Trio/Prophete AKku geht nicht richtig

Diskutiere Trio/Prophete AKku geht nicht richtig im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Moin Folgendes bei unseren Trio Akku 36V ist folgendes . Auch wenn der Akku voll geladen ist geht nach ca 2-3 Tagen nix mehr auch die Testanzeige...
P

Porks

Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
73
Moin
Folgendes bei unseren Trio Akku 36V ist folgendes . Auch wenn der Akku voll geladen ist geht nach ca 2-3 Tagen nix mehr auch die Testanzeige am Akku nicht wenn ich auf den Testknopf drücke.
So wenn ich aber das Ladegerät an stöpsle nur kurz also reinstecken und kurz Strom an und dann wieder abmache geht alles wieder und auch der Akku ist voll und die Reichweite ist auch gut so ca 50km
Was könnte das sein .Müsste ja am Akku liegen oder !!

Danke schon mal
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.621
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Klingt nach Tiefschlafmodus. Mal in die Anleitung schauen, ob man z.B. lange den Knopf drücken muss, um den wieder zu wecken.
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.223
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Klingt nach Tiefschlafmodus. Mal in die Anleitung schauen, ob man z.B. lange den Knopf drücken muss, um den wieder zu wecken.
Beim Trio ? Würde mich wundern.

kannst du denn nach reaktivieren normal mit normaler Reichweite fahren ? Oder macht der Akku da auch Probleme.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
19.621
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Beim Trio ? Würde mich wundern.
Mich auch. Aber was anderes fällt mir auch nicht ein, da der Akku nach Reaktivierung ja voll sein und sich normal fahren soll.
So wenn ich aber das Ladegerät an stöpsle nur kurz also reinstecken und kurz Strom an und dann wieder abmache geht alles wieder und auch der Akku ist voll und die Reichweite ist auch gut so ca 50km
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.223
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Dann wird es das sein, kann ja eigentlich nicht anders. Ist natürlich blöd wenn man das ladegerät gerade nicht zur Hand hat.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.233
Ort
Berlin
Wie alt ist der Akku und wie lange benutzt du den Akku? Wenn schon lange und das Problem ist nun neu, kann es etwas mit dem Schlüssel zu tun haben...also gemeint ist, dass wenn man den Akku mit dem Schlüssel abschaltet und wieder einschaltet, ist der Akku immer noch tot. Erst wenn man den auflädt reaktiviert sich der Akku, praktisch am Schlüssel vorbei...
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.259
Ort
27721 Ritterhude
Wie alt ist der Akku und wie lange benutzt du den Akku? Wenn schon lange und das Problem ist nun neu, kann es etwas mit dem Schlüssel zu tun haben...also gemeint ist, dass wenn man den Akku mit dem Schlüssel abschaltet und wieder einschaltet, ist der Akku immer noch tot. Erst wenn man den auflädt reaktiviert sich der Akku, praktisch am Schlüssel vorbei...
Der Schlüssel ist stumpf zwischen der Leitung,wenn Problem dann immer. Die Trio sind so einfach gestrickt wenn der abschaltet kann danach eigentlich keine volle Reichweite mehr da sein. Ist eher Dieses schwache Bank Thema.....
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.223
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Der Schlüssel ist stumpf zwischen der Leitung,wenn Problem dann immer. Die Trio sind so einfach gestrickt wenn der abschaltet kann danach eigentlich keine volle Reichweite mehr da sein. Ist eher Dieses schwache Bank Thema.....
War auch mein Gedanke. Aber dann fährt man nicht nach kurzem reaktivieren 50km weit. Kann eigentlich nur ein BMS Fehler sein. (oder crappy design?).

Dafür müssen wir aber erstmal wissen ob das schon immer so war.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.233
Ort
Berlin
War auch mein Gedanke. Aber dann fährt man nicht nach kurzem reaktivieren 50km weit. Kann eigentlich nur ein BMS Fehler sein. (oder crappy design?).

Dafür müssen wir aber erstmal wissen ob das schon immer so war.
Aber er meint, dass der Akku vollgeladen ist, der fährt mit dem Pedelec aber nur ein paar Tage später....so habe ich es verstanden... :unsure:
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.223
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Der Akku ist durchgehend geladen. Nach 3 tagen geht der Akku nicht mehr. ladegerät kurz angestöpselt und er kann 50km fahren. heißt erstmal Akku ist ok.
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.259
Ort
27721 Ritterhude
Aber er meint, dass der Akku vollgeladen ist, der fährt mit dem Pedelec aber nur ein paar Tage später....so habe ich es verstanden... :unsure:
Dafür nimmt man nach Volladung ein Multimeter und wenn dann nicht mindestens 29,2 / 41,6 Volt ansteht dann schwächelt eine Bank. Das Rad zeigt trotzdem voll an, nur wie lange :D
 
Ewi2435

Ewi2435

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
6.223
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Dafür nimmt man nach Volladung ein Multimeter und wenn dann nicht mindestens 29,2 / 41,6 Volt ansteht dann schwächelt eine Bank. Das Rad zeigt trotzdem voll an, nur wie lange :D
hatte auch schon Fälle da waren es saubere 42V geladen. Beim Entladen ging eine bank dann nach kurzer zeit unter 3V und der Rest bei 4V. Dann kommt man aber wie gesagt keine 50km mehr :D
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.259
Ort
27721 Ritterhude
Der Akku ist durchgehend geladen. Nach 3 tagen geht der Akku nicht mehr. ladegerät kurz angestöpselt und er kann 50km fahren. heißt erstmal Akku ist ok.
Ich hatte einen der ist mit so einem Rad auf Eco 25km mit Abschaltungen zu mir gefahren. Mit neuem Akku dann war er doch sehr erstaunt, denn er dachte bis zuletzt Aussetzer, Kabelbruch oder sonstwas.
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.259
Ort
27721 Ritterhude
hatte auch schon Fälle da waren es saubere 42V geladen. Beim Entladen ging eine bank dann nach kurzer zeit unter 3V und der Rest bei 4V. Dann kommt man aber wie gesagt keine 50km mehr :D
Dieses Verhalten zeigen gerne ausgelutschte Panasonic Zellen. Zum Beispiel die in Victoria und Ansmann Akkus. Bei den Trio die Tütchen eher nicht
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.233
Ort
Berlin
50 Km. für einen älteren Trio-Akku (wahrscheinlich 10Ah - 10,4Ah) ist nach meiner Erfahrung vollgeladen :)
Daher war meine Vermutung, dass hier etwas mit dem Schlüssel nicht stimmt. das Ladegerät aktiviert den Akku an dem Schlüssel vorbei...
 
P

Porks

Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
73
Hi
Das Rad hat keinen Schlüssel es der Akku nur Mechanisch am Gepäckträger Verriegelt. Sonst einfach am Lenkrad einschalten und gut ist es .Ist ein Rad der Firma Stratos und die haben halt den Trio Akku hinten wie wohl auch viele andere . Denke aber auch das etwas mit dem Akku ist er ist ca. 6 Jahre alt . Meine Frau hatte bis letzte Woche nie Probleme und die Reichweite liegt so weit ich weis bestimmt schon die letzten 2 Jahre so bei 50km Was halt verwundert ist wenn es vollgeladen ist und dann am Wochenende nicht genutzt wird dann nix mehr geht und wenn der Stecker vom Ladegerät kurz eingesteckt wird mit Strom drauf geht es Sofort wieder .
Denke aber auch es wird ein Neuer Akku werden.
 
F

flachlandbiker

Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
649
Das klingt nach Prophete Stratos Olymp!?
Kann man nach dem Anstecken des Ladegerätes wirklich 50 km fahren oder zeigt der Akku nur "voll" an?
Das BMS schaltet auf jeden Fall den Akku ab, wenn ein Zellenblock in die Unterspannung geht. Reaktiviert wird der Akku dann durch Anstecken des Ladegerätes.
Wenn man tatsächlich 50 km fahren kann, ist der Akku selbst (weitgehend) in Ordnung. Dann liegt wahrscheinlich ein Fehler des BMS vor. Wenn er nach kurzem Laden nur "voll" anzeigt, man tatsächlich aber nicht weit fahren kann, ist wohl ein Teil der Zellen defekt.
Falls es der Akku ist, den ich vermute, handelt es sich um 10s1p-Tütenzellen.
 
oldbiker

oldbiker

Mitglied seit
16.11.2017
Beiträge
70
Details E-Antrieb
36 V Trio Frontmotor
Moin, ich würde auch auf ausgelutschten Akku tippen, bei dem Alter isses auch ok und ein neuer kostet nicht die Welt.
 
P

Porks

Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
73
Hi das denke ich auch , dass da ein Neuer herkommt . Aber besser mal kurz Nachfragen wie teuer kaufen . Manchmal ist es nur ein kleiner bekannter Fehler . So wie bei meinem Rad wo der Freilauf defekt war . Prophete wollte für über 1000€ einen neuen einbauen . Ich habe es für 30€ selbst hinbekommen dank Hilfe aus dem Super Forum!!

Danke
 
Thema:

Trio/Prophete AKku geht nicht richtig

Werbepartner

Oben