Umbau Kits mit Tongsheng TSDZ2 Mittelmotor 36V & 48V 250W

Diskutiere Umbau Kits mit Tongsheng TSDZ2 Mittelmotor 36V & 48V 250W im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Akku : 50 x 3450 mAh = 17,25 Ah ~ 620Wh Strecke : 60 x 8,3 wh = 498 Wh, allerdings zwischen 41,3 und 34 Volt. Ja, vielleicht habe ich mich...
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
742
Punkte Reaktionen
496
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Mxus XF18, TSDZ2, Swissdrive, Suntour, Bafang G310
Akku : 50 x 3450 mAh = 17,25 Ah ~ 620Wh
Strecke : 60 x 8,3 wh = 498 Wh, allerdings zwischen 41,3 und 34 Volt.

Ja, vielleicht habe ich mich verrechnet. Muss nochmal messen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RF48

RF48

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
210
Ort
Großefehn/Ostfriesland
Details E-Antrieb
Binova Flow
Mein System schaltet bei 31,5V ab. Sagt zumindest die Anzeige. Das Display zeig dann EO an. Das VM ist so ein China Billig Teil. Bei den letzten 2 - 3V hat man aber zusehends weniger Hilfe.
Ich fahre fast nur in der ersten Stufe, und dann komme ich mit 2 Akkus parallel auf ungefähr 200 Km. Es sind Ansmann Akkus. In den 16 Ah Akku bekomme ich noch ca. 580 Wh und in den 17,5 Ah Akku gehen noch 530 Wh.
Bin bisher knapp 2000 Km gefahren.
Ich habe das VLCD6 dran.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
24.364
Punkte Reaktionen
11.484
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
@Meister783
In meinem 10s6p bekomme ich bei 4,1V=>3,3V leerlauf laut Messung ca. 17Ah hinein. Vor einem Jahr waren es glaub 18. Da kommen seine 500Wh schon ganz gut hin.
 
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.768
Punkte Reaktionen
12.267
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
Mit 50 Zellen bei einer Controllerabschaltung von ca. 32 V.
gnome-shell-screenshot-Y9VN60.jpg
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
24.364
Punkte Reaktionen
11.484
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Laut der Tabelle bei 40V auf 32V gute 100Wh *5 =500Wh im Neuzustand und mit deren konstantem Entladestrom, natürlich.
Wundert mich nur, dass da oben herum zwischen 4,0V und voll nicht mehr ist.
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
742
Punkte Reaktionen
496
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Mxus XF18, TSDZ2, Swissdrive, Suntour, Bafang G310
Wenn man sich die Kurve bei Dampfakkus mit Entladestrom 2 A ansieht, dann kann man im Bereich 4 bis 4,2 Volt erkennen, dass sie nicht den Ruhestrom messen, sondern unter Last.
Daher gibts da kaum Leistung zwischen 4,2 und 4 Volt,, da praktisch sofort die Spannung abfällt.

Bei angenommenen 2 Volt Spannungsabfall wäre dann der Bereich von 3,9 bis 3,2 Volt als Referenz zu nehmen.
Das ist dann 10.772 Wh - 1.563Wh = 9.209 Wh pro Zelle.
Das ganze x 50 = 460,45 Wh.

460,45 Wh / 60 km = 7,67 Wh/km.
Keine andere Grössenordnung als die angegebenen 8,3 Wh.

76CABEB2-BC67-47DE-A17D-13FC485392E0.jpeg
 
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.768
Punkte Reaktionen
12.267
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
Was mich wundert ist der recht hohe Verbrauch.
Mein alter Motor mit der geflashten Firmware braucht 5-8 wh/km
Der neue Motor nur 3-4 wh/km.
Ok das Rad ist einiges leichter und läuft mit den (fast) Slicks auch richtig gut.
 
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
742
Punkte Reaktionen
496
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Mxus XF18, TSDZ2, Swissdrive, Suntour, Bafang G310
Ja, ich finde es auch eher viel. Aber es ist auch nicht präzise gemessen.
Werde ich sicher noch genauer wiederholen.
Rad wiegt 22 Kg
Fahrer 85 Kg
Kondition z.Zt. mäßig
Strecke hatte ca. 350 HM

05D38AAC-DE39-4EBC-ABB1-5E8FC65CAB74.jpeg


Im Hintergrund das Aachener Klinikum
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
24.364
Punkte Reaktionen
11.484
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Mein alter Motor mit der geflashten Firmware braucht 5-8 wh/km
Der neue Motor nur 3-4 wh/km.
Das gibt mir Rätsel auf. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass dein alter Motor z.B. nur 40% Wirkungsgrad hat, wenn der neue 80% hat.

Ich komme auf maximal ca. 75km mit meinen 10s6p und freue mich, wenn ich mehr als 60 km geschafft habe.
Da muss ich aber mit leicht reduzierter Geschwindigkeit (22-23 km/h auf der Geraden, 18km/h Schnitt) und gut aufgepumpten Marathon Almotion auf asphaltierten Reifen am Neckar entlang (350 Hm) radeln. Und ich glaube nicht, dass der BBS01 ineffizient ist, wenn ich ihn im Bereich 60-70 rpm bei 150 W bewege.
Macht dann einen Durchschnittsverbrauch von 150 Watt bei sehr wenig Eigenleistung.
Wäre je nach Effizienz etwas zwischen 100 und 120 Watt mechanisch vom Motor.

Für die Sitzhaltung, Minimum 300 Hm Anstieg und mit 2 Gepäckträgertaschen? Ja, kann sein, wenngleich schon ein wenig enttäuschend.
Aber mir fällt nichts ein, wie ich das noch reduzieren könnte, ohne mit Verschalungen anzufangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.768
Punkte Reaktionen
12.267
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
dass dein alter Motor z.B. nur 40% Wirkungsgrad hat, wenn der neue 80% hat
Du vergisst die anderen Faktoeren.
29er, MTB-Reifen max. 2 bar, 17,8 kg, Peak max 600 Watt, high cadence Mode
28 Zoll, Slicks mit 5 bar. 13,6 kg, Motor Werkseinstellung
Dazu kommt noch das der Drehmomentsensor unterschiedlich anzieht.
Und natürlich das ich mit den 28" Rad dauernd im und über den Abschaltbereich fahre.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
24.364
Punkte Reaktionen
11.484
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Hab ich nicht vergessen. Ich hab nur geschrieben, dass ich nicht glaube, dass der Motor einen so miesen Wirkungsgrad hat, dass er nur die Hälfte der Energie umsetzt.
Demnach muss es logischerweise hauptsächlich an den anderen Faktoren liegen.
 
Meister783

Meister783

Teammitglied
Dabei seit
03.11.2010
Beiträge
12.768
Punkte Reaktionen
12.267
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
TSDZ2
Einen Motor in einem Pedelec kann man ohnehin nicht einzeln betrachten.
 
L

likeme

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
15
Ort
Kipfenberg
Ich habe ein 28" Treckingrad mit 1,4 er Silks, wiege 75kg und komme mit einem 400er Akku knapp 40km. Der Arbeitsweg ist entlang einer Landstraße 2 x 15km mit 100m Höhendifferenz + paar mögliche Dorfrunden. Konfig: Leistung "20" und ohne Speed Limit. Ich bekomme so einen 35iger Schnitt hin.
 

Anhänge

  • IMG_20210614_172407[1].jpg
    IMG_20210614_172407[1].jpg
    194,2 KB · Aufrufe: 52
L

likeme

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
15
Ort
Kipfenberg
Hier ist das 26" Kinder Bike meiner Kleinen(11): Das war übrigens schon ein Ebike mit unmöglichen Heckantrieb. Dank ihrer 25Kilo Lebendgewicht kommt sie gut 100km mit der erlaubten Konfiguration!
 

Anhänge

  • IMG_20210614_172437[1].jpg
    IMG_20210614_172437[1].jpg
    147 KB · Aufrufe: 49
L

likeme

Dabei seit
29.07.2020
Beiträge
26
Punkte Reaktionen
15
Ort
Kipfenberg
Ich hatte dann noch ein altes Fully rumliegen, das ist aber noch mit 0km!
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    124,5 KB · Aufrufe: 46
bjp

bjp

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
742
Punkte Reaktionen
496
Ort
Aachen
Details E-Antrieb
Mxus XF18, TSDZ2, Swissdrive, Suntour, Bafang G310
Wenn aber jemand eine gute Quelle für 175 mm Kurbeln hat möchte ich auch welche.
Ausprobieren könnte man das ja mal.
Hier gibts interessante Kurbelarme in 175mm.
Welches Haibike verwendet die ? 2016 Sduro Trekking von meinem Nachbarn jedenfalls nicht.

Gruss, Bernd
 
Thema:

Umbau Kits mit Tongsheng TSDZ2 Mittelmotor 36V & 48V 250W

Umbau Kits mit Tongsheng TSDZ2 Mittelmotor 36V & 48V 250W - Ähnliche Themen

Tong Sheng TSDZ 2 - Ist prinzipiell der Betrieb mit 52V möglich ?: Hallo liebes Forum, meine Frage klingt vielleicht erst einmal "etwas verspinnert", aber weiss hier jemand, ob man den Tong Sheng TSDZ 2 auch mit...
TSDZ2 36V 250W im Canyon Nerve AM '12 Fully: Hi, lese hier schon seit Anfang 2021 und schreibe nun den ersten Beitrag. Beide Kinder sind im Bett und die Werkstatt war heute Abend meine...
Bafang MM.G340 36V 250W Mittelmotor BBS01B Umbau - Vorverkauf: Anfang 12.2020 werden wir wieder Motoren von Bafang erhalten. Wir haben die bis zum Erhalt zu Sonderkonditionen: Version 1: ohne Anschluss an...
Tongsheng TSDZ2 36V / 48V 250W-350W: Solange der Vorat reicht 48V: Tongsheng TSDZ2 48V 350W Mittelmotor + Display VLCD5-Copy 325,00 Euro inkl. MwSt. zzgl. Versand 36V: Tongsheng...
Oma's Holland-Rad-Umbau: Mittelmotor oder Frontantrieb mit Rollenbremse?: Hallo an alle, nachdem mein 1. Projekt grad auf Eis liegt (kann erst nächste Woche einspeichen, mein Fahrradmonteur is die Woche im Urlaub...
Oben