Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche)

Diskutiere Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) im Weitere Mittelmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; AW: Dämpfer und Bremsen anpassen keine ahnung wie ich das messen soll ? wenn ich mich mit schwung auf den sattel setze federt es jedenfalls ein...
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #41
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Dämpfer und Bremsen anpassen

keine ahnung wie ich das messen soll ?
wenn ich mich mit schwung auf den sattel setze federt es jedenfalls ein. aber wieviel weiss ich nicht.
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #42
Rolectro Benutzer

Rolectro Benutzer

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
1.165
Reaktionspunkte
8
Details E-Antrieb
Tonaro Mittelmotor, 36V
AW: Dämpfer und Bremsen anpassen

Ok, ich habe dieses Foto, vom Original: Dänpfer2O.jpg

Der mögliche Dämpferweg scheint mir hiers sehr kurz zu sein. Erstaunlich, dass dieser Weg ausreicht, um dazu zu führen, dass das Rad am Akku schleift......

Im Vergleich dazu ist der mögliche Dämpfer-weg hier viel länger:Gelenk.jpg

Es handelt sich hier um den RockShox Pearl 3.3, der über eine einstellbare "Plattform" verfügt. Trotzdem war es mir nicht recht, lediglich ca. 2cm des möglichen Bereichs von 5cm zu nutzen. Darum der Umlenkhebel, der so bemessen ist, dass er am oberen Ende 5cm Weg zurücklegt, wenn in der Mitte 2cm Weg von der Schwinge zurückgelegt werden....

Möglicherweise gibts aber gute Dämpfer die von Haus aus für einen kurzen Weg ausgelegt sind?

Grüße!
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #43
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Dämpfer und Bremsen anpassen

hier ein bild von meiner federung und wie ich und mein bike leider heute auf der rückfahrt vom triathlon patschenass wurden. lief trotzdem wie ne eins = weiterhin wasserfest ;)

21082011091.jpg
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #44
nico_030

nico_030

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2010
Beiträge
413
Reaktionspunkte
48
Ort
10789 Berlin
Details E-Antrieb
MXUS 3K/ BBSHD 1kW/ 18x Impulse 2.0/ 6x Impuls EVO
AW: Testbericht in ExtraEnergy

[email protected]!
@Rolektro Benutzer!
Wenn das Basteln für DIch nix ist, dann kann ich Dir auch keine Fertiglösung anbieten.
Das wäre super. Ich hab mit basteln nix am Hut und fand es schade das die gute Idee hier bei der
Dämpfung so schlecht umgesetzt wurde. Kann ich dann die Fox RP 23 190mm weiter nutzen?

jörg
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #45
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Testbericht in ExtraEnergy

so, mein original hinterreifen ist nun wirklich runter.
jedenfalls guckt unter dem gummi schon das darunter liegende an einer stelle hervor.
das ist für mich nun das alarmzeichen den reifen zu wechseln.
2900 km ohne panne und super rollend hat er jedenfalls mitgemacht.
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #46
reini

reini

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
481
Reaktionspunkte
6
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Details E-Antrieb
Trekkingrad mit Jaccs-VR (Bafang),+ Rolektro Sport
AW: Testbericht in ExtraEnergy

so, mein original hinterreifen ist nun wirklich runter.
jedenfalls guckt unter dem gummi schon das darunter liegende an einer stelle hervor.
das ist für mich nun das alarmzeichen den reifen zu wechseln.
2900 km ohne panne und super rollend hat er jedenfalls mitgemacht.
Hai Andy,
wenn du willst schicke ich dir meine Originalreifen, Sind quasi neu.
Gruß
Reini
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #47
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hai Andy,
wenn du willst schicke ich dir meine Originalreifen, Sind quasi neu.
Gruß
Reini
willst du mir die schenken ?
also sodas ich dir nur versand+trinkgeld überweise ?
dann würde ich sie gerne nehmen.

weil vorne der hält sich noch einige zeit. hinten teste ich als nächstes den schwalbe hurricane auch wegen besserem offroad grip. aber für vorne könnte ich mir auf immer und ewig die originalbereifung vorstellen.
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #48
reini

reini

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
481
Reaktionspunkte
6
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Details E-Antrieb
Trekkingrad mit Jaccs-VR (Bafang),+ Rolektro Sport
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Ja, kriegste geschenkt.
Schick mir mal deine Adresse als PN.
Gruß
Reini
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #49
nico_030

nico_030

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2010
Beiträge
413
Reaktionspunkte
48
Ort
10789 Berlin
Details E-Antrieb
MXUS 3K/ BBSHD 1kW/ 18x Impulse 2.0/ 6x Impuls EVO
AW: Dämpfer und Bremsen anpassen

[email protected] Rolektro Benutzer!
[email protected]!
@Rolektro Benutzer!

Wenn das Basteln für DIch nix ist, dann kann ich Dir auch keine Fertiglösung anbieten.


Das wäre super. Ich hab mit basteln nix am Hut und fand es schade das die gute Idee hier bei der
Dämpfung so schlecht umgesetzt wurde. Kann ich dann die Fox RP 23 190mm weiter nutzen?

jörg

Ich hab Dich per PN angeschrieben?!

jörg
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #50
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Ja, kriegste geschenkt.
Schick mir mal deine Adresse als PN.
Gruß
Reini
na das nenn ich mal service ;)
kam doch heut der gute reini vorbeigedüst mit 2 reifen in der hand :D
zu unser beiden überraschung hatte er eine andere original bereifung als ich.
er so original china slicks und ich, mit dem spruch "designed by jürgen", eher nicht ganz chinesisch.
werde die teile dann mal vorne probieren, wenn mein original runter ist. irgendwie schauen mir meine aber etwas wertiger aus.

aber danke nochmal an reini - war auch ein netter plausch :dafuer:
dein avatar bild scheint aber schon etwas älter zu sein :p
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #52
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Rolektro Sport - Erfahrungsberichte

so hab ich mir nun heute den völlig verschlissenen original hinterreifen gegen einen schwalbe hurricane austauschen lassen.
ich hab mir den alten reifen nochmal abmontiert angeguckt - ein mittleres wunder das ich keinen platten hatte am ende über stock und stein. die mitte des reifens war von der stärke her nur noch ne bessere alufolie ;)

von einem rollwiderstandsunterschied hab ich spontan nix gemerkt. aber da es rückzu fast nur mehr oder weniger berghoch ging und auch ordentlich gegenwind war, kam es mir natürlich nicht so flüssig vor wie auf dem hinweg ;)
aber den griptest hat er schonmal mit bravour bestanden. auf absolut grottigen untergrund bei knapp 20 % bergauf kein durchdrehen mehr. wenn ich noch etwas mehr am lenker gezogen hätte wäre es aber gnadenlos in einem wheelie geendet.
nun bin ich mal gespannt wie lange der meiner beanspruchung standhält.

so sieht das nun aus
29082011092.jpg29082011093.jpg
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #53
Rolectro Benutzer

Rolectro Benutzer

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
1.165
Reaktionspunkte
8
Details E-Antrieb
Tonaro Mittelmotor, 36V
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hallo Nico_030!

Du hast mich richtig zitiert, und doch falsch verstanden.
Wenn das Basteln für DIch nix ist, dann kann ich Dir auch keine Fertiglösung anbieten.

Betonung liegt auf "KEINE" Fertiglösung. Ich könnte Dir, nicht mal wenn ich wollte, eine Umlenkung bauen, ohne dein Bike hier zu haben. Du hast einen anderen Dämpfer, UND einen anderen Raddurchmesser als ich - da muß eine Umlenkung individuell angepasst werden. Ich kann Dir nur zeigen, wie es bei mir gemacht ist - vielleicht findest Du jemand der Dir behilflich sein kann.
Dämpfer4.jpgDämpfer5.jpgDämpfer6.jpgDämpfer7.jpg

Gleich noch eine Reihe die Dir die Bewegung des Dämpfers zeigt.....
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #54
Rolectro Benutzer

Rolectro Benutzer

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
1.165
Reaktionspunkte
8
Details E-Antrieb
Tonaro Mittelmotor, 36V
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hab mal die Luft aus dem Dämpfer gelassen, damit er sich leicht zusammendrücken lässt....
Umlenkung1.jpgUmlenkung2.jpgUmlenkung3.jpgUmlenkung4.jpgUmlenkung5.jpg

So, ich hoffe, das hilft Dir weiter....Vielleicht findest Du jemand in Deiner Nähe, der Dir dabei hilft, das nachzubauen. Maße oder eine Zeichnung kannst natürlich gerne von mir haben. Und natürlich kannst es auf Deinen Fox-Dämpfer anpassen!

Grüße, Peter.
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #55
Rolectro Benutzer

Rolectro Benutzer

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
1.165
Reaktionspunkte
8
Details E-Antrieb
Tonaro Mittelmotor, 36V
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hallo Andy!

Mach doch mal ein Foto rein, von Deinem Originalreifen, und von dem von Reini. Ich kenne nur die China-Slicks, und hab bisher nicht gewusst, dass es verschiedene Original-Bereifungen gibt...

Ist natürlich ein feiner Zug von Reini, seine Reifen abzutreten...Was hast Du denn für Reifen aufgezogen, Reini?

Grüße, Peter!
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #56
reini

reini

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
481
Reaktionspunkte
6
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Details E-Antrieb
Trekkingrad mit Jaccs-VR (Bafang),+ Rolektro Sport
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hallo Peter.
Erstmal vorab: Hab bist jetzt noch nix zu deinem genialen Umbau geschrieben, weil ich echt sprachlos bin. Und verfolge deine weiteren Beiträge mit grosser Spannung.
Das mit den 3 Kettenblättern ist der Hammer. Kannst du da noch ein paar Tipps zu geben?

Was ich allerdings nicht durchblicke ist deine Dämpferumlenkung. Du hast doch eine Schraube durch das Sattelrohr gebohrt, daran den Hebel montiert und daran die Schwinge. Zusammen mit der Schwingenlagerung bildet das doch ein Dreieck. Wie bewegt sich das dann noch? Oder sehe ich was nicht auf deinen Fotos?
Achso: Ich hab Fat Franks aufgezogen.

Gruß
Reini

PS. Jetzt seh ichs auf deinen ersten Fotos. Da ist noch ein Gelenk dahinter. Alles klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #57
Rolectro Benutzer

Rolectro Benutzer

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
1.165
Reaktionspunkte
8
Details E-Antrieb
Tonaro Mittelmotor, 36V
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hallo Reini!

Danke erstmal. Also, das mit den 3 Kettenblättern ist nicht so schwer. Wenn Du die rechte Kurbel abziehst, und Dir den Kettenblatträger anschaust, siehst Du dass die "Platte" die das Original-Kettenblatt trägt, 5 Löcher hat, durch die das Kettenblatt verschraubt ist. Die Schrauben(mit Gegenmuttern) raus, und längere des gleichen Typs (Gibts auf dem Schrott, oder auf jedem Flohmarkt in jeder alten 5-Arm 3fach-Kurbel) rein. Das 2-te Kettenblatt kommt dann auf die inneseite der "Platte" und wird mit dem Ersten Kettenblatt mit den besagten längeren Schrauben mit angeschraubt. Das Kettenblatt muß ein Shimano-kompatibles 5-Loch KB sein, mit einem Lockkreis von 110mm. Das 3. Kettenblatt:
Die Kurbel hat auf der Innenseite nochmal 5 Löcher mit einem 8mm Gewinde. Diese sind dazu da, im Reparaturfall das in die Kurbel integrierte Freilauflager auszupressen. Die kleinen Kettenblätter die an 3-fach Kurbeln von Shimano verbaut sind, haben - zufällig - ? den gleichen Lochkreis. Also, ganz kurze M8-Schrauben (ca 4mm Gewindelänge) mit möglichst flachem Kopf, und schon ist die Sache erledigt. Ich mußte meine Schrauben auf die passende Länge zuschneiden, weil sie sonst gegen das Freilauflager stoßen, und die Köpfe etwas flacher schleifen, damit sie nicht am Getriebegehäuse anstehen. Aber, wie die Fotos zeigen, es ist wunderbar gelungen.

Zur Dämpferumlenkung:

im Prinzip ist ein Dreieckhebel aus T6-Alu an dem Dämpfer befestigt. in der Mitte des Dreiecks schiebt die Schwinge an - und am Fußpunkt sorgt eine Verbindung zum Rahmen dafür, dass der Hebel nicht wegkann, und sich um den Fußpunkt drehen muss. Dies hat zur Folge, dass der obere Punkt, an dem der Dämpfer befestigt ist, sich in die gleiche Richtung bewegt, wie die Schwinge in der Mitte schiebt. Da der obere Befestigungspunkt weiter weg vom Fußpunkt ist, als der Punkt an dem die Schwinge angreift, legt er auch mehr Weg zurück, und der Dämpfer wird mehr zusammengeschoben.

Der untere Fußpunkt muß aber leicht nach oben und unten beweglich sein, während er seine Entfernung zum Rahmen beibehalten muß - darum dieses "Gelenk". Der Rahmen ist mit einem runden Vollmaterial aus T6-Alu in diesem Bereich verstärkt - den T6-Rundling habe ich mit einer hydraulischen Presse von oben eingepresst. Dann den Rahmen und die Verstärkung mit 8mm durbohrt, und eine Schraube durch! Diese hält dann 2Hebel, rechts und links vom Rahmen, die dann mit den Dreieckhebeln am Fußpunkt verbunden sind. Zwischen den Dreieckhebeln und der Schwinge sind überall Abstandhalter auf den Schrauben, damit sich wirklich nichts seitlich bewegen kann, und die ganze Konstruktion auch eine zweite abstützung der Schwinge ergibt.

Fat Franks - Ballonreifen? Trotz der Vollfederung? Und, bist Du zufrieden damit?

Grüße, Peter.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #58
reini

reini

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
481
Reaktionspunkte
6
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Details E-Antrieb
Trekkingrad mit Jaccs-VR (Bafang),+ Rolektro Sport
AW: Testbericht in ExtraEnergy

Hallo Peter.
Mit den fat franks bin ich zufrieden. Ich hab noch den originalen Dämpfer drin, der, wie du sicher weißt, echt grotte ist. Hab ihn sehr stramm gestellt, da ich verhindern will, das mein Hinterrad bzw. mein Schutzblech unter den Akku knallt, d.h. Federung gleich Null. Die franks sind da hilfreich und (für mich als Motorradfahrer) sehen sie echt gut aus (siehe mein Album).
Danke vielmals für deine ausführliche Erklärung. Da geh ich mal bei. Kannst du mir evtl. per PN eine Zeichnung der Dämpferumlenkung senden. Ich werd dann versuchen, das auf meine Verhältnisse umzusetzen. Hab einen guten Laser an der Hand, der mir das ausbrennt. Muß mir vorher allerdings über den Dämpfer klar werden, da dein Teil recht kostspielig ist.
Vllt. fang ich ja erstmal mit den Kettenrädern an. Da spar ich mir den dualdrive;).

Viel Grüße
Reini
 
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #59
andy.dark

andy.dark

Dabei seit
25.11.2010
Beiträge
2.535
Reaktionspunkte
28
Ort
Westerwald (600m ü. NN)
Details E-Antrieb
Rolektro Sport +Tonaro-Mittelm.; 40,7V 11AH
AW: Testbericht in ExtraEnergy

@reini
wieso ist die federung grotte ?
wenn sie soweit federt, das man mit dem reifen auf dem akku aufsetzt, dann bringt doch eine noch weiter federnde federung da auch nix !? wenn du die originale so hart einstellst, das sie kaum noch federt, um das aufsetzten zu verhindern - was bringt dir da ne bessere federung ?

@rolektro benutzer
die anbringung von sogar 3 kettenblättern (eigentlich würden ja auch schon 2 stück im vergleich zu einem wunder bewirken) scheint ja nicht das problem zu sein. aber wie hast du das mit dem umwerfer gelöst. wo den befestigt ?

ps. man stelle sich mal vor ich mach noch 2 kettenblätter (z.b. 34 und 50 ) dran. das dann in verbindung mit meiner dual drive nabe - was ne entfaltung ;)

@meine originalreifen
guck dir das vorstellungs video aus meiner signatur in vollbild und 480p an und da sieht man die öfter mal und am ende am besten.
bezeichnung ist : Innova , Design by Jürgen , Swiftor , 54-559
die sonst verbauten chinaslicks kennst du ja.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche) Beitrag #60
reini

reini

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
481
Reaktionspunkte
6
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Details E-Antrieb
Trekkingrad mit Jaccs-VR (Bafang),+ Rolektro Sport
AW: Testbericht in ExtraEnergy

@reini wieso ist die federung grotte ? wenn sie soweit federt, das man mit dem reifen auf dem akku aufsetzt, dann bringt doch eine noch weiter federnde federung da auch nix !? wenn du die originale so hart einstellst, das sie kaum noch federt, um das aufsetzten zu verhindern - was bringt dir da ne bessere federung ? .
Das ist es ja eben. Ich will eine vernünftige Federung. Jetzt habe ich den Dämpfer so hart eingestellt, da könnte ich auch ein Stück Flacheisen reinschrauben, nur damit mirs nicht mein Schutzblech zerdemmelt. Wie der Kollege Rolektro Benutzer weiter oben schrieb, gibt es z.B. Dämpfer mit Anschlägen aus Hartgummi, mit denen man den Weg begrenzen kann. Damit kann man dann den Dämpfer so einstellen, daß er normal federt (so wies sein soll), aber nicht bei jedem Schlagloch das Rad unter den Akku knallt, da vorher der Anschlag kommt und den Weg begrenzt. Oder man macht die technisch aufwändige, aber sehr gelungene Lösung von R.B.
 
Thema:

Tonaro-Erfahrungsberichte (Rolektro/Yoom/BigHit und baugleiche)

Oben