TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von Old Grizzly, 25.12.14.

Schlagworte:
  1. e.buchstaetter

    e.buchstaetter

    Beiträge:
    164
    Details E-Antrieb:
    BBS02 750W / TSDZ2 500W
    Ja, das hab ich auch schon gelesen. Deshalb bezweifle ich ja die Funktionalität der Bafang Displays ohne Änderung der Controllersoftware. Die Software des Displays haben sie ja offensichtlich geflasht (Video). Ich werd die Italiener mal anschreiben und mich da rückversichern. Sonst bestell ich viell mal eines zum Testen...
     
  2. Neoradler

    Neoradler

    Beiträge:
    29
  3. Maflix

    Maflix

    Beiträge:
    253
    Ich hab den selben mit Panasonic Bestückung. Das also Gehäuse und Platine sollte das selbe sein. Sind auch echte Zellen drin gewesen. Ich finde ihn sehr gut. Der Halter ist echt massiv. Den Usb port hab ich zu geklebt. Der geht sonst dauernd auf.
     
  4. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    2.042
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3
    Ich habe den 48V 13,5Ah habe nicht reingesehen.
    Montieren ließ der sich gut. Habe den auch erst 2 mal leer gefahren. Das erste mal ohne aufladen, waren 128 km, beim zweiten mal, vorher voll geladen waren es 195 km und jetzt habe ich 185 km drauf und der 5te von 6 Balken springt. Alles in und um Hamburg.
     
    e.buchstaetter gefällt das.
  5. lektro

    lektro

    Beiträge:
    664
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Cute C100 Heck
    das KT-LCD 3 mit Firmware von User Casainho auf endless-sphere kann mittlerweile z.B. Spannung, Motorleistung, Fahrerleistung, Tretkadenz, Energieverbrauch anzeigen: Mehr als die TSDZ2 Displays können.
    https://opensourceebikefirmware.bitbucket.io/kunteng_lcd3/
     
  6. troebi

    troebi

    Beiträge:
    13
    Diesen Faden verfolge ich schon seit einiger Zeit. Casainho aus Endless-Sphere ist da sehr aktiv. Vor allem, dass mit dieser Motor- und Display Software alle Batterie Spannungen von 7s bis 16s programmiert werden können. Auch diverse andere Infos kommen aufs Display.
    Ich habe mir mal ein Lcd3 und einen Ersatz Motor Controller bestellt und möchte das ausprobieren. Allerdings muss eben beides geflashed werden.

    Gibt es da Interesse oder hat da schon jemand Erfahrung?
     
  7. lektro

    lektro

    Beiträge:
    664
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Cute C100 Heck
    schon, Erfahrung (noch) keine. PSWpower verkauft ja nur Komplettsets, also inklusive all das Zeug was nicht nötig ist. Ideal wäre nen nackter 36Volt Motor, dem seinen Controller auf 48V anpassen zwecks besserer Kadenz, plus ein KT-LCD3 ran. Casainho ist glaub sehr hilfsbereit und nimmt auch Spenden für seine Entwicklerarbeit.
     
  8. troebi

    troebi

    Beiträge:
    13
  9. Dirkkro

    Dirkkro

    Beiträge:
    51
    Ich habe mir jetzt das LCD 3 bestellt und das Programierinterface ,
    Soll in ca. 2 Wochen da sein ,
    So ganz trivial ist das ganze nicht, fürchte ich.

    Gruß Dirk
     
    e.buchstaetter und Neoradler gefällt das.
  10. Dirkkro

    Dirkkro

    Beiträge:
    51
    Noch eine Frage:
    Kann ich den Motor auch mit dem alten Display flashen, oder läuft die TDS2 Firmware nur mit dem LCD3?
    Gruß Dirk
     
  11. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    2.042
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Brose 1.3
    Ich suche ein Bedienteil für das VLCD5 Display was an den Lenker geschraubt wird.
    EVTL. hat ja wer ein über.
     
  12. Name

    Name

    Beiträge:
    24
    Hallo zusammen, ich bin nun mit meinem Umbau des Rocky Mountain Bikes fertig. Diesen möchte ich euch nicht vorenthalten. Die Verdrehsicherung habe ich mittels Kunststoffhalbschalen am Sattelrohr und selbst gefertigten Alubleche realisiert. Zudem wird zugleich die Akkuaufnahme massiv befestigt. Die originale Befestigung mittels Trinkflaschenschrauben war zu instabil und dient jetzt noch als Zusatz. Als nächstes kommt noch eine ordentliche Beleuchtung und der Spritzschutz wird noch optimiert.

    IMG_20180706_153540.jpg IMG_20180706_153551.jpg IMG_20180706_153628.jpg IMG_20180706_153601.jpg IMG_20180706_153636.jpg

    Erste Fahreindrücke sind super. Ich habe die 48V Variante. Der Motor setzt schön sanft ein. Das Gute ist, dass man bei diesem Antrieb noch ordentlicg mittreten muss, wodurch die Kondition nicht auf der Strecke bleibt. Man erreicht sein Ziel nur schneller. Spitzengeschwindigkeit von 40 km/h ist in Stufe 4 locker drin auf der Ebenen ;)
     
    andreas70, Vol26 und WolArn gefällt das.
  13. christiank

    christiank

    Beiträge:
    3.096
    Alben:
    5
    Ort:
    3500 Krems
    Details E-Antrieb:
    KTM elfkwVR, Haibike EQ, SFM, F900SL ADD-E
    Schön, gefällt mir - sauber gemacht!
     
  14. Neoradler

    Neoradler

    Beiträge:
    29
    Ich wüsste nicht, dass man da was einstellen kann. Die verschiedenen Stufen ändern die Unterstützung progressiv. Soll heißen, sie fangen alle aus der Ruhe sehr sanft an und bei Erhöhung der Tretkraft wird die Unterstützung erhöht. Das geschieht aber nicht Linerar, sondern sozusagen exponeniell in 4 unterschiedlichen Graden bzw. Kurven.

    Bei wenig bis mittlerer Tretkraft liegen diese Unterstützungskurven sehr nahe beieinander. Das mag wohl der Grund sein, dass manch einer klagt, dass der Motor zu schwach ist und sich die Stufen kaum unterscheiden. Erst, wenn man richtig Kraft investiert kommt auch merklich Kraft vom Motor dazu.
     
    Vol26 und christiank gefällt das.
  15. Radlerhochburg

    Radlerhochburg

    Beiträge:
    622
    Ort:
    Münsterland
    Details E-Antrieb:
    Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
    Vmax bis 45 geht mal gar nicht. Bei der Stromeinstellung wäre ich sehr vorsichtig, nicht das da was abraucht.....was ist denn „Werkseinstellungen“ ? Muss ich morgen mal gucken. Danke für den Tip.
     
  16. TimS

    TimS

    Beiträge:
    14
    Erstmal danke an euch alle für diesen informativen Thread - Das waren mehrere Stunden Lesespaß (y)

    Mir ist nun einiges klar geworden was den TSDZ2 angeht, ich bin aber nun etwas unsicher was die Modellauswahl für meine Umrüstung (Cube Attention - komme auch mit dem Bio-Bike 100hm den Berg hoch ohne ein O2-Zelt zu benötigen) angeht.

    Ich fasse mal zusammen, was ich verstanden habe :

    1. 250W/36V : Aus irgendeinem Grund limitiert in der Unterstützungsleistung und Geschwindigkeit.
    2. 350W/36V: Nicht gelabelt, sehr ähnlich dem 250W. Keine Limitierung, Unterstützung bis ca. 80er Kadenz. Durch 11s Akku oder DCDC Wandler kann die Unterstützung auch bei höheren Kadenzen erreicht werden.
    3. 500W/36V: Im Verhalten und Bauweise sehr ähnlich zu 1./2. . Evt. bessere Unterstützung bei höheren Kadenzen.
    4. 48V Modelle : Nur wenige Berichte vorhanden. Bauweise ebenfalls ähnlich. Kadenz & Unterstützung ???

    Ich wollte mich eigentlich für das 350W Model entscheiden, hab aber die Befürchtung, dass ich dann bald mit DC/DC oder ähnlichem experimentiere. Deshalb denke ich über ein 48V Model nach, hierzu habe ich noch nicht viel gelesen, außerdem ist das gerade aus EU nicht lieferbar …. Was meint ihr ?

    Grüße
    Tim
     
  17. Old Grizzly

    Old Grizzly

    Beiträge:
    3.483
    Alben:
    7
    Ort:
    Großostheim
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo HT Fattie Drive T
    Frag mal bei @Vol26 nach.
     
  18. christiank

    christiank

    Beiträge:
    3.096
    Alben:
    5
    Ort:
    3500 Krems
    Details E-Antrieb:
    KTM elfkwVR, Haibike EQ, SFM, F900SL ADD-E
    Der 350er ist IMO optimal.

    Dazu ein 11s Akku und passt, damit fahre ich nun seit 2 Jahren - und nicht nur zum Brötchenholen:
    https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/bilder-von-ausfahrten-im-frühling-sommer-herbst-und-winter.31434/page-320#post-1028981

    Zugegeben ist das eine Sonderanfertigung, von der Stange kaum zu erhalten.
    Ein Bluetooth-BMS von GBK ist sehr zu empfehlen da die Unterspannungsabschaltung der Motors bei einem 11s-Akku hier bei 3,00V / Zelle liegt.

    Mit einem 10s Akku wird es ab halb leeren Akku von der Kadenz her mühsam.
     
  19. lektro

    lektro

    Beiträge:
    664
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Cute C100 Heck
    dazu den 48V Controller bestellen, einbauen, und Du hast mehr Kadenz, bzw. der 36V Motor dreht schneller.
    Die offene Firmware von @casainho auf www.endless-sphere.com kann vielleicht den 36V Controller 48V tauglich schalten.
    Die Firmware ist glaub noch nicht ganz pflegeleicht allerdings.
     
  20. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    Hab seit kurzem den 350W im Einsatz und bin bisher recht zufrieden damit. Momentan ist ein 10S5P aus 29E dran, der hat mit dem ausreichenden Befeuern des Motors kein Problem. Kadenz ist OK, ich bin den aber bis jetzt auch noch nie mehr als "zwei Striche weg" leergefahren. Liegt auch am, zumindest gefühlt, sehr sparsamen Verbrauch. Mir langt max. Stufe 2 um bei Bedarf mit dem MTB überall stressfrei rauf zu kommen, Mofafahren ist mit der Drehmomentsteuerung eh nicht und am Berg schalte ich halt angemessen runter was dank minimal 42/50 am 26" leicht bis zur nicht mehr fahrbar Grenze reicht.
    Wahrscheinlich werd ich mir noch nen 11S Akku mit 3 oder 4P für das Teil bauen, geht aber mit dem 10S bisher erstaunlich gut:). Ich hatte bei der Kadenz schlimmeres befürchtet.

    Hauptkritikpunkt bis jetzt ist die Lautstärke, da stinkt er gegenüber dem BBS leider gewaltig ab:cry:. Naja, man gewöhnt sich an alles. Wenn ich alleine im Wald fahr hab ich eh meistens Ohrstöpsel für Navi und Mukke...
    Ach ja, das Display hat keine Spannungsanzeige (in V). Das ist auch Kacke, die Striche sind IMO fürn A.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden