Specialized Turbo S CE & VADO 2017

Diskutiere Turbo S CE & VADO 2017 im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Kann mir keiner was zum aktuellen Versionsstand des Vado 6.0 schreiben? :rolleyes: Die Speci-Seite ist bekanntermassen falsch/ungenau, und die...
VictoriaBitter

VictoriaBitter

Mitglied seit
30.01.2019
Beiträge
88
Details E-Antrieb
Levo FSR Comp 2019; Levo Expert 2018
Kann mir keiner was zum aktuellen Versionsstand des Vado 6.0 schreiben? :rolleyes:
Die Speci-Seite ist bekanntermassen falsch/ungenau, und die Händler kennen sich zum Teil schlechter aus als das Forum hier, daher würde ich mich über ein kurzes Update zum Stand der Dinge sehr freuen. Vielen Dank! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mauki

Mitglied seit
26.02.2016
Beiträge
55
Ort
Köngen
Darf ich mal fragen auf welchen Untergründen ihr das Vado bewegt? Auf meiner Strecke ins Geschäft wäre nicht nur Asphalt, da gibt es auch den klassischen geschotterten Radweg und ein kurzes Stück Waldweg (nicht Trail).

Ist das möglich oder ist das Vado ein reines Citybike?
 
L

Laowai

Mitglied seit
28.02.2019
Beiträge
4
Ich fahre mit meinem Vado 4.0 sowohl auf der Straße als auch Schotter- und Waldwege. Ca. 50/50. Bin auch schon MTB-Trails gefahren...da wunderten sich so manche und guckten mich blöd an. Mit etwas Übung und Mut alles kein Problem. Finde die Orginalbereifung dazu auch gut geeignet.
 
P

poldi

Mitglied seit
11.03.2019
Beiträge
53
Ort
Oberlausitz
Details E-Antrieb
Brose 1.3 - mit TCD
Naja. - Rein von der Geometrie kann man schon ganz schön harte Waldwege mit dem Vado schaffen. Ich war gerade in den Alpen inkl. s3 Wege. Die Wege waren nicht das Problem.

Vier Dinge sind dabei hinderlich:
  • Die Schutzbleche, weil sie sehr weit nach unten reichen und auch dicht am Reifen sind. Da ist dann schnell mal ein Stock dazwischen geklemmt. Und für mehrfach am Tag die Schutzbleche wieder einstecken und festschrauben sind die Halterungen nicht gedacht.
  • Die Bodenfreiheit und die Kurbellänge muss man im Blick haben, wenn Felsbrocken und Stämme oder Wurzeln den Weg bevölkern.
  • Die Gabel ist nicht geländetauglich. Zusätzlich hat sie z.T. Resonanzen, was auf geschotterten Wegen schon mal unangenehm sein kann.
  • Die Reifen rollen gut und gehen bei trockenem Untergrund halbwegs - wenn man fahren kann und nicht soviel Angst hat, wenns mal ein wenig rutscht. Wenn es allerdings etwas feucht oder sandig wird, ist ganz schnell schluß mit Vortrieb. Wenn also öfter ins Gelände gefahren werden soll, lieber etwas griffigeres drauf machen (es gibt auch griffige Reifen, die trotzdem gut rollen).
 
Lexi

Lexi

Mitglied seit
15.05.2018
Beiträge
37
Details E-Antrieb
Vado 4.0
So, nach 1900 km der zweite Speichenbruch:mad: bewege das Vado überwiegend auf Asphalt, Schotter und achte immer darauf das es nicht zu hart ran genommen wird! Ziemlich ärgerlich das der Laufradsatz anscheinend überfordert ist! Mal gucken was der Händler sagt! Ach so, Speiche am HR direkt am Nippel abgebrochen
 
umme

umme

Mitglied seit
24.01.2019
Beiträge
11
So, nach 1900 km der zweite Speichenbruch:mad: bewege das Vado überwiegend auf Asphalt, Schotter und achte immer darauf das es nicht zu hart ran genommen wird! Ziemlich ärgerlich das der Laufradsatz anscheinend überfordert ist! Mal gucken was der Händler sagt! Ach so, Speiche am HR direkt am Nippel abgebrochen
Das hatte ich auch, dreimal, nach ca. 700km, 1200km und 1800km. Immer am Nippel gerissen alle auf der Bremsscheibenseite. Habe mir dann ein DT Swiss Laufrad gekauft. Seitdem alles okay.
 
ochse44

ochse44

Mitglied seit
03.10.2015
Beiträge
392
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Ab zum Händler und auf Garantie machen lassen. Ist leider ein bekanntes Vadoo Problem. Bei mir würde bei dritten Bruch auf Garantie neu eingespeichert.
 
berndlange

berndlange

Mitglied seit
06.11.2017
Beiträge
88
Ort
MH
Details E-Antrieb
como | levo | kenevo | sworks | vado 5.0 | sirrus
Verzeiht mir, dass ich noch etwas auf dem Schlauch stehe, obwohl ich den ganzen Thread seit Herbst 2018 durchgelesen habe, aber ist die 2020er-Version vom Vado 6.0 jetzt eigentlich auch schon released oder kommt die erst noch? Und auf der Specialized-Seite wird das Vado 6.0 mit einem "Custom 2.2" LCD display" beworben, das ist jetzt aber kein Bloks mehr, aber auch noch nicht das TCD, oder? Die Mission Control App funktioniert aber schon mit dem Vado 6.0?
ich habe seit 10 Tagen ein vado 5.0 2020 Version.
TCD Display verbaut. alle Funktionen mit der MC einstellbar. leider kein Blevo. Das löse ich nun anders.
Ich bin happy damit.
habe angepasst:
- Kassette 11-46
- Sattel Brooks C17
- Bremsscheiben Dächle
- Reifen Electrak 2.0

Reichweiten entgegen vieler anderer Meinungen für mich völlig ausreichend.
in den 10 Tagen 400 km abgefahren.
z.B.: Akkuladung mit dem 600 er Akku = 65 km mit 1000 hm 55 % Rest
Einstellung Motor 10-20 / 20-40 / 30-60 (habe ich am kenevo ebenso)
leider ist die Geräuschentwicklung des Motors entgegen des Motors am kenevo deutlich wahrnehmbarer.

tolles Bike (y) muss ich nun nicht mehr mit dem MTB durch die Stadt zur Arbeit oder sonstwo hin :)
meine Frau fährt das como, welches vor kurzem von Bloks auf TCD umgerüstet wurde. seitdem auch volle MC Funktion.
 
DiDa

DiDa

Mitglied seit
09.08.2017
Beiträge
18
Ort
Bremen
Moin Moin,
möchte mich kurz vorstellen, ich bin Dieter aus Bremen.
Ich habe seit zwei Wochen das Vado 6.0 in schwarz, da sich mein Turbo S CE mit technischen Mängel verabschiedet hat.
Bin ganz zufrieden mit dem Rad, obwohl die Messlatte gegenüber dem TURBO S ganz schön hoch lag.

Bin gespannt was immer Dauertest alles so passiert.
Fahrstrecke pro Tag ca. 45 km, Ebenes Gelände

Gruß Dieter
 
macchinista10

macchinista10

Mitglied seit
17.04.2018
Beiträge
2
Darf ich mal fragen auf welchen Untergründen ihr das Vado
Ich bin auch schon sämtliche Untergründe und Abfahrten damit gefahren und bis auf ein oder zweimaliges kettenabspringen - lag wahrscheinlich eh daran das ich kein narrow wide verbaut habe - war nie etwas. Es ist immer noch alles fest an seinem Platz, kein klappern der Schutzbleche oder sonst etwas.
 
B

Bengt A

Mitglied seit
03.05.2017
Beiträge
12
Hej!
Igår upptäckte att min lampa var borta och att konsoler var skadade. Kablarna är kvar, det finns någon som har förslag på en ny lampa som passar.
20190613_145431.jpg
 
B

Biker500

Mitglied seit
11.06.2019
Beiträge
4
Hallo! Mich würde zum Vado Turbo 6.0 die realistische Reichweite interessieren. Ist es für eine Tour ausreichend? Die Reichweite ist der einzige Grund der mich zögern läßt.

Danke für die Infos
 
Hr.Vado

Hr.Vado

Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
92
ungefähr 80-90km Reichweite bei überwiegend Eco Modus bei mir, und ich wiege 105 Kg.
 
Hr.Vado

Hr.Vado

Mitglied seit
07.08.2018
Beiträge
92
Igår upptäckte att min lampa var borta och att konsoler var skadade. Kablarna är kvar, det finns någon som har förslag på en ny lampa som passar.
Behandla dig själv med antingen Supernova M99pro eller Lupine SLF, då har du rimligt ljus och kommer inte ångra det.
Men de är inte billiga.
Anslut bara till befintliga kablar.
 
DiDa

DiDa

Mitglied seit
09.08.2017
Beiträge
18
Ort
Bremen
Schönen Guten Morgen,
konnte jemand hier das Vado 6.0 mit der Mission Control via Bluetooth verbinden ?
Bei mir kommt immer der Meldung "konnte nicht verbunden werden"
App wurde bereist deinstalliert und neu aufgespielt.
Gruß Dieter
 
S

S-Fahrer

Mitglied seit
14.02.2018
Beiträge
194
Hallo! Mich würde zum Vado Turbo 6.0 die realistische Reichweite interessieren. Ist es für eine Tour ausreichend? Die Reichweite ist der einzige Grund der mich zögern läßt.
In Eco sind es wie gesagt, auch bei mir 80-90 km, allerdings bei einem Schnitt von ca. 30 km/h. Im Sportmodus sind es 50-60 km und Turbo dann 35-40 km.

Schönen Guten Morgen,
konnte jemand hier das Vado 6.0 mit der Mission Control via Bluetooth verbinden ?
Bei mir kommt immer der Meldung "konnte nicht verbunden werden"
App wurde bereist deinstalliert und neu aufgespielt.
Gruß Dieter
Geht beim Vado 6.0 noch nicht. Wir müssen noch auf das Display-Update warten.
 
DiDa

DiDa

Mitglied seit
09.08.2017
Beiträge
18
Ort
Bremen
OK, ich warte 😴
Eine Einstellung der Unterstützungswerte im ECO Modus über die Schlater am Lenker sind nicht möglich ?
 
C

cem_tonic

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
11
Details E-Antrieb
Specialized Vado 5.0 S-Ped. (Brose, Akku 604 Wh)
C

cem_tonic

Mitglied seit
29.03.2019
Beiträge
11
Details E-Antrieb
Specialized Vado 5.0 S-Ped. (Brose, Akku 604 Wh)
KM 1700: Speichenbruch Hinterrad..
Schnauze voll, nun habe ich mir folgende Laufräder für das Vado 5.0 (S-Ped. / starre Gabel) besorgt.
Hinterrad: DT Swiss H1900 (148x12 mm (Boost))
Vorderrad: DT Swiss GR1600 (100x12 mm), die günstigeren G1800 waren zu dem Zeitpunkt noch nicht auf dem Markt.

Laufen jetzt seit ca. 300 km rund und habe keinerlei Upgrade-Wünsche mehr :)

Hat jemand ein anderes Kettenblatt (48 T) genommen, statt das Original von Specialized ?
Auf den Plastikschutz kann ich persönlich verzichten..
 
ochse44

ochse44

Mitglied seit
03.10.2015
Beiträge
392
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Vado 4.0
Hallo! Mich würde zum Vado Turbo 6.0 die realistische Reichweite interessieren. Ist es für eine Tour ausreichend? Die Reichweite ist der einzige Grund der mich zögern läßt.

Danke für die Infos
Moin,

Reichweite ist relativ :)
Das Vadoo fährt sich bei leerem Akku wie ein normales Rad weiter. Das ist der große Vorteil.
Mit meinem 4.0 komme ich je nachdem zwischen 30 und 100 Kilometer weit.
Im Schnitt so 50 bis 60 Kilometer

Gruß André
 
Thema:

Turbo S CE & VADO 2017

Werbepartner

Oben