Trittfrequenz bei Kalkhoff Endeavour 7 B Belt zu hoch?!

Diskutiere Trittfrequenz bei Kalkhoff Endeavour 7 B Belt zu hoch?! im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich habe bei Lucky Bike im Laden das Kalkhoff Endeavour 7 B Belt für 4899,- gekauft. Was ich alles damit noch nebenbei an ärger...
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Hallo zusammen,

ich habe bei Lucky Bike im Laden das Kalkhoff Endeavour 7 B Belt für 4899,- gekauft.
Was ich alles damit noch nebenbei an ärger habe ist ein anderes Thema.
Aber mir ist nach 16 km der Enviolo Schaltzug für die hohen Gänge gerissen. Habe das Rad denen am nächsten Tag hingestellt und die haben den Zug erneuert (So sagen die). Seitdem komme ich mir mit dem Rad vor wie in einem Hamsterrad. Wo vorher eine Trittfrequenz von ca 33-38 war ist jetzt eine von 50-53 RPM

Die sagen es wäre normal und ich hätte halt jetzt meine Trittfrequenz geändert. Man hätte auch den Schaltzug neu gemacht und mit der Schieblehre die Züge angepasst / ausgemessen und auch die Neuausrichtung der CVP Übersetzung vorgenommen. Die zwei Striche auf der Achse würden ideal übereinander stehen.
Ich trampel mir echt einen ab und ich bin im Tour Modus mit dem Kiox. Emtb oder Turbo geht gar nicht da trete ich komplett ins leere. Die meinten es sei auch normal und von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Kann es jemand bei dem Modell ähnlichen Komponenten bestätigen?
(Obwohl Bosch 4er Motor und Enviolo Getriebe? Was soll da Kalkhoff anders machen als zb. Riese & Müller? Die Komponenten sind doch von wer aus alle gleich?)

Anbei zwei Logs / Screens aus dem Tacho. Annähernd selbe Strecke, länge End und Durchschnittsgeschwindigkeit. Höchster Gang und Tour Modus.
Hat jemand selbige Hohe Werte und ist auch nach 6 km fahren im Tour Modus KO?! ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
Hallo,

ich habe das gleiche Rad wie du und fahre bei einer Trittfrequenz von ca.70 auf gerader Strecke ca 25 Km/h.

Deine Tretfrequenz kommt mir extrem niedrig vor. Ich würde sagen zwischen 70 und 80 ist bei zügiger Fahrt normal.

MfG.
Frank
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Hui, da bin ich aber nach 6 km am Ende trotz Motor Unterstützung. Komisch ist halt da sich bis zu dem Schaltzugriss in der 33-38er RPM Gegend Bewegt habe.
 
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
@DTHollywood

da ich das gleiche Rad habe würde mich interessieren welche anderen Probleme du noch mit dem Fahrrad hast.

Ich bin jetzt ca. 1200 km gefahren und außer einem losen Schutzblech ist bis jetzt alles i.o.
An manchen Tagen nervt mich nur der laute Motor aber dafür ist alles andere extrem leise. In der Summe bin ich mit dem Rad bis jetzt sehr zuftieden.

MfG.
Frank
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Danke goofy1968. Ähnliches habe ich auch gefunden... Ok Bin nicht Jan Ullrich und Trittfrequenzen eines gemütlichen Pedlec Motor Cruise mit der Tour de France zu vergleichen liegt hinkt bei mir ein wenig. Zumal ich vor dem Zugriss eine gemütliche Trittfrequnez von unter 40 hatte. Ich gehe von Rädern aus die ich vorher, zur Miete oder von Freunden gefahren habe...
Wenn man schon alleine hinter einem "normalen" Rad und einem Pedlec hinterherfährt sieht man doch schon einen Himmelweiten Unterschied an der Trittfrequenz. Da jetzt zu sagen ist ist "Normal" um die 60 zu haben fällt mir schwer...

@automix. Da meine Kiste nur zur Reparatur kann ich nicht viel sagen. NUR: Man hat mich bei Lucky Bike mit losem Steuersatz / Vorbau / Schutzblechen und und einem Knirschenden Tretlager (Auch wenn der Motor aus ist) aus dem Laden geschickt! Ach man hat mir noch die 19% MwSt statt 16% abkassiert...

Bin eben mit einem Rad von einem Kumpel mit Baugleichen Anbauteilen im höchsten Gang gefahren. knapp 25km/h Schön gemütlich am cruisen und nicht Marke Hamserrad... Bild anbei

Ich bekomme es nicht in den Kopf warum ich vorher gemütlich fahren konnte und mir jetzt einen abtrampel!?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
ja bei dem derzeitigen Pedelecboom meinen manche Händler sie können ihre Sorgfaltspflicht vernachlässigen. Manchmal kommt man sich mehr als Bittsteller und nicht als Kunde vor.

Da gibt es noch einiges in der Branche was verbessert werden müßte.

MfG.
Frank
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Gerade einen Anruf vom Händler bekommen... Es gibt eine Rückhol-Aktion von Enviolo zu meinem Antrieb. Durch einen Softwarefehler der nur vom Hersteller gefixt werden kann. Die Trittfrequenz von 60 ist Softwaremässig zu hoch und wird gefixt...
 
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
ich bin gespannt wie an einer rein mechanischen Schaltung die Software gefixt wird ( das wird spannend)😂

MfG.
Frank
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Ja ne!? 😂
Ich warte mal ab was da kommen soll. Vermutlich ein anderes Riemenblatt und ein anderer Riemen :/
 
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
ich werde an meinem Rad die Automatiq Schaltung nachrüsten. Da braucht man keine Schaltzüge mehr, und kann an dem Gangschalter ein paar Gänge manuell schalten, oder einfach die gewünschte Tretfrequenz einstellen. Das ganze läuft über Bluetooth.

Leider gibt es die noch nicht zu kaufen. Wird wohl erst in der nächsten Saison was werden.

MfG.
Frank
 
mbloh

mbloh

Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
71
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS und Bosch Performance Line CX
Wir haben in den letzten 8 Wochen insgesamt 3 Endeavour 7b Belt gekauft. Zwei ganz privat, das Dritte als Jobrad. Eines Laut Oberrohr Aufkleber in 2019 gebaut, die anderen beiden aus 2020. Bei allen drei Rädern liegt die Trittfrequenz gefühlt viel zu hoch. Also mindestens 60-70. Selbst im schwersten Gang muss man bei ca. 25 km/h Reisegeschwindigkeit auf ebener Strecke treten, als würde man verfolgt oder gejagt. Das kann doch so nicht gewollt sein, oder muss ich bei allen drei Rädern von einem Softwarefehler ausgehen? Worauf muss ich bei der Softwareversion im Kiox achten um zu erfahren, ob auch unsere Ränder betroffen sind. Gibt es irgendwelche Maßnahmen, die man ergreifen kann, um die Trittfrequenz in angenehmere, ruhigere bzw. geringere Werte zu bekommen.
 
mbloh

mbloh

Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
71
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS und Bosch Performance Line CX
Was ist denn aus der Rückholaktion von Enviolo geworden? Würde meine Räder liebend gerne mit geringerer Kadenz fahren können.
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Ja endlich mal einer.... Mich halten ja alle schon für bekloppt... Die ist auch deutlich zu hoch, bin Mittlerweile mit einem Riese & Müller gefahren welches über die selben Anbauteile verfügt und bin gemütlich im höchsten Gang bei 35 RPM den Damm entlang gefahren...

Was den "Software-Fehler" angeht, vermute ich ehr wieder eine Aussage der Fachwerkstatt der minderen Art...

Leider (oder selbstverständlich) ist mein Händler noch nicht auf mich zugekommen und hat mir die Lösung kredenzt. War vor kurzen dort und der meine "Er ist dran" - Vermutlich werden die den Riemen und das hintere Ritzel / Riemenblatt austauschen um auf eine angenehme Trittfrequenz zu kommen. Ob und was da Softwaremässig auch was kommt ?! K.a.
Die warten jetzt auf Antwort oder ein "Kit" von Derby-Cycle. Geht ja auch um die Übernahme der Kosten. Wollte schon selber ein anderes Ritzel und Riemen drauf machen (lassen) Bin dann aber schnell auf über 150,- für das ganze gekommen. Sehe ich dann bei einem 4899,-€ Rad auch nicht ein....

Ich bleibe am Ball
 
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
Hallo,

ich versuche zu verstehen wie es überhaupt möglich sein soll mit einer Trittfrequenz um die 30 1/min zu fahren.
Selbstverständlich habe ich das auch ausprobiert , und bin dann immer kurz vor dem Umfallen mit dem Fahrrad.
Ich bin 60 Jahre alt und eher unsportlich aber alles was unterhalb von 60 1/min Trittfrequenz liegt empfinde ich als unangenehm.

So unterschiedlich sind die Menschen.

MfG.
Frank
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Ja, die 30 1/min mit meinem "normalen" Rad sind auch nichts für mich aber bei einem Pedelec. Ich meine, dafür ist der Motor mit seinen vier verschieden Unterstützungsstufen ja da?! Aber unabhängig davon geht es ja auch darum, es gibt Räder / Modelle der Serie Endeavour 7b Belt bei denen es geht und bei diesem Modell gibt es Ausführungen der unterschiedlichen Art und einen technischen Fehler aufweisen.
 
A

automix

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
34
ich fahre ja selber auch das Endeavour 7b belt, und ich denke nicht das es da verschiedene Versionen gibt. Alle in diesem Forum mit diesem Rad haben bei ca. 25 km/h eine Trittfrequenz zwischen 70 und 80 1/min. Das hat auch einen Grund. Diese Umdrehungszahl ist die Wohlfühldrehzahl für den Motor. Da hat er seinen optimalen Wirkunggrad, und die eigenen Beine danken es einem auch.

Der Nachteil ist nur das ab da auch das hochfrequente Jaulen des Motors immer lauter wird. Aus diesem Grund beschweren sich die Fahrer mit extrem niedriger Trittfrequenz wahrscheinlich auch nicht so haüfig über Motorgeräusche. Meiner Meinung nach ist das auch der Grund weshalb Bosch das Drehmoment nochmal erhöht hat. Hohes Drehmoment , niedrige Trittfrequenz bei gleicher Geschwindigkeit ergibt weniger Jaulen des Motors.

Mich persönlich nervt an dem Rad eigentlich nur das Motorgeräusch deshalb versuche ich immer so schnell wie möglich über die Abschaltgrenze des Motors zu kommen. Ich habe mir leider das richtige Rad mit dem falschen Motor ausgesucht.

MfG.
Frank
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Jetzt bin ich ja ein Riese & Müller mit den selben Komponenten gefahren. Der Motor, die Schaltung etc. alles gleich. Hat da Kalkhoff eine andere Ausführung bekommen? Richtige Rad mit dem Falschen Motor :/

Ich finde es vom Geräusch her OK. Habe da schon lautere Dinger unter meiner Futt gehabt. Mir fehlt aber aktuell der vergleich. Erst mal abwarten bis die Trittfrequenz angepasst wurde. Derby-Cycle, die machen den Vertieb der Kiste haben ja selber zugegeben dass etwas mit der Trittfrequenz nicht stimmt... Von daher bin ich, für meine Verhältnisse schon mal glücklich, das ich da nicht komplett verblödet bin. Unabhängig vom persönlichen Fahrspaß beim treten.

Ich habe allerdings immer so einen "Leertritt" heißt: Wenn ich trete,dann kurz laufen lasse, und wieder rein trete, habe ich so ein kurzes Loch wo ich dann ins leere trete bis der Motor wieder greift, Normal oder auch n "Bug"?
 
mbloh

mbloh

Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
71
Details E-Antrieb
Impulse Evo RS und Bosch Performance Line CX
Auch deinen letzten Absatz kann ich so vollkommen bestätigen.

Wenn man jetzt mal beiseite lässt, dass für den einen die 60 RPM zu viel, für den anderen zu wenig sind, dann stellen sich mir weiterhin nur diese Fragen:

1.Kann man mir beim Händler oder von mir aus auch beim Hersteller den Wunsch erfüllen, mein persönliches Rad mit einer für mich persönlich ganz subjektiv angenehmer empfundenen geringeren Kadenz auszustatten.

2.Liegt wie von DTHollywood erwähnt tatsächlich ein vom Hersteller bereits eingeräumter „Fehler“ vor, der dann natürlich im Rahmen von Garantie/Gewährleistung (was auch immer bei einem 3 Monate altem Kalkhoff Endeavour da greifen würde) kostenlos zu beseitigen wäre?

3.Leiden evtl. andere Bauteile an einer solchen Anpassung?

3.Ist es eher eine Sache, die Enviolo angeht, oder liegt es bei Bosch. Wahrscheinlich eine Kombination von beiden.

5.Und selbst wenn der Händler durch größere und kleinere Kettenblätter die Übersetzung im höchsten Gang höher bekommt, verliere ich dadurch evtl. etwaige Garantieansprüche?

6.Müsste bei dem von mir erwähnten Jobrad zunächst der Arbeitgeber zustimmen, da er mir ja das Rad zunächst nur im Rahmen eines Leasingvertrages zur Verfügung stellt und ich solche Veränderungsentscheidungen gar nicht selber treffen darf/kann.

Selbst wenn eine Kadenz >60 für die Gesundheit des Körpers besser wäre, so möchte ich doch in der Lage sein, durch entsprechende Wahl der Unterstützungsstufe und der Übersetzung, mal geringere Kadenzen fahren zu können und dann auch mal höhere. Das ist mir derzeit aufgrund der vom Hersteller vorbestimmten Konzeption des Rades nicht möglich. Ich kann zwar Kadenzen fahren die im dreistelligen Bereich liegen, wie ein Irrer trampeln, weil es ja ach so gesund und optimal für Motor und Reichweite ist, aber einen gemütlichen Fahrstil, wenn mir gerade danach ist, bleibt mir komplett verwehrt. Das kann ich so eigentlich nicht akzeptieren.

Immerhin handelt es sich um ein Rad, dass mal als Citybike und mal als Trekkingbike bezeichnet wird, dass ausdrücklich für Touren und auch mal für Fahrten mit schlechteren Passagen beschrieben wird. Bei letzteren mag die höhere Trittfrequenz im eMTB Modus geeignet sein (den ich allerdings wieder gegen den Sportmodus habe tauschen lassen, weil ich ausschließlich auf Wegen mit Asphalt oder auch mal losem Untergrund, nicht aber im Gelände fahre)
Bei längeren Touren in schöner Landschaft will ich aber auch mal cruisen können.

Werde heute mal versuchen, bei Enviolo eine Aussage zu bekommen, was man tun kann. Wenn es was zu berichten gibt, melde ich mich dann wieder.
 
DTHollywood

DTHollywood

Dabei seit
05.08.2020
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX 4Gen
Wenn man jetzt mal beiseite lässt, dass für den einen die 60 RPM zu viel, für den anderen zu wenig sind, dann stellen sich mir weiterhin nur diese Fragen:

Keine Frage, jeder wie er mag, nur die 60 ist mein Minimum, ich möchte auch nicht mit 30 permanent fahren, aber BIS zu dieser Frequenz möchte ich schon selber "Schalten" und walten, mein Auto fährt auch 320, ob ich die ausfahre steht auf einem anderen Blatt, aber bei 220 schon aufhören ist für mich ein Fehler...

Zu 1: JA. Du kannst natürlich den selben weg wie ich gehen, beharren und einen finden der es drauf hat. Mein Händler sagt, Derby-Cycle meldet ein Problem mit der Trittfrequenz, ein "Repair-Kit" soll kommen. Oder du lässt es selber machen, wenn eine Werkstatt die Zeit und die "Tools" dafür hat. Derby-Cycle hat mir dort folgende Infos zukommen lassen: ....Händler diese verändern und auf einen 22er Ritzel (statt 26er Ritzel) und 122er Riemen (statt 125er) umrüsten. Folgende Komponente kann er optional bei uns dafür bestellen:
· Art.-Nr. KD180121002 SPROCKET F.BELT-DRIVE 22T CT1122VMN CENT. ENVI. 1.78 GAT
· Art.-Nr. KD180120004 DRIVE-BELT, PITCH 11X12 122 Z CDX-11M-122T-12 CENT. GAT

Zu 2: Sehe ich genau so!

Zu 3. Gute frage, aber ein anderes Ritzel oder ein anderer Riemen ist ja offiziell möglich zu kaufen und einbauen zu lassen...

Zu 4. Ich persönlich denke Bosch ist raus, der CX4 Motor kommt vermutlich von der Stange. Ich denke ehr die haben ein falsches Riemenblatt / Ritzel und Riemen verbaut... (Ob da noch Softwareanpassungen im Kiox / Motor-System gemacht werden müssen werde ich hoffentlich danach der "Reparatur erfahren)

Zu 5: Mein Händler sagte "Nein" Nur eingriffe im Motor etc. ein anderer Riemen / Blatt gibt es ja offiziell zu kaufen...
(Ich drehe ja nicht an der Geschwindigkeit, Bremswirkung, Licht etc. Ich darf mir ja auch einen Gemütlicheren Sattel drauf machen...)
((Aber wenn es von derby -cyle Offiziell kommt und die eine "Korrektur-Aktion" starten?! Denke ich alles OK?!))

Zu 6: Siehe 5

Alles so meine Meinung und Empfindung.

Selbst wenn eine Kadenz >60 für die Gesundheit des Körpers besser wäre, so möchte ich doch in der Lage sein, durch entsprechende Wahl der Unterstützungsstufe und der Übersetzung, mal geringere Kadenzen fahren zu können und dann auch mal höhere. Das ist mir derzeit aufgrund der vom Hersteller vorbestimmten Konzeption des Rades nicht möglich. Ich kann zwar Kadenzen fahren die im dreistelligen Bereich liegen, wie ein Irrer trampeln, weil es ja ach so gesund und optimal für Motor und Reichweite ist, aber einen gemütlichen Fahrstil, wenn mir gerade danach ist, bleibt mir komplett verwehrt. Das kann ich so eigentlich nicht akzeptieren.

Immerhin handelt es sich um ein Rad, dass mal als Citybike und mal als Trekkingbike bezeichnet wird, dass ausdrücklich für Touren und auch mal für Fahrten mit schlechteren Passagen beschrieben wird. Bei letzteren mag die höhere Trittfrequenz im eMTB Modus geeignet sein (den ich allerdings wieder gegen den Sportmodus habe tauschen lassen, weil ich ausschließlich auf Wegen mit Asphalt oder auch mal losem Untergrund, nicht aber im Gelände fahre)
Bei längeren Touren in schöner Landschaft will ich aber auch mal cruisen können.


Bin ich vollkommen bei dir !!!
(Siehe vergleich mit dem Auto.)

Vor allem merke ich auch einer langen Geraden Strecke zw. Tour, e-mtb keinen Unterschied, minimal bei Turbo, aber jenes kann es ja nicht ein, diese "Antriebe" möchte ich schon besser nutzen und selber entscheiden können als einen Modus;
Den "Hamsterrad-Modus"

Enviolo und Derby-Cycle sind da leider etwas "komisch". Enviolo wollte und hat sich gar nicht dazu äußern wollen, ich möge zu meinem Händler gehen. Privat anfragen gehen aktuell nicht, oder gar nicht?
Derby-Cycle sagte es sei alles normal, Ticket geschlossen.
Mein Händler hat beim ersten mal auch abgeriegelt, nach energischen nachhaken und mehreren Mails mit Derby-Cycle, hat der dann einen dort gefunden der dann endlich das Trittfrequenz-Problem nicht als Einbildung sondern als "Echt" bestätigt hat...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Trittfrequenz bei Kalkhoff Endeavour 7 B Belt zu hoch?!

Trittfrequenz bei Kalkhoff Endeavour 7 B Belt zu hoch?! - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) CX Gen.4 Leistung und Trittfrequenz ?

    sonstige(s) CX Gen.4 Leistung und Trittfrequenz ?: Diese Grafik zeigt Gen.2. Gibt es eine entsprechende Karte für Gen.4? Die optimale Trittfrequenz ist interessant zu wissen.
  • Kennt jemand eine App die mittels eingesteckten Smartphone die Trittfrequenz berechnet?

    Kennt jemand eine App die mittels eingesteckten Smartphone die Trittfrequenz berechnet?: Die Überschrift sagt ja eh alles.
  • Trittfrequenz

    Trittfrequenz: Hallo ich bin der Klaus Wie kann ich bei upseep5 die Trittfrequenz unter30 einstellen
  • PAS Sensor Trittfrequenz berücksichtigen?

    PAS Sensor Trittfrequenz berücksichtigen?: Moin zusammen, ich habe eine kurze Frage bezüglich PAS Sensor. Gibt es eine Möglichkeit langsam zu beschleunigen, wenn man langsam tritt? Ich...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) CX Gen.4 Leistung und Trittfrequenz ?

    sonstige(s) CX Gen.4 Leistung und Trittfrequenz ?: Diese Grafik zeigt Gen.2. Gibt es eine entsprechende Karte für Gen.4? Die optimale Trittfrequenz ist interessant zu wissen.
  • Kennt jemand eine App die mittels eingesteckten Smartphone die Trittfrequenz berechnet?

    Kennt jemand eine App die mittels eingesteckten Smartphone die Trittfrequenz berechnet?: Die Überschrift sagt ja eh alles.
  • Trittfrequenz

    Trittfrequenz: Hallo ich bin der Klaus Wie kann ich bei upseep5 die Trittfrequenz unter30 einstellen
  • PAS Sensor Trittfrequenz berücksichtigen?

    PAS Sensor Trittfrequenz berücksichtigen?: Moin zusammen, ich habe eine kurze Frage bezüglich PAS Sensor. Gibt es eine Möglichkeit langsam zu beschleunigen, wenn man langsam tritt? Ich...
  • Oben