Tragkraft Gepäckträgerbefestigung am Schutzblech

Diskutiere Tragkraft Gepäckträgerbefestigung am Schutzblech im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, bei neueren Rädern ist mir kürzlich aufgefallen, das die Gepäckträger nicht mehr am Hinterbau, sondern vielfach am Schutzblech befestigt...
fitze

fitze

Mitglied seit
14.08.2012
Beiträge
351
Ort
Kreis Warendorf
Details E-Antrieb
VR Trio SWXB 36V, KU63 mit FC 1.4 u. Nokia Display
Hallo,

bei neueren Rädern ist mir kürzlich aufgefallen, das die Gepäckträger nicht mehr am Hinterbau, sondern vielfach am Schutzblech befestigt sind.
Sieht schick aus.
Aber weiß jemand mit wieviel Kg Traglast die noch zu belasten sind.

Kann mir nicht vorstellen, das da wie an meinem Venga 40 oder sonst üblicherweise auch 25 kg möglich sind.

Gruß
Fitze
 
fitze

fitze

Mitglied seit
14.08.2012
Beiträge
351
Ort
Kreis Warendorf
Details E-Antrieb
VR Trio SWXB 36V, KU63 mit FC 1.4 u. Nokia Display
Ja, genau die meinte ich :)

Aber 15 kg sind doch etwas zu wenig für 2 Ortliebtaschen mit Gepäck.
Eigentlich Schade!
 
B

bastl-axel

Die meisten wollen aber ein schickes Rad und die Wenigsten hängen sich 2 Ortliebtaschen dran.
Du müstest also einen anderen, stabileren Gepäckträger nachrüsten.
 
fitze

fitze

Mitglied seit
14.08.2012
Beiträge
351
Ort
Kreis Warendorf
Details E-Antrieb
VR Trio SWXB 36V, KU63 mit FC 1.4 u. Nokia Display
Die meisten wollen aber ein schickes Rad und die Wenigsten hängen sich 2 Ortliebtaschen dran.
Das würde ich nicht unbedingt so sagen, gerade ein E-Bike bietet sich doch idealerweise an, um seine täglichen Einkäufe damit zu erledigen.
Bei uns, bzw. meiner Frau verschwindet auch schon mal ein 10 Kg Sack Kartoffeln in der Ortliebtasche, dazu einige Liter Milch und weitere Einkäufe. Da kommt dann schon mal einiges zusammen.
Aber davon ganz abgesehen, 15 Kg sind schon arg wenig. Bei 25 Kg Tragfähigkeit hätte ich ja vielleicht drüber nachgedacht.
Aber objektiv betrachtet kann die Tragkraft auch nicht höher sein. Die Schutzbleche sind ja auch meistens aus Kunststoff und vermutlich nicht höher belastbar.
 
B

bastl-axel

Das würde ich nicht unbedingt so sagen, gerade ein E-Bike bietet sich doch idealerweise an, um seine täglichen Einkäufe damit zu erledigen.
Also, meine Fahrräder, egal ob mit oder ohne Motor, sind reine Freizeitfahrzeuge.
Deshalb schleppe ich ja auch kein, gefühlt zentnerschweres, Schloß mit rum, weil ich es nirgends rumstehen lasse.
Aber objektiv betrachtet kann die Tragkraft auch nicht höher sein. Die Schutzbleche sind ja auch meistens aus Kunststoff und vermutlich nicht höher belastbar.
Wenn ich von einem stabileren Gepäckträger rede, setze ich natürlich voraus, das dann auch die Befestigung stabiler ist, also wie gehabt, die Stützen des Gepäckträgers am Rahmen festgeschraubt werden.
 
astro

astro

Mitglied seit
26.03.2014
Beiträge
20
Ort
Oberbayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance und CX
...bei neueren Rädern ist mir kürzlich aufgefallen, das die Gepäckträger nicht mehr am Hinterbau, sondern vielfach am Schutzblech befestigt sind...
Schau einmal unter das Schutzblech. Ich gehe davon aus, dass dort noch eine Strebe vom Gepäckträger zum Rahmen führt.
So ist es zumindest bei meinem Scott.
 
Vol26

Vol26

Mitglied seit
29.07.2016
Beiträge
2.337
Ort
22391 Hamburg
Details E-Antrieb
Brose 1.3; Impuls EVO RS, TSDZ2
Meine Schutzbleche sind recht dich und haben ein Profil,
mehrere Querstreben.
Ich würde behaupten das der Gepäckträger stabil ist.

und für den Groß Einkauf würde ich einen Anhänger nehmen:)
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.512
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Da mir serienmäßige Schutzbleche immer zu schmal und zu kurz sind war ich froh das mein Riverside mit guten alten Streben kam und nicht mit diesem neumodischen Mist
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.512
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Die meisten wollen aber ein schickes Rad und die Wenigsten hängen sich 2 Ortliebtaschen dran.
Du müstest also einen anderen, stabileren Gepäckträger nachrüsten.
Und Woran ? Ich sehe da keine Möglickkeit mehr.
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
3.712
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Und Woran ? Ich sehe da keine Möglickkeit mehr.
Zwischen den Sattelstreben ist das Schutzblech verschraubt - so weit ich sehen kann.
Hier könnte man ein ausreichend stabiles Blech, an beiden Enden umgebogen befestigen an das die Gepäckträgerstreben geschraubt werden.

Was die Ausführung eines Gepäckträgers als Kragarm (nur mit hinterer Abstützung) betrifft so musste Racktime wahrscheinlich ein zusätzliches WC am Werksgelände einrichten
- um den Technikern die man gezwungen hat so etwas zu einen Murks zu verbrechen ein Plätzchen zum Weinen zu bieten.:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.755
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
bei neueren Rädern ist mir kürzlich aufgefallen, das die Gepäckträger nicht mehr am Hinterbau, sondern vielfach am Schutzblech befestigt sind.
Du wolltest sagen, dass das Schutzblech am Gepäckträger befestigt ist. :D

Ich hatte sogar schon mal am stadttauglichen MTB einen ESGE - Gepäckträger aus CroMo-Stahl-Geröhr. Ein Bekannter mit ca. 70kg hat sich draufgesetzt - Null Probleme. Heutzutage wird man u.a. im Sortiment von Tubus fündig, zu hinreichend gesalzenen Preisen.

Unter 20kg Belastbarkeit kommt mir kein Gepäckträger ins Haus. Aber zumindest für Schwerlast-Einkäufe ab 2 Getränkekisten aufwärts gibt es zur Not ja noch den Anhänger. Oder das Lastenrad. Blöd nur, wenn der Stellplatz für Fahrräder und Gedöns knapp ist.
 
E

EmilEmil

Mitglied seit
22.10.2010
Beiträge
503
Schutzbleche haben die ein-einzige Aufgabe, den Kot von den Radlern, zum Teil auch vom Kettentrieb, fernzuhalten; da sind nach meiner groben Schätzung an Gewichtsaufwand (inklusive Streben) 200 [g] anzusetzen.
Das Gepäckgewicht des hinteren Trägers hat das Ziel zur Hinterrad-Achse geleitet zu werden. Da sind zB 2 Radial-Streben auf jeder Seite mit dem Anschluß an den "Besselpunkten" des Gepäckträger-Rahmens sinnvoll. da an diesen Punkten keine Momente in die Streben eingeleitet werden, die als schlanke Träger Knick-gefährdet sein könnten. Ein zweiter Anschluß liegt für beide Streben in der Nähe der Laufradachse. Hier eine Grafik zu den Bessel-Punkten (Zitiert aus Wikipedia):


Die nicht eingezeichnete Last des Gepäckträgers wird als gleichmäßig über der Länge verteilt angenommen. Die blaue Linie wäre zB der Gepäckträgerrahmen, die blauen Dreiecke wären der Anschluß der Streben für Moment-freie Lastabtragung (Verhältnis der Kragarmteile zur Gesamtlänge = 0,2247 =22,47 %). Die roten Kurven zeigen die Durchbiegungslinien entsprechend den anderen (ungünstigeren) Lagerpunkten. Für den Maßstab ist eine Vergrößerung eingearbeitet.
Damit wären die Vertikalen Lasten optimal zur "Achse" übertragen.
Es fehlt noch eine Strebe (realiter zwei Streben an beiden Seiten!) zur Drehmoment-Stützung des Gepäckträger-Rahmens, wenn zB bei Bremsvorgängen Horizontale Lasten in den Fahrrad-Rahmen übertragen werden müssen (Das kinematisch stabile Dreiecks-System aus Gepäckträger Rahmenteil und Radial-Streben kann sich für diesen Lastfall um den Drehpunkt an der Achse bewegen, wenn man von dem Reibwert-Moment durch eine Schraubbolzen-Befestigung absieht).
Diese beiden Streben werden in gebauten Systemen meist durch zwei Pendelstützen mit Anschluß an der vorderen Querstrebe des Gepäckträger-Rahmens und Aufnahmen an den Sitzstreben ausgeführt.
Das ist nun der Basis-Lastfall, weitere Überlegungen mit anderen Lastfällen würden in ein Kompendium der Technischen Mechanik ausarten.
Schon aus dem Basis-Lastfall läßt sich ableiten, daß der Ersatz von axial belasteten Streben (i.e. Leichtbau !) durch einen Träger unter dem Schutzblech (das Schutzblech ist für Lastabtragung zu schlapp !), der neben Längskräften auch Biegemomente und Querkräfte aufnehmen muß, zu höheren Gewichten führt.
Denn bei den verlinkten Gewichten von den "Herkelmann-Kotflügeln" ( Für die Schutzbleche ca 1 [kg] bei einem Preis von ca 149 € k, damit es besser aussieht ? Hä ?), kann ich nur meinen Kopf schütteln .
Aber, es war für die Designer schon immer etwas Besonderes, Flatulenzen mit kräftiger Duftnote zu generieren.
Gut, daß man Bilder nicht stinken sehen kann :D

MfG EmilEmil
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.755
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Thema:

Tragkraft Gepäckträgerbefestigung am Schutzblech

Werbepartner

Oben