TSDZ2: Spider samt Kettenrad wackelt

Diskutiere TSDZ2: Spider samt Kettenrad wackelt im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Freunde, bei 2 Motoren, TSDZ2, die ich in der Familie im Einsatz habe, wackeln die Kettenräder samt Spider erheblich, alle Schrauben sind...
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
330
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Hallo Freunde,
bei 2 Motoren, TSDZ2, die ich in der Familie im Einsatz habe, wackeln die Kettenräder samt Spider erheblich, alle Schrauben sind aber fest. Die Seegerringe auf der Tretwelle sitzen auch in ihrer Nut, soweit alles okay. Habe auch eine Tretwelle aus und wieder eingebaut, Ergebnis jedoch wieder wie vorher. Was kann das Sein, oder besser, welches Lager?
Freue mich auf heissen Tipp!
LG Andi
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.833
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Spider/Kettenrad werden nur vom großen Freilauflager geführt - auch die Seitenführung.
Das ist eine sehr mutige Konstruktion denn dafür ist kein normales Lager gebaut,
die meisten Motore verwenden dafür zusätzlich eine zweite Abstützung (zweites Lager).

Das ist auch der Grund warum ich den neuen schräg verzahnten Sekundärtrieb (grosses Zahnrad) sehr misstrauisch gegenüber stehe
- damit werden noch grössere Seitenkräfte erzeugt und nicht abgefangen.
 
columbo4711

columbo4711

Mitglied seit
23.04.2017
Beiträge
200
Wenn du das Lager willst BB30 1K K. Das ist dass mit einer Nut innen. Ansonsten richtig.
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
330
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Also, es wird wohl schwieriger..., ich habe von einem fabrikneuen Reservemotor das grosse Zahnrad samt Lager abgezogen und auf den Patienten gebaut... und es wackelt genau noch so, ich bin jeztzt erstmal am Überlegen, da ich zum ersten Mal das Ding zerlege, gehe ich jedoch auch mit dem nötigen Respekt zu Werke..., das Siegel bleibt heil, der Patient stammt vom PSWpower auf Aliexpress und ist aus diesem Jahr, als auch noch Garantie, habe schon gemailt, Antwort ausstehend.
 
wipe-out

wipe-out

Mitglied seit
27.07.2018
Beiträge
32
Ort
Heidenheim
Details E-Antrieb
Bergamont mit Tongsheng TSDZ2 36V/250W + 14.5Ah
Das Wackeln habe ich auch.
Siehe hier, inkl. Antwort von pswpower.
Seither ca. 800km gefahren. Funzt....
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
330
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Das Auf dem Video schaut nicht ganz so schlimm aus, wie bei mir, ich fahre aber auch 52 Zähne, dadurch ist das Spiel, bedingt wohl durch den grösseren Radius noch schlimmer, mir fliegt neuerdings ständig die Kette. Fahr in meinem Brötchenholbike den Motor ohne Freilauf, also Rücktrittvariante, da ist kein solches Spiel. Hmm, werde mal probeweise auf orig 42er Ritzel wechseln..., will ich eigentlich aber gar nicht....:(
 
columbo4711

columbo4711

Mitglied seit
23.04.2017
Beiträge
200
Hier gab es mal ein Problem mit der Achse die zu dünn war. Der Fahrer hatte auch viel Spiel.
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
330
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Namd, abdät..., oder neue Erkenntnis: Ich habe in der Familie auch 2 Motore mit Rücktrittversion zu laufen, seltsamerweise sind bei denen die Spider bombenfest, sowhat...! Schönahmdnoch!:sick:
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.833
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
seltsamerweise sind bei denen die Spider bombenfest, sowhat...
Das ist klar, bei der Rücktrittversion gibt es auch keinen Freilauf = kein Lager das kippeln könnte.

Und nochmal an @alle:
Die Führung des grossen Zahnrades (= Spider = Kettenblatt) gegen kippen erfolgt nur mit dem Freilauflager.
Egal wie gut das auch immer sein mag (ich habe ein Stieber um 70€) - zur Aufnahme von Seiten/Kippkräften sind diese Lager nicht gebaut!!!!
In einem seriös geplanten Motor gibt es immer ein 2tes Lager neben dem Freilauflager für diese Führung.
Nun kippelt das Stieber weniger als das chinesische Lager - aber es kippelt trotzdem ein wenig - muss es, gibt es nicht anders.

Andererseits ist der TDSZ2 Motor extrem wartungsfreundlich, nicht zuletzt wegen der einfachen (primitiven) Bauweise.
Irgendeinen Tot stirbt man immer.
 
lektro

lektro

Mitglied seit
17.05.2012
Beiträge
768
Details E-Antrieb
Cute C100 Heck
2 Motore mit Rücktrittversion
Weil die Software so schnell abschaltet, könnte man eigentlich auf den Freilauf verzichten, glaube ich. Aber ich wollte die 48V Version haben und die gibt es leider nicht als Rücktrittversion.
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
330
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Ja, also, dann werd ich in Zukunft wohl eher die Rücktrittversion verbauen..., ich fahre die ja selbst in einem Rad, da ist erstmal nichts grossartig anders, vielleicht ein bissel ruppiger bei abrupten Pedalstilltand, kann man aber leben mit. Passt zwar jetzt nicht ganz hierher, aber mir ist gestern ein 36v Akku den Heldentot gestorben. Bei Ali gibt es 48v Akkus grad ganz günstig..., kann man den einfach 1:1 auf den 36v - Motor stecken, oder zerlegts den da?
Danke schonmal... LG Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.833
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Erzbrummel

Erzbrummel

Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
330
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
Tong sheng Tsdz2 (SFM) 250 in Chrisson Hitter FSF
Zuletzt bearbeitet:
J

JosiaM

Mitglied seit
01.11.2016
Beiträge
31
Ort
Lemgo
Fahre den TSDZ2 erst 60-70km und habe exakt das gleiche Problem. Habe zuerst vermutet es sind die außen liegenden Sechskantschrauben, aber Fehlanzeige. Hatte den Motor nach der ersten Fahrt ein mal demontiert und zerlegt (aus reiner Neugierde) und dabei gleich das große Zahnrad zusätzlich gefettet. Kann mich nicht daran erinnern das es bei der ersten Ausfahrt solch ein Spiel gab und habe deswegen sorge das es nur noch wenige Kilometer bis zum ersten defekt sind.
 
Thema:

TSDZ2: Spider samt Kettenrad wackelt

Werbepartner

Oben