SUV Allzweck

Diskutiere SUV Allzweck im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo liebes Forum, ich bin derzeit dabei mir ein neues Fahrrad zu suchen und es ist leider echt nicht einfach meine Wünsche zu erfüllen, daher...
  • SUV Allzweck Beitrag #1
I

IcemanRider

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
3
Untergrund
  1. Asphalt
  2. Schotter
  3. Forstwege
Herausnehmbarer Akku
Ja
Reichweite
min. 60 km
Hallo liebes Forum,

ich bin derzeit dabei mir ein neues Fahrrad zu suchen und es ist leider echt nicht einfach meine Wünsche zu erfüllen,
daher wollte ich mal hier nach Tipps fragen.

Also ich bin derzeit stolzer Besitzer von 3 Fahrrädern, davon 1 Trekking Pedelec von Kalkoff mit 2nd Gen Bosch Performance Line,
es hat seinerzeit knapp unter 2000€ gekostet und ich habe nicht darauf geachtet was genau ich da kaufe, ergo billige Schaltung, es gab schon die 3th Gen Motoren
etc
Diesmal möchte ich keine Fehler beim Kauf machen.

Wünsche
-Auf grade Strecke auch ohne Unterstützung ordentliches fahren möglich
-keine Kette
-gute Beschleunigung
-hohes Drehmoment
-gut gefedert
-gute Bremsen (keine MT200 o.Ä.)
-Gepäckträger für entsprechende Taschen

Alles andere sollte sich ja ggf. nachrüsten lassen.

Die Strecken die ich fahre sind idR. in der Stadt, leider sind die Wege oft in einem weniger schönen Zustand,
aber ich fahre auch gerne mal Waldwege und dort die Berge hoch und runter, ich will jetzt nicht über die Alpen, aber im Voralpenland radel ich schon rum.
Also ich möchte zumindest genau so gut da hoch kommen wie mit meinem aktuellen Rad.

Bis jetzt habe ich nur das Rose Bikes MAYOR PLUS mit Enviolo und Riemen getestet, ein tolles Fahrrad, aber diese Schaltung ging gar nicht.
Die Automatik hat sehr träge reagiert, beim anhalten wurde nicht runter geschaltet sondern erst nach so 10° Kurbeldrehung beim anfahren, außerdem
konnte man nichtmal die eingestellte Trittfrequenz sehen, das Rad fuhr zwar seine 27km/h, aber es fühlte sich dann doch recht träge an, man hatte gar nicht
das Gefühl von Geschwindigkeit. (Bin nur etwas durch den Stadtverkehr)
Ist die Enviolo für für generell ungeeignet oder nur als Automatik?

Was stelle ich mir preislich vor?
5500€ grobe Grenze
 
  • SUV Allzweck Beitrag #2
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
1.358
Reaktionspunkte
979
Ort
N 47.335° E9.645°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Ich hab mir gerade das Kalkhoff Image 7.B Excite bestellt, das diese Anforderungen erfüllt. Hat auch eine Enviolo mit Gatesriemen aber manuell. Racktimegepäckträger, gefederte Sattel stütze und Gabel. Big Ben Plus Reifen 2,2". Kostet bei meinem Händler 5300.-
 
  • SUV Allzweck Beitrag #3
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.867
Reaktionspunkte
12.935
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
  • SUV Allzweck Beitrag #5
I

IcemanRider

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
3
Danke an alle erstmal :)
Also ich habe Enviolo mit Gates und die KOMBI ist auch soweit OK, aber ohne Unterstützung macht das nicht wirklich Spaß!
Ja was heißt Spaß^^
Ich komme halt derzeit gerne mal über die Unterstützung.
Wie verhält sich die Enviolo eigentlich am Berg? Hab da eher schlechte Bewertungen gelesen...
Mit Rohloff aber Starrgabel für 4999,-.
Federgabel nachrüsten?
Jaaa, technisch nett, aber das ist optisch dann doch sehr weit weg :D

Wie sieht es mit Nabenmotor und Pinion aus?
 
  • SUV Allzweck Beitrag #6
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.867
Reaktionspunkte
12.935
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
  • SUV Allzweck Beitrag #7
B

Byker

Dabei seit
10.07.2014
Beiträge
221
Reaktionspunkte
134
  • SUV Allzweck Beitrag #9
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.867
Reaktionspunkte
12.935
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Bei der Enviolo kann und muss man schon erstmal viel per App einstellen, dann fährt sie sich deutlich besser
Das lässt sich leicht umgehen, indem man die manuelle Version nimmt. Ich hatte mal ernsthaft über eine Umrüstung auf AutomatiQ. Das habe ich aber schnell verworfen. Kompliziert und teuer ohne echten Vorteil im Gegenteil.

(z.B Wunsch-Trittfrequenz beim Anfahren).
Nach sehr sehr kurzer Zeit hat man ein Gefühl für die richtige Drehgriffstellung, um nach dem nöchsten Stopp vernünftig anfahren zu können. Besser noch, man kann das variieren für Anfahren am Berg z.B.

Eine „sportliche” Schaltung wird sie aber nie sein …
Ich weiß nicht, wie lange die AutomatiQ rumrödelt, bis sie eine neue Übersetzung eingestellt hat. Aber von Hand kann ich von der höchsten bis zur kleinsten Übersetzung quasi in Sekundenbruchteilen wechseln.

Nichtsdestotrotz: Mein nächstes Rad hat wieder einen unkomplizierten Antribsstrang, vernünftige Kette mit Kettenschaltung oder wahrscheinlicher mit klassischer Nabenschaltung.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #10
I

IcemanRider

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
3
Und das geht mit der Enviolo mMn. nicht. Was soll es sonst heißen im angesprochenen Zusammenhang?
Wie erkläre ich das jetzt?
Ich hab 2 Trekkingräder ohne Antrieb im Keller stehen, ein relativ billiges und ein gutes von KTM, beide mit Deore XT.
Das eine fährt sich relativ behäbig, das andere sportlich, aber im Vergleich zu meinem Kalkoff ist auch das behäbige noch angenehm zu treten.
Das meine ich, es muss sich nicht sportlich fahren wie das KTM, aber trotzdem noch wie mein anderes Trekkingrad.
Das Mayor Plus gibt es ja auch mit Rohloff, dann eben etwas über dem Budget:
Oh ich dachte es gibt noch kein Smartsystem mit Rohloff :D
Aber alter Falter, 6200€ und dann brauch ich noch ne bessere Sattelstütze.
Da ist dein Budget aber eher knapp....
Das kommt relativ unerwartet, wenn man über 5000€ für ein Fahrrad einplant :D
Beim Canyon Pathlite ist die Schaltung hingegen manuell (bleibt aber eben eine enviolo ;-):
Auch nett, aber der Akku ist ja echt für Leute platziert die ihn nicht entnehmen müssen. Ich gehöre leider nicht dazu.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #12
B

Byker

Dabei seit
10.07.2014
Beiträge
221
Reaktionspunkte
134
Nichtsdestotrotz: Mein nächstes Rad hat wieder einen unkomplizierten Antribsstrang, vernünftige Kette mit Kettenschaltung oder wahrscheinlicher mit klassischer Nabenschaltung.
Mit den Nabenschaltungen ist es eben so eine Sache: Shimanos Modelle sind fast alle nicht belastbar genug für drehmomentstarke Motoren, Rohloff ist sehr teuer, bleibt aktuell nur Enviolo.
Bin mal gespannt, welche Räder mit dem neuen 3x3 Getriebe kommen sollen, das sieht recht interessant aus: 3x3 NINE: Wartungsfreie Nabenschaltung für maximale Belastung, made in Germany — urbanbike.news
 
  • SUV Allzweck Beitrag #13
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
1.358
Reaktionspunkte
979
Ort
N 47.335° E9.645°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Kindernay haben wir hier noch vergessen.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #14
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.867
Reaktionspunkte
12.935
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Shimanos Modelle sind fast alle nicht belastbar genug für drehmomentstarke Motoren
Aber dafür ist doch jetzt die Shimano Nexus 5 auf dem Markt.
Ich würde wohl direkt den Schritt zur Rohloff machen.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #15
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.867
Reaktionspunkte
12.935
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Wie erkläre ich das jetzt?
Hmmm. Also ohne Motor fährt es sich schon etwas zäh. Sehr zäh.
Am besten mal prpbieren.
Ich fahre schon mal im Eco-Modus, das ergibt eine Reichweite in der Ebenen von ca. 140 Km und dürfte wohl gefühlt die Hauptwiderstände (Dicke Reifen, Gates und vor allem die Enviolo) leicht überkompensieren.
Allerdings glaube ich, dass die wenigsten, die beim Pedelec-Kauf auf Leichtlauf beim Fahren ohne Motor achten, dies auch später wirklich nennenswert nutzen.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #16
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
1.336
Reaktionspunkte
1.860
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
....
Jaaa, technisch nett, aber das ist optisch dann doch sehr weit weg :D

...
ich finde das sieht richtig richtig gut aus. In meinen Augen wesentlich besser als das Canyon und das Rose. Geschmäcker sind verschieden.
(ich würde auf alle Fälle gleich die WTB Reifen gegen was wechseln, dass die Luft hält)
 
  • SUV Allzweck Beitrag #17
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.916
Reaktionspunkte
3.043
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Durch denn riemen bist du halt auf nabenschaltung festgelegt, und die kombi macht die auswahl klein und zudem teuer.

Shimano hat vor rel kurzer zeit die linkglide schaltung auf den markt gebracht. Ktm ist einer der hersteller, der diese kettenschaltung verbaut.

Falls du die schaltung noch nicht kennst, lies es dir evtl mal durch:

Linkglide - KTM Bikes

Wäre eine alternative aus meiner sicht.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #18
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
1.277
Reaktionspunkte
1.080
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Ich denke, wenn das SUV schon 30 Kg wiegt und noch eine aufrechte Sitzhaltung bevorzugt wird, dann ist es über 25 ohne Unterstützung zwangsläufig etwas zähe, selbst mit den besten Komponenten.
Da hilft nur Probefahren und das subjektive Empfinden entscheiden lassen. Weshalb soll denn eine Rohlof Schaltung leichter laufen als eine Enviolo o.ä. . Es ist doch nur der Schaltvorgang, der sich besser anfühlt und die akustische Wahrnehmung.
Alle anderen physikalischen Gegebenheiten bleiben nahezu unverändert (bis auf geringe Unterschiede bei Riemen vs. Kette) . Nimm von allem das Beste und mach dich schmal auf dem Bock, dann wird das Vorankommen ohne Unterstützung -etwas- leichter werden alles andere kostet nur mehr.
 
  • SUV Allzweck Beitrag #19
Fraenker

Fraenker

Dabei seit
19.09.2013
Beiträge
10.867
Reaktionspunkte
12.935
Ort
40789
Details E-Antrieb
Nicolai XD3 2021 mit Bosch CX Gen4 Enviolo/Gates
Weshalb soll denn eine Rohlof Schaltung leichter laufen als eine Enviolo o.ä. .
Weil es mechanisch ein komplett anderes System ist. Die Enviolo hat einen unterirdisch schlechten Wirkungsgrad im Vergleich zu allen anderen Schaltungen, das brauchen wir nicht zu diskutieren, das ist ein Fakt!
Es ist doch nur der Schaltvorgang, der sich besser anfühlt und die akustische Wahrnehmung
Der stufenlose Schaltvorgang der Enviolo fühlt sich überhaupt nicht schlecht an.
Bist schon mal ein Rad mit Enviolo gefahren?
 
  • SUV Allzweck Beitrag #20
Wolfgang42

Wolfgang42

Dabei seit
09.08.2022
Beiträge
1.358
Reaktionspunkte
979
Ort
N 47.335° E9.645°
Details E-Antrieb
Kalkhoff Image 7.B Excite+
Der Wirkungsgrad ist schlechter aber "unterirdisch schlecht" ist deutlich übertrieben
 
Thema:

SUV Allzweck

SUV Allzweck - Ähnliche Themen

Riese & Müller Charger3/4 - Entfaltung: Kette vs. Enviolo vs. Rohloff: Hallo zusammen, meine Frau und ich fahren derzeit folgende "Bio-Bikes" ich: vsf Fahrradmanufaktur T-700 mit Alfine 11 sie: vsf Fahrradmanufaktur...
enviolo automatiQ: Probleme bei der Benutzung: Ich habe seit ca. 4 Wochen eine enviolo automatiQ und bin total unglücklich. Vorgeschichte: Ich hatte seit 2013 ein Velo de Ville Rad mit Bosch...
Pedelec? Panzer oder SUV?: Hallo liebe Gemeinde. Ich hab schon ein bisschen gelesen, mich aber jetzt erst angemeldet. Folgendes schönes Ereignis ist passiert: mein Chef hat...
Der Neue aus dem Harz: Moin! Ich bin Christoph aus dem Kreis Goslar und lese schon seit einigen Wochen mit. Mir gefällt es hier ganz gut und daher möchte ich mich mal...
Ebike-Anfängerin sucht etwas Beratung: Hallo ihr allwissenden Experten :) Ich Stadtkind bin im Kaff gelandet und stellte fest, dass man hier mit dem alten Citybike nirgendswo hinkommt...
Oben