Tretlager Fischer eth 1401

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Bikeflyer, 14.03.19.

  1. Bikeflyer

    Bikeflyer

    Beiträge:
    3
    Hallo liebes Forum,
    könnt ihr mir bei folgendem vielleicht helfen? Ich fahre seit 2 Jahren ein Fischer ETH 1401
    und bin, obwohl es ja ein Billigrad ist, damit recht zufrieden. Ich fahre oft nach der Arbeit
    über eine Bahntrasse (im bergischen Land) nach Hause. Das sind etwa 11 km bei durchgängig 6%
    Steigung. Hier zeigt sich die Stärke des Rades an sich, denn ich fahre diese Steigung mit permanent 27
    km/h pro Stunde hinauf. Ich möchte aber gerne am Rad folgendes verändern und möchte das Tretlager
    mit den 3 Ritzeln vorne entfernen und zu einem höherwertigen Ritzel (nur 1 Ritzel) umbauen.
    Ich habe die beiden anderen Ritzel noch nie gebraucht.
    Dann möchte ich gerne das Hinterradritzel (8) entfernen und gegen ein besseres tauschen.
    Das gleiche mit einer neuen Kette. Den Überwerfer, Zug entferne ich.
    Frage: könnt ihr mir sagen um welch ein Tretlager es sich handelt bzw. sagen mit welchem passenden Werkzeug ich das ausbauen kann?

    Vielen Gruß und vielen Dank im voraus
    Bikeflyer
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.19
  2. Blueser

    Blueser

    Beiträge:
    381
    Um das Kettenblatt vorn zu wechseln braucht man das Tretlager doch nicht ausbauen. Da reicht ein Kurbelabzieher.
     
    Hasso123 gefällt das.
  3. Passerati

    Passerati

    Beiträge:
    292
    Ort:
    Rand Eifel
    Details E-Antrieb:
    GAO HWX-154 HR, Bafang BBS01
    Richtig, Kurbeln ab, neue 4-Kant Kurbeln mit Kettenblatt Deiner Wahl dran und gut ist. Den Rest hast Du ja schon aufgezählt. Habe mein Fischer EM1614 von 3x8 auf 1x10 umgebaut und bin sehr zufrieden das alte Geraffel los zu sein. Als Shifter habe ich einen XT 10fach, 10fach Kette, Schaltwerk ist eine Deore SGS mit kurzem Käfig, Kassette eine Sunrace MX3 mit 11-42 Zähnen, Kettenblatt ein rotes 38er Garburuk, Kurbel eine mit 5-Loch 130er Lochabstand und 175er Armlänge und ein RockRing von Gebhard als Kettenschutz. Da Du ein Trekkingrad hast, wird das sicher etwas abweichen.
     
  4. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    10.295
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Passerati und christiank gefällt das.
  5. Passerati

    Passerati

    Beiträge:
    292
    Ort:
    Rand Eifel
    Details E-Antrieb:
    GAO HWX-154 HR, Bafang BBS01
    Hab da nix angepasst, wenn früher wenn es dumm kam, die Kette über Kreuz lief, kann es jetzt nur besser sein. Das einzelne Kettenblatt ist nun etwas weiter von Tretlager weg wie das kleinste der alten 3er Kurbel, denke so etwa nicht ganz wie das mittlere der alten Kurbel. Nicht perfekt, aber ich kann damit leben. Beim BBS01 Umbau sieht's bei mir ähnlich aus, da ist eine Anpassung aber eher schwierig wenn man kein Kettenblatt aus dem Drittherstellerangebot nimmt.
     
    Meister783 gefällt das.
  6. Bikeflyer

    Bikeflyer

    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für die Tipps.
    Ich werde es irgendwann in Angriff nehmen und berichten bzw. vielleicht nochmal nachhaken wenn ich
    weitere Fragen habe. Ich möchte das Rad gerne erhalten weil es eben so flott ist im Vergleich zu anderen.
    Ich habe einen zweiten Wohnsitz im Westerwald und fahre dort ein "Cube ONE Hybrid 500".
    Wenn ich ehrlich bin, das Fischerrad ist schneller und kraftvoller. Aber wenn ich mit dem Fischerrad z.b. Bordsteine hoch oder runterfahre, dann sehe ich immer rumter, um zu schauen ob noch alles am Rad dran ist. Ansonsten finde
    ich das Rad einfach gut.
    Alle Tipps, vor allem über die Bauteile die hierfür gut, günstig und zweckmäßig sind nehme ich dankend entgegen.
     
  7. Bikeflyer

    Bikeflyer

    Beiträge:
    3
    Darf ich davon ausgehen, dass diese Anpassung über ein Vierkantinnenlager in richtig bestellter Länge geschieht und damit erledigt ist? Dann sollte doch die Kette schön laufen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.19
  8. Blueser

    Blueser

    Beiträge:
    381
    Eigentlich ja, nur weiß ich nicht, ob im Tretlager bei dem Fischer Bike ein Sensor verbaut ist.
     
  9. Passerati

    Passerati

    Beiträge:
    292
    Ort:
    Rand Eifel
    Details E-Antrieb:
    GAO HWX-154 HR, Bafang BBS01
    Bei mir im EM1614 ist im Tretlager ein Sensor verbaut, beim 1401 kann ich das leider nicht sagen. Eine andere Möglichkeit als über ein modifiziertes KB oder falls möglich, das KB anders am Kurbelarm evtl. mit kleinen Distanzhülsen + längeren Schrauben zu befestigen hätte ich auch gar nicht. Kann aber aus Interesse mal messen, wie im Link vom @Meister783 angegeben, in wie weit das bei mir vom Idealwert abweicht. Wobei, genaue Mitte einer 10fach Kassette ist auf welchem Ritzel? 5,5? ;-) Kann ja dann nur das 5. oder das 6. sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.19
  10. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    10.295
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Wenn im Tretlager ein Sensor verbaut ist würde ich die 3-fach Kurbel drin lassen und das große und kleine Kettenblatt rauswerfen.
    Dann passt es auch.
    Das Mittlere kannst du dann ja in der Wunschgröße austauschen.
    Was zum checken der Übersetzung:
    http://ritzelrechner.de/
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden