TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Diskutiere TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; [Manfred: Nachfolgende Beiträge 2 - 48 stammen aus dem Saxonette-Thread , waren dort OT] Jetzt ist das Motor-Set erhältlich ...
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Oder doch aus China?
natürlich aus China,
dazu noch das Impressum lesen von SFM "Sachs" und dann weißt Du auch das die ehemals Deutsche Firma schon lange in Chinesischer Hand ist.
Das muss aber erstmal nichts schlechtes sein.

Das kleine Motörchen würde mich aber schon interessieren denn ein wenig Konkurrenz für den Bafang fände ich gut.

Gruss
frank
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
topchop

topchop

Mitglied seit
15.05.2013
Beiträge
377
Details E-Antrieb
BBS01, Uproc7
Anhand der technischen Daten sieht es mit einem kleinen Kettenblatt ähnlich aus wie bei Bafang. Ist wohl eine Spur besser, aber nicht optimal.
 
Old Grizzly

Old Grizzly

Mitglied seit
06.08.2010
Beiträge
3.764
Ort
Großostheim
Details E-Antrieb
Turbo Levo HT Fattie Drive T
Anhand der technischen Daten sieht es mit einem kleinen Kettenblatt ähnlich aus wie bei Bafang. Ist wohl eine Spur besser, aber nicht optimal.
Es kommt jetzt noch auf den Drehmomentsensor und die Steuerung an und der BBSxx hat Konkurrenz, sieht zwar aus wie das B-Geschwür unterm Tretlager.
 
topchop

topchop

Mitglied seit
15.05.2013
Beiträge
377
Details E-Antrieb
BBS01, Uproc7
Es ist halt nicht ganz einfach, einen Zentralantrieb für den nachträglichen Anbau so zu gestalten, dass er elegant wirkt. Irgend etwas hängt immer unten raus. Beim Bafang ist dieses Teil allerdings erheblich kleiner und dadurch unauffälliger. Haibike konnte das mit dem speziellen Rahmen und dem Classic elegant lösen. Aber der neue Motor ist tatsächlich Interessant mit dem Drehmomentsensor, wenn er denn wirklich lieferbar ist. Bafang hatte ja auch einen angekündigt, aber ich habe noch nichts davon gehört das er käuflich wäre.
 
Pedalier

Pedalier

Mitglied seit
05.06.2011
Beiträge
21
Ort
Haaksbergen
Details E-Antrieb
Stromer ST2,Flyer T5 mit Rohloff
Und hat schon einen erfahrung gemacht?
 
M

mischael134

Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
26
Der Motor scheint wohl auch direkt auf den deutschen Markt abzuzielen.
http://www.tsbicycle.net/products_detail/&productId=143.html
Ganz unten sind die Prüfprotokolle des TÜVs zu finden...
Wenn ich das richtig gesehen habe ist bei dem Motor der Controller wieder extern. Kann man jetzt von halten was man will...

Bin mal gespannt auf die ersten Tests.
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Der Controller ist intern und der Motor fährt sich ausserordentlich gut ist aber lauter als der Bafang.
Für fully´s wo das Tretlager ausserhalb der Hinterradschwinge ist aber ungeeignet wegen des Drehmomentsensors
 
M

mischael134

Mitglied seit
10.09.2009
Beiträge
26
Danke für die Antwort. Wenn du den Motor schon gefahren bist, weißt du auch ob eine Anfahrhilfe möglich ist (um mit dem Kinderanhänger einen steilen Berg hochzuschieben...) ?
Ist der Controller irgendwie programmierbar ? Außer wahrscheinlich der Eingabe der Reifengröße.
Wenn du sagst er ist lauter als der Bafang und du ja auch noch ziemlich viele andere Motoren "zwischen" hattest, kannst du das irgendwie einordnen ? Ich weiß das die Frage schwierig ist, aber wäre schön.

War gerade soweit mir einen BBS01 zu holen und dann seh ich diesen Motor hier... da ich drehmomentgesteuert von Panasonic gewohnt bin und auch gut finde, zweifel ich jetzt...
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
programmierbar ist nichts, zumindest noch keine Möglichkeit entdeckt was aber nicht heisst das es noch entdeckt werden kann denn beim Bafang wusste man am Anfang auch nicht das es geht.
Lautstärke nicht störend in meinen Ohren und im Stadtverkehr wahrscheinlich kaum wahrnehmbar, alleine in der Natur sieht es anders aus. Ich würde die Lautstärke/Geräuschkulisse ungefähr beim Bosch einordnen wenn das hilft.
Anfahrhilfe? uppss.... nicht drauf geachtet aber ich werde am Wochenende berichten in der Anleitung habe ich nichts gefunden.
Ich muss dran denken das ich das noch ausprobiere bevor ich den Motor zwecks schreiben eines Reparaturhandbuch´s zerlege ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
linzlover

linzlover

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
3.391
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Wäre sehr interessant zu wissen, ob es für die Amis und/oder Privatgroßgrundbesitzer von diesem Motor auch eine schnellere Variante gibt oder geben wird.

Wichtig zu wissen wäre auch, ob die 90er Kadenz über den ganzen Akkuspannungsbereich gehalten wird oder sich wie beim Bafang immer weiter verringert, je weniger Spannung der Akku hat.
 
linzlover

linzlover

Mitglied seit
08.03.2009
Beiträge
3.391
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
Nein, das bezieht sich auf die Spannungsversorgung des Displays. Einige Seiten weiter unten steht ebenfalls 25km/h, und auch die Chinesen haben das Gutachten vom TÜV Rheinland angehängt.
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
aktuell gibt es keine schnellere Variante und wird auch zumindest für dieses Jahr sehr wahrscheinlich nicht kommen.
Eingriffsmöglichkeit für die 25km/h Abregelung ist nicht vorhanden oder noch nicht entdeckt genauso wie eine Programmiermöglichkeit noch nicht entdeckt ist.
Schiebehilfe ist aktuell auch noch nicht vorhanden wird aber wohl dieses Jahr noch implementiert.
Sieht auch unterm Rad nicht verkehrt aus finde ich.
 

Anhänge

Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.222
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Hat der SFM eigentlich auch so ein gekröpftes Kettenblatt wie der Bafang BBS?
Gerade den MTB-Fahrern nutzen ja gerne kleinere KB. Wird wohl nur mit 42Z ausgerüstet, oder?
 
mechaniker

mechaniker

Mitglied seit
04.10.2008
Beiträge
826
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Kettenblatt ist gekröpft mit den schon erwähnten 42Zähnen, die Kröpfung ist ca. 5mm
Lochkreis ist 110mm fünfarm also Rennrad Kettenblätter, weniger Zähne geht also problemlos für Nabenschaltungen aber bei Kettenschaltung ist das Gleiche Problem wie beim Bafang wegen der Kettenlinie.
 

Anhänge

Thema:

TSDZ2 (baugleich SFM DU 250, Tongsheng, Schachner) Mittelmotor-Umbausatz

Werbepartner

Oben