sonstige(s) Tuning für Performance CX Generation 4 (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre)

Diskutiere Tuning für Performance CX Generation 4 (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre) im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; in dem Kompendium fehlt das Bike Speed RS

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.225
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
in dem Kompendium fehlt das Bike Speed RS
 

Jum

gewerblich
Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
356
Details E-Antrieb
Bosch CX, Yamaha PW & PW-X, BionX, Shimano, Brose
...da haben wir keine direkten Erfahrungswerte, lediglich die dann danach zu uns kommen. Daher kommt es nicht vor.
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
Ich habe ja noch immer die SpeedBox V3 verbaut. KM Stand 3500. Eingebaut bei KM Stand 500. Allerdings muss ich gestehen, dass ich gestern wieder einen 504 Error erhalten habe. Nun war lange Zeit Ruhe, aber gestern mal eine zügige 9KM Tour gemacht und zack, als ich am Ziel angekommen bin stand es plötzlich im Display. Das ist nun das dritte mal in 3000 Kilometern. Nun muss ich mal schauen, wie es weitergeht. Fuckt natürlich schon ab....aber nun gut, das Risiko war mir ja klar. Habe nicht die ganz neue Software drauf, sondern die davor ! Jetzt muss ich mal schauen, ob man den alleine wieder fei fahren kann oder ob ich zum Händler muss. Wobei dieser mir beim letzten mal schon gesagt hat, wenn es nochmals passiert, könnten sie nichts mehr machen. Man müsste sich dann an Bosch wenden. Hat da jemand Erfahrung ?! Was wäre, wenn es wirklich nur noch durch die BOSCH Software entsperrt werden kann ? MUSS ein Händler das können oder muss man alles ausbauen und zu Bosch schicken !? Gibt es evtl mittlerweile "bessere" Lösungen, als die Speedbox !? Also Lösungen, die wirklich keinen 504er produzieren !? Wie ich gerade in älteren Berichten hier gelesen habe, sollte man wohl auch dei Speedbox auf 32kmh abregeln. Ich hatte den Hersteller (Jiri Voldan) zwischen April 2020 und Dezember 2020 mehrfach gefragt, ob man das machen sollte bei der Speedbox. Er sagte jedesmal, NEIN, nicht notwendig. Nun muss ich aber zugeben, dass ich IMMER in einen 504er gelaufen bin, wenn ich mal einige Kilometer schneller als 32 gefahren bin. Natürlich nicht immer oder direkt. Aber WENN es zu einem 504er kam, dann gab es davor eine Tour, wo ich durchaus auch mal 35 oder 39 oder 41 gefahren bin. Vor 2 Monaten mal eine 80km Tour gemacht. Mit Chip an und Tempo so zwischen 25 und 35. Keine Probleme. 1km vor der Haustüre mal auf TURBO geschaltet und auf 45 hochbeschleunigt, ZACK, 504er....anscheinend macht es wirklich sinn, das Ding auf 32 einzustellen. Hatte ich aber nie gemacht.....shit. Ich glaube (muss gleich mal gucken) ich habe die Drive Unit Software "Performance Line CX ab MY20: 1.1.2.0" drauf. Wurde im November eingespielt. Anscheinend gibt es ja jetzt eine ganz neue (die aber auf der Bosch Seite noch nicht gelistet ist), die werde ich natürlich AUF KEINEN FALL nehmen....Ärgere mich eh schon, dass ich nicht auf der Auslieferungssoftweare geblieben bin, aber auch hier gilt, ich habe vor JEDEM Upgrade den Hersteller per Mail gefragt, ob seine Speedbox noch funktionieren würde und ob ich das update machen darf / soll. Seine Antwort war immer: "In fact, updating is highly recommended now.
Yes you still can use the SpeedBox that you have.It's compatible with latest Bosch updates."
"
 
Zuletzt bearbeitet:

pidobody

Dabei seit
25.05.2020
Beiträge
14
Ort
Frankfurt
Details E-Antrieb
Gen 4 1.1.2.0
Ich habe ja noch immer die SpeedBox V3 verbaut. KM Stand 3500. Eingebaut bei KM Stand 500. Allerdings muss ich gestehen, dass ich gestern wieder einen 504 Error erhalten habe. Nun war lange Zeit Ruhe, aber gestern mal eine zügige 9KM Tour gemacht und zack, als ich am Ziel angekommen bin stand es plötzlich im Display. Das ist nun das dritte mal in 3000 Kilometern. Nun muss ich mal schauen, wie es weitergeht. Fuckt natürlich schon ab....aber nun gut, das Risiko war mir ja klar. Habe nicht die ganz neue Software drauf, sondern die davor ! Jetzt muss ich mal schauen, ob man den alleine wieder fei fahren kann oder ob ich zum Händler muss. Wobei dieser mir beim letzten mal schon gesagt hat, wenn es nochmals passiert, könnten sie nichts mehr machen. Man müsste sich dann an Bosch wenden. Hat da jemand Erfahrung ?! Was wäre, wenn es wirklich nur noch durch die BOSCH Software entsperrt werden kann ? MUSS ein Händler das können oder muss man alles ausbauen und zu Bosch schicken !? Gibt es evtl mittlerweile "bessere" Lösungen, als die Speedbox !? Also Lösungen, die wirklich keinen 504er produzieren !? Wie ich gerade in älteren Berichten hier gelesen habe, sollte man wohl auch dei Speedbox auf 32kmh abregeln. Ich hatte den Hersteller (Jiri Voldan) zwischen April 2020 und Dezember 2020 mehrfach gefragt, ob man das machen sollte bei der Speedbox. Er sagte jedesmal, NEIN, nicht notwendig. Nun muss ich aber zugeben, dass ich IMMER in einen 504er gelaufen bin, wenn ich mal einige Kilometer schneller als 32 gefahren bin. Natürlich nicht immer oder direkt. Aber WENN es zu einem 504er kam, dann gab es davor eine Tour, wo ich durchaus auch mal 35 oder 39 oder 41 gefahren bin. Vor 2 Monaten mal eine 80km Tour gemacht. Mit Chip an und Tempo so zwischen 25 und 35. Keine Probleme. 1km vor der Haustüre mal auf TURBO geschaltet und auf 45 hochbeschleunigt, ZACK, 504er....anscheinend macht es wirklich sinn, das Ding auf 32 einzustellen. Hatte ich aber nie gemacht.....shit. Ich glaube (muss gleich mal gucken) ich habe die Drive Unit Software "Performance Line CX ab MY20: 1.1.2.0" drauf. Wurde im November eingespielt. Anscheinend gibt es ja jetzt eine ganz neue (die aber auf der Bosch Seite noch nicht gelistet ist), die werde ich natürlich AUF KEINEN FALL nehmen....Ärgere mich eh schon, dass ich nicht auf der Auslieferungssoftweare geblieben bin, aber auch hier gilt, ich habe vor JEDEM Upgrade den Hersteller per Mail gefragt, ob seine Speedbox noch funktionieren würde und ob ich das update machen darf / soll. Seine Antwort war immer: "In fact, updating is highly recommended now.
Yes you still can use the SpeedBox that you have.It's compatible with latest Bosch updates."
"
Danke für den Bericht.
Welchen Softwarestand am Motor hast du?

Als Tipp um den Fehler 504 wegzubringen. Bei mir war es aber Fehler Nummer 1. Andere haben ja schon berichtet, dass es mehrmals geht.

Chip ausschalten
Fahrrad hochbocken
Akkuschrauber an die Kurbel und laufen lassen.
Hat bei mir mit ungefähr 10km/h und 90min funktioniert.
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
Danke, dann baue ich mir mal eine Halterung für den Akkuschrauber. Aber irgendwie alles gerade ein wenig...naja...PLÖD :)
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
So, habe nun 2 komplette Akkus "durchgedreht". Leider kein Erfolg. Es bleibt bei 504 Error. Nun muss ich mal zu einem Laden hier und hoffen, dass die das noch entsperren können. So eine scheisse.
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
So, konnte erfolgreich im Laden entsperrt werden. Neue Software ließ sich aber nicht aufspielen. Egal. Hauptsache 504er ist weg ! Ich werde jetzt versuchen die Speedbox gegen das RedPed 2 zu tauschen ! Irgendwie vertraue ich dieser Speedbox nicht mehr. Außerdem werde ich mich nun an die Vorgabe halten, das ganze so bei 32 / 33 abzuriegeln, was ja seitens Speedbox (angeblich) nicht notwendig ist. Ich habe aber die letzten 4000km die Erfahrung gemacht, dass ich, WENN es zu einem 504er gekommen ist, schon eine schnelle Tour gerade gefahren bin. Also...wirklich schnelle Tour....Motor und Mensch am Limit. Wenn ich "normal" gefahren bin, kam es nie zu einem 504er. Muss also etwas dran sein...
 

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
803
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
@arnie Wie oft hattest den 504-er schon und wie oft konntest ihn selber beseitigen bevor du heute den Freundlichen ranlassen musstest?
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
Tja, ich habe leider nicht genau Buch geführt. Ist also jetzt wirklich nur "aus dem Kopf". Zu Beginn gab es 2x einen 504er den durch ein und ausschalten und wenige Minuten fahren von alleine weg ging. Dann nach einer 80km Tour auf dem letzten Kilometer, den ich dann erstmalig in TURBO gefahren bin, ZACK 504er. Dann habe ich versucht den selber wegzufahren aber habe anscheinend nicht lange genug durchgehalten. Also ab in den Laden, 85NM Software drauf (glaube 1.2?) und entsperren lassen. Dann 1000km Ruhe und ZACK, wieder 504er. GEstern 3 Stunden lang per Akkuschrauber gefahren OHNE Erfolg. Radladen konnte entsperren aber sagt, sie konnten die ganz neue Software nicht aufspielen weil die Verbindung zum Purion die ganze Zeit verloren gehen würde. Zum entsperren hat es aber gereicht. Ich gehe aktuell einfachmal davon aus, dass ein Radladen das ganze IMMER entsperren kann. Aber ich gebe zu...so langsam mache ich mir Gedanken ob ich nicht besser ein 45er gekauft hätte. Dagegen sprachen aber für mich der Preis, locker mal 2000 Euro mehr und und eben diese ganzen Beschränkungen durch das Kennzeichen. Klar, ob ich nun ILLEGAL mit Chip unterwegs bin oder ILLEGAL mit dem 45er durch Einbahnstrassen, Parks etc. Vielleicht mache ich bei einem Neukauf in einigen Jahren anders und kaufe mir direkt ein 45er. Aber ich muss gestehen, EIGENTLICH würden mir ja 35km/h reichen. Ich fahre eher sehr selten schneller. Geht auch gar nicht, in der Stadt. Wenn man sich an die Stvo hält und eben auf sein eigenes und die anderen Leben achtet, bleibt es meistens bei 20 bis 28. Wenn mal frei und ungefährlich auch mal 35. Mehr muss es eigentlich nicht wirklich sein, wenn ich ehrlich bin. Aber die 24,5 laut GPS wo regulär schluss ist, sind wirklich mies. Mit meinem Biobike bin ich immer schnelle gefahren. Bitte jetzt nicht fragen, warum ich nicht bei einem Biobike geblieben bin...das würde hier die erlaubten Buchstaben sprengen :) Radlerhai, sehe gerade dein Bike im Profil "CUBE Stereo Hybrid 120 Race 625 Allroad iridium´n´black" Das ist ja mal ein geiles Gerät. Schade, dass gab es im März 2020 noch nicht. Sieht extrem geil aus und wäre mein Favorit. Allerdings auch ein stolzer Preis ! Das als 45er......Shit....jetzt gefällt mir mein Bike direkt weniger gut ;-)
 

Radlerhai

Dabei seit
06.11.2020
Beiträge
803
Ort
Großraum Stuttgart
Details E-Antrieb
Bosch Drive Unit Performance CX Generation 4
Danke für die Blumen :) Hab mich auch schon dabei ertappt wie ich nach den S-Pedelecs schiele. Werde mir im Frühjahr auch noch eines zusätzlich holen. Entweder das Stromer ST3 oder das Klever X Speed. Mal sehen mit welchem die Probefahrt besser wird.
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
Ich überlege nun, ob ich den Speedbox V3 gegen die neuere Speedbox v3 Bluetooth Variante tausche, kostet 70 Euro Aufpreis, würde das Geschäft aber machen. Den Chip habe seit April 2020. Den RedPet2 gibt es in dem Laden leider nicht, daher kann ich wohl auch kaum darum bitten, mir mein Geld zu erstatten und dann woanders den RedPed2 zu kaufen, oder was meint ihr !?
 

CubeStereo

Dabei seit
24.03.2021
Beiträge
1
Ich überlege nun, ob ich den Speedbox V3 gegen die neuere Speedbox v3 Bluetooth Variante tausche, kostet 70 Euro Aufpreis, würde das Geschäft aber machen. Den Chip habe seit April 2020. Den RedPet2 gibt es in dem Laden leider nicht, daher kann ich wohl auch kaum darum bitten, mir mein Geld zu erstatten und dann woanders den RedPed2 zu kaufen, oder was meint ihr !?
Die Bluetooth Variante ist doch quasi der gleiche Mist. Finde es auch nicht in Ordnung, dass Hersteller und Händler erzählen das es ohne 504 bei aktuellen Modellen mit der neuen Software funktionieren soll. Ich bin auch schon länger auf der suche nach einem Chip und würde mir den Volspeed V3 holen und das ganze bis 35 km/h begrenzen. (Habe ich aber bisher noch nicht gemacht.)
 

d-rock

Dabei seit
07.05.2018
Beiträge
86
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Ich ˋhabe aktuell ein Bike mit Performance CX Gen. 2 und Volspeed V3, läuft super. Nun fahre ich morgen mehrere Räder mit dem CX Gen.4 Probe. Mich würde nun interessieren ob alle erhältlichen Module gleich gut oder schlecht im Zusammenhang mit dem potentiellen Fehler 504 sind. Es wird diesmal kein Cube werden.
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
Also, mein Händler nimmt den Chip zurück, aber nur gegen einen anderen Kauf. Kann ich natürlich auch verstehen. Da es dort keinen Red Ped 2 gibt, bleibe ich bei der Speedbox. Die App jedenfalls ist um Welten geiler, als vom Red Ped (auch deutlich neuer!). Habe mir beide Apps mal installiert und den Demo Modus laufen lassen. Die Beschränkung auf 35km/h, sollte man tatsächlich einrichten, auch wenn die Hersteller teilweise behaupten, dass man das nicht braucht. Auch mit Updates wäre ich sehr vorsichtig. Allerdings sagen auch hier, die Hersteller oft, das es kein Problem sein. Mir hat der Hersteller der Speedbox (nicht der Verkäufer, WIRKLICH der Hersteller, heute auf die Frage, wie es mit dem aktuellen Bosch Update aussieht, geantwortet:
We recommend to update your system. There was new Bosch update recently.That should help.

Also ANGEBLICH sind Updates überhaupt kein Problem, angeblich auch kein Tempolimit notwendig und ANGEBTLICH wurde die Speedbox auch noch nie von der Anti Tuning Software erkannt. Das ich den 504er schon 3 oder 4 mal hatte, in 3500km, läge angeblich an anderen Dingen. Kann ich nun glauben, oder halt nicht. Keine Ahnung. Ich riskiere es und werde, sobald angekommen, die BT Speedbox v3 nutzen. Diese bietet updates an und die App ist wirklich perfekt ! Außerdem Begrenzung auf 35 rein. Geht leider nur in 5er Schritten. 30 ist mir zu knapp, 35 eigentlich wegen dem 504er zu viel, aber nun gut. Ich riskiere es. Ich habe hinter vorgehaltener Hand gehört (MUSS NICHT STIMMEN; ACHTUNG; GERÜCHTE), dass ein Händler der willig ist, den 504er IMMER entsperren kann, egal wie oft !!! Ich persönlich kann eigentlich auch nicht glauben, dass man den Motor samt Akku und Display irgendwann zu Bosch schicken muss. Aber wer bin ich schon, dass zu wissen.
 

klaona

Dabei seit
02.03.2020
Beiträge
82
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35,
entsperren wird der Händler können, aber nach einigen Löschungen des Fehlers 504 bleibt im Motor ein Eintrag zurück. So erkennt Bosch, im Falle einer Reparatur, das das Speedsignal "bearbeitet" wurde. Wird dann bei Garantie oder auch Kulanzreparaturen ein Problem.
 

arnie

Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
93
Okay, aber mal ganz ehrlich, der Motor wird wohl zu 99% die 2 Jahre Garantie durchhalten. Danach hast du eh keine Garantie mehr. Dann ist es mir wurscht :) Ärgerlich wäre natürlich ein Garantieverlust innerhalb dieser 2 Jahre. Aber das weiß man ja vorher !
 

UR-MIFA

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
131
Ort
NB
Details E-Antrieb
TSDZ2 > Canyon, Mifa, Velotraum, Villiger
An der Fehlerspeicherung hat der Hersteller Interesse, weil er unabhängig von der Garantie in der Produkthaftung steht. Eine vorhersehbare Fehlanwendung wird er in seiner Betriebsanleitung ausschließen und wenn er diese noch nachweisen kann, ist er aus der Verantwortung. Das will er damit erreichen.
 

Bremerjung90

Dabei seit
25.10.2016
Beiträge
173
Ich werde auch das Vol3 ausprobieren. Aber ich fahre erstmal 1000km. Bin sicher, dass ich den 504 auch ohne Tuning hinbekomme. Ich fahre am Deich. Meistens Rückenwind. Da sind 40 km/h + mit Muskelkraft keine Seltenheit. Da sollte ja eig der 504 anspringen. Dann mach ich aber ein Wirbel in Amerika 😂 Sogar bei Porsche verliert man die Garantie. Und man macht es trotzdem. Mit dem Unterschied, dass der nach Fehler wieder fahrbereit ist. Und Porsche da auch sehr kulant bei Tuning ist. Wenn’s nicht der letzte Hinterhof gemacht hat. R&M/Bosch sollten da auch kulanter sein. Immerhin fahren die US Modelle auch 32 km/h. Also an der Haltbarkeit liegt’s nicht.
 
Thema:

Tuning für Performance CX Generation 4 (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre)

Tuning für Performance CX Generation 4 (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre) - Ähnliche Themen

sonstige(s) HAIBIKE - SDURO HardNine 2.0 mit VOLspeed V3 tunen: Hallo Community, ich habe mir gestern ein HAIBIKE - SDURO HardNine 2.0 bestellt um damit auf einem privaten Gelände meine Bewachungstätigkeit...
sonstige(s) Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile, Reperaturen, Geräuschreduzierung: Hallo, ich hätte ein paar Fragen bezüglich des Bosch Performance CX Gen 4. Weiß wer, ob es für den Bosch Performance CX Gen 4 Ersatzteile zu...
Frage zu Tuning: Anspruch auf Entsperren der Motoren nach Tuningsperre?: Gedanken zu: sonstige(s) - Tuning für Performance CX Generation 4 (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es...
sonstige(s) Tuning Performance line Cruise Gen3 oder CX Gen 2 mit 1.8.4.0 oder 1.8.6.0: Hier gibt es ja seitenweise Gejammer über den CX Gen4, der bei mutmaßlichem oder tatsächlichem Tuning die Arbeit einstellt und den Error 504...
sonstige(s) Einzelne neue Performance Line CX Gen.3, Performance Line CX Gen.4 und Active Line Plus Motoren von Händler mit Rechnung für Forschungsprojekt gesucht: Wir von EBS suchen für unsere Projektpartner von der Fraunhofer-Gesellschaft im Rahmen des auch schon hier im Forum vorgestellten...
Oben