TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Diskutiere TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Warum willst Du den Kinderanhänger mit Daumengas den Berg hochschieben? Wenn es bei mir mit Kinderanhänger zu steil wird um fahren zu können ist...
abachtern

abachtern

Mitglied seit
29.07.2012
Beiträge
339
Ort
Alpenrand
Details E-Antrieb
elfkw CST + Cute100H; Forumscontroller; 40,7V 5Ah
Warum willst Du den Kinderanhänger mit Daumengas den Berg hochschieben?
Wenn es bei mir mit Kinderanhänger zu steil wird um fahren zu können ist an Schiebehilfe nicht mehr zu denken. Es rutscht alles rückwärts und das Wenden ist ein Abenteuer.
Ein Mittelmotor hat doch den Vorteil der Untersetzung. Wer muss da schieben?
Ich habe die Schiebehilfe bewusst nicht programmiert und hab sie noch nie vermisst.
Gruß
abachtern
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Hallo an die Elektroniker hier, brauch mal eure hilfe beim Drehmomentsensor des SFM Motors

Hab das Ding zerlegt und mich würde mal eine kurze Erklärung zum Sensor interessieren
hier ein paar Bilder, bin auch gerne bereit anzurufen um das ganze auszukaspern da mich der Motor sehr interessiert denn er ist bis jetzt deutlich besser verarbeitet als der Bafang.

Möchte nur bevor ich etwas in die Welt hinaus posaune das Prinzip des Sensors richtig verstanden haben. Am telefon geht es bestimmt schneller als 10 pn´s hin und her. Sag mir nur einer von den cracks die Telefonnummer wo ich anrufen kann per pn dann bekommen wir das heute noch geklärt und ich kann weiter zerlegen und das Handbuch zum Motor schreiben

gruss
frank
 

Anhänge

D

Dieter

Mitglied seit
11.12.2009
Beiträge
994
Ort
Raum Böblingen
Details E-Antrieb
Mittelmotor System - Eigenkonstruktion
Kannst Du noch eine Großaufnahme der rechteckigen Baugruppe liefern, die auf der zyl. Hülse sitzt?

Interessant wäre für mich auch eine Detailaufnahme der dieser Baugruppe gegenüberliegenden Seite/Baugruppe .
Ebenso interessiert mich die gegenüberliegende Seite/Baugruppe des ringförmigen Teils der Aufnahme torque2.jpg

Gruß
Dieter
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Hallo Dieter,

ich denke so ist alles ersichtlich ?
die zwei winzigen Spangen gegeüber des Sensors sind magnetisch
auf der Metallplatte mit dem Kupferring ist auch der Pedalsensor verbaut, auf dem Bild torque2 als großer dünner Ring erkennbar. Der Ring ist einen Tick größer als das Kupferfarbene schleifgewebe was wiederum auf eine gleiche Kupfergewebescheibe das Signal weitergibt.
Die Hülse gehört im prinzip zur Pedalwelle und ist durch die Grobverzahnung mit der eigentlichen Pedalwelle fest verbunden

Gruss
frank
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

Dieter

Mitglied seit
11.12.2009
Beiträge
994
Ort
Raum Böblingen
Details E-Antrieb
Mittelmotor System - Eigenkonstruktion
Berühren sich diese Scheiben tatsächlich, oder besteht nur ein minimaler Abstand?

Gruß
Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Hallo Dieter,

die berühren sich soweit ich das im gekapselten Zustand sagen kann denn die feste Scheibe wird mit leichtem Federdruck (3kleine Federn gegen die rotierende gedrückt)

hab Dir ne PN geschrieben

Gruss
frank
 
M

mischael134

Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
26
Warum willst Du den Kinderanhänger mit Daumengas den Berg hochschieben?
Wenn es bei mir mit Kinderanhänger zu steil wird um fahren zu können ist an Schiebehilfe nicht mehr zu denken. Es rutscht alles rückwärts und das Wenden ist ein Abenteuer.
Ein Mittelmotor hat doch den Vorteil der Untersetzung. Wer muss da schieben?
Ich habe die Schiebehilfe bewusst nicht programmiert und hab sie noch nie vermisst.
Gruß
abachtern
Bei uns gibts halt relativ steile befestigte Fußwege zum Teil mit Schikanen, damit man absteigen muß. Wenn man dann ca 50 kg hinten dran hängen hat, kann man ne Schiebehilfe schon ganz gut gebrauchen...
 
W

WildOneWilli

Hallo,
habe ich das richtig verstanden? Scheibe schleift an Scheibe? Irgendwie befürchte ich da Abrieb. Wie sieht es denn bei so etwas mit der Haltbarkeit aus?

@mechaniker, kannst Du bitte noch etwas mehr zum Fahrgefühl sagen? Wie ist das mit der Anregelung? Läuft das über 25km/h schön aus? Wie ist der Geräuschpegel im Leerlauf?

Vielen Dank
Alex
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
yo Alex,

frag mich nicht nach Fahrgefühl, meine Frau sagt immer ich hätte maximal ein Betonklotzgefühl:whistle:

Für mich fuhr der Motor gut und die Geräuschkulisse hat der eines Boschantriebs entsprochen fand ich.

Laut Gesetz muss ein Motor unterthalb 25km/h schon seine Kraft reduzieren und auslaufen aber ich habe darauf noch nie geachtet ob ein Motor 1km/h früher oder später ausläuft und dann abschaltet, sorry aber das war mir immer ziemlich egal da ich keinen Grund sehe mich in diesem Grenzbereich aufzuhalten denn entweder fahre ich meine Tour das ist dann unterhalb 25km/h oder ich habs eilig und dann liege ich oberhalb der 25km/h (aber nicht ohne Motor:sneaky:), mich interessiert die Technik und ob ich mit der Motorabstimmung klar komme und das ist bei dem Motor gegeben

Geräuschpegel im Leerlauf? meinst Du wenn der Motor ausgeschaltet ist und man mit Muskelkraft fährt? nun da ist kein Getriebe was bewegt wird und die Tretlagerwelle verfügt über einen vernünftigen "CSK"-Freilauf und nicht über so ein Sperrklinkenzeugs also ist alles geräuschlos

Dieter und Hochsitzcola aus dem Forum hier und ich haben uns schon den Kopf über die Gewebescheibe zerbrochen wie die Siganlübertragung dort funktioniert und ob die Scheiben schleifen kann ich letztlich nicht sagen weil die hinter einer Eisenabdeckung verschwinden es wird wahrscheinlich eine Induktionsübertragung sein aber da Tongsheng kein kleiner Hersteller ist gehe ich davon aus das die Jungs sich was dabei gedacht haben denn die haben fast 3Jahre an dem Motor trainiert bevor er auf den Markt gebracht wurde.

Btw, das Reparaturbuch ist fertig geschrieben und kommt auf meine Website im nächsten Monat zum download (website gebe ich bekannt wenn es soweit ist) wie auch vieles andere was ich über die verschiedensten Motoren im Rechner archiviert habe.

Gruss
frank
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Hallo Christoph,

es gibt alternativen aber leider muss ein Händler immer ordentlich was abnehmen und da die Nachfrage nach kleinen Displays nicht vorhanden ist legt sich kein Händler ein anderes Display auf Lager

Gruss
frank
 
M

mague

Mitglied seit
17.05.2013
Beiträge
2.835
Ort
Albtrauf
Details E-Antrieb
Bosch Aktiv Cruise, Bionx PL 250 S
Gibt es was zum Nachlauf zu berichten ?
 
linzlover

linzlover

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
3.391
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Und gibts den Motor auch für 20-Zöller? Wäre fürs Faltrad interessant
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Nachlauf ist kurz aber wir werden nochmal einen Probeaufbau machen, haben gerade erst die ersten Paletten mit den Motoren bekommen
Nächste Woche kann ich (hoffe ich) nochmal ausführlich nach dem Motor im Rad verbaut schauen und einen direkten Vergleich zum Bafang machen da die ersten fahrten schon vergessen sind mangels geistiger Masse ;-)

20" wird auch gehen , ist ja nur ne Displayeinstellung

Gruss
frank
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.598
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
und da die Nachfrage nach kleinen Displays nicht vorhanden ist legt sich kein Händler ein anderes Display auf Lager
... verstehe ich ...
Andererseits wäre ein kleines Display so wie bei den alten Flyern eine schöne Sache.
... so ein paar kleine Displays auf Lager wären schon fein (y)
 
linzlover

linzlover

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
3.391
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
die man selbst vornehmen kann siehe meine Website im Menüpunkt Download ;-)

Gruss
frank
Jetzt wäre noch interessant ob der Motor bei Erreichen der Abregeldrehzahl hart aussetzt oder eine weiche Abregelrampe hat.

Und für welche Spannung die max. Unterstützungskadenz von 90 Umdr./min gilt.

Und mit welcher Maximalspannung der Motor gefahren werden kann, bis er in Überspannungsabschaltung geht.

Ich sehe hier nämlich durchaus eine sehr interessante Alternative zum BBS01, vor allem wegen der Drehmomentsteuerung.
 
Thema:

TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Werbepartner

Oben