Tongsheng Licht

Dieses Thema im Forum "Controller/Regler, Fahrerinformation, Elektronik" wurde erstellt von Uli_KR, 11.02.18.

  1. Uli_KR

    Uli_KR

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Krefeld
    Details E-Antrieb:
    Shengyi
    Guten Morgen,
    es ist vollbracht, ich habe mir ein Pedelec gebaut. Auf mein altes Route 66 verbaute ich einen Tongsheng Mittelmotor wie DU250 gebraucht.
    Läuft wunderbar. Ein Problem habe ich aber noch, ich möchte die Beleuchtung aus dem Akku oder dem Motor ableiten. Hat da jemand Erfahrung, oder doch besser Nabendynamo.
    Grüsse aus Krefeld
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.18
  2. Hansdampf_iaG

    Hansdampf_iaG

    Beiträge:
    14
    Hallo,
    Ich würde das mit einem DC-DC Step-down Wandler realisieren der die Akkuspannung auf die von der Beleuchtung benötigten Spannung reduziert.
     
    marci gefällt das.
  3. RUBLIH

    RUBLIH

    Beiträge:
    3.905
    Alben:
    9
    Ich verwende einen step down mit einer maximalen Eingangsspannung von 55V, der zudem ein Enable oder Aktivierungsengang hat. Mit diesem nahezu stromlosen Eingang kann der Spannungsumsetzer ein/aus geschaltet werden. Über ein eventuell vorhandenes Lichtsignal kann damit Licht zB. über den Controller gesteuert werden.

    Gibt es in unterschiedlichsten ausführungen - auch OHNE den zusätzlichen Eingang, mit Poti oder auch mit fester Ausgangsspannung.

    Angeblich bis 2A Dauerstrom auf der Ausgangsseite. In meinem Fall knapp um ca. 1,2A.

    Interessant finde ich die erhältlichen Größen. In Anhang so ein Ding mit Poti und OHNE Enable Eingang. Kostenpunkt ~1..3€ aus dem Technologieland Nr. 1: CHINA
     

    Anhänge:

  4. didi28

    didi28 Team

    Beiträge:
    17.213
    Alben:
    1
    Ort:
    75053 Gondelsheim und www.ebike-solutions.de
    Details E-Antrieb:
    HR-Puma CST
    Wenn altes Glühobst vorhanden ist und man dieses unbedingt weiterverwenden möchte, sind Spannungswandler o.k. LED-Dynamolampen bringen bei 6V Gleichstrom i.d.R. nicht ihre volle mögliche Leuchtkraft und die Spannung höher einstellen kann problematisch sein. Und ggf. Features wie Tagfahrlicht bei Dynamolampen funktionieren erfahrungsgemäß mit Gleichstrom befeuert oft überhaupt nicht, warum auch immer.

    Wenn eine brauchbare Dynamo-Beleuchtung schon vorhanden ist, würde ich auch auf einen Nabendynamo setzen.

    Falls nichts vorhanden ist und man oft bei Dunkelheit unterwegs ist, würde ich eine E-Bike Lampe anschaffen, die direkt mit der Akkuspannung befeuert werden kann und einen 6V Ausgang für übliche Rücklichter hat.

    Und wenn Fahrten im Dunkeln die Ausnahme sind, würde ich heutzutage eher auf moderne Akkulampen setzen.
     
  5. Uli_KR

    Uli_KR

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Krefeld
    Details E-Antrieb:
    Shengyi
    Ok, ich habe schon daran gedacht den Strom gleich aus dem Akku zu zapfen, nun bot in der Bucht ein Händler einen Splitter an der den Saft gleich aus den Motorkabelbaum holt. Klasse finde ich dabei das man das Licht gleich am Computer aufm Lenker ein und aus Schalten kann, wäre die eleganteste Lösung, wenn den der Tacho laufen wollte. Sobald der Splitter und der neue Sensor verbaut ist, geht der Tachon micht mehr. Ich wüsste gern warum das so ist.

    https://www.ebay.de/itm/SFM-Tongsheng-Tachosensor-Speedsensor-mit-Lichtschaltung-Y-Splitter/
     
  6. Pete3

    Pete3

    Beiträge:
    625
  7. Uli_KR

    Uli_KR

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Krefeld
    Details E-Antrieb:
    Shengyi
    Cool, gibt es auch eine Suchfunktion für einzelne Threads
     
  8. Velosolex-3800

    Velosolex-3800

    Beiträge:
    141
    Ort:
    41472Neuss
    Details E-Antrieb:
    SFM DU250 36V
    Pete3 gefällt das.
  9. Pete3

    Pete3

    Beiträge:
    625
    Ja. Ganz oben rechts ist ein Suchfeld. Nachdem Du da 'was eingetippt hast, kannst Du noch wählen, ob Du nur die Titel der Threads durchsuchen willst, nur in dem Thread oder alles. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.18
  10. Uli_KR

    Uli_KR

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Krefeld
    Details E-Antrieb:
    Shengyi
    nach dem der Hersteller gesagt hat "das geht garnicht" habe ich das Ganze gerupft und in den originalen Zustand versetzt. jetzt habe ich wieder Tacho aber kein Licht
     
  11. Velosolex-3800

    Velosolex-3800

    Beiträge:
    141
    Ort:
    41472Neuss
    Details E-Antrieb:
    SFM DU250 36V
    Hast du das Kabel nach bestellt? Das funktioniert nämlich an der Alten Motor Ausführung nicht,
    den Link zum nachlesen habe ich dir oben gesetzt.
     
  12. Uli_KR

    Uli_KR

    Beiträge:
    73
    Ort:
    Krefeld
    Details E-Antrieb:
    Shengyi
    Dank Dir für die Mühe, ich bin grade dabei einen Nabendynamo einzuspeichen. Das geht recht preiswert. Der neue Sensor konnte überdies nicht vernünftig nah an den Magneten gebracht werden, nicht ohne Fummelei. Hab einfach kein Bock mehr auf den Murks.
    Nabendynamo, ordentliche Lampen mit Standlicht, Originaltacho mit Funktion.

    Gut ists

    ULI
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden