Surly Pugsley Bafang BBSHD

Diskutiere Surly Pugsley Bafang BBSHD im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Mir geht es da ähnlich und für solche Fälle nutze ich Google Übersetzer ;) da einfach die Internet Adresse rein kopieren und tattaaa... Du...
Michelec

Michelec

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
163
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
2x 8fun BBS01 250W 36V; 1x Bafang BBSHD 1000W 48V
und mein Englisch reicht auch nicht dafür aus.
Mir geht es da ähnlich und für solche Fälle nutze ich Google Übersetzer ;) da einfach die Internet Adresse rein kopieren und tattaaa... Du bekommst die ganze Internetseite in deutsch übersetzt (mehr oder weniger gut, aber meist verständlich)

Neuerungen beim ICT sind:

jetzt nur noch Rahmengröße S-XL erhältlich:

Zitiere: "XL bekommt ein längeres Oberrohr, ein höheres Steuerrohr und deckt im Allgemeinen den größten Teil des Größenbereichs von XL und XXL ab. Außerdem erhält Größe Large ein etwas längeres Oberrohr und ein etwas höheres Steuerrohr, während die Fahrer der Größe „L“ immer noch gut passen. Wenn Sie an der Schwelle von L oder XL waren - jetzt ist das L die klare Wahl.Unser Ziel ist es, die Fahrräder besser zu montieren und eine klare Wahl zu treffen, welche Größe für Sie geeignet ist. "

Die Ausfallenden hinten haben sich geändert:

Sehen jetzt aus wie bei meinem Pugsley. Glaub nennt man horizontale Ausfallende. Kannst halt alle Arten von Schaltungen und Antrieben verwirklichen. Kettenschaltung, Naben, Rohloff, Antrieb Kette oder Riemen. Eine Art Eierlegende Wollmilchsau

Kürzere Kettenstreben:

Um 1cm gekürzt. Soll nun agiler und wendiger sein. Sie schreiben auch dass wenn man doch wieder den 1cm dazu haben will einfach im horizontalen Ausfallenden das Rad weiter nach hinten befestigen kann. Interessant ist dass soweit ich weiß beim Pugsley die Kettenstrebe verlängert wurde. Da müsst ich mich aber erst nochmal einlesen.

Gebogenes Sitzrohr:

Nun ja, die Kettenstrebe wurde ja verkürzt, dann würde dieser riesige Reifen am Sitzrohr schleifen. Da bleibt nix anderes übrig als das Ding zu biegen.

Tretlager jetzt geschraubt:

War bei meinem Pugsley vor zig Jahren auch schon der Fall. Hab so da Gefühl dass sich das ICT immer mehr zum UR-Pugsley entwickelt. Tja da merkt man wohl was sich bewährt hat :cool:

Reifenabstand ist größer:

Man kann jetzt noch fatere Reifen rein packen, wow ganze 0,1" mehr

Mehr kompatibilität mit Federgabelherstellern:

Ja, ganz wichtig Federgabeln in Fatbikes zu verbauen. Bekomme die Krise wenn ich sowas sehe. Wozu zum Teufel sind denn die Reifen so fat????
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
Oh, vielen Dank, jetzt verstehe ich auch die Übersetzung :)
Hmm, ich frage mich gerade, warum dann eigentlich nicht auch ein Pugsley? (was gebraucht auch leichter hergeht als ein ICT?)

Ich muss halt drauf passen, mit 1.86 und einer 91er Schrittweite bin ich schon ein grosses Ding, bei meinem Surly Ogre hab ich schon Mitte Sattelrohr Mitte Lenkkopflager 620mm und die reichen mir nicht wirklich aus... Will auf jeden Fall nicht den Fehler machen und mir einen zu kleinen Rahmen kaufen, auch soll er mehr "Reisetauglich" sein ;-)

Dank euch nochmals für die Unterstützung :)
 
Michelec

Michelec

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
163
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
2x 8fun BBS01 250W 36V; 1x Bafang BBSHD 1000W 48V
Ich bin nur 1,75m und habe soweit ich weiß M size. Ich wünsche mir eher ein kürzeres Oberrohr. Muss aber auch zugeben dass ich auf Fahrrädern lieber etwas aufrecht sitze als zu sportlich nach vorne gebeugt. Ich weiß nicht wie leicht man an ein Pugsley oder auch ICT dran kommt, aber vor dem Kauf Probesitzen ist schon empfehlenswert. Ich hab es damals blauäugig bestellt.

Halte uns auf jeden Fall auf dem laufenden! Ich freu mich sowas von wenn ein weiteres Surly hier umgebaut wird! :giggle:
 
S

schwabing

Dabei seit
08.03.2015
Beiträge
116
Mein Krampus eine andere Kategorie, aber auch ein Surly. Ich bin 193cm mit 96cm Schritt und das XL passt mir wie angegossen.
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
Zuletzt bearbeitet:
S

schwabing

Dabei seit
08.03.2015
Beiträge
116
@marci stimmt, die Surly Cockpits sind per default eher tiefer und aggressiver als die typische Reiseradsitzposition. Ich habe 3cm Spacer und einen 90mm 5° Rise-Vorbau und einen Flatbar, mache aber auch keine Touren mit dem Rad. Den Charisma finde ich optisch irgendwie krass, hatte den auch mal kurz an einem Dropbar Reiserad, Charisma, um die Handgelenke zu entlasten... Dropbar war dann aber nichts, Handgelenke spielten nicht mit und ich habe mich damit abgefunden, dass kann ausnahmslos mit Ergo-Grips fahren kann, sonst bekomme ich Probleme. Mit denen ist dann aber die Oberkörperhaltung fast egal.
Sag mal, verstehe ich das verlinkte Bild richtig und du hast Allradantrieb in deinem Ogre? Wie fährt sich denn das?
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
Danke für die Info :) ja, die Ergo Griffe sind schon echt super, eigentlich sollte jeder ambitionierte Tourenradler zumindest Griffe mit Handballenauflage montieren, das zahlt sich im Alter aus :)
hui, ja das hatte ich mal kurze Zeit. Damals gab es keinen Controller, der 2 Motoren gleichzeitig synchron antreiben konnte, so hab ich einfach 2 Controller verbaut und den vorderen Motor mit Daumengas angetrieben. Beide Nabenmotoren waren ja (leichte) Freiläufer, so dass das prima funktioniert hat. Und mit der Zeit hat man das ganze gut mit dem Daumengas synchronisiert bekommen und im Gelände hat das echt unheimlich Spass gemacht :) War eine tolle Sache ;-), sollte ich evtl. im Winter nochmals machen ;-)
Mal gucken, jetzt muss ich erst mal ein günstiges Pugsley oder ICT in L oder XL finden. Nabenmotor macht auch richtig Spass, aber es gibt glaubich nicht viele Nabenmotoren für Fatties und dann hat man schnell Probleme mit Lochzahl der Felgenbohrungen oder das Thema mit der asymmetrischen Einspeichung..
Ich hatte irgendwo mal ein 2014er Pugsley in Oliv gesehen, und davon träume ich seit Jahren.... (hätte ich damals kaufen sollen)
 
Michelec

Michelec

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
163
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
2x 8fun BBS01 250W 36V; 1x Bafang BBSHD 1000W 48V
"...günstiges Pugsley oder ICT..."
Oh das ist schon fast ein Widerspruch in sich. Hab vor Jahren für mein Pug glaub 800 Öcken bezahlt, Ausstellungsstück. Wenn ich jetzt die Preise für gebrauchte im Ebay Kleinanzeigen sehe wirds mir ganz schwindelig 😵 Scheint ja fast eine Wertanlage zu sein, mein Pugsley

Zum Thema gemütliche Sitzposition. Ich war mit dem Lenkervorbau Promax 110mm unzufrieden. Die Höhe nach oben ist zwar deutlich gestiegen aber leider auch die Länge nach vorne, war irgendwie ungemütlich. Wie ein Schuh der nicht so richtig passt und drückt. Hab nun kurzerhand, schlicht und einfach einen Ergotec Ahead 3 Vorbau-Adapter bestellt, der verlängert nur den Gabelschaft und daran wieder meinen alten Vorbau mit sehr kleiner Ausladung montiert und es fühlt sich alles wunderbar an!

Und meine Aussage dass ich mit der 1:1 (Übersetzung 42Z Kettenblatt und 42Z größtes Ritzel) jede Steigung problemlos erklimmen kann muss ich revidieren. Bin laut Komoot nun eine 22% Steigung hoch gefahren und ich und mein BBSHD mussten ordentlich schuften. Da habe ich mir ein größeres Ritzel gewünscht. Wie war das noch gleich mit der Sunrace 11-50er Kassette? Welches Schaltwerk kommt mit einem derart großen Ritzel zurecht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Michelec

Michelec

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
163
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
2x 8fun BBS01 250W 36V; 1x Bafang BBSHD 1000W 48V
Geiles Teil 🤩
Macht bestimmt einen Riesenspaß bei "verblockt und steil". Ich habe auch die mechanischen Avid Discs am Krampus und war schon kurz vor Kauf einer hydraulischen XT Bremse. Reichen dir die bei deinem Brummer?
Ich muss meine Aussage zurück nehmen dass die Bremsen für das Bike ausreichen. Das Systemgewicht ist durch die ganzen Umbaumaßnahmen zum ursprünglichen Bike doch ganz schön gewachsen (und NEIN, ich habe nicht zugenommen!) :p Zudem fahre ich immer öfters Touren mit zusätzlichem Gepäck als auch immer öfter mit Anhänger. Habe immer mehr das Gefühl dass die Bremsen überfordert sind. Da für mich das Thema Bremssysteme extrem komplex erscheint bitte ich euch mir zu helfen! Im Prinzip bin ich für alles offen, einzig von hydraulischen Bremsen möchte ich fürs Erste absehen! Außer es führt kein vernünftiger Weg daran vorbei. Welche Bremsen würdet ihr mir empfehlen?
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
@Michelec

Hab jetzt ein günstiges gebrauchtes 2016er Wednesday bekommen.. Mir ist zwar nicht klar, was wirklich die Unterschiede zum Pugsley und ICT sind, aber ich bin zufrieden :)
Wednesday
Ausser das ich es bisher nicht geschafft habe, den Reifen runterzubekommen (braucht man dazu Montageeisen vom Auto?) und eine Rahmentasche für meinen XL Rahmen zu bekommen...
20200722_193518.jpg
 
S

schwabing

Dabei seit
08.03.2015
Beiträge
116
Ich muss meine Aussage zurück nehmen dass die Bremsen für das Bike ausreichen. (...)
Im Prinzip bin ich für alles offen, einzig von hydraulischen Bremsen möchte ich fürs Erste absehen! Außer es führt kein vernünftiger Weg daran vorbei.
Ich glaube, es führt kein Weg an hydraulischen Scheibenbremsen vorbei. Mich nerven die mechanischen Bremsen total. Die riesigen Räder haben einen Mordsgrip, man könnte damit krass über die Trails bolzen. Könnte. Aber statt mit Be- und Entschleunigung zu Spaß zu haben, fahre ich vorausschauend, eher so Trial. Weil das Bremsen echte Arbeit ist. Es passt einfach nicht zusammen, elektrisch unterstützt beschleunigen, aber beim Bremsen auf Hilfe verzichten. Und: das motorisierte 24er Semi-Fatty vom Sohn Ist unvorstellbar ohne Hydraulikbremsen. Der würde automatisch viel langsamer fahren ohne. So wie ich.

Habe nur noch nicht die Zeit gefunden. Vermutlich wird’s eine schwarze XT oder eine gebrauchte SRAM RS Guide.
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
Hab gelesen, das die MT520 wie eine XT ist, nur nicht optisch. Die bekommt man hin und wieder um die 150€ komplett :)
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
hmm, hatten die alten 8000er Serie nicht ein Problem mit bleeding?
 
A

Andi__

Dabei seit
01.03.2020
Beiträge
12
Wie war das noch gleich mit der Sunrace 11-50er Kassette? Welches Schaltwerk kommt mit einem derart großen Ritzel zurecht?
SGS Schaltwerke sicher. GS vielleicht auch. Ich fahr mit 40t Lekkie Bling Ring und mit dieser 11-50 Sunrace Kassette zusammen mit dem XT SGS Schaltwerk. Funktioniert hervorragend, man kommt noch venünftig runter auf 6-7 km/h . SGS gibt's glaub ich auch für SLX und Deore.
 
marci

marci

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
2.362
Ort
Weilheim
Details E-Antrieb
Shengyi, GMAC / Puma und Bafang Heckantrieb
bleeding Problem... Schau mal ins MTB-Forum, da bin mal irgendwann darüber gestolpert..

 
Michelec

Michelec

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
163
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
2x 8fun BBS01 250W 36V; 1x Bafang BBSHD 1000W 48V
SGS Schaltwerke sicher. GS vielleicht auch. Ich fahr mit 40t Lekkie Bling Ring und mit dieser 11-50 Sunrace Kassette zusammen mit dem XT SGS Schaltwerk. Funktioniert hervorragend, man kommt noch venünftig runter auf 6-7 km/h . SGS gibt's glaub ich auch für SLX und Deore.
Bist du sicher? Hier steht geschrieben max 46 Zähne!?

Zudem gibts die 11-50er Kassette ja nur für 11-fach. Da mein Schalthebel nur 10-fach kann, was gibt es für Möglichkeiten?
 
Michelec

Michelec

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
163
Ort
Reutlingen
Details E-Antrieb
2x 8fun BBS01 250W 36V; 1x Bafang BBSHD 1000W 48V
bleeding Problem... Schau mal ins MTB-Forum, da bin mal irgendwann darüber gestolpert..

Also das von dir verlinkte Video ist ja mal richtig schlecht und überhaupt nicht aussagekräftig.

Habe zum Thema "Bleeding" ein deutlich aufschlussreicheres entdeckt:

Sehe da auch kein großes Problem drin. Im großen und ganzen wie beim Auto die Bremsanlage entlüften. Wenn kein Weg an Hydraulischen Bremsen vorbei führt dann muss man das von Zeit zu Zeit halt mal erledigen

Hier auch nochmal echt genial, Schritt für Schritt erklärt und dazu noch auf deutsch 😁

Shimano Bremse entlüften: Schnell dank One-Way-Bleeding [Anleitung]
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Surly Pugsley Bafang BBSHD

Surly Pugsley Bafang BBSHD - Ähnliche Themen

  • Surly Krampus mit BBS01, Fragen zu Display und Kabeln

    Surly Krampus mit BBS01, Fragen zu Display und Kabeln: Moin, ich habe nun endlich mein Surly Krampus motorisiert, zumindest fast. Motor ist drin und passt auch mit 73er Tretlager und dem...
  • Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey

    Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey: Ein Jahr hatte ich einen Hinterradmotor, und war bis zum Lagerschaden ganz glücklich. Dann bin ich auf Vorderradmotor umgestiegen und war...
  • erledigt Surly 29x3.0

    erledigt Surly 29x3.0: Verkaufe ungefahrene Surly 29x3.0 Dirt Wizard, 100 Euro fürs Paar.
  • erledigt Surly Schutzbleche und Gepäckträger

    erledigt Surly Schutzbleche und Gepäckträger: Hallo ihr lieben, Verkaufe ein komplett Set Blümels Schutzbleche und 2 Gepäckträger vorne / hinten. (Siehe Beispielbild, wie am Rad montiert)...
  • Ähnliche Themen
  • Surly Krampus mit BBS01, Fragen zu Display und Kabeln

    Surly Krampus mit BBS01, Fragen zu Display und Kabeln: Moin, ich habe nun endlich mein Surly Krampus motorisiert, zumindest fast. Motor ist drin und passt auch mit 73er Tretlager und dem...
  • Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey

    Nach Hinterrad- und Vorderradmotor jetzt einen Mittelmotor im Surly Karate Monkey: Ein Jahr hatte ich einen Hinterradmotor, und war bis zum Lagerschaden ganz glücklich. Dann bin ich auf Vorderradmotor umgestiegen und war...
  • erledigt Surly 29x3.0

    erledigt Surly 29x3.0: Verkaufe ungefahrene Surly 29x3.0 Dirt Wizard, 100 Euro fürs Paar.
  • erledigt Surly Schutzbleche und Gepäckträger

    erledigt Surly Schutzbleche und Gepäckträger: Hallo ihr lieben, Verkaufe ein komplett Set Blümels Schutzbleche und 2 Gepäckträger vorne / hinten. (Siehe Beispielbild, wie am Rad montiert)...
  • Oben