Tag aus Münster

Diskutiere Tag aus Münster im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Möchte mich als Neuling kurz vorstellen. Mein Name ist Rainer, ich bin 56 Jahre alt und auf Umwegen kamen meine Frau und ich kürzlich an zwei...
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Möchte mich als Neuling kurz vorstellen.
Mein Name ist Rainer, ich bin 56 Jahre alt und auf Umwegen kamen meine Frau und ich kürzlich an zwei gebrauchte, sehr altes E-Bikes.
Damit fahre ich begeistert in der Woche soviele Km wie mit meinem alten Bio_Bike im Jahr. Einkäufe erledigen und Spazierfahrten von 1 bis 40km bisher.

Mein Rad ist wohl von 2009. Ein Kalkhoff Pro Connect mit dem Panasonic Mittelmotor 26 Volt.

1D346B1D-BADB-480D-A43D-D7F988DCC96F.jpeg

Seit ein Brooks Sattel drauf ist fühle ich mich recht wohl auf dem Rad.

811729B2-1664-4718-8AF4-42E703047959.jpeg

Ich spekuliere nächste Woche mal den Werseradweg in zwei Tagen zu fahren. Gut 140km.
Wenn das mit dem Spaß so weitergeht, soll ein neues Rad her.
Von der Papierform gefallen mir die Cube Trekkingräder als Laie sehr gut. Da ich null Ahnung habe, erhoffe ich mir hier im Forum Rat und Tat zu finden.

Eigentlich kaufe ich gerne gebrauchte Dinge in gutem Zustand. Da finde ich aber aktuell zum Beispiel bei den Cube Kathmandu nur Räder die trotz mehreren Jahren Alter immer noch um die 2500 Euro kosten sollen. Da fasse ich wohl lieber ein neues Kathmandu für 3000 Euro ins Auge.
Cube Kathmandu Hybrid Pro 625 2021 28 Zoll kaufen | Fahrrad XXL
Oder wie sehr ihr das?
Gibt es hier im Forum Empfehlungen für seriöse Online Händler?
Beste Grüße,
Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.200
Punkte Reaktionen
1.272
Hallo Rainer,

Da du , nach deinen eigenen Worten, Null Ahnung hast, warum fährst du nicht erst ein bißchen mit dem Kalkhoff?
Und sammelst Ahnung und Erfahrung , du fühlst dich doch wohl auf dem Rad.
Riesige Steigungen, welche vielleicht mehr Akkukapazität erfordern möchten, gibt's ja bei Dir nicht.
Bei der Gelegenheit klapperst du ein paar Radhändler ab und versuchst verschiedene Räder aus verschiedenen Radtypen ,Preis und Gewichtsklassen probezufahren.
Mit wenig Ahnung gleich was teures neues zu kaufen, ist, finde ich, keine so gute Idee.

Gruss

Geierlamm,
 
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Hallo,
danke für den Rat.
Nun ich meine es so verstanden zu haben das man sowieso etliche Monate aufs bestellte Rad warten muß. Sprich wenn mir in diesem Sommer/Herbst ein Rad aussuche und ordere, dann ist es eh nicht vor Frühjahr da.
Also kann ich (wie du ganz richtig sagst) in Ruhe mit dem Kalkhoff weiter Spaß haben.
Ich kaufe zum Beispiel momentan auch nur Sachen für das Kalkhoff welche ich auch auf dem neuen Rad nutzen kann, wie den Brooks.
Macht halt Spaß sich eine Meinung zu bilden und ein Rad zu suchen. Deswegen muß ich ja kein sofort verfügbares Gebrauchtrad suchen.
Die neuen Räder sollen in 22 für einen schönen Radurlaub verfügbar sein.

Wie ist das heutzutage wenn ihr Räder bestellt. Muß man die sofort komplett bezahlen oder reicht da eine Anzahlung?

LG
Rainer
 
Geierlamm

Geierlamm

Dabei seit
28.12.2020
Beiträge
1.200
Punkte Reaktionen
1.272
Das weiss ich nicht, ich kaufe bestimmt kein Fahrrad ,welches erst Monate später geliefert wird. Geld gegen Ware ist meine Devise, aber ich muss dazu sagen, dass ich den aktuellsten Neuerungen eher skeptisch gegenüberstehe.
Mit mehr als 150000 Radkilometern und derzeit 5 bis 8000 Jahreskilometern, genau weiss ich's nicht, ich habe keinen Tacho am Rad und führe kein Buch, erlaube ich mir da ein Urteil:
Wenn ein Rad passt, ist das wichtiger als alles andere!
Erstmal ein besser passendes finden, dann kaufen!

Gruss

Geierlamm
 
K

ktmb

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
91
Was spricht jetzt gegen das Kalkhoff? 25 km/h fahren eh alle Pedelecs.
 
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Direkt bestellt. 🙂

habe heute bei Emotions in Münster einige E-Bikesprobe gefahren. Am besten hat mir ein Specialized war Vado 3.0 gefallen. Auf einem Giant war diese gefederte Sattelstütze montiert das war schon beeindruckend.

Ja zu der grundsätzlichen Frage warum reicht das Kalkhof nicht? Hintergrund Ist einfach die Tatsache dass wir mit unseren beiden Rädern Panasonic Akkus haben die eine Reichweite von um die 50 km besitzen. Wenn wir also im nächsten Jahr Radreisen wollen, müssen wir Akkus nachkaufen. Da stellt sich natürlich die Frage ob man 1000 € in zwei neue, „veraltete“ Akkus steckt?
 
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Update. Gerade war ich bei Lucky Bike. War nicht so lustig. Der Verkäufer war grundsätzlich ganz nett, aber außer einem KTM hatte er nichts anderes in der 3000 € Klasse. Auf meine Frage nach einer Bestellung eines Cube Bikes sagte er mir dass sie keine Bestellung annehmen. Man könne nur ab und zu mal reinschauen um zu gucken was dann halt da wäre und das könnte man dann kaufen. Auf meine FrageNach einem Rabatt bei gleichzeitigen Kauf von zwei Rädern grinste nur und sagte nein das hätten sie nicht nötig. Ja danke.
 
nuredo

nuredo

Dabei seit
14.07.2012
Beiträge
709
Punkte Reaktionen
427
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Flyer S u. X (26V)
Wenn wir also im nächsten Jahr Radreisen wollen, müssen wir Akkus nachkaufen. Da stellt sich natürlich die Frage ob man 1000 € in zwei neue, „veraltete“ Akkus steckt?
Die Akkus der neuen Modelle sind auch nicht besser :rolleyes: (und meist auch noch verdongelt :().

Der Panasonic Motor 26V ist einer der zuverlässigsten Motore :).

Ich fahre seit Jahren E-Bike Vision Akkus (Panasonic 26V), die sind wirklich top (y).

Du hast doch mind. zwei Optionen:
1. einen neuen E-Bike Akku kaufen (der andere hat 2 alte Akku´s zur Verfügung).
2. zwei neue E-Bike Vision Akku`s kaufen, und die alten Akku´s hier oder über Kleinanzeige verkaufen.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.404
Punkte Reaktionen
5.064
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Die 26V Akkus lassen sich problemlos neu bestücken. Meine Nachbarn fahren mit 26V 21Ah herum. Also locker 550Wh. Das reicht dann auch für ausgedehnte Touren.

Da die Motoren sehr zuverlässig sind würde ich die Räder wenn sonst in gutem Zustand ruhig weiter fahren.
 
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Eure Meinung beeindruckt mich.
Ich bin heute auf sechs oder sieben verschiedenen E-Bikesgesessen und, ich bin 20 km auf dem Kalkhof geritten. Das ging eigentlich ganz gut.
Zumal heute auch ein oder zwei Räder für zweieinhalb 1000 € dabei waren, die ich eigentlich ein wenig klapprig empfand!

Ich glaube ich gebe das Kalkhoff noch mal in eine große Inspektion und lasse Bremsbeläge und Schläuche und Mäntel erneuern und geh auf dem Teil noch mal ein Jahr an.

Ehrlich gesagt fand ich auch die Situation ein bisschen seltsam dass man den Händlern mit 6000 € in der Hand für zwei Räder nur ein müdes grinsen aufs Gesicht zaubert. Irgendwie hat man das Gefühl dass man für ein neues E-Bike schon fast betteln muss. Mit dem Geld kann ich auch was anderes schönes machen.

Einen Akku bei Vision werde ich mal zu einem Händler hier in Münster bestellen. Ich bin gespannt. Auf jeden Fall vielen Dank für den Input.
 
K

ktmb

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
91
Ich hoffe, du hast nur die Sattelstütze "direkt bestellt". :) Viel Erfolg auf dem Kalhoff.
 
K

ktmb

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
91
@nuredo
Vielen Dank für den Hinweis auf Vision! Die Akkus für Bosch sehen ja echt cool aus.
 
I

Ich

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
651
Punkte Reaktionen
481
Details E-Antrieb
2x Falt 20", 1x Front- u. 1x Heck- Motor
...Irgendwie hat man das Gefühl dass man für ein neues E-Bike schon fast betteln muss. ...
Ist hier ähnlich, fast alle Pedelecs die im Geschäft stehen, sind bereits verkauft und wann neue Räder geliefert werden, ist nicht bekannt. Sie sind zwar bestellt, können aber keine verbindlichen Termine machen.

Kalkhoff Pro Connect habe ich lange gefahren.
Außer Akku und normale Verschleißteile, gab es nie Probleme.
Ein normales Verschleißteil ist das Motorritzel, das muss man gelegentlich mal wechseln.
 
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Danke für den Hinweis. Ich hab jetzt Termin für das Kalkhoff bei Lucky zur großen Inspektion. Da werde ich den Monteur bitten das Motorritzel zu erneuern. Da war doch was mit einer Alternativen Zahnzahl?
Kette lasse ich auch gleich mitmachen.
 
nuredo

nuredo

Dabei seit
14.07.2012
Beiträge
709
Punkte Reaktionen
427
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
Flyer S u. X (26V)
Da war doch was mit einer Alternativen Zahnzahl?
Original ist meist 9 Zähne.
Um eine Unterstützung bei höherer Trittfrequenz zu erhalten ist 10 oder 11 Zähne vom Vorteil, ist aber nicht erlaubt ;) .
Lass auch gleich das Ritzel im Hinterrad und Kette mit wechseln!
 
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Danke, mach ich.

Was anderes. Mir haben heute bei einem Testrad die Hörnchen am Lenkerende gut Gefallen.

Kann ich sowas im Austausch mit meinen Griffen auch verbauen?

969CD474-0D6E-4B43-9438-842CE3403141.jpeg
4F280935-0A65-4EB8-BE16-53B04A82729B.jpeg



Hab mal Ergon GP5 bestellt. Sollten passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TKH

TKH

Dabei seit
04.08.2021
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
20
Guten Morgen,

nächstes Thema.
Breitere Reifen.
Ich lese meine Felgen sind 28“.
53B6C1D5-E5E4-4898-AE23-EBF501D7E6A2.jpeg


Laut Netz kann ma darauf bis 52er Breite aufziehen. Muss natürlich in der Höhe aufs Rad passen.
Was würdet Ihr einem User empfehlen der in der Stadt und auf Trekking Touren auf Radwegen unterwegs ist. Komfort ja, aber halt auch guter Rollwiederstand.
Früher habe ich aus Pannenschutzgründen immer Schwalbe Marathon Plus aufziehen lassen, die sind hier glaube ich nicht ganz so beliebt?
Alternative Marken?

LG
Rainer
 
Thema:

Tag aus Münster

Tag aus Münster - Ähnliche Themen

Cube Kathmandu Hybrid Pro oder KTM Cento 10: Guten Abend aus dem Münsterland, bei mir steht in den nächsten Wochen der Kauf an. Ich habe viel gelesen und es soll ein Cube Kathmandu Hybrid...
Neues Pedelec KTM oder Cube: Hallo, will mir ein neues Pedelec kaufen weil man mir, das Alte im Januar geklaut hat. Habe mir jetzt mal 2 Modelle herausgesucht: KTM Cento...
Ist dieses Rad zu groß für mich? Cube Kathmandu Trapez EXC 54 vs. 50: Crosspost aus dem Kathmandu-Thread, dort ausfühlicher: Kurzfassung: Meine ähnliche große Freundin hat ein Kathmandu Trapez 54 gekauft, ich habe...
Gruß aus Gummersbach: Hallo Radler, als stiller Mitleser ist es langsam an der Zeit das auch ich mich kurz vorstelle. Bin gebürtiger Siegerländer und nach 59 Jahren...
Frei von jedem Vorwissen aber fest entschlossen (Norddeutschland): Guten Tag, ich hab absolut keine Ahnung von der Materie. Bin wild entschlossen, möglichst zeitnah den Weg zur Arbeit ohne Auto zu absolvieren...
Oben