Tuning-Chips/-Dongles und sonstiges Speed-Tuning von Fertig-Pedelecs (keine Rechtsdiskussionen, diese bitte nur in der Plauderecke)

Diskutiere Tuning-Chips/-Dongles und sonstiges Speed-Tuning von Fertig-Pedelecs (keine Rechtsdiskussionen, diese bitte nur in der Plauderecke) im Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik Forum im Bereich Diskussionen; Frage zu Dongle und anderen Unsinn Ein Arbeitskollege von mir will für sein Bike (Shimao Steps) ein Dongle Kaufen so nun hat der mich gefragt was...
PoisonDex

PoisonDex

Mitglied seit
05.03.2016
Beiträge
36
Ort
27356 Rotenburg (wümme)
Frage zu Dongle und anderen Unsinn

Ein Arbeitskollege von mir will für sein Bike (Shimao Steps) ein Dongle Kaufen so nun hat der mich gefragt was da so die Unterschiede sind, ich hab ein wenig gesucht und ein par Sachen für ihn gefunden nur ich verstehe noch nicht ganz was so die Unterschiede sind zwischen diesen Signal halbierer. zB. bei Kerdan gibt es Dongle für 79€ , und überall anders sind Sx2 Dongle die dann 120€ kosten, was bitte gibt es an den beiden für Unterschiede? Ich meine die machen doch beide exakt das gleiche oder sehe ich das Falsch, ich habe bei Kerdan nachgefragt und die meinten ihr Dongle setzt eine Dauergeschwindigkeit von ca. 17/kmh, ich weis nun nicht wo die Dauergeschwindigkeit bei dem Sx2 gelegt wird. Wie kann das überhaupt sein das so ein Simples teil so viel Kostet ich meine da kann ja keine große Technik drin stecken habe diverse andere Signal halbirer gefunden und da war wenigstens nen Chip drauf und die Kosten nicht mal 30€ (Materialkosten)
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.592
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
kann das überhaupt sein das so ein Simples teil so viel Kostet
Das ist reine Abzocke - so ein Teil lässts ich mit einem kleinen ATTmel und ein paar Zeilen Code realisieren ohne von Elektronik an sich auch nur das Geringste zu verstehen.
Lediglich die Stecker kosten ein wenig. Alleine das Prinzip nur jeden 2ten Impuls durchzulassen ist technisch gesehen jämmerlich.

Mehr KnowHow steckt in den Teilen die in den CANBus eingreifen - die zeigen dann auch noch die richtige Geschwindigkeit an. Vom Materialeinsatz her auch harmlos aber wenigsten sauber gelöst.

Das war schon mit dem alten Dieseltuning so - einen 10Cent-Widerstand in die Referenzleitung der ESP und fertig war die 700€ Tunningbox o_O
 
PoisonDex

PoisonDex

Mitglied seit
05.03.2016
Beiträge
36
Ort
27356 Rotenburg (wümme)
Keine Ahnung, leider
... aber Danke für den Hinweis. Schön das Shimano das Diagnosetool frei verkauft ...
ich bin jetzt gerade dabei meinem Kollegen ein Dongle selbst zu bauen, Materialkosten unglaubliche 4€ ;D wenn du oder jeamnd anderes sowas mal nachbauen will einfach anschreiben ich schick euch die Baupläne, mein Dongle ist mit Impulsen codiert , kein Stecker nötig Magnete oder anderen Unsinn , er schaltet sich ein bei 21 kmh und bleibt konstant auf 21 kmh ohne Sprünge der Geschwindigkeit, der einzigste Nachteil ist das sensor Kabel wird beschädigt fals Garantie erwünscht muss man sich das Kabel nochmal neu kaufen.
 
B

bastl-axel

Das war schon mit dem alten Dieseltuning so - einen 10Cent-Widerstand in die Referenzleitung der ESP und fertig war die 700€ Tunningbox o_O
Ist halt wie in dem alten Witz. Da schraubt der Kfz-Meister mal kurz am Vergaser rum und der Motor schnurrt wieder. Preis 100,- DM.
Was, für 5 Minuten Arbeit 100,- DM? Daraufhin der Meister. Jo, 10,- DM für die Arbeit, aber 90,- DM für's "Gewußt wie".
 
P

potzek

Es gibt gut gemachte Dongle die mit Sicherheit nicht mit paar Cent abgetan sind. Wer sich die Arbeit macht sowas zu entwerfen und produzieren zu lassen soll dann auch dran verdienen. Absolut ok. Steht jedem frei das auch zu tun.
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.592
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Es gibt gut gemachte Dongle die mit Sicherheit nicht mit paar Cent abgetan sind
Ja, ich habe so einen CanBus-Dongle für den Bosch Classic - der ist wirlich sehr gut.
Das ich den nach der ersten Fahrt dann doch wieder ausgebaut habe liegt daran das Rad damit VIEL zu schnell ist und die rechtlichen Folgen wenn man damit zB einen Smartphone-Zombie niedermäht beträchtlich sind - aber das ist ein anderes Thema und wurde in diesem Forum ohnehin schon oft diskudiert..
 
S

SB_stay

Hallo, E - Bike Freunde,

Haben Sie Erfahrung mit tuning? Ich fand es http://www.sb-tuning.com

In meinem Land gibt es nicht viel Erfahrung mit diesem Produkt. Also meine Frage ist ... das wert? vielen Dank

Steve B.
 
Morsi65

Morsi65

Teammitglied
Mitglied seit
15.11.2014
Beiträge
4.829
Ort
Bochum
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line 2014 und Bafang HR
Moin, Prügel für dein Ansinnen wirst du noch genug hier bekommen. Von mir auch der Hinweis das du so nicht im öffentlichen Straßenverkehr fahren darfst. Aber das weißt du selber. Das von dir verlinkte Tuningkit würde ich mir nicht einbauen. Halbe Geschwindigkeit, halbe Kilometer. Ich würde dieses nehmen. https://www.ebiketuningshop.com/e-bike-tuning/asa-espeed.html Anzeige bleibt voll real erhalten. Wenn dir aber das schnelle abnehmen wichtig ist, dann ist meine Empfehlung dafür nicht tauglich. Du hattest doch in deinem anderen Fred davon gesprochen ein schnelles Pedelec haben zu wollen. Warum denn kein S-Ped? Das Bike scheint ok. Ist ja immer eine Geschmacksfrage. Wenn dann noch der Preis stimmt. Dir muss es gefallen. Gruß Morsi65

Wäre das nichts? http://www.zeg.com/online-shop/produktdetails-307-845-id1495253/E-Bikes-E-Bike-S-Pedelec-bis-45-km-h/Hercules-E-Bike-Futura-45-28-Zoll-Trekking-Rahmenhoehe-50-cm-guenstig.html?detail=specs
 
Zuletzt bearbeitet:
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.281
Unfug erkennen, wenn man Unfug sieht....
 
Z

ZNolte

Mitglied seit
29.06.2014
Beiträge
2.957
Wenn ich mir das so anschaue, möchte er wohl gerne ein Tuning ohne viel Schrauberei haben.

Ich sehe das Aufsteckmodul positiv wie negativ. Es ist schnell abmontiert, hat also den gewaltigen Vorteil, dass man es in *hüstel* "problematischen" Situationen mal eben entfernen kann.

Ist ein Kabelsatz fest verbaut, ist Ende mit Weiterfahrt, sollte man bei einem unbeabsichtigten :whistle: Ausflug auf die Straße prompt erwischt werden. Zudem kann man es nur dann montieren, wenn man es gerade wirklich braucht. Bei der Sonntagsrunde mit der Holden wird es abgebaut = Risiko bezüglich Unfall oder Kontrolle null.

Nachteil: will man das Pedelec irgendwann verkaufen, steht da ein anderer Kilometerstand im Intuvia, wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn der Motor denkt, man würde 20 Km/h fahren, hat aber tatsächlich 40 Km/h drauf, ist das meiner Meinung nach Betrug bis unfair, wenn man nur die angezeigten Kilometer beim Verkauf angibt.

Ich würde es ganz sein lassen. Die paar Km/h mehr, die man mit einem "offenen" 250W Motor erreichen kann, ohne ihn und den Akku permanent auszuquetschen, machen den Kohl auch nicht fett.

Ein paar Tage macht das sicher Spaß, aber dann gewöhnt man sich dran, und fährt mit einer strafrechtlich-versicherungstechnischen Zeitbombe durch die Gegend.
 
wildtrak

wildtrak

Mitglied seit
12.07.2012
Beiträge
3.130
Ort
Kalifornien
Details E-Antrieb
Yamaha und Bosch Classic und Performance
Das mit den halben Kilometern ist beim Verkauf ein Vorteil und kein Nachteil.
Fährst du z. B. immer mit eingeschaltetem Bunny-Power Vollgas weil morgens um halb sechs über Land kein Mensch auf der Straße unterwegs ist, hast du beim Verkauf statt 6.000km nur 3.000km auf der Uhr stehen.
Und wer schaut beim Fahren ständig auf den Tacho, um zu sehen welche Geschwindigkeit es anzeigt? Gut, es soll ja Leute geben, die nicht 20*2 im Kopf rechnen können...
Am Ende kommt es auch weniger auf die km im Tacho an, sondern auf die Anzahl Vollladungen des Akkus.

OK, beim Classic muss man nur den Motor tauschen lassen und schon hat man ein gebrauchtes Rad mit 0km auf der Uhr...
 
Zuletzt bearbeitet:
P.D.Lec

P.D.Lec

Mitglied seit
29.09.2011
Beiträge
577
Ort
36119 Neuhof
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 120 Pro mit Bosch CX
Danke für die vielen Antworten! Ich werde so oder so erst einmal sehen, ob ich das o.g. Haibike kaufe. Lieferzeit soll ja auch einige Wochen sein... Langsam spricht es sich offensichtlich rum, dass eBikes keine Fahrradweg-Rollatoren sind...
 
Thema:

Tuning-Chips/-Dongles und sonstiges Speed-Tuning von Fertig-Pedelecs (keine Rechtsdiskussionen, diese bitte nur in der Plauderecke)

Werbepartner

Oben