Tongsheng TSDZ2 36V - neues Design 2020

Diskutiere Tongsheng TSDZ2 36V - neues Design 2020 im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Ich würde zunächst nichts daran ändern. Bei deinem Einsatzgebiet hast du gute Chancen dass der Motor lange ohne Probleme läuft. Selbst wenn das...
A

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
71
Gibt es sonst irgend welche Sachen die man am besten vor dem Einbau erledigen/tauschen/verbessern sollte?
Ich würde zunächst nichts daran ändern. Bei deinem Einsatzgebiet hast du gute Chancen dass der Motor lange ohne Probleme läuft. Selbst wenn das Freilauflager des Hauptzahnrads irgendwann mal schwächelt kannst du das problemlos am eingebauten Motor wechseln.
Weil wir insgesamt 7 Motoren im Einsatz haben habe ich mir 1 großes Zahnrad mit Freilauf und 1 blaues Nylonzahnrad auf Lager gelegt. Falls dann mal einer Probleme macht kann ich schnell wechseln und dann in das ausgebaute ein Stieber Freilauflager einpressen.
Bis jetzt laufen aber alle problemlos, auch im Traileinsatz mit heftigen Steigungen. Allerdings ist die Laufleistung erst bei ca. 1500 KM...
 
D

Diabetix

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
12
Ok, danke @andibrainer das hört sich ja gut an. Dann werd ich erstmal alles so lassen wie es ist 😎
 
surfingod

surfingod

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
104
Ort
Berlin
Beim 2020 ist der Spider neu, jetzt lässt sich sehr einfach ein Lager einsetzen, was ich empfehlen kann. Entlastet das Nadellager auf der Drehmomentsensor Achse
 
D

Diabetix

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
12
Beim 2020 ist der Spider neu, jetzt lässt sich sehr einfach ein Lager einsetzen, was ich empfehlen kann. Entlastet das Nadellager auf der Drehmomentsensor Achse
Ok, also noch ein zusätzliches Lager dazu? Wir und wo muss das denn rein? Muss das eingepresst werden oder bekommt man das so rein?
 
KetteLinks

KetteLinks

Dabei seit
18.01.2019
Beiträge
9
Ort
Hamburg
Hallo Leutz

Das liest sich alles so schön und gut...

Bei mir funzt es nicht.
Wie erwähnt neues Motorkit mit Akku vor zwei Wochen erhalten. Einbau war einfach, Drehmomentabstützung erfolgreich gebastelt (Liegerad).

Controller hat Saft
Geschwindigkeit an
image1.jpeg
Motor macht keinen mux!!!

hab versucht in die Anzeige des Drehmomentes zu kommen (soll ja auch mal ausfallen können) über 10 sec power + Info.
ging aber nicht. Display geht immer aus. ist das beim 2020'er Model anders?

Da ich in dem Sektor total neu bin bleibt eine Restunsicherheit das ich irgendwas nicht bedacht habe. im Moment würde ich davon ausgehen das der Motor defekt ist.
Leider hat die Firma wo ich bestellt habe kein Bock telefonischen Support zu geben - das ewige Mailen bringt mich nicht weiter.

Hat jemand noch ne idee?

Sonst hacke ich das Thema ab und schicke am Monat alles wieder zurück bevor mein Rücksenderecht verfällt. Bin dann nämlich zwei Wochen im Urlaub....
Sehr frustrierend das Thema für mich


ich geb jedoch noch nicht komplet auf!
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
849
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
CUBE STEREO Hybride 140HPA TSDZ2 im Einbaukäfig
Motor macht keinen mux!!!
Wie? Was? Bist Du unter Realbedingungen gefahren, so mit etwas Druck auf den Pedalen? Der Drehmomentsensor ist für die Last eines konventionellen Fahrrades ausgelegt..., ich könnte mir vorstellen, daß beim Liegerad weniger Pedaldruck anliegt...! Dann, wenn es so wäre..., reagiert der Sensor entsprechend des geringeren Pedaldrucks auch proportional weniger..., ist halt aber nur (m)eine Theorie, was meint das DZ2 - Team?
 
KetteLinks

KetteLinks

Dabei seit
18.01.2019
Beiträge
9
Ort
Hamburg
Ich bin noch nicht unter realen Bedingungen gefahren

Dachte bei gegenkraft an der anderen Kurbel müsste doch ausreichen um dem Motor wenigstens mal einen Mux zu entlocken.
Da ich für die Installation des Akkus das Kabel verlängern muss und damit meine Garantie erlischt wollte ich es erstmal trocken testen.

Aber damit haben wir ein Grundproblem des tongsheng. Sooo wenig infos (jedenfalls habe ich durch lange Suche kaum was gefunden ) wie der sich verhält usw.
Hätt doch mal den Bafang nehmen sollen :/
 
Erzbrummel

Erzbrummel

Dabei seit
14.01.2018
Beiträge
849
Ort
Marienberg im Weltkulturerbe Erzgebirgsregion
Details E-Antrieb
CUBE STEREO Hybride 140HPA TSDZ2 im Einbaukäfig
Aber damit haben wir ein Grundproblem des tongsheng. Sooo wenig infos (jedenfalls habe ich durch lange Suche kaum was gefunden ) wie der sich verhält usw.
Hätt doch mal den Bafang nehmen sollen :/
Wer sucht, der findet (meist)! Im Forum wurde schon soviel geballtes Fachwissen über den DZ2 niedergeschrieben, daß noch mehr kaum geht, man muß halt manchmal etwas suchen!
 
KetteLinks

KetteLinks

Dabei seit
18.01.2019
Beiträge
9
Ort
Hamburg
Dachte bei gegenkraft an der anderen Kurbel müsste doch ausreichen um dem Motor wenigstens mal einen Mux zu entlocken.

Meiner Meinung nach -definitiv NEIN -!
D A N K E!!

Das ist die Antwort die mir weiter geholfen hat.
Hab jetzt mal Kette uffgelegt und schwersten Gang und dann springt er endlich an!

puh - wenigstens die Grundsätzliche sorge geklärt. Danke
 
A

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
71
hab versucht in die Anzeige des Drehmomentes zu kommen (soll ja auch mal ausfallen können) über 10 sec power + Info.
ging aber nicht. Display geht immer aus. ist das beim 2020'er Model anders?
Das hat sich mit der Display Firmware 5.0 etwas geändert:
Um an die Einstellungen für Radduchmesser, Speed Limit, Schiebehilfe.... zu kommen stellst du die Anzeige auf ODO und drückst dann 2-3sec i und Power gleichzeitig bis unten kurz "Ser" angezeigt wird. Dann sofort loslassen und mit i das Menü durchtippen.
Für die Sensordaten dieselbe Vorgehensweise, allerdings vorher die Anzeige auf "Trip" stellen. Dann kommt beim durchtippen die Anzeige für den Drehmomentsensor....
 
A

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
71
Der Mittelteil des Spiders wo die Kurbelachse herauskommt, ist eine Gummiabdeckung. Die raus und das Lager rein. Muss nix gepresst werden. Ist die gleiche Größe wie auf der linken Seite der Kurbelachse hinter der Dichtung. Wenn du es bestellen musst, die Maße sind im Bild
Die Bezeichnung für das Lager ist 6902RS. Die Bezeichnung RS ist die abgedichtete Variante. Die sollte es auf der Spiderseite sein weil sonst nach dem Entfernen der Gummiabdichtung (Simmerring) keine Abdichtung mehr vorhanden ist.

Dieses Lager habe ich auch eingebaut weil das große Antriebszahnrad und damit auch das 42er Kettenrad zusätzlich abgestützt werden. Im Originalzustand hängen die nur am großen Freilauf. Solange dieser nicht klemmt lässt sich das Kettenrad seitlich etwas kippen.
Mit dem zusätzlichen Lager im Spider ist das deutlich besser weil das Zahnrad dann zusätzlich an der Tretlagerwelle abgestützt wird. Ich hoffe dadurch eine bessere Standzeit des originalen Freilaufs zu erreichen.
Ein zusätzliches Lager auf der linken Seite sehe ich nicht ganz unkritisch:
Die Hülse des Drehmomentsensors ist bei den neueren Motoren beidseitig mit Nadellager gelagert. Die Tretlagerwelle ist links zum Motorgehäuse gelagert. Auf der rechten Seite wird die Welle in der Hülse des Drehmomentsensors abgestützt, hat aber 0,1 bis 0,2mm Spiel. Wenn jetzt auf der linken Seite zusätzliche Lager montiert werden, befürchte ich dass die Tretlagerwelle durch den langen Hebel eine Biegebelastung erfährt die letztlich zum Brechen führen kann.
Deshalb habe ich nach reiflicher Überlegung auf zusätzliche Lager auf der linken Seite verzichtet. Das ist aber nur mein Gefühl!
 
D

Diabetix

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
12
Guten Morgen in die Runde,

Wir haben den Motor jetzt eingebaut und es funktioniert soweit auch alles. Konnte aber nur kurz testen da leider das Wetter eher bescheiden ist aktuell. Der Motor fährt sich echt gut muss ich sagen, macht schon Spaß.
Nur muss ich in den Einstellungen irgendwas beachten/einstellen/anpassen ausser die Radgröße? Oder kann der Rest auf den Standarteinstellungen bleiben?

Gruß und nen schönen Sonntag
 
A

andibrainer

Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
71
Guten Morgen Diabetix,
Radgröße einstellen reicht völlig. Dann erst mal ausgiebig Probefahren ;).
Konntest du schon testen wie das Abregelverhalten deines Motors ist? Regelt er bei 25 km/h sanft aus oder schaltet er hart ab?
Grüße und auch schönen Sonntag
 
D

Diabetix

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
12
Guten Morgen Diabetix,
Radgröße einstellen reicht völlig. Dann erst mal ausgiebig Probefahren ;).
Konntest du schon testen wie das Abregelverhalten deines Motors ist? Regelt er bei 25 km/h sanft aus oder schaltet er hart ab?
Grüße und auch schönen Sonntag
Hi, ok dann lass ich alles erstmal so wie es ist. Nein wirklich testen konnte ich noch nicht da es seit gestern mittag durchgehend regnet. Aber wenn es heut mittag mal irgendwann aufhört werd ich es mal probieren und sag dann bescheid 😎
 
D

Diabetix

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
12
Wieviel Zähne hat denn das originale Kettenrad? Eines mit weniger Zähnen erleichtert ja quasi das treten, oder sehe ich das jetzt falsch?

Ach und noch was, wie sieht es eigentlich mit Feuchtigkeit aus bei dem Motor? Ist der Dicht, also geschützt beim Fahren aus nassen wegen?
 
Thema:

Tongsheng TSDZ2 36V - neues Design 2020

Tongsheng TSDZ2 36V - neues Design 2020 - Ähnliche Themen

  • 36V oder 48V Tongsheng TSDZ2

    36V oder 48V Tongsheng TSDZ2: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Überlege meiner Frau etwas Tretunterstützung zu gönnen. Vorwiegend für flaches Gelände mit mäßigen...
  • erledigt Tongsheng TSDZ2 36V/250W mit VLCD5

    erledigt Tongsheng TSDZ2 36V/250W mit VLCD5: Hallo. verkaufe einen neuen, unbenutzten, nie eingebauten TSDZ2 Motor. Komplettes Originalzubehör/Anbaumaterial ist selbstverständlich dabei...
  • verkaufe Tongsheng TSDZ2 36V 250/350W mit VLCD5 & CageBox Akku Sanyo 36V 10,5 Ah 10S3P & ST-Link V2

    verkaufe Tongsheng TSDZ2 36V 250/350W mit VLCD5 & CageBox Akku Sanyo 36V 10,5 Ah 10S3P & ST-Link V2: Hallo an Alle, ich verkaufe hier ein wenig genutztes E-Bike-Umbau-Set. Der Motor hat gerade einmal 95 km hinter sich und der Akku hat ca. 10...
  • Tongsheng tsdz2 36v 350W: Beim Pedalieren ein schleifendes Mahlen

    Tongsheng tsdz2 36v 350W: Beim Pedalieren ein schleifendes Mahlen: Hallo, nun bin ich schon 1250km mit meinem Tsdz2 gefahren und habe keine Minute bereut. Doch nun hat sich da ein Geräusch entwickelt das sehr...
  • Ähnliche Themen
  • 36V oder 48V Tongsheng TSDZ2

    36V oder 48V Tongsheng TSDZ2: Hallo zusammen, bin neu hier im Forum. Überlege meiner Frau etwas Tretunterstützung zu gönnen. Vorwiegend für flaches Gelände mit mäßigen...
  • erledigt Tongsheng TSDZ2 36V/250W mit VLCD5

    erledigt Tongsheng TSDZ2 36V/250W mit VLCD5: Hallo. verkaufe einen neuen, unbenutzten, nie eingebauten TSDZ2 Motor. Komplettes Originalzubehör/Anbaumaterial ist selbstverständlich dabei...
  • verkaufe Tongsheng TSDZ2 36V 250/350W mit VLCD5 & CageBox Akku Sanyo 36V 10,5 Ah 10S3P & ST-Link V2

    verkaufe Tongsheng TSDZ2 36V 250/350W mit VLCD5 & CageBox Akku Sanyo 36V 10,5 Ah 10S3P & ST-Link V2: Hallo an Alle, ich verkaufe hier ein wenig genutztes E-Bike-Umbau-Set. Der Motor hat gerade einmal 95 km hinter sich und der Akku hat ca. 10...
  • Tongsheng tsdz2 36v 350W: Beim Pedalieren ein schleifendes Mahlen

    Tongsheng tsdz2 36v 350W: Beim Pedalieren ein schleifendes Mahlen: Hallo, nun bin ich schon 1250km mit meinem Tsdz2 gefahren und habe keine Minute bereut. Doch nun hat sich da ein Geräusch entwickelt das sehr...
  • Oben