Specialized Turbo Levo Dämpfer bis MJ 2018 (Alternativen, Tuning)

Diskutiere Turbo Levo Dämpfer bis MJ 2018 (Alternativen, Tuning) im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; @Blume 2001. Weisst du welche einbaulänge für turbo levo expert 2016 nötig ist? Um mehr federweg zu haben muss ich auch den Yoke dazubestellen?
runcaa59

runcaa59

Dabei seit
25.07.2016
Beiträge
147
Ort
Ticino CH
Details E-Antrieb
2016 LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose S 1.3 504Wh
Der Rc3 Debon Air kann ich dir ans Herz legen wenn du das Rad mehr in Richtung Enduro trimmen willst
@Blume 2001. Weisst du welche einbaulänge für turbo levo expert 2016 nötig ist? Um mehr federweg zu haben muss ich auch den Yoke dazubestellen?
 
B

Blume 2001

Gesperrt
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
418
Details E-Antrieb
Levo Carbon 19,5 Kg
@Blume 2001. Weisst du welche einbaulänge für turbo levo expert 2016 nötig ist? Um mehr federweg zu haben muss ich auch den Yoke dazubestellen?
Schau dich nach einem Einbaumaß von 197x51 um da bist du bei einem Federweg von Anfang 140mm, und vergiss das mit dem Yoke, der muß je nach Rahmengröße nachgearbeitet werden.

Noch was in eigener Sache. Ich verkaufe mein Ersatzdämpfer Fox Float x2 Modell 2018 mit dem Einbaumaß 197x57mm (Federweg je nach Rahmen 155-160) D.h. einfacher Austausch mit dem Seriendämpfer.

Der Dämpfer ist auf ein Gewicht von 90-110 Kg Feinjustiert (Beshimung)
 
Zuletzt bearbeitet:
runcaa59

runcaa59

Dabei seit
25.07.2016
Beiträge
147
Ort
Ticino CH
Details E-Antrieb
2016 LEVO FSR EXPERT 6FATTIE / Brose S 1.3 504Wh
Schau dich nach einem Einbaumaß von 197x51 um da bist du bei einem Federweg von Anfang 140mm, und vergiss das mit dem Yoke, der muß je nach Rahmengröße nachgearbeitet werden.
Besten dank für die Info!
 
S

svegee

Dabei seit
25.07.2018
Beiträge
5
Schau dich nach einem Einbaumaß von 197x51 um da bist du bei einem Federweg von Anfang 140mm, und vergiss das mit dem Yoke, der muß je nach Rahmengröße nachgearbeitet werden.

Noch was in eigener Sache. Ich verkaufe mein Ersatzdämpfer Fox Float x2 Modell 2018 mit dem Einbaumaß 197x57mm (Federweg je nach Rahmen 155-160) D.h. einfacher Austausch mit dem Seriendämpfer.

Der Dämpfer ist auf ein Gewicht von 90-110 Kg Feinjustiert (Beshimung)
Der X2 passt ins Levo?
 Bräuchte bitte Hilfe. Der Orginal Dämpfer von meine Comp, der Fox Float wirkt überfordert. Möglicherweise liegt es an mir, dem Fahrstil, Gewicht oder so. Welche anderen Dämpfer passen den ins Levo? Einbaumaß? Hab nix gefunden? Kennt jemand einen Anbieter? Passen die Stumpjumper Dämpfer immer? Muß ich ein Yoke kaufen? Hilfe! Bin verwirrt und überfordert!
 
B

Blume 2001

Gesperrt
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
418
Details E-Antrieb
Levo Carbon 19,5 Kg
Der X2 passt ins Levo?
 Bräuchte bitte Hilfe. Der Orginal Dämpfer von meine Comp, der Fox Float wirkt überfordert. Möglicherweise liegt es an mir, dem Fahrstil, Gewicht oder so. Welche anderen Dämpfer passen den ins Levo? Einbaumaß? Hab nix gefunden? Kennt jemand einen Anbieter? Passen die Stumpjumper Dämpfer immer? Muß ich ein Yoke kaufen? Hilfe! Bin verwirrt und überfordert!
Der vorschlag von eToni ist super, vielleicht mit 51 mm!!
20180913_163350.jpg


Wenn du Erfahrung und Zeit hast wäre das noch eine Möglichkeit
 
B

Blume 2001

Gesperrt
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
418
Details E-Antrieb
Levo Carbon 19,5 Kg
svegee,

sei mir bitte nicht böse, aber zeige dich der Information Würdig!!

Lies dich hier durch, alles was du brauchst steht hier auf den Seiten, wenn dann noch Fragen offen sind, gerne!!


Viel Glück
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Manfred

Manfred

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
5.058
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Neues Thema zum Levo-Dämpfer.
Bei Gelegenheit verschiebe ich noch die älteren Beiträge aus dem allgemeinen Tuning-Thema.
 
S

Steppenwolf-RM

Dabei seit
19.03.2017
Beiträge
348
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
Kenevo Expert 2019
Wenn man den Dämpfer ggf. wieder oder extra verkaufen will und da nicht nur an Specifahrer gebunden sein will, kauft man sich ein Bikeyoke und einen Standarddämpfer. Ich fahr den DVO TOPAZ T3 in 190/50mm. Ansonsten gibt es ja auch Dämpfer mit Specianschluss. Welche Längen man hier kaufen muss, keine Ahnung.
 
B

Blume 2001

Gesperrt
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
418
Details E-Antrieb
Levo Carbon 19,5 Kg
Um ein besseres Dämpfer verhalten als die Serie zu erreichen greift man zu mehr Hubvolumen (größeren Dämpfer) oder Ausgleichsbehälter, die haben in der Regel auch mehr Optionen.

Einen kleineren Dämpfer ( mit 190mm Serie 197mm) ist es wie auf der Stelle treten, gut man hat mehr Einstelloptionen.

-Das Volumen in der Kammer steigt schneller an= unsensibel

-durch die kleinere Fläche mehr Reibung= Dämpfung lässt nach

-Öl/Luft wird schneller heiß schäumt = Dämpfer sagt durch
 
S

Steppenwolf-RM

Dabei seit
19.03.2017
Beiträge
348
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
Kenevo Expert 2019
Also wenn einem die Geo des Bikes so zusagt und man nicht mehr Federweg möchte, ist der Topaz in 190/50mm auf garkeinen Fall auf der Stelle treten!!
Von mir aus auch ohne BikeYoke und gleich mit Speciaufnahme.
Das ist eine komplett andere und qualitativ viel bessere Bereitstellung des Federweges. Der Dämpfer ist mit dem Org. nicht vergleichbar! Wenn ich mir die Bilder von runcaa59 ansehe, dann wiegt er wohl auch nicht viel. Also kommt er mit weniger Druck aus und das passt dann auch.
Und das man die Negativkammer mit Spacern versehen kann is auch geil.
Ich bin jetzt 2 Wochen den org. Dämpfer gefahren. Der kann garnix!!!! War froh am Samstag den DVO wieder einbauen zu können. Bin dann auch gleich mal die gleiche Runde wie 2 Tage vorher mit den FOX gefahren. Herrlich. Welten!

Einen RS Monarch bin ich im Levo noch nicht gefahren. Musste letztens auf dem Biobike eines Freundes eine Endurorunde mitfahren. Beim Aufsitzen war das Teil so plüsch, dass ich glaubte pumpen zu müssen. Gut, er wiegt auch deutlich weniger. Da das Ventil so beschissen zu erreichen war, hab ich es gelassen. Beim Fahren war das Teil nicht geschmeidig. Das Ding hat nur rumgebockt. Also nix was ich jetzt freiwillig testen würde. Da wurde mir mal wieder bewusst, wie geil andere Sachen funktionieren und was für andere Leute ein gutes Fahrwerk ist.

Gestern hab ich aus Spaß den Double Barrel 200*57mm eines Freundes eingebaut. Das war knirsch. Mehr als einbauen und mal wippen mach ich da nicht.
Wie Blume 2001 schreibt, klar besseres Ansprechverhalten und Federwegsgefühl. War auch zu erwarten. Liegt aber auch am mehr an Federweg. Auch brauch ich statt 265psi bei 93kg nur 150psi um 30% Sag zu generieren.
 
thomsie

thomsie

Dabei seit
23.10.2017
Beiträge
143
Ort
Zentalschweiz
Details E-Antrieb
Specialized Turbo Levo FSR Comp 2018
Um ein besseres Dämpfer verhalten als die Serie zu erreichen greift man zu mehr Hubvolumen (größeren Dämpfer) oder Ausgleichsbehälter, die haben in der Regel auch mehr Optionen.

Einen kleineren Dämpfer ( mit 190mm Serie 197mm) ist es wie auf der Stelle treten, gut man hat mehr Einstelloptionen.

-Das Volumen in der Kammer steigt schneller an= unsensibel

-durch die kleinere Fläche mehr Reibung= Dämpfung lässt nach

-Öl/Luft wird schneller heiß schäumt = Dämpfer sagt durch

Das heisst dann bringt das nicht viel von einem Monarch RT auf einen RT3 zu wechseln? eher dann auf einen DVO dann kriegt man aber keine Flasche mehr rein oder
 
S

Steppenwolf-RM

Dabei seit
19.03.2017
Beiträge
348
Ort
Wiesbaden
Details E-Antrieb
Kenevo Expert 2019
Also ich bekomme keine Flasche mehr rein. Meine Flasche hat am Ausgleichsbehälter angelegen. War mir zu umständlich das so da rein zu fummeln. Falls jemand einen Halter und eine Flasche kennt die passen könnte, bitte mal Info.
 
S

svegee

Dabei seit
25.07.2018
Beiträge
5
Jetzt hab ich doch nochmal ne Verständnisfrage. Das Original Einbaumaß für das Levo ist doch 197x47mm. Wie kann dann ein Dämpfer mit anderen Maßen passen? Das versteh ich nicht. Die Geschichte mit dem Bike Yoke ist klar. Aber allein das Bikeyoke kostet ja 100.-€.
Fände es großartig wenn wir eine Liste hinbekommen mit allen Dämpferoptionen für das Levo.

@Blume 2001 hab die 173 Seiten jetzt durch und versucht jeden einzelnen Beitrag zu ehren, aber obige Frage bin ich leider nicht losgeworden.
 
Wie Blume sagt, das geht schon :) und zwar sehr gut!

Anhang anzeigen 213917
sieht schon mal geil aus! Welche Einbaulänge ist das jetzt? Special Aufnahme oder Yoke?
 
poci

poci

Dabei seit
02.10.2014
Beiträge
118
Ort
KC
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Comp 2017
ja so ne dämpferliste wär cool :D
 
S

stucki75

Dabei seit
04.03.2016
Beiträge
458
@svegee: Beim Dämpfer gibt es 2 wichtige Daten, die Einbaulänge und den Hub. Speci ist mit dem angeschraubten Yoke mal wieder eine Einzellösung gegangen. Grundsätzlich entspricht der Dämpfer vom Aufbau einem 200x50. Weiter hat Speci den Hub um 3 mm reduziert, um auf der sicheren Seite beim Einfedern zu sein. Zumal bei Speci meist die Progression des Rahmens im Endbereich wieder nachlässt. Der verkürzte Hub ist allerdings im Dämpfer realisiert, so dass einige Dämpfer (eventuell alle) recht einfach auf 50 oder 51 mm umgebaut werden können. Entsprechend erhöht sich dann der Federweg am Hinterbau.

Wenn ein konventioneller Dämpfer verbaut werden soll, hat man 2 Möglichkeiten:
1. Es gibt seitens des Herstellers eine Umrüstung auf Speci-Aufnahme
2. Bikeyoke oder ähnliche Adapter
Da das Bikeyoke einen Dämpfer mit Dämpferauge verwendet, muss dieser in der Einbaulänge kürzer werden, für einen 200er Dämpfer reicht der Platz nicht aus. Dies ist aber kein Problem, da Dämpfer mit 190 oder 200er Einbaulänge meist das gleiche Dämpfergehäuse und entsprechend das gleiche Volumen haben. Lediglich die Kolben sind um 10 mm länger.
Fox bietet Kolben oder Gehäuse mit Aufnahme für Speci-Yoke an, so dass eingentlich sämtliche Fox-Dämpfer verbaut werden können (sofern sie in dem notwendigen Format verfügbar sind).

D.h., sofern es nicht schon Dämpfer mit Speci-Aufnahme gibt, können also entweder die Standardformate 190x50 mittels Bikeyoke verbaut werden, oder 200x50 wenn auf Speci-Aufnahme umrüstbar. Bei manchen Herstellern variieren die Werte um 1 - 2 mm. Dies stellt meist kein Problem dar.

Nimmst du einen Dämpfer mit mehr Hub, kann es dir passieren, dass das Hinterrad am Hinterbau anschlägt. Ob dies möglich ist, hängt unter anderem von den verbauten Reifen ab. Es kann und wird dir also vermutlich niemand garantieren, dass der Dämpfer bei dir passt. Man kann aber meist mit verhältnismässig wenig Aufwand die Dämpfer im Hub reduzieren.
 
B

Blume 2001

Gesperrt
Dabei seit
12.12.2016
Beiträge
418
Details E-Antrieb
Levo Carbon 19,5 Kg
Sehr gut geschrieben…. Noch ein paar Dinge der Kolben bei 200x47 ist immer 57mm lang und wird je nach Federwegs Begrenzer auf 57 (ohne) 51, oder 47 eingestellt.

Je nach Rahmen bei M Carbon geht nur bis 51mm ab L, oder XL 57mm, bei Alu ab M 57mm.

Bei dem erhöhten Kolben hub fährt der Dämpfer selbst verständlich mehr heraus aber das ist abhängig von der Rahmengröße.

Bei mir ist bei Carbon in L und 57mm Kolbenhub = 160 mm Federweg passt Haarscharf.

Einige mit Carbon in M haben bei sich an der unteren Halterung am Dämpfer etwas nachgearbeitet.
 
Das heisst dann bringt das nicht viel von einem Monarch RT auf einen RT3 zu wechseln? eher dann auf einen DVO dann kriegt man aber keine Flasche mehr rein oder
Doch je mehr Volumen ein Dämpfer hat desto BESSER, ob jetzt RS, DVO, Fox……ist Gusto
 
Thema:

Turbo Levo Dämpfer bis MJ 2018 (Alternativen, Tuning)

Turbo Levo Dämpfer bis MJ 2018 (Alternativen, Tuning) - Ähnliche Themen

  • Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer

    Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer: Hallo, mein hinterer Dämpfer (RockShox Monarch RT, Rx Trail Tune, AUTOSAG, rebound and 2-position compression adjust, 197x48mm) hat sich gerade...
  • Welcher Dämpfer für Turbo Levo?

    Welcher Dämpfer für Turbo Levo?: Hallo, habe ein Speci Turbo Levo Comp 2020 Orginal Maße 52.5x210mm Möchte auf den Fox DPX2 umsteigen und dazu auch mehr Federweg rausholen...
  • Turbo Levo 2018 - Dämpfer RockShox Monarch RT

    Turbo Levo 2018 - Dämpfer RockShox Monarch RT: Hallo Forum, fahre seit 15 Monaten, sehr zufrieden, ein Turbo Levo 2018 und habe bisher die 10.000 km überschritten! Nun "schmatzt" mein Dämpfer...
  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Ähnliche Themen
  • Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer

    Specialized Turbo Levo FSR Mj.2018 hinterer Dämpfer: Hallo, mein hinterer Dämpfer (RockShox Monarch RT, Rx Trail Tune, AUTOSAG, rebound and 2-position compression adjust, 197x48mm) hat sich gerade...
  • Welcher Dämpfer für Turbo Levo?

    Welcher Dämpfer für Turbo Levo?: Hallo, habe ein Speci Turbo Levo Comp 2020 Orginal Maße 52.5x210mm Möchte auf den Fox DPX2 umsteigen und dazu auch mehr Federweg rausholen...
  • Turbo Levo 2018 - Dämpfer RockShox Monarch RT

    Turbo Levo 2018 - Dämpfer RockShox Monarch RT: Hallo Forum, fahre seit 15 Monaten, sehr zufrieden, ein Turbo Levo 2018 und habe bisher die 10.000 km überschritten! Nun "schmatzt" mein Dämpfer...
  • NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon

    NOX All-Mountain 5.9 Pro oder Specialized Turbo Levo Expert Carbon: Hallo Zusammen, bin noch neu hier, wollte mal ein paar Experten Tipps. Ich will mir ein E-Bike zulegen, in meiner engeren Auswahl habe ich 2...
  • Oben