sonstige(s) Trek Rail - Knock Block, aber warum?

Diskutiere Trek Rail - Knock Block, aber warum? im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Mein Trek Rail hat ein Knock Block und die seitlichen Gummipuffer am Unterrohr verbaut, allerdings frage ich mich, warum. Die Gabel würde auch bei...

Elevator

Dabei seit
27.04.2018
Beiträge
219
Mein Trek Rail hat ein Knock Block und die seitlichen Gummipuffer am Unterrohr verbaut, allerdings frage ich mich, warum.
Die Gabel würde auch bei einem Drehen über den Anschlag des Knock Block hinaus nicht in Konflikt mit dem Unterrohr kommen, sondern geschmeidig darunter hindurch drehen. Die Gummipuffer haben nur zierende Funktion.
Rahmen ist Gr. L.

Hat sich Trek dabei was gedacht?

Gesundes neues Jahr !
 

Anhänge

  • IMG_0247D.JPG
    IMG_0247D.JPG
    120,9 KB · Aufrufe: 82

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.851
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
Beim durchdrehen würden wohl Kabel und Seilzüge geknickt oder reissen....
 

Elevator

Dabei seit
27.04.2018
Beiträge
219
Erstmal danke, aber das ist ja bei allen Rädern so und erklärt auch nicht die Gummipuffer. Weitere Meldungen? So ist man schon sehr limitiert beim Umbau auf ein anderes Cockpit...
 

perro

Dabei seit
13.09.2015
Beiträge
2.851
Ort
Salzkammergut OÖ
Details E-Antrieb
SDuro Yam PW, Giant syncdrive Pro, Bulls Brose s
ich vermute (= weiß nicht) die Gummipuffer sind einheitlich Rahmenteil, egal welche Gabel... wenn sie im Weg sind, kannst du sie ja versuchsweise entfernen (geschraubt oder geklebt) sieht nicht so aus, als hätten sie eine Schutzfunktion bei Sturz.....
 
Thema:

Trek Rail - Knock Block, aber warum?

Trek Rail - Knock Block, aber warum? - Ähnliche Themen

ROTWILD E1 - Umbau auf Pedelec: Hallo zusammen. Ich bin begeisterter Mountainbike-Fahrer - quasi MTB verrückt... Egal ob Tour, Freeride oder Downhill - hauptsache Spass mit dem...
Oben