TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Diskutiere TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Bis 10S6P, die fertigen wir in die Zellenhalterungen von dem Hailong Plus...;-)
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.010
Ort
Berlin
Bis 10S6P, die fertigen wir in die Zellenhalterungen von dem Hailong Plus...;-)
 
Z

zeroBike

Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
129
Um nochmal Missverständnisse auszuräumen, ich spreche von einem Hailong Gehäuseakku wie diesen
Also ich spreche nicht nur vom nackten Akkublock!
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.010
Ort
Berlin
Jetzt verstehe ich nur Bahnhof...wenn ich es verstanden habe, so möchtest du den Akku vom Rahmen nach unten hängen? Es muss dir ganz klar sein, dass die Hailong Akkus nicht wie ein Faultier angebracht werden dürfen.
Zum Einen kriegst du das Wasser vom regen direkt rein über die Kontakte, zum Anderen glaube ich nicht, dass die Halterung bzw. die Kontakte langfristig es mitmachen...
 
Z

zeroBike

Mitglied seit
04.05.2019
Beiträge
129
Nein 😂 ich will nur einen Ersatzakku darin befördern für lange Touren
 
R

RC23

Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
447
Ort
München
Beim Link zum Kabel für das Motor-Flashen (= Controller-Flashen) hat sich ein ein Fehler eingeschlichen: Hier der richtige Link
 
andreas70

andreas70

Mitglied seit
12.06.2016
Beiträge
1.542
Ort
FrankenPfalz
Details E-Antrieb
BBS01, TSDZ2
Darauf kommts natürlich an wenn man aus der höheren Betriebsspannung auch entsprechend Honig saugen will: immer schön kurbeln! Standard 36V wäre mir zu lahm, das nervt auch extrem wenn bei hoher Kadenz die Leistung wegbricht, der HighCadenceMode ist für mich das absolute Highlight der OpenSource Firmware.

Etwas anders siehts aus wenn man die langsamer gewickelte 48V Motorvariante nimmt, da sollten dann auch bei gleichem "Omatritt" die Kupferverluste etwas niedriger ausfallen. Allerdings nicht proportional weil durch die mehreren Windungen entsprechend dünnerer Draht verwendet werden muß.

Der Einbau des temp. Sensors hat mir jedenfalls deutlich klar gemacht daß der TSDZ2 nicht "Dauervollgasfest" ist. Der BBS01 ist da besser. Kurzzeitige Spitzen sind aber gar kein Problem, Dauerleistung langt für mich völlig aus.
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.592
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Dreht der Motor an 36V zu langsam
Mit der originalen Firmware: deffinitiv ja - deswegen auch der 11s-Akku
Mit der freien Software und gesetzten Parameter "HighCadenzMode" reichen IMO 36V

@Meister783 :
Du fährst doch 10s und "HighCadenceMode" am TDSZ2 > reicht das von der unterstützten Kadenz her?

Was 36/48V betrifft:
Der "echte" 48V TDSZ2 hat IMO einen anders gewickelten Motor, da machen 48V SInn,
den 36V-Motor mit 48V fahren bringt nichts.
 
andreas70

andreas70

Mitglied seit
12.06.2016
Beiträge
1.542
Ort
FrankenPfalz
Details E-Antrieb
BBS01, TSDZ2
Dieser Akku kostet bei ENERprof wesentlich mehr (oder überseh ich was?
Die 29E und die 30Q haben außer daß sie beide von Samsung sind nicht allzuviel gemeinsam: AkkuDB
Bei einem 10S (36V) Akku heißt das fast 1V weniger Spannungsdrop bei Vollast. Das macht sich schon in der Performance bemerkbar. Wobei ein 29E-Akku ganz OK ist, brauchbar und günstig. Da gibt es wesentlich schlechtere!
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.592
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Die 29E und die 30Q haben außer daß sie beide von Samsung sind nicht allzuviel gemeinsam: AkkuDB
Meine Standardzelle ab 5p (3-4A max je "p") ist mittlerweile die 35E - so man die Abschaltschwelle im Controller frei einstellen kann.
Die Zellen sind _wesentlich_ stromfester als die 29E, weit mehr als die 2A Differenz am Papier vermuten lassen.
Ich fahre die von 4,18 - 3,0V (Leistungsreduktion auf 2A unter 2,95V) und damit kommt man schon sehr nahe an die theoretische Kapazität lt. AkkuDB.

Drift = NULL
 
R

RC23

Mitglied seit
03.05.2014
Beiträge
447
Ort
München
Das war heute eine gute und produktive Diskussion. :)

Ergebnis: 36V Akkus sind optimal für 36V Motoren, da keine Wandlungsverluste. Besser wird´s für den User, wenn man Open Source Firmware einsetzt.
Ist zwar mit etwas Arbeit verbunden, aber hinterher steigt die Zufriedenheit beim Fahren.

Werde meine Akkubestellung bei Rutzki73 ändern auf 36V. Stehe eh in einer Warteschlange.
 
dirk01

dirk01

Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
21
Ort
Dinslaken
Details E-Antrieb
Tongsheng Tdz2 , xh18 Display, 36v 14Ah Akku
Ich habe nach einer Bedienanleitung gesucht, eine gefunden
Betriebsurlaub vom 10. Juli bis 11. August 2019! Der Shop ist in dieser Zeit geschlossen und es erfolgt kein Versand.
darin ist zur Aktivierung der Schiebehilfe nix zu finden :(
Nicht vom Titel des Links verblüffen lassen, weiß nicht, wie man den ändern kann
Wir haben scheinbar beide das gleiche Problem ich habe auch 2 tsdz2 mit Rücktritt und auch nichts über schiebehilfe gefunden. Gefahren sind wir mit unseren Umbauten aber auch noch nicht weil ich gerade erst fertig geworden bin.
 
M

murkspi

Mitglied seit
11.08.2019
Beiträge
8
Gruß Gott zusammen!
Ich lese seit ein paar Tagen in diesem Forum mit, da ich vor habe, das Rad meiner Tochter zu elektrifizieren. Nach den Diskussionen hier war mit schnell klar, dass es der TSDZ2 sein soll. Daher habe ich nun bei pswpower die 36V/250W-Variante mit 36V/13Ah Akku bestellt.
Nun habe ich doch leise Zweifel, ob der Rahmen für den Umbau geeignet ist. Zur Erläuterung habe ich Bilder angehängt. Klappt das an dem Rahmen?
Ich frage, weil der Rahmen nicht einfach mit dem Tretlager aufhört, sondern (hier links zu sehen) noch ein Teil des Rahmens mit einem Rohrstück übersteht.
263798

263799
 
E

E-Strampler

Mitglied seit
23.04.2016
Beiträge
995
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Q100, Hai sduro Trekking 4.0
Vlt hilfts
TSDZ2links.jpg TSDZ2links_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

murkspi

Mitglied seit
11.08.2019
Beiträge
8
Vielen Dank für die Skizze.
Ich muss es drauf ankommen lassen. Nächste Woche weiß ich mehr.
Ich melde mich dann.
 
Thema:

TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Werbepartner

Oben