Tubeless (Schlauchlos-System): Montage, Dichtmilch, Vor- und Nachteile, Probleme

Diskutiere Tubeless (Schlauchlos-System): Montage, Dichtmilch, Vor- und Nachteile, Probleme im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Also um dem Ganzen eine fassbare Dimension zu geben: 1" = 25,4mm 0,1" = 2,54mm 2,35 - 2,4" = 0,05" = ~1,3mm Ist wirklich zu vergessen.. Selbst...
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
4.271
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
2,4er dann auf die Felge zu ziehen, wenn da vom Werk aus 2,35
Also um dem Ganzen eine fassbare Dimension zu geben:

1" = 25,4mm
0,1" = 2,54mm

2,35 - 2,4" = 0,05" = ~1,3mm
Ist wirklich zu vergessen..

Selbst einen alten MountainKing2 in 2,2 direkt neben einen MountainKing2 in 2,4 gestellt (habe ich aktuell an parallelen Laufradgarnituren) fallen eher die längeren Stollen des 2,4ers als die 5mm größere Breite auf.
 
lusi22

lusi22

Mitglied seit
09.04.2017
Beiträge
2.223
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.437
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Pro One tubeless 25-622 sind bei mir stets trocken. Druck bis etwa 7bar. Zuletzt für Eur 24,50 pro Reifen gekauft.
:) Na ja, wie schon geschrieben: Lotteriespiel... - oder im Fall von der kleinen 25-622er Größe zu wenig Oberfläche für viele Löcher... ;)
 
Phil

Phil

Mitglied seit
23.03.2017
Beiträge
768
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Active Line Plus
:) Na ja, wie schon geschrieben: Lotteriespiel... - oder im Fall von der kleinen 25-622er Größe zu wenig Oberfläche für viele Löcher... ;)
Dann Marathon Supreme 42-622 seit 7000km trocken und problemfrei. ca 4bar.
Nur meine eigenen kleinen Erfahrungen.
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.437
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Dann Marathon Supreme 42-622 seit 7000km trocken und problemfrei. ca 4bar.
Nur meine eigenen kleinen Erfahrungen.
In "MicroSkin, RaceGuard" mit 640 g nicht eben ein wirkliches Leichtgewicht, was wiederum diese Annahme stärkt... ;):
Ich denk mal je dünner (und leichter) desto sabber, ungeachtet was an "tubeless ready" oder "..easy" bei den Schwalben drauf steht.

Mit den dickeren Qualitäten (etwa Jumbo Jim am Fatty) hatte ich dahingehend kein Problem,..

1580247590048.png
 
Phil

Phil

Mitglied seit
23.03.2017
Beiträge
768
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Active Line Plus
Dann ein Thunder Burt Evo tubeless auf Mavic EX630 Felge. Bleibt auch trocken und läuft ebenfalls rund.
 
M

micheljung

Mitglied seit
22.06.2018
Beiträge
22
Hat denn jemand Erfahrung mit dem Continental Cross King Protection gemacht in Sachen Tubeless?
Ich fahre kein DH oder spezielle Trails sondern von allem halt etwas (Asphalt, Wald, leichte Trails). ;-)
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.531
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Ja, kann ich empfehlen. Gingen bei mir einfach drauf, und ließen sich mit der Standpumpe aufpumpen. Sind dicht rollen gut.
 
M

micheljung

Mitglied seit
22.06.2018
Beiträge
22
Hast du dann auch die dazugehörige Milch von Continental genommen? )RevoSealent)
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.531
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Ne ich habe noch Tune Dichtmilch, die nehme ich bis der Liter alle ist. Außer bei Schwalbe reifen hatte ich damit keinen Ärger. Habe aber schon SKS Dichtmilch gekauft. Die verwende ich dann später oder wenn es Probleme gibt. Wobei Schwitzen kein wirkliches Problem ist für mich denn der Druck wurde gehalten.
 
Bike28

Bike28

Mitglied seit
28.08.2018
Beiträge
68
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH vario Dual Batt.
Hat denn jemand Erfahrung mit dem Continental Cross King Protection gemacht in Sachen Tubeless?
Kann ich auch empfehlen. Der Reifen selbst war leicht zu montierten und selbst sofort (auch ohne Milch) dicht. Habe leider am Felgenstoss (Felge: Alexrim MD40) eine undichte Stelle und habe den Reifen erst mal wieder mit Schlauch montiert.

Versuch mit Conti Dichtmilch folgt noch.
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
2.437
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Hat denn jemand Erfahrung mit dem Continental Cross King Protection gemacht in Sachen Tubeless?
Nur mit den X-King Racesport, aber die dürften vermutlich eher noch etwas empfindlicher sein, allerdings mit entsprechender Vorbehandlung (siehe Beitrag #2.265).

Verwendet hab ich 'ne Mischung aus Stan's NoTubes und SKS Seal. Seit 4 Wochen von Anfang absolut dicht (y).
 
jonghal

jonghal

Mitglied seit
17.11.2017
Beiträge
630
Ort
Gummersbach
Details E-Antrieb
Turbo Levo FSR ST Comp 29 2017
So passt es
Los gehts 👍👍
So hab ich’s bei Hinterrad vorhin gemacht und scheint dicht zu sein ... 😅
Alles gut so, innen passt.
??? Echt jetzt?

Der O-Ring ist nicht zum Dichten, sondern um die hübsche Felge vor Kratzern durch die böse Rändelmutter zu schützen. Abdichten soll allein der Gummifuß des Ventils, ein zusätzlicher O-Ring könnte da eher hinderlich sein.

Gruß, Sven
 
Thema:

Tubeless (Schlauchlos-System): Montage, Dichtmilch, Vor- und Nachteile, Probleme

Oben