Umbau Gudereit LC95 zum Pedelec

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von Gudereiter, 10.08.18.

  1. Gudereiter

    Gudereiter

    Beiträge:
    1
    Möchte hier kurz meinen Umbau meines Gudereit LC95 vorstellen.
    Nach etwas Recherche im Forum habe ich mich an diesem Beitrag orientiert
    https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/shengyi-x2-motor-leise-und-power.46994/page-9

    und mich dann für den
    EBS Climber V2 - 250W Pedelec Umbausatz von Ebike Solutions entschieden.

    Der Umbausatz kostet 647,90 EUR

    mit folgenden Komponenten:
    1x EBS Climber V2 250W Umbausatz: EBS Climber V2 Hinterrad- für 24-28"- schwarz
    1x Einspeichen mit Material: Einspeichen in 28 Zoll Felge schwarz / Speichen schwarz
    1x Controller: Upgrade auf EBS V2 Controller - FOC 36V 15A - Mini-Gehäuse
    1x Display : EBS V2 Farb-Display mit Bedienelement - längs - für verschiedene Lenker
    1x Gasgriff (bei Pedelecs nur bis 6 km/h): Upgrade auf EBS Daumengas Set rechts für IPS/IES Controller
    1x Tretsensor-Set: 4-Kant-Tretsensor-Set zur werkzeugfreien Montage

    Den Akku habe ich von ENERpower bestellt
    HaiLong Rahmenakku Li-Ion 36V 13,8Ah Pedelec eBike 35E + Ladegerät für 291€

    [​IMG]


    Obwohl ich kein Fachman bin, war der Umbau relativ einfach zu bewerkstelligen.
    Die mitgelieferte Umbau Anleitung von Ebike Solutions lässt keine Fragen offen und so konnte ich innerhalb etwa 3h das Rad umbauen.
    Zum Umbau musste ich noch einen Steckschlüssel kaufen um die Shimano Kasette vom alten Rad abzuziehen zu können.
    Da ich leider den falschen Trestsensor gekauft hatte, habe ich die Magnetscheibe passend zurechtgesägt und innen auf das kleine Kettenblatt aufgelegt. Dank der Magnetkraft hält die Scheibe bislang ohne weiteres.

    [​IMG]

    Die Verkabelung des Motors und aller Komponenten ist dank passender Stecker sehr einfach und es besteht keine Gefahr das man etwas falsch anschliessen könnte.
    [​IMG]
    Den Kontroller habe ich am Gepäcktäger montiert.
    [​IMG]
    Auch am Lenker passen alle Teile zusammen, links die Bedieneinheit, in der Mitte das Display, rechts das Daumengas.
    Die Bedienung und Einstellmöglichkeiten des EBS Displays sind einfach und für meine Bedürfnisse ausreichend. Nach Freischaltung der optionalen Parameter im erweiterten Menüpunkt kann man etwas 'tunen'. Schön wäre es wenn man innerhalb einer Leistungsstufe auch die maximale kmh einstellen könnte, anstatt generell für alle Stufen nur einen Wert.
    Ich habe jetzt knapp 500km damit zurückgelegt und bin sehr zufrieden. Alles funktioniert zuverlässig und wenn man den Akku nicht dabei hat, merkt man von dem Umbau relativ wenig. Das Rad fährt sich gefühlt nicht anders als vorher.
    [​IMG]
     
    Fripon gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden