Tesla Kurs bei 670 Euro

Diskutiere Tesla Kurs bei 670 Euro im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; meint ihr da geht noch was? 1587027693 sie haben aufgrund ihrer Reichweite von 500 - 600 Km einen technologischen Vorsprung von 5-6 Jahren
T

Tesla

Gesperrt
Dabei seit
17.01.2020
Beiträge
91
meint ihr da geht noch was?
 
sie haben aufgrund ihrer Reichweite von 500 - 600 Km einen technologischen Vorsprung von 5-6 Jahren
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
782
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
sie haben aufgrund ihrer Reichweite von 500 - 600 Km einen technologischen Vorsprung von 5-6 Jahren
das versteh ich immer noch nicht, warum sich da alle anderen so anstellen. groesserer Akku rein und schon hat man mehr Reichweite. is beim pedelec genauso...
das hat doch nix mit Technologievorsprung zu tun, oder glaubst du die Tesla haben da irgendwelche Zauberwunderzellen drin, die nur sie alleine bekommen koennen?
Tesla kauft doch auch bei Panasonic oder so seine Zellen. egal, jedenfalls Teslas Zellen werden auch keine hoehere Energiedichte haben als alle anderen fur die anderen Hersteller verfuegbaren Zellen auf dem Markt.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.951
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
5-6 Jahre Vorsprung?

Vlt. 5-6 Monate?

Tesla hat schon viel geleistet in Sachen E-Auto, das ist Fakt! Aber nur für reiche Menschen...für mich ist da bisher leider noch nix vertretbares zu kaufen.

Irre, wie die ganzen möchtegern Ökos auf diese Karren abgehen!
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
782
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
ich finde Tesla Model 3 ist haesslich. sieht aus wie ein aufgeblasenes Ei/Frosch auf 4 Raedern. aber mir gefallen sowieso alle neuen Autos nicht. die schauen alle so verschnoerkelt und aufgeblasen aus. mir gefallen die Autos der 70er und 80er, ich mag einfache klassische Formen. und diese elektrisiert statt verbrannt, das waere cool.
jetz hab ich mir den Kurs grade angeschaut, das is ja krass wie das Ding in den letzten Monaten abgegangen is. vor 3 Monaten kurz unter 1000.
also seit Oktober letzten Jahres startet der Kurs raketenmaessig durch. was ist denn da passiert letzten Oktober, dass das jetz so abgeht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.951
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Man kann auch klassiker elektrisieren, da spricht nix gegen!

Ich persönlich fahr ohne Abstandstempomat, Notbremsfunktion und Spurhalteassistent keine langen Strecken mehr (einfach wegen dem Komfort)
 
M

markustoe

Dabei seit
27.06.2016
Beiträge
942
Ort
LU
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Schau dir einfach den Verbrauch des X und des E-Tron an dann weisst du Bescheid....
 
K

Kugel

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
633
Details E-Antrieb
Diverse Bosch
Tesla hat als Pionier einiges geleistet, aber die andern holen auf. Tesla hat noch nichts verdient und wird frisches Geld brauchen um zu Überleben.

Jede Wette. Tesla fällt noch unter 300 €.
 

Anhänge

Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
2.951
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Da kann der Cybertruck sicher noch einen drauf setzen.

Fehlt nur der "coal roaling" Modus für die "Diesel Enthusiasten"
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Man kann auch klassiker elektrisieren, da spricht nix gegen!
naja.. ein Punkt bei Elektroautos ist auch der, der Aerodynamik...

eben weil man als Akku nicht so viel Energie mitnehmen kann wie bei Benzin/Diesel...
da muss das Auto dann auch effizienter sein..

TEsla z.b. spielt sich mit den RAdkappen... schaut nciht so gut aus, bringt aber mehr REichweite...
versenkbare Türgriffe.. ein Gimmick, .. aber nicht nur.. auch das bringt was..

BMW i3 -> schmale Reifen
etc. etc.

wegen der 5 Jahre Vorsprung...
ja, letzten wieder gelesen..
diese Aussage hat aber weniger mit der REichweite zu tun ("vonwegen: was ist das für ne Kunst? einfach nen größeren Akku reinklatschen")
sondern eher mit der Software, Autopilot und co...
das Ganze Thema Bordcomputer

hier sind sie den anderen ein ordentliches Stück voraus...
ebenfalls was Erfahrung (= Daten) aus ihren Autopilot-Funktionen angeht...
weil eben schon viele viele Tausend Autos seit Jahren unterwegs sind und Daten sammeln

vor 5 Jahrne hieß es schon, dass Tesla Jahre voraus ist..
und wurde belächelt..
jetzt, 5 Jahre später: wo sind die ganzen Konkurrenten die mit Tesla gleichgezogen haben...
nicht wirklich bis jetzt...
 
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.365
Man kann auch klassiker elektrisieren, da spricht nix gegen!

Ich persönlich fahr ohne Abstandstempomat, Notbremsfunktion und Spurhalteassistent keine langen Strecken mehr (einfach wegen dem Komfort)

Genau diese Funktionen hat ein Klassiker nicht.
Ebensowenig ist beim Umstellen auf E eine Klimatisierung, Außenspiegelheizung, Seitenaufprallschutz, ASR, ABS usw. eher technisch nicht realisierbar. Das kombiniert ohne Batterietemperaturmanagement, ohne Lenkradheizung und dafür mit weiteren Notlösungen wie elektrohydraulischer Servolenkung, Vacuumpumpe usw. zum Nachrüsten. DA wird etwas Ungeeignetes genötigt anders als gedacht zu funtkioneren, das bringt entsprechende Anstriche...
Die Reichweite wird deutlich unter dem Durschnitt liegen, Fahrleistungen ebenso und der Wintereinsatz oder ganzjährige Betrieb erbärmlich.

Ich muß gestehen. ich will auf gar keinen Fall im Alltag eine auf E umgebaute alte Karre fahren - günstiger wird das auch nicht, als ein häßlicher moderner E Karren.

Wenn Optik das einzige Kriterium ist - sonst gar nichts gegen E spricht - schau mal in den Spiegel - also auf Optik kommt es doch bei den meisten schon lange nicht mehr an - diesen Kompromiß kann man beim Auto auch eingehen ;)

So kann man sich um die Tesla Aktie "Gedanken" machen - kann man tun

Aktien sind "komische Dinge" - hat was mit Vertrauen oder Zutrauen zu tun. Da sehe ich ohne selbst Aktien zu besitzen gegenüber Tesla mehr davon, als gegenüber anderen "Schaumschlägern"
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.792
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Da kann der Cybertruck sicher noch einen drauf setzen.
der Cybertruck ist jetzt kein Gerät für den "Autofahrer mit Öko-Herz"....

es ist aber auch naiv anzunehmen, dass du US-Pickup-Truck-Fahrer in einen Prius, das 1l-VW-Auto, nen 3Zylinder Polo, nen i3 oder sonst was sparsames reinkriegst...

der Cybertruck ist nicht für den, der jetzt schon einen Prius fährt..
der Cybertruck ist für die, die sich sonst wieder einen F150 oder sonst was fettes kaufen würden...

den Cybertruck musst du mit diesen Autos vergleichen (Trucks)...
und dann sieht er schon sehr gut aus !

deutlich deutlich (!) besserer Luftwiderstand
deutlich weniger Energie nötig

und die Variante - ohne Lack - aus Stahl: auch ein guter Schachzug...
reduziert den Fertigungsaufwand enorm
allein der ganze Aufwand mit Lackieren fällt weg (Wenn man sich für die Variante ohne Lack enttscheidet)

der angesagte PReis ist ja extrem niedrig, wenn man bedenkt das an Akku verbaut ist, wie groß das Teil ist

bei uns in Europa wird man ihn so eh nicht sehen, wird wohl keine Zulassung kriegen..

ist wie mit E-Motorrad...

ein E-MOtorrad in der STadt ist Blödsinn, Pedelec braucht viel weniger Energie....

trotzdem wirst du nen MOtorradfahrer vielleicht nicht dazu überreden können, ein Pedelec zu fahren..
wenn es aber einen coolen "Ofen" auf elektrisch gibt --> dann schon eher...

besser wärs der Motorradfahrer würde ein Pedelec (oder BioBike) nehmen..
aber bevor er sich als nächstes wieder einen lauten Verbrennerofen kauft, ist die Elektrovariante vielleicht dann doch ganz angenehm...

(ein Nachbar hat so ein Elektromotorrad.. super leise! da kann sich niemand dran stören)
 
ad Optik...
also es gibt schon teils sehr schöne Klassiker...

auf der anderen Seite aber sehen die meisten Autos der 70er und 80er, auch noch 90er Jahre für mich gräßlich aus..
also da find ich TEsla (ob 3, S oder X) alle viel schöner!

ist natürlich auch Geschmack

und vielleicht auch Alter...
vielleicht bin ich zu Jung um Autos der 70er, 80er und frühen 90er würdigen zu können...
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
7.036
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 4000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Tesla hat noch nichts verdient...
Tesla hat noch kein einziges Auto verkauft? Dass Tesla keinen Gewinn gemacht hat, ist auch falsch. Nur wurde dieser Gewinn sofort wieder reinvestiert, um eine funktionierende Produktion aufzubauen.
Ob und wie das im ökologischen Sachverhalt sinnvoll ist, darüber kann man sicherlich streiten. Aber im kapitalistischen Sinn macht Tesla fast alles richtig. Jeder Tesla ist mir auf der Strasse lieber als ein deutsches „Premiumprodukt“ das Öl verbrennt.

Um mal im Kontext dieses Forums zu bleiben, kann man das mit Stromer vergleichen. Beide Firmen haben sich einen exklusiven Markt für ihre Produkte geschaffen, der vorher nicht vorhanden war.
 
S

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
4.544
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
vor 5 Jahrne hieß es schon, dass Tesla Jahre voraus ist..
und wurde belächelt..
jetzt, 5 Jahre später: wo sind die ganzen Konkurrenten die mit Tesla gleichgezogen haben...
nicht wirklich bis jetzt...
Weils bisher halt einfach keinen Markt gab für die Menge an E-Fahrzeugen, die ein Autohersteller braucht um damit Geld zu verdienen (Tesla musste das ja nie).

Jetzt mit den Strafzahlungen und Kaufanreizen sieht das Bild natürlich anders aus. Aber ich sehe halt trotzdem keinen Vorsprung von 5-6 Jahren. Größere Akkus reinbauen ist keine Kunst. Aerodynamik können die anderen Autohersteller auch, da hat Tesla keinen relevanten Vorsprung. Erfahrung mit E-Antrieben haben ein paar andere Hersteller auch. Und die haben auch Erfahrung mit Massenfertigung und teilweise auch Werkstoffen, wo sie Tesla tatsächlich um Jahre voraus sind.

Beim Thema Autonomes Fahren kann sein, dass Tesla hier einen Vorsprung hat. Praxistauglich ist deren Zeug aber auch noch bei weitem nicht - und wenn das irgendwann mal anders ist - werden wir sehen wie weit die anderen sind.

Bei sonstigen "Bordcomputer-Themen" sehe ich auch keinen 5-6 Jahre Vorsprung. Der Verzicht auf Knöpfe und dafür riesige Kontentrainsionsablenkende Touch-Displays sehe ich ehrlich gesagt nicht als Fortschritt an.

Ein wenig Vorsprung haben sie beim Ausbau der Ladestationen. Ob das 5-6 Jahre sind glaube ich persönlich nicht.

Wir werden sehen was die Zukunft bringt. Der Vergleich E-Tron vs Model X ist sicher nicht geeignet um Rückschlüsse auf einen evtl. Vorsprung zu ziehen.
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
782
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
Aktien sind "komische Dinge" - hat was mit Vertrauen oder Zutrauen zu tun. Da sehe ich ohne selbst Aktien zu besitzen gegenüber Tesla mehr davon, als gegenüber anderen "Schaumschlägern"
Boerse ist reines Casinogezocke, das nervt nur, ohne Substanz. Tesla ist halt der einzige der es ernst meint mit Elektro und es richtig durchzieht. die anderen ziehen nur widerwillig hinterher, weil sie jetz langsam unter Zugzwang stehen...
 
RUBLIH

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
8.365
Bei sonstigen "Bordcomputer-Themen" sehe ich auch keinen 5-6 Jahre Vorsprung. Der Verzicht auf Knöpfe und dafür riesige Kontentrainsionsablenkende Touch-Displays sehe ich ehrlich gesagt nicht als Fortschritt an.

Stimmt zB. VW kann voll mitziehen

Ich mag das blöde Tablet im Tesla auch nicht leiden - etwas affig - aber offensichtlich funktionaler als bei unseren Mitbewerbern :)
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
953
Also die Firma welche die elektronischen Lieferwagen für die Post fertigt steht kurz vor dem Konkurs. Neue Investoren keine zufinden.
Grund. Es gibt jetzt Konkurrenz die günstigster und besser produzieren können.
Vor Jahren hat die Wagen noch keiner bauen wollen.

Wie lang die Leute also Tesla kaufen hängt von der Konkurrenz Situation ab.
Und da steht Tesla aus meiner Sicht nicht so gut da wir allgemein behauptet. Die Fertigungsqualität des Autos soll verglichen zum Preis immer noch schlecht sein.
Wenn es also zum vergleichbaren Preis was aus besserer Fertigung gibt werden viele Käufer umschwenken.

Und dann wird der Hype um Tesla ganz schnell verschwunden sein.
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
782
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
hinterrad getriebenaben-motoren umbausaetze
Tesla sollte halt auch mal ganz normale praktische gunstige Alltagsautos bauen mit genug Kofferraum. nicht immer nur schicke Sportwaegelchen.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
7.675
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
TDCM 48V 20A Bh Bikes Nitro 45km/h S-Pedelec
Tesla sollte halt auch mal ganz normale praktische gunstige Alltagsautos bauen mit genug Kofferraum. nicht immer nur schicke Sportwaegelchen.
Wo lebst denn du :D DIe haben 2 Kofferräume mit massig Platz, die Leute schlafen sogar darin und das super bequem. An Platz mangelts da absolut nicht.
Nur weil die dank Eantrieb auch sportlich sind schließt das ja ein Alltagsauto nicht aus.

Und zum Technologievorsprung.

Wirkungsgrad des Antriebs wurde beim S&X mit den Raven Modellen einfach mal deutlich verbessert. Per Update gabs für diese Fahrzeuge letztens +55PS und die Überhitzungsproblematik nach mehreren starken Bescheleunigungen ist ebenfalls weniger geworden.
Der AP dagegen ist nach meinen 1200km im Model 3 noch stark Verbesserungswürdig. Da ist der Spurhalte/Abstandsassistent im XC90 Mietwagen bedeutend besser.
Tesla kämpft da mit Phantombremsungen und ich hatte auch mehrere male auf der Autobahn Lenkbewegungen ohne jeglichen Grund.
 
K

Kugel

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
633
Details E-Antrieb
Diverse Bosch
Tesla hat noch kein einziges Auto verkauft? Dass Tesla keinen Gewinn gemacht hat, ist auch falsch. Nur wurde dieser Gewinn sofort wieder reinvestiert, um eine funktionierende Produktion aufzubauen.
Ob und wie das im ökologischen Sachverhalt sinnvoll ist, darüber kann man sicherlich streiten. Aber im kapitalistischen Sinn macht Tesla fast alles richtig. Jeder Tesla ist mir auf der Strasse lieber als ein deutsches „Premiumprodukt“ das Öl verbrennt.

Um mal im Kontext dieses Forums zu bleiben, kann man das mit Stromer vergleichen. Beide Firmen haben sich einen exklusiven Markt für ihre Produkte geschaffen, der vorher nicht vorhanden war.
Ich fürchte das siehst du betriebswirtschaflich falsch. Tesla hat zweifellos einen guten Job gemacht. Vor allem sich auch eine Kundschaft geschaffen, die fast sektenartig ihr Produkt verteidigt, das bei weitem noch nicht ausgereift und eher mittelmäßiger Maschinenbau ist. Aber das gibt kein Teslafahrer zu.

Und unsere haben das leider etwas verschlafen. Aber sie werden aufholen und was Massenproduktion angeht verstehen sie mehr als Tesla.

Aber verdient hat Tesla wirklich noch nichts, dafür einen Sack Schulden und die Börsenkapitalisierung ist weit über dem tatsächlichen Wert. An der Börse werden Meinungen gehandelt und Visionen. Gerade in jetzigen Zeiten wird man sich wieder darauf besinnen, dass Aktien Unternehmensbeteiligungen. d.h. Sachwerte sind. D.h. man zahlt nicht mehr die Vision sondern den tatsächlichen Firmenwert. Tesla wird deutlich unter 300 € sinken, jede Wette.
 
Thema:

Tesla Kurs bei 670 Euro

Tesla Kurs bei 670 Euro - Ähnliche Themen

  • Koga Miyata Tesla S Display Computer Austausch

    Koga Miyata Tesla S Display Computer Austausch: Hallo liebes Forum! Gleich vorweg, ich habe kein Pedelec, null Ahnung von den Dingern, ausser von den mechanischen Teilen die einem normalen...
  • 4 türiges Tesla Cabriolet

    4 türiges Tesla Cabriolet: Ich find das sieht Hammer aus
  • Tesla will Gigafactory am BER bauen [Berlin/Brandenburg]

    Tesla will Gigafactory am BER bauen [Berlin/Brandenburg]: Tesla-Chef Elon Musk will Gigafactory am BER bauen Wirklich erstaunlich. Mmh, mal sehen, was eher fertig ist, der Flughafen oder die Gigafactory...
  • Koga Myata Tesla

    Koga Myata Tesla: Hallo, bin ganz frisch in diesem Forum und fast 70 Jahre jung. Irgendwann wird wohl eine Entscheidung fallen müssen für ein Pedelec. Gerade jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Koga Miyata Tesla S Display Computer Austausch

    Koga Miyata Tesla S Display Computer Austausch: Hallo liebes Forum! Gleich vorweg, ich habe kein Pedelec, null Ahnung von den Dingern, ausser von den mechanischen Teilen die einem normalen...
  • 4 türiges Tesla Cabriolet

    4 türiges Tesla Cabriolet: Ich find das sieht Hammer aus
  • Tesla will Gigafactory am BER bauen [Berlin/Brandenburg]

    Tesla will Gigafactory am BER bauen [Berlin/Brandenburg]: Tesla-Chef Elon Musk will Gigafactory am BER bauen Wirklich erstaunlich. Mmh, mal sehen, was eher fertig ist, der Flughafen oder die Gigafactory...
  • Koga Myata Tesla

    Koga Myata Tesla: Hallo, bin ganz frisch in diesem Forum und fast 70 Jahre jung. Irgendwann wird wohl eine Entscheidung fallen müssen für ein Pedelec. Gerade jetzt...
  • Oben