Umbau Fatbike

Dieses Thema im Forum "Umbau-Pedelecs" wurde erstellt von Morsi65, 24.10.17.

  1. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.538
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Hallo Leute,

    gerade aktuell trage ich mich mit dem Gedanken ein Fatbike zu kaufen und dieses umzurüsten. Es handelt sich dabei um dieses Fatbike. Ich könnte es für 300 Euro bekommen. Was haltet ihr von dem Bike? Es ist ein Jahr alt und so gut wie gar nicht genutzt. Sieht jedenfalls wie neu aus. Welchen Motor würdet ihr dafür empfehlen? Akku besitze ich.

    Edit: Am liebsten wäre mir ein Heckmotor.

    $_72.JPG

    Lieben Gruß Jörg
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.17
  2. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    10.182
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Fatbike halt, geht nicht richtig vorwärts und macht Krawall.:D
    Der Preis ist ok, ich würde die Schaltung machen dann passt es ja.
    Wieviel Speichen hat dein HR? 36 wie auf der Website? Das wäre schon mal nicht schlecht.
     
  3. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.538
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Ja, 36 Speichen.
    Wie meinst du das bitte?
    Soll mir einfach nur Spaß bereiten. Besser als SUV fahren. Für mich zumindest.
     
  4. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    10.182
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Olle Alivio
    Schon klar das Viele damit zufrieden sind.
    Ich habe das vielleicht falsch geschrieben. Ich würde die ändern.
     
    Oli_gibt_Gas gefällt das.
  5. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.538
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Nein, hast du nicht. Natürlich ist das aus deiner Sicht geschrieben. Ich dachte du meintest das auf den Motor bezogen. Dass das dann einen Mittelmotor ermöglichen würde, oder so. Schaltung ist erst mal so ok. Mir geht es zunächst um den Motor. Also was man da so machen kann bzw. was ihr da machen würdet.
     
  6. didi28

    didi28 Team

    Beiträge:
    17.609
    Alben:
    1
    Ort:
    www.ebike-solutions.de in Heidelberg
    Details E-Antrieb:
    HR-Puma CST
    Wie breit ist denn der Hinterbau und hat er normale Achsaufnahmen, also keine für Steckachsen?

    Wir hätten hier ein Bafang Fatbike Hinterradmotor Sample mit 170 mm (oder 175 mm, das weiß ich jetzt nicht genau) Einbaubreite liegen.
     
  7. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.538
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Soll 170 mm sein.
     
  8. didi28

    didi28 Team

    Beiträge:
    17.609
    Alben:
    1
    Ort:
    www.ebike-solutions.de in Heidelberg
    Details E-Antrieb:
    HR-Puma CST
    Habe gerade mal nachgemessen, der silberne Bafang Fatbike Motor hat erstaunlicherweise 180 mm Einbaubreite. Und den schwarzen Fatbike Puma haben wir ja auch, der hat 170 mm Einbaubreite.

    Fatbike Puma und Bafang.JPG


    Der Abstand zwischen den beiden Speichenflanschen ist beim Fatbike Puma der gleiche wie beim normalen Puma, weil da nur die Achse verlängert wurde. Wir können aber wohl 26" Fatbike Felgen besorgen, bei denen der Abstand zwischen den Speichenlöchern senkrecht zur Drehrichtung auf der Felge auch nicht größer als der Abstand zwischen den beiden Speichenflanschen am Puma ist, nur dann funktioniert es mit dem Einspeichen.
     
  9. bbike

    bbike

    Beiträge:
    1.645
    Ort:
    Unterfranken
    Details E-Antrieb:
    Umbau und Eigenbau
    Hallo
    Willkommen im Club der Umbau-Fattis .
    Frag mal @trialero was er genau in seinem eingebaut hat denn der soll recht preisgünstig sein .
    Für mich ist halt ein selbstbau Mittelmotor Favrit . Das teuerste war wohl die Freilaufkurbel obwohl ich die hatte aber gesamt habe ich keine 200 euro inc. Controller für den Antrieb verbraten . Also ohne Akku da ich auch diesen hatte wie du .
    Du mußt halt entscheiden was und wo du fahren willst . Straße und ein bisschen Feldweg ohne große Steigungen ist der Nabenmotor ok aber langsame Geländefahrten schreien nach Mittelmotor mit weiter Schaltspreizung .
    Grüße und viel Erfolg
     
    Morsi65 gefällt das.
  10. bastl-axel

    bastl-axel Guest

  11. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.371
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    @Morsi65
    Das ist der gleiche Rahmen wie bei meinem Fat-Umbau und den fährt jetzt @trialero mit dem Bafang Fat-Nabenmotor hinten.
    Viel Spaß beim Umbau und willkommen bei den Fat'en.
     
    Morsi65 gefällt das.
  12. trialero

    trialero

    Beiträge:
    660
    Ort:
    63834 sulzbach
    Details E-Antrieb:
    mehrere
    Habe auch den Bafang aus dem 2.Link von bastl axel,preigünstiger wirst du keinen Motor der Einbaufertig ist bekommen,und das Kommplettrad für 300 ist n Schnäpchen nimm dir dazu nen 500 Watt Controller und 48 Volt Akku das past gut(y)aber sei dir in Klarem das der Motor keine Steigungen mag,im Ebenen und leichte Anstiege sind OK wenn du aber Steilere Rampen und Hänge fahren willst ist kein Nabenmotor geeignet
    Viel Spass beim Umbau,und bei Fragen...Fragen;)
     
    Morsi65 gefällt das.
  13. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.538
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Vielen Dank. Ich habe den Kauf fix gemacht. Werde das Bike morgen abholen. Mal sehen wie ich das mit dem Motor löse. Für Anregungen und Empfehlungen bin ich weiterhin offen und dankbar.
    Lieben Gruß Jörg
     
    Chrisol gefällt das.
  14. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.371
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    @morsi
    Bei einen Nabenmotor würde ich auf eine Kasette achten, zwecks großen Ritzel (46oder50 Zähne) das du durch den großen Abrollumfang an Steigungen brauchen wirst.
     
    Morsi65 gefällt das.
  15. Morsi65

    Morsi65

    Beiträge:
    4.538
    Alben:
    9
    Ort:
    Bochum
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
    Ich hätte da noch einen Motor, einen HR Motor. Ist für 26" programmiert. Wenn ich den als Mittelmotor nehmen wollte, jetzt mal rein theoretisch, dann brauche ich ja auch eine Freilaufkurbel. Welche hast du da genommen? Ist dass die in deinem Fatbike Umbau Thread?
    --- Beitrag zusammengeführt, 24.10.17 ---
    Du meinst 349,00 Euro. Frage ist ob ich den in die vorhandene Felge umgespeicht bekomme. Möchte die rote Felge unbedingt behalten.

    Was haltet ihr von dem hier: https://de.aliexpress.com/item/36-V...lgo_pvid=debba163-7653-4565-874d-8f48b9733091
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.17
  16. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    10.182
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Um die Optik zu erhalten würde ich bei einem Nabenmotor lieber das Rad umspeichen lassen.
     
    Morsi65 gefällt das.
  17. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.371
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    Den würde ich einspeichen lassen und mit 48V fahren.
     
  18. bbike

    bbike

    Beiträge:
    1.645
    Ort:
    Unterfranken
    Details E-Antrieb:
    Umbau und Eigenbau
    Ja eine Freilaufkurbel wirst du brauchen und ich muß gestehen das ich nicht weiß wo die Kurbel genau her kommt . Wenn mir zufällig gebraucht sowas über den Weg läuft kaufe ich sie wenn der Preis passt .Oder ich bau sie selber .
    Frag mal @Old Grizzly oder @bastl-axel die kennen sich besser aus wo man sowas neu bekommt .
    Sollte es dein erster Umbau werden mit sowas versuche es mit der einfachen Variante .
    Ein Kettenblatt vorne und hinten 9 oder 10 Gang
    Grüße
     
  19. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    1.835
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3
    Viel Spaß mit dem Rad.
    So ne "Farbige" ist schon was feines, geht super geradeaus.
    Bochum ist ja Flachland da passt das mit dem Nabenmotor.
    Ich habe den Motor aus dem ersten Link von @bastl-axel mit 60 V Akku.
    Der hat richtig Power und lässt sich frei einstellen. Macht mächtig Spaß und lässt sich faul fahren wenn man will. :whistle:
    Der Shop ist Gut, da habe ich auch gekauft.
    Lass dir den Motor Einspeichen, in deine Felge wenn dir Rot wichtig ist.
    Die Kenda Reifen empfand ich als sehr laut. war für mich ein Ko für das Rad.
     
    Old Grizzly gefällt das.
  20. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.371
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    Kann ich bestätigen, geht gut.;)
     
    Vol26 gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden