Trio/Prophete AKku geht nicht richtig

Diskutiere Trio/Prophete AKku geht nicht richtig im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Würde auf jeden Fall keinen Akku mit Tüten mehr kaufen. Da hätte ich kein Vertrauen, dass die Nachbauakkus mit Tüten noch etwas taugen, oder...
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.588
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Würde auf jeden Fall keinen Akku mit Tüten mehr kaufen. Da hätte ich kein Vertrauen, dass die Nachbauakkus mit Tüten noch etwas taugen, oder Originalakkus nicht total überlagert sind. Vom Sicherheitsaspekt mal ganz abgesehen. Tüten sind schon aufgrund der Mechanik ein Problem.
Bei mir habe ich einen Downtube-Akku mit modernen Samsung-Zellen montiert. Wenns haltbar sein soll, z.B. 29E. Wenn Leistungsfähigkeit im Vordergrund steht, 35E.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.191
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Ich würd den teufel tun einen neuen akku zu kaufen wenn der 50km haelt und ich nicht mehr reichweite brauche.

Ggbfs fuer wenig Geld das BMS tauschen. Dabei die Zellspannungen pruefen. Wenn da soweit alles ok ist hat evtl. Wirklich nur das bms einen weg.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.588
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ich würd nen Teufel tun und bei 6 Jahre alten Knalltüten irgendwelche Fremd-BMS rein basteln.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.191
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Dann halt weiter benutzen bis nix mehr geht 😄
 
K

kfs

Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
229
Die Zellen sind leicht debalanciert und das BMS akzeptiert das nur teilweise. Es lässt sich dazu überreden, für eine beschränkte Zeit den Strom wieder einzuschalten. (künstliche Intelligenz?)

Dass der Akku 6 Jahre alt ist, ist kein Massstab. Die Laufleistung müsste man auch wissen. Ich würde nie einen Akku fortwerfen, der noch 50km Reichweite hat. Zumindest müsste man die einzelnen Zellenspannungen messen, damit man wenigstens weiss, warum das BMS abschaltet. Dann würde ich die Zellen manuell balancieren und zusehen, wie lange es dauert, bis es wieder passiert. Dann kann man immer noch entscheiden, ob das akzeptabel ist oder nicht.

P.S. Natürlich kann man auch ein weniger «intelligentes» BMS einbauen, das nur bei den beiden harten roten Linien (2,5 und 4,25V) abschaltet. Ich würde das allerdings nicht machen.
 
K

kfs

Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
229
Danke für diese Information. Ich habe nämlich noch ein paar Tüten, mit denen ich noch etwas vorhabe.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.224
Ort
Berlin
6 Jahre alt...ich habe eine Idee...bis vor ca. 5-6 Jahren haben die Chinesen BMS´s gebaut, die eine Art kleinen Kurzschluss benötigten, um betriebsbereit zu sein. Zu dieser Zeit gab es diese Ladegeräte, die ständig so ein Klack-Klack Geräusch gemacht haben.
Ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass der Akku bedingt durch das BMS einen "Weckruf" benötigt, um wieder aktiv zu sein.
Noch eine Möglichkeit wäre es, dass man den Akku kurz abnimmt und wieder einstöpselt. Das sollte ähnliches bewirken?!
 
Thema:

Trio/Prophete AKku geht nicht richtig

Werbepartner

Oben