TranzX BL07, voll aber gibt Spannung nicht frei

Diskutiere TranzX BL07, voll aber gibt Spannung nicht frei im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Moin, habe hier ein BL07 TranzX Akku. Ladegerät springt auf Grün. Spannung innen am BMS Prüfanschluss aber bei 39V vorhanden. Am Ausgang des Akkus...

Radlerhochburg

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
765
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
Moin,
habe hier ein BL07 TranzX Akku. Ladegerät springt auf Grün. Spannung innen am BMS Prüfanschluss aber bei 39V vorhanden. Am Ausgang des Akkus aber nicht. Habe nun über den Prüfanschluss eine Zellbank die leicht abgehauen war wieder eingefangen und über diesen Prüfanschluss den gesamten Akku einmal entladen und geladen. Ist nun mit 41,8V voll.
Fehler bleibt aReset an Pin 2/5 auch ohne Erfolg, wobei ich das bisher nie verstanden habe, was damit bezweckt werden soll.
Oder muss der Akku ins Rad? Wäre mir neu.
Wer ne Idee?

Gruss
Andy
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.180
Ort
Berlin
Etwas ältere Akkus hatten ebenfalls ein NTC als Erkennung für eine halb geschlossenes System. Vielleicht ist das bei TranzX auch so...
 

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.134
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hast du den Akku ohne das passende Pedelec? Dann schmeiss das BMS Raus und löten ein Universal BMS ein...
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.756
Ort
27721 Ritterhude
Wenn bei dem Pin 2 und 5 als reset angegeben ist dann ist das BMS wohl defekt. Ich hatte auch schon Akkus wo der Reset an den Ausgang geleitet wurde, also die beiden orangen.
Es ist gerade ein BL07 auf dem Weg zu mir. kann dann nochmal gucken
 

Radlerhochburg

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
765
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
@Hasso123 es braucht das Original BMS zur Kommunikation mit dem Display.

@Tommmi also Reset Orange geht ja im BL07 auf die Pinne 2 und 5 der Ladebuchse. Wie gesagt, da tut Sicht nichts.
Habe noch einen anderen Akku neu aufgesetzt, da geht das Ladegerät nun nicht auf Laden, aber habe Spannung am Ausgang, aber keine Ladestandsanzeige im Display (blinkt als wenn er leer wäre).

komisch grade.
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.756
Ort
27721 Ritterhude
Ohne original BMS ist es das Problem mit der blinkenden Akku Anzeige. Kann man zur Not mit leben.
Es gibt auch extra Led Meter mit 6 Leuchten die man ans Display anklemmen kann. Hab ich auch schon mal gemacht
 

Radlerhochburg

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
765
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
Sind alles original BMS und sollen es auch bleiben. Was wird denn eigentlich per Reset gemacht? Freigabe von Ladeeingang bzw Akkuausgang? Oder wird der Speicher des BMS auf Null gesetzt, da wo Zyklen und Ah gespeichert sind? Ist eine Knopfzelle verbaut.
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.756
Ort
27721 Ritterhude
erforscht habe ich die Dinger nie. Hatte mal einen der die Knopfzelle abgepult hatte, nicht einfach die mit Punktschweißer wieder anzubringen, aber zum Glück lief auch der Akku wieder.
Ich denke der Reset ist einzig dafür den Ladeport aufzumachen.
Da die Akkus Mangelware sind kann es sein das Du Alternatives BMS nehmen mußt. Selbst defekte sind glaub ich um 50€ gehandelt.
In der Praxis habe ich von ca 30 Neubestückungen nur 1 defektes BMS gehabt.
Der BL03 kommt bei mir öfter, auch das BMS kannst nutzen.
 

Radlerhochburg

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
765
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
also ich musste bisher nie diesen Reset machen, um einen Ladeport freizuschalten. Die BMS ohne die Knopfzelle haben ja keine Speicherintelligenz. Die mit habe ja auch die Schnittstelle zum Auslesen mittels JD PST Software.
 

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.756
Ort
27721 Ritterhude
Es gibt ein paar BMS von TranzX die ohne Reset wieder anlaufen, aber auch viele wo man es machen muß. Gesehen habe ich glaub ich schon 4 verschiedene Varianten.
 

Radlerhochburg

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
765
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
Wie genau funktioniert denn der Reset? Pin 2&5 bzw. die beiden Orangen brücken, ja.... aber in welchem Zustand? Bei angeschlossenem Ladegerät? Bei leerem Akku, also bis BMS abschaltet? Oder bei vollem Akku (was ja per Normalladung nicht geht, wenn es „sperrt“)? Bei gesteckten Akku im Rad? Dann ein- oder ausgeschaltet? Oder ganz egal also müsste immer gehen?
Sorry aber das ist mir alles noch nicht klar.

VG
Andreas
 

Radlerhochburg

Dabei seit
09.05.2017
Beiträge
765
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Diverse Umbauten und Akkukonfektionierungen
Nein, kann ich so nicht reproduzieren bzw. provozieren.
 
Thema:

TranzX BL07, voll aber gibt Spannung nicht frei

TranzX BL07, voll aber gibt Spannung nicht frei - Ähnliche Themen

Aldirad von 2012 - Akku lädt nicht: Hier meine ersten Erfahrungen mit dem 36 V - 10 Ah Akku XH37010J von Phylion verbaut in einem Aldi-Pedelec (Kauf März 2012): Den Akku hatte ich...
Oben