Specialized Turbo S CE & VADO 2017

Diskutiere Turbo S CE & VADO 2017 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Also, wenn sich dein Rad so schnell im Stand entläd, sind da irgendwo Kriechströme. Mach mal die Verkleidung ab und schau mal die Akkuhalterung...
P

poldi

Mitglied seit
11.03.2019
Beiträge
58
Ort
Oberlausitz
Details E-Antrieb
Brose 1.3 - mit TCD
Gestern habe ich noch mit der Reichweite geprahlt, heute habe ich für euch etwas zum Lachen (ihr wisst, was kommt...):

Morgens früh mein geliebtes Vado für die Fahrt zur Arbeit (15km hin) gestartet - nach dem Einschalten 3 Balken (35km seit dem letzten Laden, aber ca. 6 Standtage) - ...

Gestern noch fand ich die 120-130km Reichweite super. Heute ist das ziemlich relativ...
Also, wenn sich dein Rad so schnell im Stand entläd, sind da irgendwo Kriechströme. Mach mal die Verkleidung ab und schau mal die Akkuhalterung und die Kabel sowie die Anschlüsse neben dem Motor an. Bei mir war ein Steuerungskabel unter dem Motor mit einer Schraube der Abdeckung gequetscht. - Kabel repariert und abgedichtet, dann die Lage der Kabel mit Klebeband fixiert, damit sie nicht mehr unter die Schrauben rutschen können.

Wenn nix zu sehen ist, ab in die Werkstatt und die Jungs solage nerven, bis die was finden. Kann ja auch am Akku oder Motro direkt sein. Wenns dumm läuft fackelt wegen sowas noch die Bude ab. Mit den Akkus ist nicht zu spaßen!
 
ochse44

ochse44

Mitglied seit
03.10.2015
Beiträge
399
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Gestern habe ich noch mit der Reichweite geprahlt, heute habe ich für euch etwas zum Lachen (ihr wisst, was kommt...):
Moin,

bei meinem 4.0 aus 2017 liegt die Reichweite je nach Einstellung, Gelände und Eigenleistung zwischen 40 und 90 Kilometern. Berg hoch schieben lassen mit voller Motorleistung, da ist nach 30 Kilometern Ende.
Gruß André
 
Lexi

Lexi

Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
45
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Hallo zusammen, bei meinem Vado ist das Hinterrad weiterhin das Problem, 3 weitere Speichen binnen 2 Tagen am Nippel abgebrochen! Habe dann das Rad am 10.09. zum Händler gebracht, Reparatur natürlich auf Gewährleistung. Seitdem warte ich auf die Fertigstellung meines Reparaturauftrags. Heute erneut angerufen um mal etwas Druck zu machen und dann die Info bekommen das ich ein komplett neues Hinterrad bekomme. Da es aber Lieferschwierigkeiten gibt müsse ich mich noch bis Mitte Oktober gedulden😖 hoffe das sich damit aber dann endlich das Thema Speichenbrüche für mich erledigt hat🙏 Gruß Alex
 
Z

Zimmerer3

Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
24
Details E-Antrieb
Vado 6.0
Ich habe heute auch schon wieder eine Speiche eingebüßt morgen mal wieder beim Freundlichen vorstelligen werden 🤨 bei der nächsten muss ich wohl mal zum Vertragshändler
Gruß Sven
 
S

S-Fahrer

Mitglied seit
14.02.2018
Beiträge
195
Ich war und bin mit dem Vado 6.0 auch nach 8500 km weiterhin sehr zufrieden. Die Fahreigenschaften finde ich toll und besonders meine Felgenreifen-Kombi macht sich sehr gut. Allerdings hat sich vor 3 Wochen der Motor verabschiedet, zum Glück noch kurz vor Ablauf der 2 Jahre Gewährleistung. Ich habe ohne Murren direkt einen neuen Motor erhalten. Hoffe, dass dieser länger macht, denn 8.500 km ist ja nun nicht wirklich viel.
 
Z

Zimmerer3

Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
24
Details E-Antrieb
Vado 6.0
Mein erster Motor hat sich nach ziemlich genau 1 Jahr und ca. 1800km das zeitliche gesegnet, dagegen ist 8500km ja schon richtig viel 😬
Gruß Sven
 
Z

Zimmerer3

Mitglied seit
16.09.2018
Beiträge
24
Details E-Antrieb
Vado 6.0
Der Motor war hin, hatte von einen auf den anderen Moment keine Unterstützung mehr.
Zum Glück war ich nur 11km von zuhause entfernt 🤬
 
Scorpionsting

Scorpionsting

Mitglied seit
05.02.2018
Beiträge
126
Ort
Nürnberg
Details E-Antrieb
Vado4.0 mit Broseantrieb
Der Motor war hin, hatte von einen auf den anderen Moment keine Unterstützung mehr.
Zum Glück war ich nur 11km von zuhause entfernt 🤬
Du sorry, da muss ich noch mal nachfragen. Was war denn kaputt. Was mechanisches, oder elektrisch? Fehlende Unterstützung heißt doch nicht zwangsläufig das der Motor kaputt ist.
Ergänzung:

Vor ca. 3 Wochen habe ich von Specialized ein Vado5.0 bekommen, als Ersatz für mein 4.0 von 2017.
Dieses war nach einem Bruch der Motoraufhängung nicht mehr zu reparieren.
Das 4.0 hatte 8000km auf dem Tacho, das Display war umgebaut auf den neuesten Stand, und nach vielen, vielen Problemen(Stichwort Speichen, Bloks-Display etc.) lief das Rad zum Schluss richtig gut, bis dann halt der Rahmen brach.
Ich möchte euch kurz meine Erfahrungen und Eindrücke zu 300km auf dem 5.0 berichten:
Das glänzende Schwarz sieht um einiges besser aus als das matte Schwarz des 4.0 und ist auch pflegeleichter.
Ansonsten hat sich optisch nicht viel verändert.
Laut meines Händlers wurden die Laufräder verbessert, so das nun ev. die reisenden Speichen der Vergangenheit angehören.
Das neue Rücklicht am Schutzblech(3 kleine LEDs) sieht supergut aus und somit ist nun auch der Gepäckträger stabiler. Designtechnisch war das natürlich ein Leckerbissen, aber wie gesagt, die 3 kleinen LEDs sehen auch sehr gut aus.
Das neue Vorderlicht ist viel besser als die oben montierte Variante vom 4.0.
Durch den größeren Akku ist die Reichweite spürbar größer und der neue Brose-Motor fährt sich super. Gefühlt viel besser als der im 4.0.
Unterstützung bis ca. 27km/h und der Übergang in den Bereich ohne Unterstützung ist kaum zu spüren.
Ich bin wirklich begeistert.
Leider haben sie ihre Software noch immer nicht im Griff, denn schon wieder fehlen Gesamtkilometer im Vergleich zum Tageskilometerzähler und die Uhrzeit wird nicht dauerhaft gespeichert. Hier ruhen aber meine Hoffnungen auf kommende Firmware-Updates.
 
Zuletzt bearbeitet:
Purgy

Purgy

Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
458
Ort
Im Norden
Details E-Antrieb
Turbo Vado 6.0 / Levo HT Comp 2019
Hier ruhen aber meine Hoffnungen auf kommende Firmware-Updates
Der Spruch kommt mir irgendwie bekannt vor 🤪
Ne mal im Ernst, hier läuft das Vado 6.0 auch schön rund, nur sind jetzt demnächst die 2 Jahre rum und ich hoffe mal das
es keinen Motorschaden oder Rahmenbruch gibt. Müßte jetzt um die 8000-10000 km haben, schwer zu sagen, da auch bei mir
der Odometer ab und zu abkackt.
 
Scorpionsting

Scorpionsting

Mitglied seit
05.02.2018
Beiträge
126
Ort
Nürnberg
Details E-Antrieb
Vado4.0 mit Broseantrieb
Der Spruch kommt mir irgendwie bekannt vor 🤪
Ne mal im Ernst, hier läuft das Vado 6.0 auch schön rund, nur sind jetzt demnächst die 2 Jahre rum und ich hoffe mal das
es keinen Motorschaden oder Rahmenbruch gibt. Müßte jetzt um die 8000-10000 km haben, schwer zu sagen, da auch bei mir
der Odometer ab und zu abkackt.
Kontrolliere ab und zu deine 3 Motorbefestigungen, das nur als Tip
 
ochse44

ochse44

Mitglied seit
03.10.2015
Beiträge
399
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Hallo Leute,

an meinem Vado 4.0 mache ich alles selbst. Hat jemand eine Idee ob des da irgendwo einen Wartungsplan gibt was man Somalier x Kilometer tun sollte? Bisher haben alle Händler gesagt Schrauben nachziehen und hier und da fetten und nachsehen. Nur genaues weiß man nicht.

danke
 
Scorpionsting

Scorpionsting

Mitglied seit
05.02.2018
Beiträge
126
Ort
Nürnberg
Details E-Antrieb
Vado4.0 mit Broseantrieb
Hallo Leute,

an meinem Vado 4.0 mache ich alles selbst. Hat jemand eine Idee ob des da irgendwo einen Wartungsplan gibt was man Somalier x Kilometer tun sollte? Bisher haben alle Händler gesagt Schrauben nachziehen und hier und da fetten und nachsehen. Nur genaues weiß man nicht.

danke
Je nachdem wieviel du fährst solltest du auch die Bremsbeläge im Griff behalten. Die halten nicht ewig.
 
ochse44

ochse44

Mitglied seit
03.10.2015
Beiträge
399
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Moin,

klaro. Verschleissteile eh. Die Klötze sind nach 700 Kilometern fertig. Kette und Kettenblatt und Scheiben auch hin und wieder. Ich nehme auch die Verkleidungen ab und ziehe alle Schrauben nach, bzw. prüfe die.
Mir geht es eher um so Dinge welche man nicht sieht.

Also irgendwelche Lager nachstellen oder fetten wo man nicht ohne weiteres rankommt. Oder mal den Motorriemen prüfen oder so etwas. Dafür müsste das Rad dann wohl doch mal nach 5000 Kilometer zum Händler. Allerdings konnte mir das bisher kein Händler genauer sagen was da wann gemacht wird.

Gruß Andre
 
R

rumburak

Mitglied seit
06.09.2019
Beiträge
8
Firmwareupdates können auch mal nach hinten losgehen.

Nachdem neulich der Uhrzeitfehler bei meinem Vado 4.0 vermittels eines Updates behoben wurde, kam es jetzt nach einem neuerlichen Update bei der 500km-Inspektion (Leasingrad) zu einem ungewollten Verstellen des Radumfangs.

Das sei auch ein Bug in der Software meinte der Händler.
 
Scorpionsting

Scorpionsting

Mitglied seit
05.02.2018
Beiträge
126
Ort
Nürnberg
Details E-Antrieb
Vado4.0 mit Broseantrieb
Moin,

klaro. Verschleissteile eh. Die Klötze sind nach 700 Kilometern fertig. Kette und Kettenblatt und Scheiben auch hin und wieder. Ich nehme auch die Verkleidungen ab und ziehe alle Schrauben nach, bzw. prüfe die.
Mir geht es eher um so Dinge welche man nicht sieht.

Also irgendwelche Lager nachstellen oder fetten wo man nicht ohne weiteres rankommt. Oder mal den Motorriemen prüfen oder so etwas. Dafür müsste das Rad dann wohl doch mal nach 5000 Kilometer zum Händler. Allerdings konnte mir das bisher kein Händler genauer sagen was da wann gemacht wird.

Gruß Andre
ich habe mal irgendwo gelesen der Riemen wird nach 15000km getauscht. Die Bremsbeläge halten bei mir aber länger und ich wiege stramme 95kg.
Ergänzung:

Firmwareupdates können auch mal nach hinten losgehen.

Nachdem neulich der Uhrzeitfehler bei meinem Vado 4.0 vermittels eines Updates behoben wurde, kam es jetzt nach einem neuerlichen Update bei der 500km-Inspektion (Leasingrad) zu einem ungewollten Verstellen des Radumfangs.

Das sei auch ein Bug in der Software meinte der Händler.
Ich hoffe doch das die das nach und nach in den Griff kriegen....
 
Purgy

Purgy

Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
458
Ort
Im Norden
Details E-Antrieb
Turbo Vado 6.0 / Levo HT Comp 2019
Ist dir bekannt, mit welchem Anzugsmoment die Schrauben festgezogen werden müssen? Ich habe dazu bislang keine konkreten Informationen bekommen...
Mehr als 15 Nm würde ich nicht riskieren.
 
Purgy

Purgy

Mitglied seit
27.05.2013
Beiträge
458
Ort
Im Norden
Details E-Antrieb
Turbo Vado 6.0 / Levo HT Comp 2019
Eher geschätzt. Ich gehe mal davon aus, dass hier eine Stahl oder VA Schraube im Alu Rahmen steckt, und da ich noch schlechte Erfahrungen
von einem geschrotteten Motorgewinde im Rahmen habe und dort das Anzugsmoment bei ca. 25 Nm lag, bin ich da vorsichtig geworden.
 
Thema:

Turbo S CE & VADO 2017

Werbepartner

Oben