Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Diskutiere Surly Karate Monkey V2 14,5kg im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Ich war mit dem letztjährigen Monkey eigentlich zufrieden und bin auch viel gefahren (6.000km), aber da waren ein paar Sachen die mich gestört...
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Ich war mit dem letztjährigen Monkey eigentlich zufrieden und bin auch viel gefahren (6.000km),
aber da waren ein paar Sachen die mich gestört haben.
Die Hinterradfelge hat das Bremsrubbeln scheinbar erfunden, im Ausgleich dazu hat die
vordere Felge geknistert ohne Ende. Die Schaltung hatte ein paar Gänge zu wenig
und die Tasche konnte ich auch nicht mehr sehen. Der Akku war zu groß.
Ausserdem hab ich festgestellt wieviel Spass motorloses Fahren machen kann.
Ein Wechselsystem wäre toll. Das geht aber am Leichtesten mit einem VR-Motor.

Also bin ich einkaufen gegangen:
Mavic A719 Felgen, Sapim Speichen, XT Naben, Sram X7 10fach Schaltung
und einen Vitenso VR Motor. Fröhliches Einspeichen!
(Es ist viel einfacher eine 180gr Nabe einzuspeichen als einen über 2,5 kg schweren Motor.)

Die Akku- und Controller Befestigung war ein kleines Drama.
Es sollte ja alles schnell zu demontieren sein.
Letztendlich bin ich beim Flaschenhalter gelandet.
Der Controller ist am Flaschenhalter und zusätzlich am Rahmen befestigt,
der 6,75 Ah Akku passt in eine SKS Cagebox, und die in den Flaschenhalter.
Die Kabel habe ich gekürzt und mit Klettbädern am Rahmen fixiert.
Die Übersetzung habe ich auch noch angepasst 33/11-34.
Mir reicht ein Kettenblatt mehr brauch ich nicht.
In 5 Minuten verwandelt sich das 14,5 kg schwere Pedelec in ein 9,7 kg leichtes 29er.
Es bleibt nur das PAS am Rad.
Genau so hatte ich mir das vorgestellt.
Heute war die Probefahrt angesagt. Die Gewichtsverteilung ist viel besser als mit
dem HR Motor. Es fühlt sich viel agiler an und macht noch mehr Spass.
seite-1.jpghalter.jpgmagnet.jpgsensor.jpgakku_box.jpggew.jpg
 

Anhänge

F

--freeride--

Mitglied seit
20.12.2010
Beiträge
2.376
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Sehr schön! Tolles Gewicht für das komplette Rad, dafür, dass Du nichtmal groß Leichtbauteile verwendet hast und der Rahmen auch nicht gerade ein Fliegengewicht ist.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Danke.
Naja, über ein halbes Kilo wäre da schon noch drin. Mit Antrieb, Kassette und Nabe.
Für das Geld bekomme ich dann aber im Laden auch ein komplettes Rennrad.
Es sind schon leichte Teile verbaut, aber alles was im Haltbarkeit/bezahlbar Rahmen liegt.
Bis auf die Eclipse Schläuche, die waren ein Geburtstags Geschenk. ;-)
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Nochwas zu den Eclipse Schläuchen.
Das Hinterrad hat etwas Luft verloren.
Beim Aufpumpen mit einer kleinen Handpumpe ist dann das Ventil rausgeplatzt.
Der vordere war aber sehr luftdruck stabil, trotzdem ist der auch rausgeflogen.
Ich hab jetzt wieder Schwalbe x-light Schläuche drinnen, den vertraue ich einfach mehr.
Ausserdem rollen die nicht ganz so zäh. (Kann aber auch Einbildung sein.)
Auf die E-Mail an Eclipse habe ich die zu erwartende Antwort bekommen.
Keine!
Beim Aufdrehen der Ventilkappen hat es immer gleich die Ventile mit rausgedreht.
Der wortkarge Franke kann das alles mit einem Wort beschreiben: "Gelump"
 
F

--freeride--

Mitglied seit
20.12.2010
Beiträge
2.376
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Ich hab ne Frage zu deinem Rad, was wiegt denn der Akku einzeln, und hast du den VR-Motor von Vitenso mal gewogen als er ausgebaut war? Ich bin gerade am überlegen auch ein 29er aufzubauen und würde gerne das Gewicht abschätzen.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Der Akku hat im Schrumpfschlauch keine 1400 gr.
Der Motor 2740gr, dann noch Controller, Bedienteil, Kabel und Befestigungszeugs.
Alles in Allem etwas unter 5kg. (Nur Elektrokram, ohne Felge)
Mit nem Cute oder kleinen Bafang und einem 4ah Akku (Konion V4) ging noch 1 Kilo weniger.
Aber der Vitenso Motor ist richtig Klasse, ist zuverlässig und wird auch nicht warm.
Und mit 6,75 ah brauch ich mich auch nicht einzuschränken.
 
F

--freeride--

Mitglied seit
20.12.2010
Beiträge
2.376
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Ok, danke Dir, dann kann ich auch den Elfkw-Motor nehmen, das tut sich ja Gewichtsmässig nichts, die 200g die der Mehr hat würde ich verschmerzen, dafür dass die günstige Ersatzteilversorgung gesichert ist.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Das sehe ich auch so, lieber nen robusten zuverlässigen Motor. Auch wenns dann ein bisschen schwerer wird.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.165
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Schöner, einfacher Aufbau

Der Cute 85 vorne wiegt mit Kabelstummel und ohne Achsmuttern rund 1,6kg, somit dürfte in Kombination mit einem leichteren 4Ah Akku sogar 1,5kg weniger noch drin sein, ob das so entscheidend ist, ist natürlich eine andere Frage. (andererseits kämen bei mir die 1,5kg wegen Gepäckträger, Schutzblechen und Licht wieder dazu)

Ist Dein Akku ein 10s Akku oder sind das mehr Zellen in Serie?

Bist Du mit dem 33er Kettenblatt zufrieden? Da hast ja dann maximal eine Entfaltung von rund 6,8m/U

Ich fahre in meinem "Sommerpedelec" vorne ein 39er (von der Alfine) und hinten die 9fach 11-34. Am Berg ohne Motor ist das u.U. schon problematisch, aber in der Ebene sind halt noch 40km/h drin.

Ansonsten bin ich auch ein Verfechter der 1x9 Schaltung im Pedelec, die 310% Spreizung reichen fast immer aus, wenn man eh nen Motor hat und man spart sich vorne die Schaltung. In der Stadt ist ein modifizierter XT Schalthebel sehr hilfreich, da kann man in einem Schwung 4 Gänge runter oder 2 Gänge rauf schalten.

Wie schnell fährt der Vitenso mit Deinem Akku, wenn dieser voll ist? Hat der Antreib irgendwie eine Geschwindigkeitsbegrenzung. Im 28" Rad ist das z.B. in meinen Augen ein großes legales Problem mit den elfKW Bausätzen, die kommt bei 40V Akkuspannung selbst bei 35km/h noch eine geringe Unterstützung von Motor und ich fürchte sehr, dass das im Falle das Falles nicht mehr unter die Toleranzschwelle fällt.
(mit dem mmc-3 lässt sich das Problem lösen, allerdings kostet der halt auch einen Batzen Geld)
Der Cute 85 (angeblich 201rpm, das ist aber falsch) unterstützt bei 40V Akkuspannung im 28" Rad bei 31km/h noch geringfügig, bei 36V Nennspannung ist die Unterstützung dann bei 30km/h weitgehend weg, das könnte als _gerade noch so_ passen.

Mit geringfügig meine ich dabei so rund 3A Akkustrom, was definitiv mehr ist als nur Freilauf...

Der Akku hat im Schrumpfschlauch keine 1400 gr.
Der Motor 2740gr, dann noch Controller, Bedienteil, Kabel und Befestigungszeugs.
Alles in Allem etwas unter 5kg. (Nur Elektrokram, ohne Felge)
Mit nem Cute oder kleinen Bafang und einem 4ah Akku (Konion V4) ging noch 1 Kilo weniger.
Aber der Vitenso Motor ist richtig Klasse, ist zuverlässig und wird auch nicht warm.
Und mit 6,75 ah brauch ich mich auch nicht einzuschränken.
 
F

--freeride--

Mitglied seit
20.12.2010
Beiträge
2.376
Ort
MUC
Details E-Antrieb
2x BBS02,Leafmotor,elfkw,SWXK5,BoschDU45,BionX
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Gehört zwar nicht wirklich in das Thema, aber wo wir gerade hier unterwegs sind, in wiefern ist denn der Cute 85 mit den gängigen 250W Motoren wie Vitenso/Bafang/Elfkw bergleichbar?

Eine Scheibenbremsenversion scheint es zu geben, wie sieht es bei Leistung und Haltbarkeit aus? Ich bin bisher nur den Keyde gefahren und der war doch eher sehr lasch im Vergleich zum elfkw mit 17A obwohl der Keyde auch 15A durchgelassen hat...
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Der Akku ist ein 10s, mehr brauche ich nicht bzw mehr ginge in die "Flasche" auch nicht rein.
Die Entfaltung liegt bei 7m/U. Durch das miese Wetter hier war an ein Fahren mit den Furious Fred nicht
zu denken, also hab ich mir ein Paar Racing Ralph organisiert. Die gabs aber nur günstig in 62-622.
Ganz schöne Trümmer sind das. Durch die Riesenräder geht die Unterstützung vom Motor bis ca. 28 km/h.
Das 33er Kettenblatt reicht mir völlig aus. Wegen den dicken Reifen habe ich mir überlegt das 32er Kettenblatt
drauf zu machen. Aber nach einer Woche Test ohne Motor und Akku muss ich sagen das ist nicht nötig.
1X9 Schaltung (38 / 11-32) reicht mir am Stadtrad ohne Motor auch aus.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Seit der absolut dämlichen und auch nicht ernst zu nehmenden Aktion fahre ich mit Slicks rum.
https://www.pedelecforum.de/forum/showthread.php?22199-Dicke-oder-dünne-Reifen
Erstaunlicher Weise (für mich zumindest) läuft das Monkey mit den Rennreifen richtig gut.
Ich musste allerdings die Übersetzung ändern. Die Monkey Nuts (Abstandshalter) aus dem Hinterrad raus gemacht, das Rad nach vorne geschoben
und ein 38er Kettenblatt eingebaut. Musste auch nichts an der Kette machen.
Sieht zwar etwas komisch aus, aber für die Trips die ich jetzt machen will genau das Richtige.
on-speed.JPGn-w.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

ghupft_wia_ghatscht

Mitglied seit
09.06.2012
Beiträge
4.279
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Ganz ehrlich, ich find die Optik eigentlich sehr harmonisch !
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Auf die Idee den Controller zu bürsten bin ich noch gar nicht gekommen.
Danke für den Anstoss.
Werde ich bei Gelegenheit mal machen.
 
Goaraner

Goaraner

Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
618
Ort
NRW
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive 48V/Bafang HR 36V
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Schönes Gefährt,gefällt mir richtig gut.Was hast du denn für Distanzen die du so damit zurücklegst?
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Die 3 größeren Ausflüge (280, 150 und 130 km) musste ich leider aus gesundheitlichen Gründen absagen.
Die täglichen Gaudirunden liegen zwischen 40 und 80 km.
Der Akkuverbrauch liegt (abhängig von meinem Zustand) bei max. 3 AH, eher etwas weniger.
Die dünnen Reifen sehen in dem Rahmen schon etwas seltsam aus aber fahren sich halt richtig geil.
Meine Neffe sagt immer: Das Ding brauchste nich absperren, das klaut Keiner!
Ich bin gerade am überlegen ob ich meinen superleichten Stadtracer nicht doch noch überarbeite.
Einen kleinen Motor und einen kleinen Akku.....
 
Goaraner

Goaraner

Mitglied seit
03.07.2012
Beiträge
618
Ort
NRW
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive 48V/Bafang HR 36V
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Also von mir aus kannst du es nicht abschließen,aber wenn jemand genauer hinschaut wird er wissen was er mitnimmt. Genauso stell ich mir ein vernünftiges Pedelec vor.Achso falls du es nicht wissen solltest,ich hab vorhin glaube ich die genaue Bezeichnung von dem Trio Akku Ladegerät gegooglet und da ist dein Profilbild auch dabei:D!
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Lol
big brother is watching you!
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.778
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Den Controller habe ich mal richtig aufpoliert. Sieht gut aus, glänzt schön.
contr.jpg
Ein größeres Kettenblatt ist montiert. Die 5 enggestuften Gänge liegen jetzt zwischen 20 und 33 km/h.
Obwohl ich nichts von Clickies halte habe ich mir doch ein Paar ToeClips/Pedalhaken gekauft.
Garnicht mal so schlecht. Tempo 40 durch den Nachbarort geht spielend.
Das ist sogar etwas zu schnell für die "grüne Welle".
 
Linkshänder

Linkshänder

Mitglied seit
10.09.2012
Beiträge
326
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
2*Q100 CST mit S06S und 1kg-10S2P Akku
AW: Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Du hast da vorne einen funktionslosen Umwerfer als Kettenführung motniert. Wie heißt denn sowas, was kostet sowas und wo bekomme ich das?
Mein rotes Stahl-Renn/Crossrad bekommt grad neue Laufräder. Hinten ne 7-fach Kassette und nur ein Kettenblatt und ich bin noch auf der suche nach nem doppelten Kettenschutz (links und rechts vom blatt) oder so einem Teil wie du da hast.
 
Thema:

Surly Karate Monkey V2 14,5kg

Werbepartner

Oben