Specialized Turbo Levo Hardware-Tuning

Dieses Thema im Forum "Brose" wurde erstellt von RRD-Surfer, 17.09.16.

  1. Blume 2001

    Blume 2001

    Beiträge:
    212
    Details E-Antrieb:
    Lenevo Carbon Federweg 160 /180

    Zur Bereifung

    -VR so dick wie möglich, so grob wie möglich: man kann in der Not auch „Ohne“ Hinterreifen dem Berg runter aber sobald der vordere Reifen den Kontakt verliert ist es aus.

    -HR :dadurch das die Hauptlast auf dem Hinterrad lastet spielt die Breite nur eine Sekundäre Rolle, auch wenn es die Antriebsachse ist.

    Ein 2,8 reicht voll aus, um den Gripp noch etwas zu erhöhen habe ich zum weicheren Vorderrad Mischung gegriffen. Durch den E-Antrieb ist der höhere Rollwiederstand zu vernachlässigen.


    Viel glück
     
  2. duke209

    duke209

    Beiträge:
    396
    Details E-Antrieb:
    Levo FSR RAW Custom
    So dick wie möglich, so grob wie möglich: dann kann ich ja einen 4.8er von meinem Fatbike nehmen??? :ROFLMAO:

    Hab nen Minion DHR Exo 3c bestellt. Der Dual mit 60tpi ist überall ausverkauft. Thema erledigt ;)
     
  3. MCK_Cube

    MCK_Cube

    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wyhl am Kaiserstuhl
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3, Bosh CX
    DANKE
     
  4. MCK_Cube

    MCK_Cube

    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wyhl am Kaiserstuhl
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3, Bosh CX
    Sieht richtig gut aus ... Habe gestern mal geschaut, wenn ich einen LRS mit 30er oder 35er breite nehmen (für 2,8er) dann spare ich je nach LRS zwischen 300-500 Gramm. Selbst mit Carbonfelge kaum mehr.

    Deine Felge ist ja einiges schmaler .... wie laufen denn die Butcher da drin?
     
  5. wickmac21

    wickmac21

    Beiträge:
    241
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bergisches Land, Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR 6 Fattie customized
    Laufräder, so ein Thema.
    Hatte echt Probleme damit.

    Beeinflusst die Fahreigenschaften ja auch ganz schön
    und ist auch immer ein Kompromiss.
    Da spielt ja neben der Reifenbreite auch noch das Systemgewicht und die
    Streckenwahl eine große Rolle.

    Ruppigere Strecken & größeres Fahrergewicht
    > Etwas schmalere stabilere Felgen und gern 32 stabile Speichen und Prolock

    Gemäßigtere Strecken & schlankeres Gewicht
    >Etwas breitere Felgen und gewichtsoptimiert mit 24-28 Speichen und ggfls. etwas leichteren Felgen

    Ruppigere Strecken & schlankeres Gewicht
    > Mischform je nach Schwerpunkt
    abgedreht: bsp. hinten schmalere felge, vorn breitere Felge

    Breitere Felgen haben mit dem passenden Reifen etwas mehr Grip,
    schmalere mit mehr Druck eben etwas mehr Pannenschutz.
    Als Hobbyfahrer bin ich einfach froh, wenn ich mit Pannen selten zu tun hab.
    500g hin oder her...

    Ich bin 1,93 groß und habe Systemgewicht 125 KG
    Die Standart-Comp Laufräder (Alu,28/24 Speichen, mickriger Sperrklinkenfreilauf, keine Speichensicherung) waren einfach nicht das Richtige für mich.

    Jetzt mit den extra stabilen 35er DT Swiss Laufrädern mit Zahnscheiben und 32 Speichen
    tubeless (mit etwas mehr Druck als 38/3,0) habe ich seit vielen Monaten richtig Ruhe
    bei Verbesserung der Eigenschaften. Gripverlust spüre ich nicht.

    Mit der Apex Karkasse habe ich bislang nur gute Erfahrung, auch wenns mal steinig ist.
    Ich brauchte in der Kombination Felge/Reifen/Druck bislang keine Felgenschutzsysteme.
    Fahre aber ganz gern auch mal etwas rumpelige Strecken.
     
  6. ilfer

    ilfer

    Beiträge:
    75
    Mal eine Dämpferfrage:

    Ich habe ja in meinem Levo FSR Comp 2016 einen FOX Dämpfer drin. Wartung wurde noch nie gemacht.
    Nun bin ich günstig an einen neuen Rock Shox Monarch RT aus dem aktuellen Levo gekommen.
    Ist der RS Monarch besser oder schlecht als der FOX Dämpfer?
     
  7. Beta New

    Beta New

    Beiträge:
    92
    Ort:
    Mönchengladbach
    Details E-Antrieb:
    Brose
    Naja, grundsätzlich anders.
    Besser oder schlechter liegt auch am Einsatz.
    Als normaler Mtbˋ ler weiß ich nicht welchen ich bevorzugen würde.
    Grundsätzlich würde ich sagen wenn es ruppig wird ist der Fox minimal im Vorteil. Ansprache und Komfort der Monarch. Ist aber auch immer die Frage des Drucks.
    Gruß Percy
     
    ilfer gefällt das.
  8. ADStumpi

    ADStumpi

    Beiträge:
    253
    Ort:
    48161 Münster
    Details E-Antrieb:
    Levo FSR Expert 6Fattie 2017
    Definitiv zu wenig bei der Plusbereifung, da wird es schon eng bei einer Panne.
    Fülle auch immer so um 90ml ein.
     
    Tobi29NRW, joerghag und ilfer gefällt das.
  9. ilfer

    ilfer

    Beiträge:
    75
    Das nächste Upgrade ist erledigt...
    Ich habe den serienmäßigen Lenker durch den Carbonenker vom 2016er S-Works ersetzt und neue Specialized Enduro XL Griffe montiert. Wieder 120 Gramm gespart, (hoffentlich) den Komfort erhöht und einen Farbtupfer gesetzt.

    Gewichtereien:
    Serienlenker Specialized 6061 Alu Mini Rise 750 mm 326 g
    Sip Grips 105 g
    S-Works FACT Carbon Mini Rise 750 mm 210 g
    Specialized Enduro XL lock-on Grips 101 g

    Außerdem aus einem billigen Zefal Deflector einen Spritzschutz für hinten angebastelt...

    712758BA-0946-4058-BEFA-C46FE2950592.jpeg 331D115C-A988-4E4B-86FB-FD0CA85339BC.jpeg 9E26C686-3CF7-434D-89B6-57A921230CB1.jpeg
     
    Mikamaxi, MCK_Cube und Der Papplan gefällt das.
  10. ilfer

    ilfer

    Beiträge:
    75
    Ich wollte den RS Monarch gestern einbauen. Hat nicht geklappt, weil die Dämpferbuchsen nicht gepasst haben. Hat jemand nen Tipp, wo ich die passenden bestellen kann?
     
  11. MCK_Cube

    MCK_Cube

    Beiträge:
    329
    Ort:
    Wyhl am Kaiserstuhl
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3, Bosh CX
    Sehr cool ... die weiße ahead kappe und die gelben griffe passen aber so gar nicht ....
     
  12. wickmac21

    wickmac21

    Beiträge:
    241
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bergisches Land, Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR 6 Fattie customized
    http://huber-bushings.com/

    Ob ein Tausch bei diesen beiden Dämpfern wirklich Sinn macht, steht auf einem anderen Blatt.
    Der Fox funktioniert für die meisten Anforderungen schon sehr gut.

    Hast du den überhaupt schon ausgiebeig getestet und was gefällt dir nicht?
     
  13. mYs85

    mYs85

    Beiträge:
    37
    Was hast du hinten für ein Schutzblech?wie wird das befestigt?


     
  14. ilfer

    ilfer

    Beiträge:
    75
    Die Griffe find ich top, bei der Aheadkappe bin ich mir selbst nicht mehr sicher. Die hätt ich gerne auch in dem „hyper green“ der Griffe :)
    Das ist ein Zefal Deflector Lite XL (5,90€), hatte ich noch daheim. Scheue mich vor 30 Euro Ausgabe für Mudhugger, wenn nichtmal sicher ist, dass die das Motorloch matschfrei halten.
    --- Beitrag zusammengeführt, 18.04.18 ---
    Der Fox könnte etwas sensibler sein und da er eh mal geserviced werden müsste dachte ich mir, stell ich lieber auf nen neuen RS Monarch um :)
     
  15. MeisterJörg

    MeisterJörg

    Beiträge:
    203
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Details E-Antrieb:
    Specialized Turbo Levo Com Carbon 2018
    Die Mudhungger sehe aber besser aus, finde ich.
     

    Anhänge:

  16. wickmac21

    wickmac21

    Beiträge:
    241
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bergisches Land, Sauerland
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR 6 Fattie customized
    Ok, als Ersatz und weil er günstig zu haben war, ist das ok.

    Wenn du wirklich einen deutlichen Schritt zu mehr Sensibilität und Potenz suchen solltest,
    musst du dann für einen Fortschritt eher ins Piggyback-Lager.
    Aber das kostet.
    Meiner Erfahrung nach sollte man für den Specialized Hinterbau
    generell die Dämpfer recht progressiv fahren/abstimmen und nicht
    zu viel Sag.
     
  17. ilfer

    ilfer

    Beiträge:
    75
    Hält der das Motorloch schlammfrei bei feuchten Waldwegsfahrten?
     
  18. MeisterJörg

    MeisterJörg

    Beiträge:
    203
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Details E-Antrieb:
    Specialized Turbo Levo Com Carbon 2018
    Kann ich dir nicht sagen 1. hatte oder bin ich bei regen noch nicht unterwegs gewesen 2. habe ich das loch hinten nicht:)
     
  19. duke209

    duke209

    Beiträge:
    396
    Details E-Antrieb:
    Levo FSR RAW Custom
    Was denn für ein Motorloch?

    Wenn das Bike nur für trockene Einsätze gebaut wäre, wäre es traurig. Und was macht man dann von April bis März?? :whistle:
    Du hast ja Spass am schrauben, also mach dich doch nicht verrückt. Jedes halbe Jahr Verkleidung ab, Kurbel ab, Motor raus, säubern.
    Vermutlich musst du eh eher ran, weil das Motorkabel den Geist aufgibt, du die nicht erhältliche Remote irgendwann nachrüstest, oder die neue FW zukünftig nutzen willst und das Bike mit Stromkabel für Flutlichtstrahler im Wald (Stichwort Lichtausgang) nutzen möchtest.

    Mach 10 Schlammtouren bis du vor Grinsen wieder ruhig schlafen kannst, dann schaust du mal "ins Motorloch" bzw. checkst den Innenbereich.

    PS: Sofern du das Loch unten im Tretlager meinst: Besorge dir den StandUp Protect! Der schützt das Loch, den kompletten Tretlagerbereich vor Aufsetzer und (wichtig, wirklich hilfreich) den Motorstecker!! Seit ich den habe (und ja ich grinsen bei Schlamm & feuchten Trails weiterhin :) ) ist der Bereich immer schön trocken / geschützt.
     
    ilfer gefällt das.
  20. duke209

    duke209

    Beiträge:
    396
    Details E-Antrieb:
    Levo FSR RAW Custom
    Heute hab ich meinen neuen 2.8er Minion DHR 3c aufgezogen und mit Erschrecken festgestellt, dass der gelbe Maxxis Schriftzug kleiner ist als der am Highroller am VR!!! o_O

    So kann ich nicht tunen, optisches Ungleichgewicht, NoGo!! Skandalös!! Hab ich ein Facelift-Modell erwischt? Sieht aus wie das Scaled-Sizing an meinem 301!!

    Und dann dieses speckige schwarz!! Wird Zeit dass es einen „used-Look“ gibt bei dem Preis!
    Ich werde quasi genötigt den morgen ordentlich „einzusauen“ :ROFLMAO:.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden