Controller (bei denen T 06S genannt). Die Controller gibt's in zig Varianten z.B als KT36S...xyz (Kunteng, 36V, Sinus) bei diversen Verkäufern, da den Überblick zu halten ist aber fast nicht möglich.

Ansonsten hat EBS den Motor im Programm, Link oben bei Atmelfreak.
Deutscher Händler, geht schneller, kost halt ein paar Taler mehr.... hat aber m. M. den besseren Controller. Obwohl der Q100 CST auch mit dem KT36S einwandfrei läuft. Soviel ich weiß, hat EBS aber einen Temperatursensor im Motor verbaut und keinen Speedsensor. Dann müsste man evtl. einen extra Sensor anbringen.

Akku ist so eine Sache, 36 V bietet sich aufgrund des Motors an...
wenn du dich mit der Optik eines Akkus am Unterrohr anfreunden kannst, ist der Hailong das Mittel der Wahl. Da passt auch der Controller direkt rein. Ansonsten wenn du mehr oder weniger kreativ bist, gibt's diverse Lösungen in Taschen etc... artet halt oft in Bastelei aus.

Größe des Akkus musst du selbst entscheiden: wie weit willst du mit einer Akkuladung fahren, wieviel Unterstützung willst du...
Wenn du auf große Tour gehen willst und immer auf Stufe 5 ballerst, wirst du dementsprechend einen großen Akku brauchen. Ich bin Fan von kleinen Akkus, da ich meist in Stufe 1 - 3 fahre, und mein Rad auch nicht zum Pendeln etc. brauche. Ich hab lieber einen kleinen leichten Akku.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Ja, ich habe eine 9er Ritzelkassette und bin was das Einspeichen angeht eine totale Niete. Ich wollte mal ein Ei aus der Felge ziehen, danach hatte ich eine 8 :sneaky:.

Am schönsten fände ich es, wenn man sich das Set entsprechend zusammen stellen kann, aber die meisten davon sind Mittelmotor Sets. Die hätten für mich den Charme, dass ich nicht so viel verkabeln (Sensoren) müsste.

Wo bekomme ich denn einen Akku (Trinkflaschenhalterung) inkl. eingebauten Controller?
 
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Ach und die Daten habe ich auch gefunden:
RahmentypTrekking
Farbeschwarz
Gänge27 Gang-Kettenschaltung
SchaltungSchalthebel: Shimano Deore XT Schalthebel
Schaltwerk: Shimano Deore XT 27-Gang Schaltwerk
NabeHR-Nabe: Shimano Deore XT HR-Nabe
Nabe/Schaltungsart: Shimano Deore XT 27-Gang Schaltwerk
PedaleAluminium Trekking Pedale
Tretlager: Shimano M-543 Kurbelgarnitur
BremseMagura HS 11 Hydraulikbremsen
Bremshebel: Magura HS 11 Bremshebel
LenkerLenkerbügel: Humpert Multipositions-Lenker
MaterialAluminium 6061-Rahmen
BeleuchtungDynamo: Shimano Nabendynamo
Frontlicht: Comus Halogen-Scheinwerfer mit Sensor und Standlichtfunktion
Rücklicht: Comus LED-Rücklicht mit Standlichtfunktion
KetteInnenlager: Cartridge Innenlager
Kettenkasten: Horn Kettenschutz
ReifenBereifung: Schwalbe Marathon Plus Bereifung
RahmenGabel: Suntour NCX-D Federgabel mit Lockout
Gepäckträger: Aluminium Gepäckträger
Schutzbleche: SKS Kunststoff Schutzbleche
Vorbau: Aluminium-Vorbau, einstellbar
MarkeKTM
FelgeFelgen: Mavic A119 Aluminium-Hohlkammerfelgen
Speichen: DT Champion Speichen
GewichtGewicht: 17,6 kg (ca.)
 
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Also nach so ca. 4 Tagen "Recherche" im Internet bin ich der Meinung, dass es ein Nabenmotor hinten wird. Eingespeicht in ein 28" Zoll Rad und am besten mit einem Akku, der einen integrierten Controller hat.
Leider finde ich nicht das richtige bzw. scheinen vielen Sets ausverkauft zu sein. Alles einzeln zusammen zu stellen bekomme ich wahrscheinlich nicht vernünftig oder für viel Geld mit evtl. Fehlkäufen hin.
Hat noch jemand Tipps für mich?
 
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Ja, vom Prinzip her schon. Wenn ich das Set aber konfiguriere, dann sprengt es aber meine finanziellen Vorstellungen.
Schließlich ist es ja nur Fun und Urlaubsfahren.
 
Atmelfreak

Atmelfreak

Dabei seit
06.07.2015
Beiträge
841
Ort
Berliner Umland
Details E-Antrieb
Bafang SYX-E HR, EBS Plug & Drive V2
Was ist denn so deine Preisvorstellung?

Gerade als Anfänger ist die EBS Beratung und der Konfigurator Gold wert.
Ich würde mich von der Idee mit dem integrierten Controller lösen und ein Softpack Akku in einer Rahmentasche verbauen. Dies macht die Sache wesentlich einfacher und sieht optisch meiner Meinung nach nicht schlechter aus. Meinem Rad sieht man auf dem 1. Blick kaum an, dass es sich um ein Pedelec handelt.

Ich würde dir jedenfalls wie so oben geschrieben, den Plug&Play V2 Umbausatz von EBS empfehlen
und einen Softpackakku von Enerprof: https://enerprof.de/fahrradakkus/so...ftpack-akku-36v-13-8ah-35e-in-roswheel-tasche

Damit liegst du in Summe bei ca. 800€.
 
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Eigentlich sollte es max. 600€ sein, was ich für ein bisschen Komfort zum normalen fahren für sehr viel halte.

Den Akku-Tipp habe ich auf jeden Fall schon auf dem Schirm. Wenn ich nun ein Bafang Set nehme, bin ich mit zusätzlich 330,-€ dabei. Macht in Summe 580,-€, wobei ich dann noch sinnvoll den Controller unterbringen muss. Oder passt der auch noch in die Tasche?
 
Atmelfreak

Atmelfreak

Dabei seit
06.07.2015
Beiträge
841
Ort
Berliner Umland
Details E-Antrieb
Bafang SYX-E HR, EBS Plug & Drive V2
ok, sieht ganz brauchbar aus. Der Motor ist etwas größer/schwerer und das Display wäre nicht so meins. Aber für den Preis ist es ok.

Der Controller sieht auch recht klein aus und sollte mit in die Tasche passen.
Den Akkustecker wirst du tauschen müssen.
 
J

J.Picard

Dabei seit
01.06.2020
Beiträge
11
Der Controller sieht auch recht klein aus und sollte mit in die Tasche passen.
Den Akkustecker wirst du tauschen müssen.
Sollte doch beides XT90 sein, oder?
Am liebsten würde ich das Display noch gegen ein 850er oder ein DPC18 wechseln.
 
Thema:

Umbau KTM Teramo, Bj. 2010

Umbau KTM Teramo, Bj. 2010 - Ähnliche Themen

  • KTM Maranello Light Umbau auf E-Antrieb

    KTM Maranello Light Umbau auf E-Antrieb: Guten Morgen, ich fahre aktuell ein KTM Maranello Light (Foto siehe unten). 70% fahre ich mit Thule Fahrradanhänger und bin durch den Test...
  • KTM TEAM EDITION Scandium Umbau E-Bike/Pedelec

    KTM TEAM EDITION Scandium Umbau E-Bike/Pedelec: Wollte ursprünglich ein Light E-Bike bauen, Jedoch holte mich die Realität schnell ein. Letztendlich entstand dieses 21,8 Kg Bike Bin mit der...
  • verkaufe KTM Veneto 11 inkl. Pendix- Umbau, für E-bike Einsteiger TOP

    verkaufe KTM Veneto 11 inkl. Pendix- Umbau, für E-bike Einsteiger TOP: Ich bin im November 2019 auf Supercharger 2 umgestiegen ! Nur zum Abholen in der Mitte von Schleswig- Holstein ! Gekauft 2015 Pendix Umbau 2017...
  • Hilfe ebike - copperhead 3 umbauen oder besser ktm erace

    Hilfe ebike - copperhead 3 umbauen oder besser ktm erace: hallo, ich habe zz ein bulls copperhead 3 und möchte gern auf ein e-bike umsteigen ..... mir wurde gerade ein ktm erace 2013 für 1200eu...
  • Ähnliche Themen
  • KTM Maranello Light Umbau auf E-Antrieb

    KTM Maranello Light Umbau auf E-Antrieb: Guten Morgen, ich fahre aktuell ein KTM Maranello Light (Foto siehe unten). 70% fahre ich mit Thule Fahrradanhänger und bin durch den Test...
  • KTM TEAM EDITION Scandium Umbau E-Bike/Pedelec

    KTM TEAM EDITION Scandium Umbau E-Bike/Pedelec: Wollte ursprünglich ein Light E-Bike bauen, Jedoch holte mich die Realität schnell ein. Letztendlich entstand dieses 21,8 Kg Bike Bin mit der...
  • verkaufe KTM Veneto 11 inkl. Pendix- Umbau, für E-bike Einsteiger TOP

    verkaufe KTM Veneto 11 inkl. Pendix- Umbau, für E-bike Einsteiger TOP: Ich bin im November 2019 auf Supercharger 2 umgestiegen ! Nur zum Abholen in der Mitte von Schleswig- Holstein ! Gekauft 2015 Pendix Umbau 2017...
  • Hilfe ebike - copperhead 3 umbauen oder besser ktm erace

    Hilfe ebike - copperhead 3 umbauen oder besser ktm erace: hallo, ich habe zz ein bulls copperhead 3 und möchte gern auf ein e-bike umsteigen ..... mir wurde gerade ein ktm erace 2013 für 1200eu...
  • Oben