Tubeless (Schlauchlos-System): Montage, Dichtmilch, Vor- und Nachteile, Probleme

Diskutiere Tubeless (Schlauchlos-System): Montage, Dichtmilch, Vor- und Nachteile, Probleme im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; @Phil : Wann hast Du das Wurstwasser eingefüllt? Wie lange wurde er nicht genutzt?
Phil

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.325
Punkte Reaktionen
2.435
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
@Phil : Wann hast Du das Wurstwasser eingefüllt? Wie lange wurde er nicht genutzt?
Leider kann ich da keine verlässliche Aussage machen. Kauf war Okt 2020, der Serienradsatz wurde irgendwann zwischendrin von Doc Blue auf Wurstwasser umgestellt. Ganz grob irgendwas um ein Jahr, aber keine Gewähr. Gefühlt wars kürzer seit der letzten Nutzung, aber das ist keine tragfähige Behauptung.
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
2.094
Punkte Reaktionen
2.430
Ort
Ruhrpott rockt
Details E-Antrieb
Cube Nutrail Hybrid, Cube Stereo Hybrid 140 SL
Nachdem ich bereits 6 Newman-Felgen von Cube-Rädern mit dem serienmäßigen blauen Cube-Band auf TL umgerüstet habe, macht nun ein Rad leichte Probleme. Der Reifen verliert innerhalb von 5 Tagen ca. 0,4 bar. Dann stagniert der Druck allerdings und wird nicht noch weniger. (Ob es am Band liegt weiß ich allerdings noch gar nicht)
Aus Neugier werde ich das Rad jetzt auch mal mit einem Newman-Felgenband ausrüsten. Bin gespannt.
Falls es für irgendwen interessant ist. Ich habe die Bänder eben bei fahrrad.de in 29"x32mm für 16€ vorrätig gefunden. Versand wurde mir keiner berechnet.
HIER DRÜCKEN
 
Marc69

Marc69

Dabei seit
06.08.2021
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
68
Ort
MA
Details E-Antrieb
Orbea Wild FS M-Ltd / Bosch CX Gen4
Liegt definitiv am blauen Band....ich habe ja auch auf TL mit einem 30er umgebaut und bisher alles gut, hebt ohne Probleme die Luft. Gerade eben mal 3km gefahren (ist schon sakrisch warm) und nichts zu meckern
 
Marc69

Marc69

Dabei seit
06.08.2021
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
68
Ort
MA
Details E-Antrieb
Orbea Wild FS M-Ltd / Bosch CX Gen4
So isses
 
Saunahaus

Saunahaus

Dabei seit
02.12.2021
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
586
Nachdem ich bereits 6 Newman-Felgen von Cube-Rädern mit dem serienmäßigen blauen Cube-Band auf TL umgerüstet habe, macht nun ein Rad leichte Probleme. Der Reifen verliert innerhalb von 5 Tagen ca. 0,4 bar. Dann stagniert der Druck allerdings und wird nicht noch weniger. (Ob es am Band liegt weiß ich allerdings noch gar nicht)
Aus Neugier werde ich das Rad jetzt auch mal mit einem Newman-Felgenband ausrüsten. Bin gespannt.
Falls es für irgendwen interessant ist. Ich habe die Bänder eben bei fahrrad.de in 29"x32mm für 16€ vorrätig gefunden. Versand wurde mir keiner berechnet.
HIER DRÜCKEN
Da habe ich gestern auch bestellt...
 
Marc69

Marc69

Dabei seit
06.08.2021
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
68
Ort
MA
Details E-Antrieb
Orbea Wild FS M-Ltd / Bosch CX Gen4
Bin mal gespannt was Ihr berichtet. Vor allem bei der Passgenauigkeit. Schaut Euch das YouTube Video an, hat mir geholfen und auch die Angst genommen was kaputt zu machen.
Und achtet drauf: verschweißte Überlappung gegenüber ventiloch setzen. Nimmt den Druck vom stripe.
Bin gespannt was Ihr berichtet
 
Saunahaus

Saunahaus

Dabei seit
02.12.2021
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
586
Ich werde aber erst wechseln wenn der Reifen hinten fertig ist… dauert noch max. 500 km, also 1-2 Wochen.
 
K

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
816
Details E-Antrieb
Rotwild RX750-Brose S-Mag, Santa Cruz Bullit-EP8
Ich weiß nicht, aber 0,4 bar Verlust ist 5 Tagen empfinde ich persönlich als eher normal denn dramatisch. Insofern sehe ich da keinen Handlungsbedarf.
 
Klein Andy

Klein Andy

Dabei seit
06.02.2017
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
6.501
Ort
Meßstetten
Details E-Antrieb
Bafang 250 MaxDrive
Komisch halt, dass es die 0,4 bar verliert und danach nichts mehr.
Hast du anstatt eines Fahrradventils das Überdruckventil vom Schnellkochtopf eingebaut? :p
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
855
Punkte Reaktionen
867
Warum nicht einfach rausfinden wo die Luft entweicht?
Kannst ja mal auf 3 bar aufpumpen und dann mit Spüli-Wasser-Mischung besprühen.
Dann solltest du sehen wo die Luft entweicht. Oder eben ins Wasserbad mit der ganzen Felge.
 
Marc69

Marc69

Dabei seit
06.08.2021
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
68
Ort
MA
Details E-Antrieb
Orbea Wild FS M-Ltd / Bosch CX Gen4
Leichten luftverlust hatte das Vorderrad am cube meiner Frau. Habe nochmals Luft abgelassen, Ventilsitzring nachgezogen und den Reifensitz geprüft. Scheinbar hatte die Dichtmilch nicht komplett abgedichtet aber seitdem ist nun Ruhe
 
Gente

Gente

Dabei seit
24.04.2022
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
190
...die Dichtmilch sollte nur bei einem Schaden zum Einsatz kommen, sprich sollte vorher schon dicht sein.
 
cube_one

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
2.094
Punkte Reaktionen
2.430
Ort
Ruhrpott rockt
Details E-Antrieb
Cube Nutrail Hybrid, Cube Stereo Hybrid 140 SL
Ich weiß nicht, aber 0,4 bar Verlust ist 5 Tagen empfinde ich persönlich als eher normal denn dramatisch.
Dramatisch finde ich das auch nicht, aber alle anderen Reifen verlieren fast nix...und außerdem ist das doch ein guter Grund meine Neugier auf diese Newmen-Bänder zu stillen... 😉
 
Marc69

Marc69

Dabei seit
06.08.2021
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
68
Ort
MA
Details E-Antrieb
Orbea Wild FS M-Ltd / Bosch CX Gen4
...die Dichtmilch sollte nur bei einem Schaden zum Einsatz kommen, sprich sollte vorher schon dicht sein.
War falsch ausgedrückt.. Keine Dichtmilch in dem Sinne.. Der Reifenwulst saß halt nicht richtig... aber jetzt funktioniert es. Und das ist das Wichtigste 😉
 
pfänder

pfänder

Dabei seit
23.12.2017
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
1.773
Ort
Ostwestfalen (OWL)
Hallo,
ich habe bei meinem neuen Orbea Rise H30 einen Reifen nun tubeless montiert, bin mir aber nicht sicher, ob ich dem trauen kann.
Das Rad hat eine asymmetrische Race Face AR30 Felge, bei der ich erst Probleme mit der tubeless Montage hatte. Bei dem ersten Versuch vor einigen Wochen bin ich so vorgegangen, wie ich es von den symmetrischen Specialized Roval Felgen gewohnt war. Den Specialized Reifen Purgatory 2,35 mit einer Seite raufgezogen, Milch rein gefüllt und die andere Seite über die Felge gezogen. Der Reifen schloss bei der asymmetrischen Felge auf der breiten Seite nicht ab und ich hatte mit der Standpumpe keine Chance. Also Reifen wieder runter, ausgewaschen und mit Schlauch montiert. Jetzt hatte ich mir eine Druckluftbox besorgt, mit der ich rd. 1 Bar mit Druck reinfüllen kann. Reifen wieder runter, mit viel Reifenhebereinsatz auf der schmalen Seite der Felge runtergezwungen und den Reifen an der breiten Seite der Felge sitzen lassen, damit er dort abschließt. Schlauch raus und den Reifen auf der schmalen Seite wieder mit viel Reifenhebereinsatz über die die Felge gezwungen. Ventileinsatz raus und den Reifen mit viel Druck mit 1 Bar befüllt. Das klappte auch. Mit der Standpumpe weiter aufgepumpt auf 4 Bar, damit der Reifen schön in die Felge springt. Dann wollte ich erst mal warten, ob der Reifen die Luft hält. Nach wenigen Minuten ist er mit einem Knall von der Felge gesprungen.
OK, der Fehler war, den Reifen mit 4 Bar länger drauf zu lassen. Wie ich danach im Web gefunden hatte, darf auf der Felge mit einem 2,35 Reifen max. 2,8 Bar rauf. Beim 2. Versuch klappte alles, Milch durch das Ventil rein und aufgepumpt auf 3 Bar, bis der Reifen sich gesetzt hatte, und dann den Druck auf 2,5 Bar reduziert und Mittag gemacht. Der Reifen hält und sitzt auch richtig gut. Auf glattem Asphalt läuft er schön rund.
Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob das ganze auch halten wird. Gerade bei flotten Abfahrten, möchte ich nicht erleben, dass er von der Felge springt. Der Reifen war nun schon mehrmals rauf und runtergezogen, auch mit viel Nachdruck, damit dieser auf die Felge springt. Auf der anderen Seite hätte ich mir keine Gedankengemacht, wenn ich gleich weniger Druck drauf gelassen hätte und der Reifen nicht von der Felge gesprungen wäre.
Sollte ich bei normalem Ermessen davon ausgehen, das bei richtigem Druck der Reifen nun halten müsste? Klar ist, eine Garantie wird es nicht geben.

Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, der schon mehr Erfahrungen damit hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

e-spaß-biker

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
466
Punkte Reaktionen
576
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4, Nyon2
Jetzt muss ich nochmal nerven mit einer vielleicht bescheuerten Frage ABER was muss muss eben :LOL:
Verändert sich die Milch bei hohen Temperaturen wie wir momentan haben, oder bei Kälte? Ich meine die Konsistenz oder fahrtechnisch Sommer/Winter?
 
Thema:

Tubeless (Schlauchlos-System): Montage, Dichtmilch, Vor- und Nachteile, Probleme

Oben