Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Diskutiere Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich weiß, dass hier im Forum mal jemand die Freilaufrichtung des Tonqxin umgedreht hat. meine Intension: ich hab mir eine recht schmale...
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.823
Punkte Reaktionen
9.118
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Hallo,

ich weiß, dass hier im Forum mal jemand die Freilaufrichtung des Tonqxin umgedreht hat.

meine Intension:
ich hab mir eine recht schmale 3fach-Kurbel gekauft (158mm Q-FAktor)

ich würde gern die 3 Kettenblätter weiterverwenden
den Rahmen hab ich noch nicht hier, denke aber dass ein 4tes Kettenblatt innen sich nicht ausgehen wird (und außen sowieso nicht, da die Kurbelarme kaum gekröpft/gebogen sind)

meine Idee:
ich kauf mir die selbe Kurbel (ist ne 52-42-30) nochmal und baue sie auf der linken Seite dran, lasse die beiden großen Kettenblätter weg
auf das kleine Kettenblatt dann lasse ich denk Tongxin wirken

Nachteile bzw. Probleme sehe ich jetzt 3 Stück:

1.) Freilauf am Tongxin muss umgedreht werden
2.) etwas mehr Gewicht, 2te Kurbel nötig (Kosten - egal)
3.) 2 Sets an Klickpedalen nötig, da ja nur die mit dem linksgewinde verwendet werden können --> Loctite mittelfest

übersehe ich etwas ?

wie schwer ist dieser Umbau des Tonqxins ?
braucht es spezielles Werkzeug?
so ohne Anleitung trau ich mich ned ran, will den Motor ned zerstören

kann mir jemand den Link zu dem Thread hier weisen, wo bereits mal das gemacht wurde ?

danke !
 
Old Grizzly

Old Grizzly

Dabei seit
06.08.2010
Beiträge
3.779
Punkte Reaktionen
6.311
Ort
Großostheim
Details E-Antrieb
Turbo Levo HT Fattie Drive T
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Wenn du nicht mit dem Motor mit treten willst brauchst du auf jeder Seite einen Freilauf.
(Hatte ich auch schon vor gehabt)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.823
Punkte Reaktionen
9.118
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

hier der Freilauf (Bild von Lumilux)

attachment.php


ich will keinen zusätzlichen Freilauf
soll so werden, wie Grosseschnurz es an seinem CAnnondale gelöst hatte: also ohne Freilauf an der Kurbel

die Drehrichtung des Freilaufs würde ich gerne umdrehen
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.823
Punkte Reaktionen
9.118
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
Punkte Reaktionen
407
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

So ein Freilauf ist im Prinzip eine einfache Sache.

Entweder ne Sperrklinke oder, etwas geräuschloser, ein Klemmstück welches rein auf Reibung wirkt.
Ob und wie du das bei deiner vorliegenden Bauform umbauen kannst, kann man erst erkennen wenn das Dinges geöffnet ist (vorausgesetzt es ist überhaupt zerlegbar)

Sorry nicht besonders hilfreich, ich weiss.

Die sichtlichen Federn geben eine Vorlast auf die Klemmstücke. Wenn sich die Federn und die Klemmstücke auch in Gegenrichtung einsetzen lassen hast gewonnen.
Wenn das Teil im Wesentlichen vorne/ hinten symmetrisch aufgebaut ist, kannst es eventuell klappen (Mitnehmer umsetzen)

Hast noch mehr Bilder davon ?
 
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
Punkte Reaktionen
407
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Also soweit hier ersichtlich:

http://endless-sphere.com/forums/viewtopic.php?f=2&t=25188

ist der Freilauf nicht vorn/ hinten symmetrisch.
Allerdings sieht es zumindest so aus als könnte man den Feilauf relativ easy zerlegen.

Das Zusammensetzen mit den vielen Federn dürfte aber in jedem Fall eine Fummelei werden. Naja.
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
711
Punkte Reaktionen
875
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85 + 100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Mit zwei feinen Klingenschraubenziehern durch die runden Bohrungen hindurch die Federn in Richtung zur Mitte des Freilaufs hin zurückhebeln bis das Ende der Feder sichtbar wird.Die Schraubenzieher werden dabei wechselweise benutzt.Dann die Feder durch die Bohrung hindurch herausholen.Die Feder ist aus sehr dünnem Material,deswegen geht das mit einiger Vorsicht ohne Beschädigung.Nachdem das bei allen Federn gemacht ist fällt der Freilauf auseinander.Die Kraftübertragung wird durch Kugeln bewerkstelligt.Die fallen auch heraus.
Dann das Außenteil mit den Mitnehmerstiften wenden und alles wieder zusammenbauen.Also zuerst Kugel rein dann die Feder wieder stufenweise reinhebeln.

So sollte es funktionieren,hab das aber nie im realen Betrieb ausprobiert.
 
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
Punkte Reaktionen
407
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Mit zwei feinen Klingenschraubenziehern durch die runden Bohrungen hindurch die Federn in Richtung zur Mitte des Freilaufs hin zurückhebeln bis das Ende der Feder sichtbar wird.Die Schraubenzieher werden dabei wechselweise benutzt.Dann die Feder durch die Bohrung hindurch herausholen.Die Feder ist aus sehr dünnem Material,deswegen geht das mit einiger Vorsicht ohne Beschädigung.Nachdem das bei allen Federn gemacht ist fällt der Freilauf auseinander.Die Kraftübertragung wird durch Kugeln bewerkstelligt.Die fallen auch heraus.
Dann das Außenteil mit den Mitnehmerstiften wenden und alles wieder zusammenbauen.Also zuerst Kugel rein dann die Feder wieder stufenweise reinhebeln.

So sollte es funktionieren,hab das aber nie im realen Betrieb ausprobiert.


Nach deiner Methode würde der Aussenring wiederum in der glechen Lage in den Motor eingebaut werden, der Innenring würde gewendet in den Motor eingebaut werden.
Ist der Innenring beidseitig gleich ausgeführt (ist aus den Fotos nicht wirklich zu ersehen)?
 
M

maniac

Dabei seit
29.04.2010
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
15
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

hallo ,
ich hab jede menge kurbeln und find sicher was für dich - hätt nur etwas angst wegen dem pedalgewinde ! für welches tretlager?
lg marcus
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.823
Punkte Reaktionen
9.118
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

hab den Motor leider nicht hier
werde das aber sobald erzurück ist mal genau mir anschauen, mit einer Feder mal probieren und dann entscheiden, ob ich die Eier dazu habe

eventuell kann ich ja doch etwas Q-FAktor "opfern" (von 158mm auf etwas breiter gehen), und es hat auf der Innenseite neben den 3 Kettenblättern noch ein 4tes Platz

vielleicht hat ja aber auch jemand noch eine zerstörten Tongxin rumliegen, wo man den Freilauf kriegen könnte, als Backup sozusagen
 
F

--freeride--

Dabei seit
20.12.2010
Beiträge
2.410
Punkte Reaktionen
516
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Bei Ebay gab es für ganz kleines Geld (60€ Sofortkauf) neulich mal Tandemkurbeln, die haben Links ein Kettenblatt, das ist genau das was Du brauchst ;-)

brauchst Du umbedingt 3 Kettenblätter? mit 36 11 kann man doch auch schon fast 40km/h fahren, dann könntest Du vorne 22/36 Fahren und hast noch einen Slot frei für ein drittes Blatt. Möchte ich bei mir auch so fahren.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.823
Punkte Reaktionen
9.118
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

ich hab eine 30-42-52 Kurbel http://www.bikestore.cc/truvativ-kurbel-touro-triple-p-138290.html

da das Trike a weng schwerer sein wird als meine Räder, und die Tretposition für mich auch ungewohn ist, werd ich mich bergauf schon stärker plagen

ehrlich: ich bin noch nie so ein großes Kettenblatt gefahren (ist ein 26" Hinterrad)
mir wurde gesagt, dass ich dieses unbedingt nehmen solle
ehrlich: eigentlich fahr ich mit dem MTB mit 44/11 auch schon bis 50km/h
in der Ebene eher nur 44/12

mal schauen:

Tandemkurbel: verschiedene Kurbeln mischen ?
ich hab jetzt eine Kurbel von Truvative
hier könnte ich für nochmal 60 eine zweite kaufen

Mehrkosten wären halt dann noch 2 Sätze an Klickpedalen (wegen dem Gewinde)

achja: 36/11 wäre mir zuwenig..
ich will schon über die 40km/h rauskommen

was noch blöd wird, ist die lange Kette... bei einem Up mit Nabenmotor vor dem Kettenblatt kollidieren die Ketten ja nicht
beim Trike mit Motor hinten und der schaltbaren Kette wirds wohl etwas blöder... das kann ich wiederum erst anschauen und nachvollziehen wenn ich den Rahmen vor mir liegen habe

http://www.youtube.com/watch?v=o3c5lDZnoaE
http://www.youtube.com/watch?v=7HwmQj0TB3U
http://www.youtube.com/watch?v=tMD0Ir2FAOU

sowas schwebt mir vor...
ich will aber halt auch bergtauglich sein
und hinten KEINE Dualdrive verbauen, weil ichmir die Option für einen 2ten Motor im Hinterreifen offen halten will
ist natürlich die Frage, WIE gescheit DAS ist....
mit Dualdrive würd ich mir wohl viel Ärger ersparen
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
711
Punkte Reaktionen
875
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85 + 100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Nach deiner Methode würde der Aussenring wiederum in der glechen Lage in den Motor eingebaut werden, der Innenring würde gewendet in den Motor eingebaut werden.
Ist der Innenring beidseitig gleich ausgeführt (ist aus den Fotos nicht wirklich zu ersehen)?

Ja,genau,gleiche Lage,die Stifte des Außenrings müssen immer ins Hohlrad eingreifen.
Heute abend poste ich noch ein paar Bilder dazu.
Mit umgedrehtem Freilauf muß man sich leider noch eine 0,5 mm Distanzscheibe anfertigen,weil die Einbauhöhe des Freilaufs sich ändert.
Dadurch greifen die Stifte 0,5 mm weniger tief ins Hohlrad ein.Die Distanzscheibe kommt dann zwischen Gehäusedeckel und Freilauf.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.823
Punkte Reaktionen
9.118
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Gehäusedeckel ?
damit meinst du aber nicht das Nabenmotorgehäuse, oder ?

betreff zersprengtem Hohlrad: denkst du, dass es was bringen könnte, das Hohlrad (welches ja vom Durchmesser kleiner ist, Luft wäre) mit Kohlerovings (negativer Temperaturkoeffizient) zu umwickeln? ähnlich wie es bei Motor-Rotoren im Modellbau auch oft gemacht wird...
dort gehts aber "nur" um die fliehkräfte die bei z.b. 60.000rpm auftreten

beim Tongxin dürften wohl noch ärgere Kräfte walten..
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
711
Punkte Reaktionen
875
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85 + 100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Zwischen Nabenmotorgehäusedeckel und Freilauf muß die Distanzscheibe.K.A.ob Kohleroving was bringt,ein Versuch wärs jedenfalls wert.Ich werde das auf jeden Fall mal machen wenn diese Radsaison vorbei ist.
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
711
Punkte Reaktionen
875
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85 + 100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Hier Bilder mit direktem Vergleich zweier Freiläufe.Links der originale unveränderte Freilauf.

Im dritten Bild ist dann der rechte Freilauf umgebaut.
Die Federn gehen spielend leicht raus mit einem Schraubendreher,einfach hochhebeln und rausziehen.
Dann wieder zusammenbauen ,erst Kugel rein,dann Feder einfach von Hand reinzwängen.
Man sieht den Höhenversatz des rechten umgebauten Freilaufes im letzten Bild..
Da der Freilauf ja im Alugehäusedeckel festgeschraubt wird ragen die Mitnehmerstifte nun ca.0,5 mm weniger tief die Bohrungen des Hohlrads hinein.
 

Anhänge

  • Schraubendreher.jpg
    Schraubendreher.jpg
    194,3 KB · Aufrufe: 152
  • Zerlegt.jpg
    Zerlegt.jpg
    196,5 KB · Aufrufe: 159
  • Links und Rechtslaufend.jpg
    Links und Rechtslaufend.jpg
    196,1 KB · Aufrufe: 182
  • Höhenversatz.jpg
    Höhenversatz.jpg
    170,6 KB · Aufrufe: 149
Zuletzt bearbeitet:
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
Punkte Reaktionen
407
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Mit umgedrehtem Freilauf muß man sich leider noch eine 0,5 mm Distanzscheibe anfertigen, weil die Einbauhöhe des Freilaufs sich ändert.
Dadurch greifen die Stifte 0,5 mm weniger tief ins Hohlrad ein.Die Distanzscheibe kommt dann zwischen Gehäusedeckel und Freilauf.

Veilleicht gibts Distanzscheiben mit passendem Durchmesser ?
Was müssens den innen / aussen haben ?
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
711
Punkte Reaktionen
875
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85 + 100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Die Scheibe muß am besten so aussehen wie der innere Ring des Freilaufes mit den 6 Bohrungen für die Schrauben.Durchmesser weiß ich nicht,kann gerade nicht nachmessen.
Hier noch ein Bild mit Gehäusedeckel und eingelegtem Freilauf.
 

Anhänge

  • Mit Deckel.jpg
    Mit Deckel.jpg
    195,7 KB · Aufrufe: 114
G

ghupft_wia_ghatscht

Gesperrt
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
Punkte Reaktionen
407
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Wenns 6 kleine Distanzscheiben bei den 6 Schrauben mit ein bisserle Fett anpickst, ginge das ned ?
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
711
Punkte Reaktionen
875
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85 + 100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX
AW: Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Das geht bestimmt auch.Außen dürfen die eingebauten Scheiben aber nicht größer als der Außendurchmesser des Innenrings sein weil der Gehäusedeckel passend zum Innenring eingetieft ist.
 
Thema:

Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ?

Tonqxin - Freilauf umdrehen (?) - kompliziert ? - Ähnliche Themen

von 3x9 auf 1x12 - Nabe umbaubar?: allo, altes (aber optisch wie neues) Cannondale SuperV mit 3x9 Schaltung die Schaltung will nimma gescheit (trotz Service lässt sich Umwerfer oft...
Freilaufkurbel gesucht: Bin doch am Überlegen, den Motor direkt mit der Kurbel zu verbinden, statt wie jetzt mit einer 2.Kette zu einem separatem Ritzel auf der...
Mein neues Stadtpedelec mit Cute 85: Hallo, ich wollte mal mein neues Stadtpedelec vorstellen. Die Anforderungen waren: 1. Es soll nicht zu teuer sein und es soll möglichst wertlos...
Projekt Kurbelantrieb - mein Rad entsteht!: Hallo Forum! Nachdem ich mich in den letzten Monaten durch das Forum gelesen und zwischen Euphorie und Verzweiflung schwankte...
Oben