Technische Fragen Biactron Antrieb

Diskutiere Technische Fragen Biactron Antrieb im Klever Mobility Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Hier könnt ihr alle Fragen zum Biactron Antrieb stellen. Viel Spaß Euer Klever Team
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
Hier könnt ihr alle Fragen zum Biactron Antrieb stellen.

Viel Spaß

Euer Klever Team
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.421
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Erzähle mir doch erst mal um was es geht. Einfach nur Wind machen, lässt nichts wichtiges vermuten!
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.376
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Ich fänd´s auch besser, wenn das Produkt, um das es geht, im Eingangsthread vorgestellt oder zumindest verlinkt würde.
Sooo waaahnsinnig in aller Munde sind "Klever" und der dazugehörige Antrieb ja nun auch wieder nicht...;)
 
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
Hallo Zusammen,

Wir haben gerade heute hier gestartet. Es werden ganz sicherlich in den nächsten Tagen weitere Informationen ergänzt werden.

Hier aber der Link zu Biactron Informationen: http://klever-mobility.de/de/tech/biactron-system/

Um gezielte Fragen werden wir uns natürlich sofort kümmern.

Grüße vom Klever Team

Kai
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.421
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Und was ist so toll daran? Ist wohl sehr preiswert, schätze ich. Und dennoch besser als Aldi? Dann hast Du eine Chance!
 
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
Hallo Georg,

Wir können dich nur herzlich einladen, ein Klever E-Bike bei einem unserer Partner Probe zu fahren. Dann kannst du dir sicherlich ein gutes, eigenes Bild davon verschaffen.

Viele Grüße vom Klever Team

Kai
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.376
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Ich finde es gut, dass man hier direkt Fragen zum Antrieb etc. stellen kann.
@Georg : Wie kommst Du auf "sehr preiswert"??
Die Klever-Bikes spielen schon in einer anderen "Liga" als Aldibikes.
 
Georg

Georg

Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
5.421
Ort
Marburg/Lahn
Details E-Antrieb
Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
Weil Aldi schon dazu gelernt hat. Wie schwer sind denn die Dinger? Leichter als die schweren Aldis? Kommt man damit besser steile Berge hoch? Was zeichnet sie aus? Können sie mit den neuen BionX oder den Panasonic-Nabenantrieben mithalten? Tests werden es zeigen!
 
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.376
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Naja, der Aldbike-Thread liest sich ja nun nicht gerade so positiv aber das ist OT und sollte hier meiner Meinung nach nicht vertieft werden.
Klever-Tests gibt es übrigens schon. Allerdings meiner Kenntnis nach noch keine Berg-Ausdauertests.
 
Alfredo53

Alfredo53

Mitglied seit
05.03.2014
Beiträge
822
Ort
Tegernsee
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 120 Race
Warum gleich so negativ? Gebt Klever doch mal eine Chance.
Der "große" Auftritt mit gleich mehreren Unterforen irritiert aber, BH-Bikes begnügt sich mit einem Thread, das wirkt spontan sympathischer.

Zum Biactron-Antrieb: mit einem S 25 habt ihr mit eurem getriebelosen Nabenmotor im Juni
2014 das e-bike-Dolomiti-Rennen gewonnen, war es ein S-Pedelec-Rennen? Am 12. -14. 06. findet das diesjährige Rennen statt. Bitte berichtet von der technischen Vorbereitung und den Ergebnissen. Meine Sympathie gilt gerne Ausseinseitern, Haibikes gibt es hier im Forum genug...viel Glück!
 
Zuletzt bearbeitet:
Hochsitzcola

Hochsitzcola

Mitglied seit
04.09.2009
Beiträge
1.997
Details E-Antrieb
NC FH154 mit EB306 und EB-Precontroller
Um gezielte Fragen werden wir uns natürlich sofort kümmern.
1. Wie wird denn der Unterstützungsgrad ermittelt? Gibt es eine Trittmomentmessung? Wenn ja, wie ist die technisch gelöst? Für mich erinnert das auf den ersten Blick an einen BionX mit (vernünftigerweise) nach aussen verlegtem Controller.
2. Was kann der Kunde selbst einstellen/parametrieren? Ich habe kein Foto der Bedieneinheit gefunden.
Edit: Google hat mich zu diesem Beitrag geführt:
http://klever-mobility.de/de/artikel/mit-dem-e-bike-zur-arbeit-tipps-zum-aufladen/
Das Foto vom Bedienelement legt nahe, daß man zwischen drei Unterstützungs-Stufen wählen kann. Die Funktion der Tasten mit den Radl-Symbolen ist aber nicht selbsterklärend, ich vermute einen Bergmodus und eine Schiebehilfe :)

Gruß
hochsitzcola
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oskar97

Mitglied seit
06.08.2008
Beiträge
6.376
Details E-Antrieb
2x BionX D-Series, 1x BionX-P (CST)
Schraubkranz oder Steckkranz?
 
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
@Alfredo53: Heute ist unser Team genau zu dieser Veranstaltung mit einigen Rädern im Gepäck aufgebrochen. Das erfolgreiche Rad vom letzten Jahr war mit einem 25Power Motor ausgestattet. Dies ist ein 500 Watt Motor mit 55Nm Drehmoment (nominal natürlich 250Watt, damit konform der Pedelec-Richtlinien).
Die Buchstaben geben bei Klever immer das Modell an (S, B, Q...) und die Zahl die Geschwindigkeit (25, 25power,45)

@oskar97: Bisher haben alle 25er noch einen Schraubkranz, alle 25power und alle 45er einen Shimano Freilaufkörper mit Cassette.

@Hochsitzcola:
1. Wier arbeiten mit drei Sensoren, deren Werte alle in die Unterstützungssteuerung einfließen und so eine besonders angenehme Regelung, auch bei Schaltvorgängen sichern.
Die drei Sensoren sind: Drehmomentsensor im rechten Ausfallende (muss nicht kalibriert werden), Trittfrequenz-Sensor an der Kurbel(48 Abnahmen pro Umdrehung), Geschwindigkeitssensor im Motor (ohne außenliegenden Magneten oder Sensoren)
Alle Intelligenz des Systems ist in das "Alu-Boot" im Rahmen ausgelagert. Dadurch kann das System im Prinzip auch nicht überhitzen.
2. Bisher kann der Kunde selber nichts einstellen oder parametrieren. Der Grundsatz von Klever ist die Funktionen so einfach und alltagstauglich wie möglich zu halten. Es gibt drei Unterstützungstufen (Low, Medium, High). Die Taste mit den Symbolen ist zum einen Schiebehilfe, und zum anderen "Turbo". Hält man diese bei der Fahrt gedrückt, wird solange mit der stärksten Unterstützung(High) gefahren.

In den nächsten Wochen wird ein weiterer LCD Display mit Bluetooth Funktion eingeführt werden.

In naher Zukunft soll aber jeder Klever Fachhändler die Möglichkeit bekommen, verschiedene Fahrprofile auf das System spielen zu können.

Einen schönen Abend

Grüße vom Klever Team

Kai
 
Pendlerjo

Pendlerjo

Mitglied seit
17.11.2012
Beiträge
50
Ort
ME
Details E-Antrieb
Klever B45
Hi, was für negative, ja fast aggressive Töne gegenüber einem Hersteller. Habe ich hier noch nicht gesehen. Also ich fahr seit gut 9 Monaten ein B45, werktäglich gut 50 km. Es ist mein drittes S Pedelec. Ich habe sie ausführlich an anderer Stelle alle vorgestellt. Vorher ein Raleigh mit Panasonic und ein Blue Label mit Bosch - beide waren super und haben mir viele km Freude bereitetl. Aber das Klever ist eine andere Liga. Klar eigene Optik, Akku könnte größer sein und auch kein Schnapper. Aldivergleich völlig albern und polemisch. Ich rate tatsächlich jedem mal auf einer Messe oder beim Händler mal mit einem Klever zu fahren. Ich habe so ziemlich jede Marke und alle Systeme ausprobiert und bin beim Klever gelandet.
So, mein Anliegen ist aber das neue Display. Mein Händler vertröstet mich seit Wochen. Wann kann ich damit rechnen und zeigt es mir dann die Gesamtkm seit dem Radkauf oder erst seit dem Einbau des neuen Displays?
 
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
Hi, was für negative, ja fast aggressive Töne gegenüber einem Hersteller. Habe ich hier noch nicht gesehen. Also ich fahr seit gut 9 Monaten ein B45, werktäglich gut 50 km. Es ist mein drittes S Pedelec. Ich habe sie ausführlich an anderer Stelle alle vorgestellt. Vorher ein Raleigh mit Panasonic und ein Blue Label mit Bosch - beide waren super und haben mir viele km Freude bereitetl. Aber das Klever ist eine andere Liga. Klar eigene Optik, Akku könnte größer sein und auch kein Schnapper. Aldivergleich völlig albern und polemisch. Ich rate tatsächlich jedem mal auf einer Messe oder beim Händler mal mit einem Klever zu fahren. Ich habe so ziemlich jede Marke und alle Systeme ausprobiert und bin beim Klever gelandet.
So, mein Anliegen ist aber das neue Display. Mein Händler vertröstet mich seit Wochen. Wann kann ich damit rechnen und zeigt es mir dann die Gesamtkm seit dem Radkauf oder erst seit dem Einbau des neuen Displays?
Display: Wir haben in diesem Tagen die allerersten zum Testen bekommen. Sobald wir die nächste Ladung bekommen, werden wir Dich direkt anschreiben.

Das Display wird dir auf jeden Fall die km seit dem Kauf anzeigen, da diese Information in der Motorsteuerung gespeichert wird, und diese "nur" vom Display abgerufen wird.

Einen schönen Abend vom Klever Team

Kai
 
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
2. Was kann der Kunde selbst einstellen/parametrieren? Ich habe kein Foto der Bedieneinheit gefunden.

Das Foto vom Bedienelement legt nahe, daß man zwischen drei Unterstützungs-Stufen wählen kann. Die Funktion der

Tasten mit den Radl-Symbolen ist aber nicht selbsterklärend, ich vermute einen Bergmodus und eine Schiebehilfe :)

Gruß
hochsitzcola
Anbei Fotos von unserem Standarddisplay und dem neuen LDC Display, der in wenigen Wochen als Option (Standard z.B. bei Premium Modellen) erhältlich sein wird.

Beim LCD Display ist auch der Diebstahlschutz/Wegfahrsperre weiter integriert. Allerdings kann man hier Funktion im Menü wählen, und muss es nicht wie beim Standarddisplay per Knopfdruck aktivieren.
Diese ist dann beim LCD Display automatisch aktiv, wenn man Display entfernt.

IMG_0357.JPG IMG_0359.JPG IMG_0360.JPG IMG_0361.JPG

Grüße vom Klever Team

Kai
 
Zuletzt bearbeitet:
MikeD03

MikeD03

Mitglied seit
20.07.2013
Beiträge
640
Ort
Fröndenberg
Details E-Antrieb
MTB mit Puma HR, Infinion 12FET Controller, 44V/16
Erzählt mal was zu eurem Antrieb. Offensichtlich verbaut ihr ja einen DD Motor, der bekanntlich Strom liebt. Um die Nennleistung von 250W einzuhalten muss auf der anderen Seite eine Regelung her. Wie handhabt ihr das mit den Spitzenströmen und der Dauerleistung?
 
K

Kai Schultz

Mitglied seit
08.06.2015
Beiträge
41
Ort
Erlangen
Hallo MikeD03

Wir kennen die bauartbedingten Einschränkungen von unserem Biactron System für die 25km/h Versionen sehr gut.
Aus diesem Grund arbeiten wir mit Akkus mit 720W (360Wh Akku) / 960W (480Wh Akku) Nennleistung, einm 500W Steuergerät/Treiber und einem Motor mit 350W Nennleistung(konstruktiv).
Zusätzlich kennen wir genau die Lastkurve von unserem Treiber und unserem Motor. Diese beiden Kurven bilden die Grundlage eines Algorythmuses, in den zusätzlich in Echtzeit die Umdrehungen pro Minute des Motors einfließen.
Dadurch können wir geschwindigkeits-abhängig die Stromstärke für alle Modelle (z.B. je nach Laufradgröße) regeln. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass zu keinem Zeitpunkt eine Nennleistung von 250W im Betrieb überschritten wird.
Aber durch die Wahl dieses Setups bietet das BIACTRON System deutliche Reserven.

Beste Grüße vom Klever Team

Kai
 
Thema:

Technische Fragen Biactron Antrieb

Oben