To tune or not to tune.... (Nachteile; Rechtslage)

Diskutiere To tune or not to tune.... (Nachteile; Rechtslage) im Plauderecke Forum im Bereich Community; Alles richtig. Nur wird die Versicherung im Fall eines getunten Ebikes darauf verweisen, dass das Tuning illegal ist und somit die Zahlung...
Daytona_91

Daytona_91

Dabei seit
18.08.2020
Beiträge
19
Was macht es jetzt für einen Unterschied ob ich mit 32km/h getuned oder nicht getuned einen Unfall habe - beide Geschwindigkeiten sind realistisch und ein möglicher Unfall wird das gleiche Ergebnis haben. Ich fahre mit meinem E-bike in der Ebene bis ca. 35km/h ohne Tuning - zwar nicht Stundenlang, aber durchaus immer wieder. Mit dem Rennrad sind die 35km/h sowieso kein Problem.
Alles richtig. Nur wird die Versicherung im Fall eines getunten Ebikes darauf verweisen, dass das Tuning illegal ist und somit die Zahlung verweigern. Und dann kann es finanziell richtig bitter werden.
 
Tripstrilles

Tripstrilles

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
70
Ort
Fupp-City
Details E-Antrieb
Supercharger GX Rohloff E 14 2019
Was für ne Versicherung? Hausrat, Privathaftpflicht? Mir ist immer noch ein Rätsel, wie ich mit einem Fahrrad einen Unfall verursachen soll bei der geringen Geschwindigkeit. Muss jeder selbst wissen wie er fährt. Für dich ist der Chip nichts. Oder bau ihn ein und radle auf deinem Privatgrundstück. Besitz, Einbau und nicht aktivieren ist nirgends verboten. Auch nicht das Aktivieren auf Privatgelände. Vielleicht liesse es sich überprüfen dass er eingeschaltet war, aber nicht wo.

Ende R.
 
S

speyerer0

Dabei seit
29.03.2015
Beiträge
51
Wie willst du einen Unfall verursachen mit der Geschwindigkeit? ...
Einen Unfall kann man mit jeder Geschwindigkeit verursachen, aber du musst den Unfall nicht mal verursachen. Du fährst mit gechiptem Pedelec und jemand nimmt dir die Vorfahrt. Es kommt zum Unfall und du bist so im Recht wie es nur sein kann. Nur weiß der andere vom Chip in deinem Pedelec und schaltet Anwalt und Gutachter ein. Auf einmal bist du Schuld am Unfall den der andere verursacht hat. Mindestens bist du aber wegen fahrens eines KFZ ohne Versicherungsschutz und Betriebserlaubnis von der anderen Partei erpressbar. Es ist nicht sonderlich wahrscheinlich, dass es einen erwischt oder die Manipulation in einer Kontrolle entdeckt wird. Sollte es aber passieren, weil es im Leben manchmal einfach blöd läuft, stehst du halt als der letzte Dödel da.
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.291
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 7000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
So kann es gehen.
Der hat ja wirklich Glück gehabt. Keine Beschlagnahmung des Rades. Wahrscheinlich durfte er sogar seine Tuningteile behalten damit er sie wieder einbauen kann. Die Strafe wegen Fahren ohne Führerschein wird nicht gross ausfallen.
Vom fehlendem Versicherungsschutz auch keine Rede. Insgesamt eher ein Beispiel pro Tuning.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
4.988
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Der hat ja wirklich Glück gehabt. Keine Beschlagnahmung des Rades. Wahrscheinlich durfte er sogar seine Tuningteile behalten damit er sie wieder einbauen kann. Die Strafe wegen Fahren ohne Führerschein wird nicht gross ausfallen.
Vom fehlendem Versicherungsschutz auch keine Rede. Insgesamt eher ein Beispiel pro Tuning.
Naja. Was am Ende beim Gerichtsverfahren rumkommt steht ja nicht dabei und werden wir wahrscheinlich nie erfahren. Ne zweistellige Anzahl Tagessätze und/oder einige Stunden gemeinnützige Arbeit werden wohl mindestens dabei rumkommen. Der Totalverlust des Tuningbocks wäre da wohl wesentlich entspannter.

Manch einer liefert sich angesichts zu erwartender Strafen gleich eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei: Nürnberg: Mann (42) will Polizei-Motorrädern mit getuntem E-Bike davonrasen
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.291
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 7000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Was am Ende beim Gerichtsverfahren rumkommt...
Würde mich wundern wenn es da eine Gerichtsverhandlung gibt. Das Verfahren wird wegen fehlendem öffentlichen Interesse eingestellt. Kleines Bussgeld wegen dem fehlenden Führerschein.
 
Tripstrilles

Tripstrilles

Dabei seit
01.08.2018
Beiträge
70
Ort
Fupp-City
Details E-Antrieb
Supercharger GX Rohloff E 14 2019
Pupes, ich fahre auch mit dem Auto mit 30 km um den Kindergarten rum und baue keinen Unfall. Und das ist Sicherheitsgeschwindigkeit. Wenn jemand das nicht möchte, ok. Aber dann hört mit diesen endlosen Diskussionen auf. Was soll das? Ich klinke mich jetzt aus. Eben von einer Tour mit aktivem Chip zurück gekommen, Höchstgeschwindigkeit 30 km - kein Ausbremsen durch Abschalten der Unterstützung - ein Fahrgenuss!

Endgültiges Ende!

R.
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.248
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Öhm.
Aber dann hört mit diesen endlosen Diskussionen auf. Was soll das?
Warum,weil du das willst? Natürlich lässt sich das diskutieren.
Das Thema selbst,

To tune or not to tune.... das ist hier die Frage,

ruft zur Diskussion auf.

Wir leben in einem freien Land,mit Meinungsfreiheit. Jeder hat das Recht Dummheiten zu begehen und die Konsequenzen daraus zu ertragen. Es ist nur Schade, wenn andere Unbeteiligte in Mithaftung genommen werden.

Wobei Tuning für mich nicht infrage käme, dazu bin ich zu arm. Desweiteren ist es nicht nötig, da es ja das S-Pedelec gibt.
 
K

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
698
Details E-Antrieb
Shimano E8000
So kann es gehen.

E-Bike getunet: Rasender Radfahrer überholte sogar Autos - Polizei stoppt ihn

Ich brauche kein Tuning, denn ich fahre ein S-Pedelec.😎
So einen Knilch hatte ich letztens auf dem Weg zur Arbeit (im Auto) vor mir. War mitten im Industriegebiet und es geht an einer Stelle einmal kurz aber knackig den Berg hoch. Der Kerl strampelte wie ein Irrer und fuhr gemäß Autotacho etwa 45-50. Irgendein eMTB, habe nicht so sehr darauf geachtet, aber kein Selbstbau.

Hat mir aber eher ein Lachen abgerungen, wie ein Hamster im Rad sah der Kerl aus. Das Rad war allerdings vollkommen unzulässig, kein Licht, kein Versicherungskennzeichen und damit offensichtlich frisiert.

Für mich wieder ein Fall von lascher Justiz. Es wurde also der tödliche Unfall aus 2018 UND eine Fahrerflucht aus 2019 bei derselben Person verhandelt? Und dafür gibt es 3 Monate Führerscheinsperre und Bewährung? Das empfinde ich als lächerlich. Natürlich kann kein Urteil ein Leben wiederherstellen, aber die Fahrerin ist offensichtlich nicht ohne weitere, tiefgreifende Maßnahmen geeignet, am Straßenverkehr teilzunehmen. Unfallflucht empfinde ich persönlich als Vorsatz und ganz miese Charaktereigenschaft. Ist mir nicht verständlich, warum so jemand keine lange Sperre und Entzug der Fahrerlaubnis aufgebrummt bekommt, wobei diese neu zu erlangen ist, mit Prüfung und allem drum und dran.

"Fahrsicherheitstraining" reisst man an einem Samstag ab, oder findet womöglich noch jemanden, der einem das einfach so "abstempelt".
 
Zuletzt bearbeitet:
flavor82

flavor82

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
1.766
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Das Urteil ist doch völlig okay. Sie fuhr immerhin nicht illegal ein Pedelec im US Modus. :rolleyes:
 
E-Bernd

E-Bernd

Dabei seit
18.12.2010
Beiträge
1.200
Details E-Antrieb
Bionix 48V PL-250 HT
Das Urteil ist doch völlig okay. Sie fuhr immerhin nicht illegal ein Pedelec im US Modus. :rolleyes:
Da fährt jemand ein Kind mit dem SUV tot und Du findest Urteil OK aber fahren mit Pedelec bis 32 kmh ist schlimmer?o_O
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.078
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12 + MAC 50,4V 28Ah S-Ped.
K

Kongo-Otto

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
698
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Da vor Gericht typisch ein Einzelfall verhandelt wird
Klar und der darf einen ruhig auch ärgern. Da hat nämlich auch jede Einzelperson ihre eigene Meinung, die einem auch niemand nehmen kann.

Und ich wiederhole mich gerne, ja, ich finde es widerwärtig, wenn jemand unabsichtlich ein Kind überfährt und dann im folgenden Jahr wieder einen Unfall hat und Fahrerflucht begeht und dann in der Verhandlung 2 Jahre später beides, rein auf die Fahrerlaubnis bezogen, in 3 Monaten Fahrverbot resultiert. Der Unfall alleine ist schon schlimm, aber bei einem erneuten Unfall flüchten, lässt für mich durchaus Rückschlüsse auf eine Person zu. Da unterstelle ich ganz frech, dass sie genau wusste, dass noch die Verhandlung wegen des ersten Unfalls offen ist und sie versucht hatte, für den zweiten Unfall nicht belangt zu werden und keinen Schadenersatz leisten zu müssen. Und wenn so eine Person sich selbst noch als gute Fahrerin beschreibt, weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll.

Das hat nichts mit "fast nur lebenslänglich" zu tun, damit stellst Du das ganze nur als dumm und naiv da, auch nicht die feine Art. Das wäre gerechtfertigt, wenn jemand schreiben würde, der Lappen müsste immer weg sein, wenn was passiert. ;)
 
Thema:

To tune or not to tune.... (Nachteile; Rechtslage)

To tune or not to tune.... (Nachteile; Rechtslage) - Ähnliche Themen

  • Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?

    Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?: Hi, Ich würde mir auch gern ein (vermutlich aus Preisgründen gebrauchtes) S-Pedelec kaufen. (wegen Legalität) Haben die Dinger denn nun 750 oder...
  • Zündapp Green 4.0 tunen (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre)

    Zündapp Green 4.0 tunen (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre): Hi! Ich habe mir am Dienstag mein erstes Pedelec gekauft. Und zwar eins vom Real: Detail Ich bin super begeistert von dem Rad, jedoch reichen...
  • Bafang 36v 250w Hinterradmotor + Bafang DP C230.CAN Bedienung - kann man "tunen"?

    Bafang 36v 250w Hinterradmotor + Bafang DP C230.CAN Bedienung - kann man "tunen"?: Hallo ihr, ich hab mir ein QonQer Rad gegönnt, für die Strasse, aber obwohl mit max 28km/h bestellt, schaltet der Motor bei 25.9 ab. Da das Rad...
  • Adore Marseille Motor umtauschen / neues Kit / umbauen? Viele Fragen bitte helft mir :)

    Adore Marseille Motor umtauschen / neues Kit / umbauen? Viele Fragen bitte helft mir :): Hallo Zusammen, ich habe mir gestern eine "Schlamperella" gekauft, welches ich einfach mal tunen möchte :) Es geht nur um bissl schrauben...
  • Ähnliche Themen
  • Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?

    Überall das Gemecker auf die Tuner, wieviel Watt hat denn nun ein S-Pedelec heute und wo gehen die Preise los - immer noch Gebrauchtwagenpreise?: Hi, Ich würde mir auch gern ein (vermutlich aus Preisgründen gebrauchtes) S-Pedelec kaufen. (wegen Legalität) Haben die Dinger denn nun 750 oder...
  • Zündapp Green 4.0 tunen (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre)

    Zündapp Green 4.0 tunen (keine Rechtsbeiträge, diese bitte nur in der Plauderecke, ansonsten gibt es eine Threadsperre): Hi! Ich habe mir am Dienstag mein erstes Pedelec gekauft. Und zwar eins vom Real: Detail Ich bin super begeistert von dem Rad, jedoch reichen...
  • Bafang 36v 250w Hinterradmotor + Bafang DP C230.CAN Bedienung - kann man "tunen"?

    Bafang 36v 250w Hinterradmotor + Bafang DP C230.CAN Bedienung - kann man "tunen"?: Hallo ihr, ich hab mir ein QonQer Rad gegönnt, für die Strasse, aber obwohl mit max 28km/h bestellt, schaltet der Motor bei 25.9 ab. Da das Rad...
  • Adore Marseille Motor umtauschen / neues Kit / umbauen? Viele Fragen bitte helft mir :)

    Adore Marseille Motor umtauschen / neues Kit / umbauen? Viele Fragen bitte helft mir :): Hallo Zusammen, ich habe mir gestern eine "Schlamperella" gekauft, welches ich einfach mal tunen möchte :) Es geht nur um bissl schrauben...
  • Oben