Specialized Turbo Connect Display TCD (ab 10/2018 erhältlich) - Erfahrungen

Diskutiere Turbo Connect Display TCD (ab 10/2018 erhältlich) - Erfahrungen im Brose Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ja, Blevo hab ich schon drauf, da muss ich mich mal genauer reinfuchsen und mir ein extra Handy kaufen, damit ich das auf dem Bike nutzen kann...

ubumtb

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
19
Ja, Blevo hab ich schon drauf, da muss ich mich mal genauer reinfuchsen und mir ein extra Handy kaufen, damit ich das auf dem Bike nutzen kann. Das ist mir fürs "normale" Handy zu gefährlich xD
 

Bubbel

Dabei seit
22.10.2018
Beiträge
925
Ort
Karlsruhe
Wenn du eh noch ein Handy dafür kaufen musst, achte auf Android. Die App ist eindeutig für Android ausgelegt
 

ubumtb

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
19
Jupp, hab eh nur Android. Auf meinem P20 Pro. läuft sie ohne Probleme, auf meinem alten S5 allerdings nicht. Vermutlich zu alt leider.
 

ubumtb

Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
19
Das mit der Restreichweite habe ich jetzt aufgegeben und hab mir das Coachsmart LEV bestellt, auch wegen den Navi Pfeilen, find ich ne gute Sache.
Fraglich wird sein, wie es die Geschwindigkeit und KM anzeigt... Mein Radumfang ist eigentlich korrekt eingestellt, ich bin gespannt.
 

Mark69

Dabei seit
15.01.2017
Beiträge
176
Ort
Cham/Bayern
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR Expert CE 6Fattie
Wenn der Radumfang stimmt, zeigt der Coachsmart auch die richtige Geschwindigkeit an. Wenn du mit Blevo was änderst dann leider nicht mehr. Eigentlich sollte man mit der App im Coachsmart einen eigenen Radumfang einstellen können, hab ich noch nicht hinbekommen.... Unterstützungsstufen lassen sich gut und ohne störende Verzögerung schalten, Anzeige derAkkukapazität in % ist auch nicht schlecht. Etwas störend ist das Zurücksetzen der gefahrenen km bei einer etwas längeren Pause.
 

ozthegweat

Dabei seit
10.05.2019
Beiträge
6
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Brose (Specialized Vado 4.0)
Nach mehrfachen Problemen wurde das BLOKS von meinem Vado letzten Sommer gegen das TCD getauscht (fest verkabelt).

Aber mittlerweile find ich eigentlich, dass ich all die Infos gar nicht brauche. Das einzige, was mich interessiert, ist der Akkustand, und den kann ich am Akku selbst ablesen. In welcher Unterstützungsstufe ich mich befinde, spüre ich ja.

Darum die Frage: kann man das Vado auch ohne Display betreiben? Also nur mit der Fernbedienung für +/–/Licht?
 
Thema:

Turbo Connect Display TCD (ab 10/2018 erhältlich) - Erfahrungen

Turbo Connect Display TCD (ab 10/2018 erhältlich) - Erfahrungen - Ähnliche Themen

Specialized Brose Allround Display am Specialized Turbo Levo 2018 kompatibel?: Hallo zusammen, ich bin seit heute "stolzer Besitzer" eines quasi neuen Specialized Turbo Levo Comp Carbon FSR aus dem Jahre 2018. Ungeachtet der...
Specialized Levo 2019 Bremsen vibrieren/heulen: Manfred: Präfix von "sonstige(s)" auf "Specialized" korrigiert. Ein Levo 2919 gibt es auch nicht. Geändert auf 2019 Levo 2919 Bremsen...
Specialized Turbo Levo 2018 -> Fehlermeldung am Akku: Manfred: Präfix von "sonstige(s)" auf "Specialized" korrigiert. Hallo zusammen, ich habe mit meinem 2. Akku für ein Turbo Levo ein Problem. Ich...
erledigt „Custom“ Specialized Turbo LEVO SWorks 2018 - AXS: Ich biete hier mein „Custom“ Specialized Turbo LEVO SWorks 2018 mit AXS Ausstattung zum Verkauf. 7300€ VHB Specialized Custom S Works AXS...
Specialized Mobiler Lader für das Levo im Selbstbau - Erfahrungsbericht: Ein Levo-Zweit-Akku ist so ziemlich das Unpraktischste was man auf einer Bike-Tour mitführen kann. Jeder, der das schon mal gemacht hat, weiss was...
Oben